Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die Männer: Problemzonen der Frauen beim Sex?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Buffy 720, 30 Dezember 2007.

  1. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich denke, hier wurde schon alles geschrieben, was es zu sagen gibt:

    Lerne dich zu lieben oder zumindest zu akzeptieren, sonst stehst du dir immer selber im Weg...auch beim Sex!


    Off-Topic:
    Sogar die "schönsten Frauen der Welt" wurden schon verlassen...weil halt irgendetwas anderes nicht gepasst hat. Der "perfekte" Anblick beim Ficken ist also nicht alles.
     
    #61
    munich-lion, 3 Januar 2008
  2. Buffy 720
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Kleines Update: habe nun beim Sex mal versucht diese blöden Komplexe beiseite zu schieben und siehe da, es war gleich doppelt so schön... :herz: :herz: :grin: Wenn er mich liebt, dann so unperfekt wie ich eben bin! Ein Hurra auf diesen Thread, ich bin auf dem richtigen Weg! :smile:
     
    #62
    Buffy 720, 3 Januar 2008
  3. Joppi
    Gast
    0
    Problemzonen sind beim Sex doch völlig egal. Ich konzentriere mich ausschließlich auf die Stellen, die ich liebe. Außerdem sind viele "Problemzonen" doch auch nur "Pseudo-Problemzonen". Mich macht das manchmal wahnsinnig, wenn ich SIE nicht davon überzeugen kann, dass es mir nichts ausmacht (und es stimmt wirklich!) und SIE sich dann nicht fallen lassen kann :cry: :cry: Manche Frauen sind doch selber doof!! :angryfire
     
    #63
    Joppi, 3 Januar 2008
  4. snatch
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    93
    20
    nicht angegeben
    Auch oder gerade in einer Beziehung wird der Partner sicher die Problemzonen des anderen kennen. Aber die Wahrnehmung ist einfach eine ganz andere. Für Leute, die mit diesen "Problemzonen" nicht zufrieden sind ist der obige Satz alleine nicht wirklich ausreichend um das Unwohlsein zu bekämpfen - sonst wäre es wohl auch kein Problem. Vielleicht kann man sich aber mit einem Beispiel deutlich machen, dass diese Ängste zu 99% unbegründet sind und dieses Unwohlsein nur daran liegt, dass man eigene Problemzonen ganz anders wahrnimmt:

    (Das Beispiel ist mir gerade spontan eingefallen und ist auch sicher nicht das aller beste, aber vielleicht hilft es ja doch etwas)

    Jeder kennt folgende Situation: Man hört seine eigene Stimme auf irgenteinem Tonträger aufgenommen und ist beim ersten Höhren ganz erschreckt. Irgentwie klingt sie ganz anders, ungewohnt und doof. Für jemanden anderen klingt sie aber so wie immer und er kann nicht nachvollziehen, was man selber jetzt an der Simme "doof" findet. Der Grund ist einfach die andere Wahrnehmung.

    Mit den eigenen Problemzonen ist es - zumindest von der Wahrnmung her - ähnlich. Man selber ist felsenfest davon überzeugt, dass da etwas nicht hübsch ist usw. Der Partner nimmt diese vermeintliche Problemzone aber ganz anders wahr. Und da oben schonmal gesagt wurde "wenn er dich nicht geil findet, würde er nicht mit dir ficken wollen" kannst du ganz sicher davon ausgehen, dass ihn die Problemzonen einfach nicht stören oder er sie noch nichtmal als solche wahrnimmt.

    Um sich das zu verdeutlichen hilft es ja vielleicht, wenn man sich diesen etwas (sehr) hinkenden Vergleich von oben mal in die Gedanken ruft.
     
    #64
    snatch, 4 Januar 2008
  5. Buffy 720
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Das mit der anderen Wahrnehmung ist schon richtig..
    Das erlebt man doch "außerhalb des Schlafzimmers" auch täglich. Eine Freundin von mir hat Sommersprossen und hasst die total. Ich hingegen die Sommersprossen nicht schlimm, sondern niedlich, denn diese Besonderheiten machen ja erst den Menschen aus. :smile:

    Bei anderen habe ich das auch nie anders gesehen, nur mir selbst gegenüber war ich bisher wenig liebevoll.. Aber wie gesagt, arbeite daran... Damits auch mit dem Fallen Lassen klappt :zwinker:
     
    #65
    Buffy 720, 4 Januar 2008
  6. Jonnax
    Jonnax (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    ich denke, daß sexuelle Erfüllung nicht abhängig von einem makellosen Aussehen ist.
    Viel wichtiger ist, daß man sexuell gut zusammenpaßt, bezüglich der Vorlieben und Neigungen die sich hoffentlich gut ergänzen und offen ausleben lassen!
    Ein Zuckerpüppchen sieht vielleicht sehr nett aus, ist aber womöglich für manche Spielarten auf die ich abfahre, völlig ungeeignet.
     
    #66
    Jonnax, 5 Januar 2008
  7. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.640
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #67
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 5 Januar 2008
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Tja...leider hat sich die entsprechende Person bei mir nur anonym in Form einer Negativbewertung "gemeldet"...

    Will nur aufzeigen, dass man(n) oftmals wirklich hilflos ist, wenn sich jemand dermaßen hässlich fühlt/findet und sogar auf diese Weise seinen "Frust" darüber auslassen muss...da ist dann wirklich jedes gutgemeinte Wort absolut zwecklos. Wobei es hier eigentlich um einzelne "Problemzonen" beim Sex ging... :ratlos:

    Aber zu meiner Freude nimmt die TS, die Hilfe in Form eines Threads suchte, sich die Worte anderer zur Herzen und das macht sich scheinbar auch schon beim Sex bemerkbar. Finde ich toll.
     
    #68
    munich-lion, 5 Januar 2008
  9. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Okay, auch wenn es hier schon mehrfach von der männlichen Seite bestätigt wurde...

    Ich habe Hängebusen, die schief zur Seite fallen und nicht unbedingt schön aussehen, ich bin alles andere als schlank und in der Reiterstellung nicht wirklich ausdauernd :grin:

    Und mein Freund findet mich begehrenswert, er liebt alles an mir, auch meinen Bauch..... wenn ich jemanden liebe urteile ich nicht über solche Dinge, erst recht nicht beim Sex :smile: Das ist zumindest meine Erfahrung.... mein Freund nennt mich manchmal "Lustkugel" :zwinker:
     
    #69
    klatschmohn, 5 Januar 2008
  10. Starla
    Gast
    0
    Warum bleibst dann überhaupt noch mit ihm zusammen? Ich war auch mal mit jemandem zusammen, den ich irgendwie sogar hässlich fand. Irgendwann war die Beziehung dann beendet und dann war mir klar, dass ich diese Person nie so richtig geliebt habe und mich deshalb auch nicht verzaubert hat :zwinker:

    Deswegen glaube ich auch, dass man sich in einer Beziehung normalerweise keine Sorgen darüber machen braucht, ob der Partner jetzt die zu dicken Oberschenkel etc. negativ wahrnimmt.

    Wenn man verliebt ist, erscheint einem der Partner sowieso ganz anders als alle anderen. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen :zwinker:
     
    #70
    Starla, 5 Januar 2008
  11. Buffy 720
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Das ist wirklich so. Womit man wieder bei der Wahrnehmung ist :smile:

    Jedenfalls macht einem die offene Diskussion hier Mut und bestärkt einen. :gruppe:
    Ich schreibe hier nicht umsonst in einem Forum, denn ich konnte darüber mit niemandem reden, da es so versteckte Zweifel waren, die ich mir selber gar nicht richtig eingestehen wollte und die ich lange mit mir rumgetragen habe. Was Sex angeht war ich nämlich lange Zeit (wohl auch vorbelastet durch meinen Ex) ziemlich gehemmt und entwickle erst seit kurzem sowas wie eine erfüllte und gesunde Sexualität. :smile:

    Und mein Körpregefühl ist da eben auch ein nicht unwichtiger Nebenschauplatz.
     
    #71
    Buffy 720, 5 Januar 2008
  12. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.640
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #72
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 5 Januar 2008
  13. Lionheart
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    103
    1
    vergeben und glücklich
    In der Regel liebe ich die Frau, mit der ich Sex habe und da eigentlich jeder Mensch (ich inklusive) seine Problemzonen hat, stört mich das nicht. Ich genieße es einfach, ihren Körper zu spüren und da ist mir gerade mal egal, ob ihre Haut ein paar Dellen hat, der Bauch ein Stück zu dick ist oder so...
     
    #73
    Lionheart, 5 Januar 2008
  14. Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    123
    7
    vergeben und glücklich
    ich kenn das gefühl
    besonders in der missionarstellung, wenn er meine beine auf die schultern nimmt. dann kräuselt sich nur eine speckrolle nach der anderen am bauch. ~absolute problemzone: speckiger Bauch~
    hab dann immer angst er sieht das und ich sehe dann unsexy aus...
    aber zum glück hat sich das ganze schon ein bisschen gebessert je länger wir zusammen waren. wie lang seit ihr denn schon zusammen? vllt ändert sich dass wenn ihr vertrauter zueinander seid. war bei uns zumindest so.
    reiterstellunf war mir am anfang auch total unangenehm, aber mittlerweile gehts, weil ich genau weiß, dass er es liebt, wenn ich auf ihm reite. (er sagt dir doch bestimmt auch schonmal, dass er ganz bestimmte sache besonders mag, wenn du zb iwas bestimmtes machst oder so)
    außerdem weiß er ganz genau, dass ich meinen bauch hasse und er versucht mich auch beim abnehmen zu unterstützten (naja ich muss zugeben er ist mir nicht eine so große hilfe aber der wille zählt). das ist zwar wie eine bestätigung "ja dein bauch ist ein bisschen speckig" aber es ist doch ein gutes gefühl, hilfe zu bekommen.
    vllt mag er ja auch deine problemzonen. mein freund zb killert mir sehr oft am bauch rum und knetet meine speckröllchen, das mag ich zwar nicht, aber dadurch weiß ich, dass es ihm nichts ausmacht und er mich so liebt wie ich bin. (außerdem stehen die meisten männer NICHT auf sooo dünne mädchen, sie wollen lieber was zu anfassen, schöne kurven und so, dazu gibts auch ein paar umfragen hier im forum)
    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und hab nicht zu viel wiederholt.
     
    #74
    Flitzi, 5 Januar 2008
  15. Buffy 720
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    @ Flitzi

    Schon komisch, dass wir uns selber das (Sex-)Leben so schwer machen, wenn unsere Männer doch offensichtlich Spaß und Freude an uns haben ... :smile:

    Wir sind schon ne ganze Zeit zusammen (15 Monate) und klar weiß ich worauf er steht und seine liebste "Aktivität" ist komischerweise eine, bei der die gesamte "Problemzone" deutlich sichtbar vor ihm ausgebreitet wird und er sich nur mit ihr befasst..:herz:
    Eigentlich hätte ich da schon denken müssen "Hey, für ihn ist das schön, er macht es gerne, also wird es ihn diese Stelle wohl nicht stören" und nicht "Hoffentlich merkt er es nicht und findet es häßlich!!"

    Aber Verstand und Gefühl sind sich eben nicht immer einig... :schuechte
     
    #75
    Buffy 720, 5 Januar 2008
  16. Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    123
    7
    vergeben und glücklich
    ja, aber du scheinst ja schon auf dem richtigen weg zu sein, vllt sogar schon kurz vor dem ziel, so wie sich das anhört :smile: wenn das du das sogar selber schon einsiehst!

    Off-Topic:
    wenn man sich das leben nicht schwer mache würde, wär es doch auch viel zu langweilig oder? :tongue: :zwinker:
     
    #76
    Flitzi, 5 Januar 2008
  17. Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    :anbeten:

    ichhab ja auch so meine problemzonen (brüste, bauch, hintern, oberschenkel...) aber hey, wenn er scheinbar gern sex mit mir hat (wir sind ja nich zusammen), dann kanns nich so schlimm bzw nich so wichtig sein :zwinker:
     
    #77
    Falbala, 5 Januar 2008
  18. Buffy 720
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    @ Flitzi
    Ja denke ich auch... das letzte mal war jedenfalls schon deutlich entspannter von meiner Seite aus :zwinker:

    @ Falbala
    *unterschreib*
     
    #78
    Buffy 720, 5 Januar 2008
  19. Augen|Blick
    0
    Hi Buffy,

    auch wenn praktisch schon fast alles gesagt wurde, bei diesem Thema kann ich dann doch nicht meinen Senf in der Tube lassen. Zu oft ist es mir begegnet, zu lange habe ich versucht Frauen in dieser Hinsicht zu verstehen, bzw. ihnen zu helfen.
    Ein prima Beispiel ist meine Freundin, eine außergewöhnlich schöne Frau. Bildschönes Gesicht, indianisch-italienischer Abstammung, perfekte Körpermaße, ein Stil, sie könnte sofort als non-Sex Fotomodell arbeiten und würde das zig-fache ihres Gehaltes verdienen, wobei ich nicht unglücklich darüber bin, dass sie sowas nicht interessiert. Die Männer küssen den Boden unter ihren Füßen und ich kann es keinem übel nehmen.

    Doch wie sieht ihre Selbstwahrnehmung aus?
    Sie hat sehr früh ein Kind bekommen und dementsprechende Schwangerschaftsstreifen. Ihre Brüste sind imho wunderschön, aber es läßt sich nicht leugnen, dass sie mal gestillt hat. Sie gehört zu den schönsten Frauen die ich überhaupt je gesehen habe, doch statt das zu akzeptieren was für jeden offensichtlich ist, leidet sie unter dem, was sie einmal war. Sie ist halt keine 20 mehr und hat ein Kind und das sieht man dem Körper auch an.

    Klar genießt sie es gedressed aufzutreten und angehimmelt zu werden, aber es hat Monate gebraucht, bis sie ihre Brüste mir gegenüber frei zeigen konnte, weil sie glaube, die wären abgrundtief häßlich, weil sie mal gestillt hat. Für einen Mann ist das fürchterlich gestört. Es ist vollkommen richtig, ihre Brüste sind nicht mehr "perfekt", aber immer noch schöner als bei 90% aller Frauen. Sie hat da schlicht Komplexe, weil sie nicht mehr ihrem Ideal entsprechen.

    Und diese Erfahrung mache ich nciht zum ersten Mal. Je schöner die Frau, desto neurotischer. Es kommt mir vor, wie die Jagd nach einem absurden Ideal was von der Mode/- oder Werbeindustrie in die Köpfe der Frauen implantiert wurde. Ich hatte einige sehr schöne Freundinnen, keine war frei davon. Entweder zu fett, die Haut zu unrein, die Haare zu dünn, vollkommen egal wie schön die Frau war, ein Makel läßt sich *immer* finden und Frauen sind darin Weltmeister.

    Und wie blöd kommt man sich da als Mann vor, ich war früher selbst Leistungssportler, mit den Jahren verfettet man und andere Dinge werden einfach wichtiger als das Äußere, zum Beispiel das Auftreten. Doch Frauen, ob mit Doktortitel, Diplom oder aus dem letzten Ghetto, es scheint ein Naturgesetz zu sein, sich dem Diktat der "Schönheit" zu unterwerfen.

    Natürlich wäre es gelogen, wenn diese Kriterien keine Rolle spielen würden. Aber sie machen nur einen Bruchteil der Attraktivität aus, viel entscheidender ist das Selbstverständnis. Du mußt mit Deinem Körper glücklich sein und das macht letztlich die Anziehungskraft aus. Und das ist imho auch der Schlüssel zu gutem Sex. Meine Freundin jammert z.B. gerne, aber sie weiß natürlich auch, wie gut sie aussieht. Und wie sexy sie ist.

    Aber ich kann Dir eines versichern, es interessiert keinen Mann ob Du 10Kg mehr oder weniger hast, ob Deine Brüste hängen oder nicht, oder Dein Becken zu breit ist oder Deine Lippen zu schmal. Die meisten Männer wollen eine Frau die zu sich selbst steht und das spürt man(n) dann auch beim Sex. Attraktivität kommt in erster Linie von Innen, nicht von Außen.
    LG
     
    #79
    Augen|Blick, 5 Januar 2008
  20. Starla
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ja ich weiß, dass er es gesagt hat. Aber wenn mein Freund mich hässlich finden würde, dann hätte ich große Schwierigkeiten, mit ihm zusammenzubleiben. Eben weil ich aus meinen eigenen Erfahrungen wüsste, dass es von seiner Seite aus keine großen Gefühle geben kann.

    Noch nichtmal ich finde Dich hässlich und ich empfinde überhaupt nichts für Dich :zwinker:

    Es ist okay, es ist Dein Leben und Deine Entscheidung. Ich könnte es jedenfalls nicht.
     
    #80
    Starla, 5 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten