Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mike2281
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2006
    #1

    An die Männer (und Frauen?): Was tun, wenn die Freundin keine Lust hat?

    Tag!

    Also, zur Vorgeschichte:
    Ich bin 25, habe seit 9 Monaten eine Freundin, mit der ich auch schon seit einem halben Jahr zusammen wohne. So gesehen läuft es echt klasse :smile:

    Klar, "anfangs" wars klasse: Fast jeden Tag Sex, manchmal auch mehrmals pro Tag (so 2-3 mal waren schon drin). Je länger die Beziehung läuft, desto weniger ist die Lust bei ihr vorhanden. Leider bin ich einer der eher ralligeren Leute. Ein Seitensprung scheidet prinzipiell aus.

    Problem: Was tun, wenn man selber total rallig ist, die Freundin aber grade nicht mag? Ich "flüchte" dann meistens in die Dusche und besorg es mir eben selber. Sie selbst sagt halt immer: "Wenn es sein muss, geh halt ins Bad. Hast ja noch zwei gesunde Hände".

    Wie geht ihr dabei vor? Auch Frauen sind dazu eingeladen :zwinker:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    8 Oktober 2006
    #2
    hey :smile:
    würde dir gerne helfen, weiß aber nicht so recht wie... da ich eigentlich fast immer lust hab:schuechte

    aber wie wäre es zb mit irgendwas außergewöhnlichem.. was ihr vorher noch nciht hattet.
    ein bad mit kerzen usw (wurde hier vorhin auch irgendwo beschrieben).. oder irgendwas mit rosenblättern..
    vielleicht einfach ein bisschen kreativ sein um dann die lust "wieder aufleben zu lassen"..

    viel spaß dabei :schuechte
     
  • mike2281
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2006
    #3
    Die Sache ist eben, dass ich ihr erster RICHTIG fester Freund bin. Vorher waren das eben irgendwelche Bekanntschaften als "Mittel zum Zweck". Nun hat sie eben die Abwechslung nicht mehr.
    Gut, mehr als 2 Wochen lagen nie dazwischen, aber es ist eben deutlich weniger geworden.
     
  • Andriko
    Andriko (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2006
    #4
    überrasch sie des öfteren mal ... oder macht einfach mal nen ortswechsel ... tut vielleicht auch ganz gut, wenn man schon ne weile beisammen wohnt ... fahrt zusammen übers wochenende weg ... egal ob stadttour oder wellnesswochenende oder sonstwas ... oder gleich in so ein romantic-hotel, was auch immer. mal aus dem alltagstrott raus, das tut gut.

    und ansonsten ... vielleicht will sie (sexuell gesehen) nicht immer das gleiche ... redet mal über eure phantasien oder verwöhn sie mit ner yoni-massage oder ähnlichem.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Oktober 2006
    #5
    Nunja...vielleicht braucht sie es auch einfach nicht öfter, egal was für Kunststücke du aus dem Hut zauberst...

    Wie oft seid ihr denn derzeit aktiv?
     
  • marcyboy
    marcyboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #6
    Sie wird vermutlich zu ihrem normalen Maß zurückkehren, die Verliebtheitsphase ist immer extremer als das Normale. Bei Frauen ist das in vielen Fällen scheinbar sehr viel ausgeprägter als bei Männern.

    Das Einzige was mir dazu einfällt (weil ich in derselben Situation war/bin-anfangs mehrmals täglich, dann irgendwann nur noch 1-2 mal die Woche) ist drüber reden und einen Kompromiss finden. Trefft euch an einem Punkt an dem es für euch beide funktioniert.

    Spontane Überraschungen, Abwechslungen und so sind nur blah, das hilft 1-2 mal und das wars. Sie hat wohl offensichtlich einfach nicht so viel Bock und das wird es nicht ändern.

    Wichtig ist dann nur dass ihr euch beide auch an die Abmachung haltet und natürlich seh ich dass das von deiner Seite sehr viel schwerer für dich als für sie aussieht, ich bin ja in derselben Situation :zwinker:

    Wie jeder Kompromiss ist das auch keine perfekte Lösung und ein gewisses Maß an Unzufriedenheit tritt gelegentlich auch immer mal wieder auf, aber was besseres ist uns bisher nicht eingefallen.

    Wenn jemand ne intelligentere Lösung parat hat, die nicht ironisch gemeint ist wäre ich sicher genauso dankbar wie der OP :grin:
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #7
    Wieder solche Fälle...
    Das wird :kopfschue

    Zum vor posting. Ein Kompromiss gibt es da nicht.
    Da gibt es kein"Mittelweg"
    Oder soll man ungewollt Sexen damit es ein mittelweg ist und somit alle 2 tage sex hat weil der andere Weg nicht fürs Männliche Wesen passt.
    Der mittelweg uh...
    :zwinker:
    Nimms hin so wie es ist. Du kannst sie nicht umstimmen. Ausser das du immer versuchst wenn du lust hast und sie nicht will kann nix passieren.

    IHR seid ein paar das Sexuell nicht zusammen passt.
    Vieleicht ist das auch nur ein Irrtum und es ist nur von ihr eine Phase.
    Aber am besten lass es ruhen.
    Sie ist keine Spielpuppe die auf Knopfdruck dir Dient.
     
  • marcyboy
    marcyboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #8
    Bei uns hat das bisher funktioniert, warum soll das nicht gehen? Es geht nicht darum sich für den anderen um 180° zu drehen, nur einen Schritt auf ihn zu zu machen. Natürlich muss bei BEIDEN der Wille gegeben sein, ansonsten wirds nicht klappen.

    Aber es geht ja im Extremfall um die Beziehung, da sollte man schon überlegen was einem wichtiger ist. Entweder beide bemühen sich oder einer ist auf lange Sicht unzufrieden.

    Das größte Problem könnte da höchstens sein, dass sie aus ihrer Sicht ja kein Problem hat-außer dass du sie vielleicht damit nervst. Daher ist Reden da sehr wichtig.

    Das würde ich nicht empfehlen, irgendwann ist sie dann total genervt und hat gar keine Lust mehr, oder war das nicht ernst gemeint?
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #9
    Wie oft habt ihr den noch Sex?

    Wenn deine Freundin dir in dem Moment sagt, dass sie nicht will und keine Lust hat, dann ist das halt so und ich würd da auch nicht versuchen sie umzustimmen. Wenn sie nicht möchte, dann möchte sie nicht. Geh halt ins Bad und leg selbst Hand an und versuch sie nicht zu überreden.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #10
    vielleicht auch einfach zu schnell zu viel nähe? seit neun monaten ein paar, seit sechs monaten wohnt ihr zusammen, dazu biste noch der erste feste freund - vielleicht hat sie sich das alles anders vorgestellt und ist vom alltag enttäuscht.

    seid ihr mit der "beziehungsgestaltung" abgesehen vom sex denn beide zufrieden?
     
  • mike2281
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #11
    also...

    wenn sie nicht will, ist das gar kein thema. ich dränge sie zu nichts, denn sowas kann eine beziehung sehr schnell kaputt machen. ich bin ja mit ihr zusammen, weil ich sie liebe und nicht als mittel zum zweck.

    wir tun es momentan etwa jede woche 1-2 mal, mal so mal so. also abstände länger als 2 wochen gab es nie. nur weiß ich halt nicht, ob sie es wirklich so ernst meint mit dem selber hand anlegen oder ob sie enttäuscht wäre zu erfahren, dass ich es tatsächlich tue.

    deswegen wollte ich eben mal von den männern hier wissen, wie sie in der situation vorgehen :zwinker:
     
  • Hackbraten
    Hackbraten (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #12
    ich mach das auch gerade durch schon 3 monate sie sagt sie hat zu viel stress mit schule ausbildung wenn sie am we zuhause ist schläft sie fast die tage durch keine ahnung was mit ihr los ist!!

    reden ist gar nicht sie sagt halt nur gib mir etwas zeit die gebe ich ihr ja auch naja ist eine schwierige situation man macht sich ja gedanken mhh muss wohl abwarten wie sich die sache entwickelt
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #13
    dann frag sie halt, ob sie das ernst meint. weiß doch keiner hier, ob sie das ernst meint oder nicht... also rede mit ihr, wenn du da unsicher bist.


    ich finds normal, dass man auch in einer beziehung noch es sich selbst macht, was für mich auch keine ersatzhandlung ist, sondern ne "ergänzung".

    was ist denn nun abgesehen vom sex mit euer beziehung, seid ihr beide zufrieden, wie ihr euren zweier-alltag gestaltet? so schnell zusammenzuziehen, wenn es auch noch die erste beziehung ist für sie, kann halt auch probleme ergeben.
     
  • Freshminze
    Freshminze (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2006
    #14


    :jaa:
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    9 Oktober 2006
    #15
    Ich gehe mal davon aus, dass sie es ernst meint. Wir machen das in unserer Beziehung beide so, nur dass ich ihn an den Rechner schicke, wenn er mir zu sehr drängelt, nicht ins Bad :cool1: und ich meinen Vibrator raushole und im Bett zur Sache schreite (wenn er mangelndes Interesse signalisiert), was ihn dann gelegentlich doch motiviert, sein Buch zur Seite zu legen:grin: , genau wie anders rum auch.

    Abgesehen davon finde ich ein, zwei Mal die Woche für den Alltag völlig ausreichend, mir geht es auch nicht anders. Sonst ist es auf Dauer einfach zu kräfteraubend, da fordert eine eigene schnelle Handarbeit grad mal fünf Minuten und nicht mindestens 30 wie bei gemeinsamen Schmusen. Meistens zieht sich das ja schönerweise in die Länge auf über eine Stunde, und dabei ständig auf die Uhr schauen... Nein danke. Man hat ja auch noch einen Beruf, Freunde und Hobbys, für die frau Energie braucht, nicht nur sex. Und mit dem Partner will man ja auch noch mal andere Sachen machen, nicht nur vögeln.
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #16
    Ganz einfach – es ignorieren. Meistens ist es so, dass eine Ansprechen auf so ein Thema falsch aufgefasst wird. Dann hat man die Pappnase auf und gilt als „sexgeil“ – oder man darf sich mit den Klischee „Männer denken nur an das eine“ herumschlagen.

    Kein Witz – ich habe die besten Erfahrungen mit „schnauze halten und aushalten“ gemacht. Auch wenn es für Dich als Mann nicht gerade toll ist – aber ich wedel mir lieber einen selbst von der Palme als sich als „sexgeiles Monster“ hinstellen lassen zu müssen.
     
  • Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    103
    2
    Es ist kompliziert
    9 Oktober 2006
    #17
    mhh... also ich kann dich und sie verstehen:
    in meiner letzten Beziehung bin ich mir wie das Sexmonster vorgekommen... ich hatte eigentlich IMMER lust und er selten (zumindest in den letzten paar Monaten)... irgendwie hat das unsere Beziehung extrem belastet...
    jetzt hab ich n Freund der IMMEr will... ist ja schon okay, aber ich bin z.B. wenn ich krank bin (so wie jetzt) einfach nicht wirklich in Stimmung zum Sex machen.. da bin ich viiiiel zu schlapp, aber er "nervt" dann und versuchts alle 10 - 15 Minuten und gestern z.B. habi ch mich "breitschlagen" lassen. War ja doch schön, aber eigentlich wollt ich lieber schlafen....
    Das doofe ist: Er legt selber Hand an wenn ich keine Lust hab und bindet s mir dann auf die Nase nach dem Motto: du hattest gestern abend keine Lust, deshalb hab ichs mir heute Nachmittag selber gemacht.... irgendwie doof, aber wenn er halt "Druck" hat...
    Naja, ich denke mal du solltest mal mit deiner Freundin reden, wobei ich finde 1- 2 mal dieWoche ist okay. Ihr wohnt zusammen, da ist die Lust halt doch mal schneller weg. Bzw. bei mir ist das so dass ich lieber einfach mal nur kuschel und dann gar kein Bedürfniss nach Sex hab... vielleicht ist das ja bei ihr auch so??! Oder der stressige Alltag (arbeiten, aufräumen, andere Hobbys) lassen einfach keine Zeit mehr für Sex, so gehts mir auch oft... ER hat lust weil er ab 17 Uhr daheim ist und ich bin platt und müde und will nur noch ins Bett weil ich erst um 20 Uhr heimgekommen bin....
    Tja... konnte dir also auch keinen rechten Tipp geben, nur sagen wies bei mir isch!! :tongue:
     
  • Hackbraten
    Hackbraten (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #18
    soll ich dir mal was sagen, du hast vollkommen recht wenn ich so darüber nachdenke das hat mir meine freundin auch schon gesagt ich versuch das mal !!!!
     
  • marcyboy
    marcyboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #19
    Inwiefern verbessert das die Situation denn? :ratlos:
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #20
    Die Situation kann nicht verbessert werden. Entweder man hat für ein „keine Lust“ von der Freundin Verständnis – oder man hat es halt nicht. Allerdings sollte man dann mal überlegen was einen wirklich wichtig ist in einer Beziehung – und Sex spielt da sicherlich nicht die Hauptrolle – zumindest nicht in meinen Augen. Falls es interessiert – die Beziehung dauert nun gut 6,5 Jahre und ich kenne die Situation von der hier berichtet worden nur all zu gut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste