Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die Katzenbesitzer!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 75021, 26 Juli 2008.

  1. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Hab da mal ne Frage...

    Wenn eine Katze von Flöhen befallen ist (meine sind es nicht), reicht es dann sie mit Frontline zu behandeln, oder wirkt das Zeug nur vorbeugend?
     
    #1
    User 75021, 26 Juli 2008
  2. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Es ist ein Mittel, das bei akuten Flohbefall eingesetzt wird. Es sollte - meiner Meinung nach - niemals bei "ohne Floh" eingesetzt werden.

    Es vergiftet das Blut der Katze(n). Zumindest für den Floh, darum ist das Mittel in China auch verboten :grin:
     
    #2
    Dr-Love, 26 Juli 2008
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    das reicht.
    wir benutzen frontline nur dann, wenn sie flöhe haben.

    tja ... wir dürfen unsere katzen auch nicht mehr essen. :grin:
     
    #3
    User 38494, 26 Juli 2008
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Echt? Der Tierarzt meinte damals zu mir es wäre sinnvoll (grad bei Freigängern) das Zeug einmal im Monat zu benutzen...



    Und wie schnell sind die Flöhe etwa weg?
     
    #4
    User 75021, 26 Juli 2008
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    wir haben einen freigänger (seit 4 jahren oder so) und haben erst 2 mal last mit flöhen gehabt ... auch ohne "vorbeugende maßnahmen".

    bei uns haben 2 behandlungen gereicht und die dinger waren weg.
     
    #5
    User 38494, 26 Juli 2008
  6. Sarah-Joe
    Sarah-Joe (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    2
    nicht angegeben
    Meine Katze hatte Flöhe,bin mit ihr zum Tierarzt und der hat auch Frontline verordnet.Hat auch geholfen,aber zusätzlich habe ich noch so eine chemische Keule (ebenfalls Frontline) gekauft.Das ist so ein Spray,das sich automatisch in den Räumen verteilt.
    Wenn du so eine "Bombe" zündest,darfst du (und auch die Katze)allerdings ein paar Stunden nicht in besagtem Zimmer sein.
    So ist wirklich alles abgetötet worden.
     
    #6
    Sarah-Joe, 26 Juli 2008
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    und weil der eingegebene text angeblich zu kurz ist, wünsche ich obendrein noch einen schönen tag. :smile:
     
    #7
    User 38494, 26 Juli 2008
  8. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Also keine ahnung wie jetzt das zeig für mein katze heißt aber, wir müssen ihr das ca. alle 6 monate den rücken entlang auf den haaransatz geben! hatte bisher noch nie flöhe, zecken oder sonst was! mfg
     
    #8
    hary_h, 26 Juli 2008
  9. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich weiß nicht. Wir machen das nicht, obwohl meine Katze ein Freigänger ist. Sie hat so ein Zeckenhalsband, was auch gegen Flöhe wirkt. Das wechseln wir alle drei Monate, wirkt oberflächlich.

    Wir hatten noch nie Flöhe, und haben sie jetzt zwei Jahre lang.
     
    #9
    squibs, 26 Juli 2008
  10. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Ich hatte damals auch Frontline bei akutem Flohbefall und am nächsten Tag lagen die Dinger dann schon überall tot in der Wohnung rum ..
     
    #10
    Tinu, 26 Juli 2008
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Das ist schon mal gut. :smile:
     
    #11
    User 75021, 26 Juli 2008
  12. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Naja. So schnell ging das bei meinen Katzen nicht :kopfschue

    Ich habe auch einen Flohkamm. Damit kann man die "gelähmten" Viecher ganz gut aufsammeln und mit den fingernägeln "knacken" :karate-ki

    Meine beiden sind keine Freigänger und hatten die Flöhe vom Tierarztbesuch :eek: .

    By the way: hätte er das Zeug ja zahlen können :ratlos:
     
    #12
    Dr-Love, 26 Juli 2008
  13. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt

    Es waren nicht alle tot, aber die ersten haben die Beinchen schon in die Luft gestreckt. :zwinker:
     
    #13
    Tinu, 26 Juli 2008
  14. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Alternativ gibt es bei akutem Befall eine Spritze, damit fallen alle Flöhe innerhalb von 24h ab, die schützt aber nicht vor Neubefall.

    Dagegen gibt es für usnere Katzen jedes halbe Jahr eine Spritze - kostet ca 30€. Die wirkt folgendermaßen: wenn Flohbefall statt findet, ist im Katzenblut ein Gift, der den Flohpanzer daran hindert zu wachsen. Die Flöhe werden dann in ihrem eigenen Panzer zerquetscht.

    Frontline benutzen wir nicht, da wir 2 Katzen haben. Der Ansatz im Nacken schützt zwar vor dem Weglecken - aber unsere putzen sich gegenseitig :zwinker:
     
    #14
    Gilead, 26 Juli 2008
  15. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Weißt Du zufällig ob es sowas auch für Zecken gibt?
     
    #15
    Tinu, 26 Juli 2008
  16. ich_such_nix
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    3
    in einer Beziehung
    können eigentlich auch katzen, die reine wohnungskatzen sind, flöhe bekommen?
     
    #16
    ich_such_nix, 4 August 2008
  17. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Wenn Katzen mit Flöhen befallen sind hilft ein Spot On gegen die Flöhe auf der Katze, jedoch nicht gegen den anderen Großteil der Flöhe, die sich nicht auf der Katze befinden.

    Flöhe legen ihre Eier in diverse Bodenritzen, in die Körbchen, einfach überall hin. Deswegen reicht es nicht die Katzen alleine zu behandeln, viel eher muss man die Wohnung gründlich reinigen, ansonsten wird der Flohbefall in den meisten Fällen im Wochentakt wieder zurückkehren.

    Sämtliche Decken müssen bei 60 Grad gewaschen und der Boden sorgfältig aufgewischt werden. Es ist auch sinnvoll das Sofa zu bügeln, auch wenn das lustig klingt. Wenn gar nichts mehr hilft, dann muss eine Flohbombe her. Diese stellt man in die Wohnung, während man selber außer Haus ist.

    Außerdem darf man nicht vergessen, die Katzen (oder andere Tiere) zu entwurmen, denn Flöhe sind Überträger des Bandwurms.

    Die meisten Spot Ons ( also Frontline und Co.) wirken gegen Würmer (aber bitte immer schauen gegen welche Arten), Milben und Flöhe.

    EDIT: Ja, auch Wohnungskatzen können Flöhe bekommen.
     
    #17
    Amygdala, 4 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katzenbesitzer
popperpink
Off-Topic-Location Forum
30 Juli 2005
34 Antworten
Test