An die Männer! Eure Antwort! :)

Dieses Thema im Forum "Liebe & Partnerschaft" wurde erstellt von iitaka, 25 März 2012.

  1. iitaka

    iitaka Sorgt für Gesprächsstoff

    Es ist kompliziert
    Habe folgendes vor..
    Ich beschreibe eine Situation & ich würde gerne von euch Männern wissen wie ihr Vorgehen würdet..

    Also: :D

    Er (23) seid 2 1/2 Jahren in einer Beziehung & 1 Jahr altes Kind.
    Wohnen zusammen & haben ein normales alltägliches Leben.
    Er ist allerdings unglücklich..hat's mit endlichen Gesprächen probiert usw.das die Beziehung wieder läuft..
    Er setzt sich nun ans Internet & schreibt ein Mädchen an, dabei betont er das er eine Freundin + Kind hat aber sehr unglücklich ist..
    Sie bekommt Komplimente von ihm und täglich schreibt er mit ihr halbes Jahr vergangen..
    Fakt: beide haben sich verliebt
    Er will sie eig.nur noch bei sich haben & mit ihr glücklich sein..wohnt aber leider zuweit weg..
    Sie sagt ihm das selbe will aber nicht aus ihrer Heimat ziehen..

    Frage ab euch Männer..was würdet ihr tun wenn ihr wisst das diese Frau euch Glücklich macht & selbst Grade ein unglückliches leben führt?!

    Danke im Vorraus :)
     
  2. User 106548

    User 106548 Moderator Planet-Liebe-Team

    48 Jahre
    Verheiratet
    Ich würde die Frage andersherum stellen: was würde eine Frau von einem Typen halten, den sie kein bißchen kennt, der in einer Beziehung mit Kind lebt, sie trotzdem anbaggert, die altbewährte "oooh, ich bin so unglücklich"-Masche fährt und sich dennoch nicht von seiner ach-so-schrecklichen Frau trennt?

    An Deiner Stelle würde ich ihn erstmal kennenlernen und gucken, ob der tolle virtuelle Typ auch im richtigen Leben so toll ist. Dann würde ich gucken, ob er sich wirklich von seiner Frau/Freundin trennt.
    Dann erst solltest Du einen Gedanken an mögliche Verliebtheit verschwenden.

    Mark11
     
    aiks, unklar, Calico und 5 andere haben sich hierfür bedankt.
  3. iamalover

    iamalover Öfters im Forum

    50 Jahre
    Single
    Aus einer unglücklichen Kiste gleich in ein andere hüpfen .... Mit einem Mädel, das der Typ nur ausm Internet kennt.

    Völlig verrückt.

    Wie stellt der Typ sich das mit seinem Kind vor?
    Will er das auch verlassen? Wenn er sich noch nicht mal ne dauerhafte Beziehung zu seinem Kind geschweige denn zur Mutter des Kindes aufbauen kann? Und jetzt lechzt er nach dem nächsten Partner, der sein Unglück lindern soll?

    Er sollte erstmal klären warum er unglücklich ist.
    Und nicht einen weiteren Menschen in seinen Mist reinziehen und obendrein Kind & Frau verlassen.
     
    unklar und Prototype haben sich hierfür bedankt.
  4. iitaka

    iitaka Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter

    Es ist kompliziert
    Wir haben uns schon öfters live gesehen ;)
    Wir kennen uns mittlerweile sehr gut..kennen gelernt haben wir uns ca. Vor 1 Jahr..
    Zu dieser zeit mit dem selben Problem nur das ich noch kein Kind habe :)

    Mir fehlt bei dem ganzen nur die klare Aussagen von ihm..:0/
    Ist schon bissel Kopfzerbrechend..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:45 -----------


    Hm danke
    Oh man villt sollte ich doch mal die ganze Geschichte schreiben :D
     
  5. User 111070

    User 111070 Moderator Planet-Liebe-Team

    vergeben und glücklich
    Ich raube Shiny Flame einfach mal ihren Part. :D

    Du bist also verheiratet?

    Er ist vielleicht nicht verheiratet, aber das Fazit bleibt gleich: Wenn er mit seiner Freundin unglücklich ist und die Beziehung nicht mehr retten kann und will, soll er den Schritt gehen und sie verlassen. Vorher würde ich an deiner Stelle ganz die Finger von ihm lassen.
     
    Nussi, Calico und SchafForPeace haben sich hierfür bedankt.
  6. User 44981

    User 44981 Beiträge füllen Bücher

    Single
    Erstens würde ich nach gerade mal 1,5 Jahren Beziehung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch kein Kind zeugen (wenn man davon ausgehen kann, dass das Kind kein "Unfall" ist).
    Und zweitens würde ich mich von meiner Partnerin trennen, wenn ich unsere Beziehung wirklich so schlimm fände und keine Chance auf eine Besserung sehen würde, bevor ich anderweitig nach einer neuen Partnerin suche.
     
  7. cubedriver

    cubedriver Meistens hier zu finden

    27 Jahre
    vergeben und glücklich
    Auch wenn die Situation noch so beschissen ist, schreiben und Komplimente sind okay, aber verlieben ist nicht.... Dann brech ich lieber den Kontakt vorher ab... Erst wird das zuHause geregelt, auch wenn die Beziehung beendet werden muss...
     
  8. Mysery27

    Mysery27 Sorgt für Gesprächsstoff

    30 Jahre
    Single
    Also ich frage mich nur.... wer denkt an das Kind? Mal daran gedacht ?
     
  9. User 106548

    User 106548 Moderator Planet-Liebe-Team

    48 Jahre
    Verheiratet
    Moin iitaka,

    dann nehme ich mal Deinen anderen Beitrag:
    Finde ich gut, dass Du die Geschichte nochmal detaillierter aufgeschrieben hast, nur leider lässt ihn das in meinen Augen eher noch schlechter darstehen...
    Erstmal, um es besser einschätzen zu können: wie alt seid Ihr eigentlich?
    Und dann die wohl wichtigste Frage: hat er jemals konkret darüber gesprochen, dass er zu Dir zieht? Also nicht nur so ein Gewäsch wie "hach, das wär so schön"?
    Ich habe es weiter oben jan schon durch die Blume gesagt, aber ich sag's Dir jetzt nochmal deutlicher: er verarscht Dich. Nichts weiter. Er benutzt Dich, um sein eigenes mieses kleines Leben ein wenig aufzuwerten. Du passt ihm da gerade sehr gut, schließlich läufst Du ihm immer weiter hinterher, obwohl er Dich ein ums andere Mal vor den Kopp haut.
    Ich glaube ihm kein Wort. Ich glaube ihm noch nicht einmal, dass er zwischendurch mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte. Wenn er es getan hätte, wieso meldet er sich dann plötzlich 4 Monate nicht mehr?
    Naja, und Deine Rolle verstehe ich nicht so ganz. Wenn mit ihm doch alles so toll ist und Du so verliebt, wieso kommst Du wieder mit Deinem Ex zusammen?

    Ich kann Dir nur 2 Dinge raten:
    1. sprich ihn nochmal darauf an. Einmal noch. Stell konkrete Fragen, so dass er konkret antworten muss. Stell ihm zur Not einen Zeitraum, in der er in die Pötte gekommen sein muss (tut mir leid, aber ich habe da nicht viel Hoffnung, denn bisher hat er sich 2 Mal verpisst, als es hätte konkreter werden können/müssen)
    2. versuchs mal 'ne Zeit ohne Typ. Damals hast Du Dich auch gerade mal 2 Wochen nach der Trennung in 'was Neues geworfen (wo es hingeführt hat, zeigt ja, was mit Deinem Ex noch war). Besinn Dich mal auf Dich, auf Dein Leben. Versuch, etwas mehr Selbstbewußtsein aufzubauen, damit solche Typen es zukünftig nicht mehr so leicht haben, Dir den Kopf zu verdrehen.

    Mark11
     
  10. bormar

    bormar Verbringt hier viel Zeit

    Single
    Die Frage ist, warum heiratet man und macht ein Kind, wenn man nicht glücklich ist. Die Antwort: Man macht sich selber was vor, wie so oft.

    Er sollte sich schnellstens trennen, was Du nicht beeinflussen kannst. Wenn er sich nicht trennt, laß die Finger von dem Kerl. Er bringt Dir nur Leid.
     
Diskutiere mit und stell deine eigenen Fragen... Werde jetzt teil der Planet-Liebe Community, stelle Fragen, hilf anderen und tausche dich über Liebe, Sex und Zärtlichkeit aus.
Jetzt registrieren! Mit Facebook anmelden