Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2006
    #1

    An die Männer: Wie findet ihr Frauen, die sich extrem für Fußball interessieren?

    Ich hatte bisher immer die Wahnvorstellung, dass Männer es unheimlich attraktiv finden, wenn Frauen sehr gerne ins Stadion gehen und mitgrölen, wenn ein Tor fällt...
    Ich bin kein großer Fußballfan, doch habe ich eine sehr gute Freundin, deren Lebensinhalt das runde Leder darstellt...sie informiert sich immer über alle Ergebnisse, redet sehr viel darüber, sieht sich die meisten Spiele an, etc...
    Findet ihr das nun attraktiv oder eher abschreckend?
    Ein Bekannter meinte letztens, dass er Fußballmatches gerne mit seinen männlichen Freunden ansieht, da solche Events einfach eine gewisse Rückzugsmöglichkeit darstellen...er emfindet es eher als störend, wenn eine Frau in diese Runden eindringt...
    Wie sieht das bei euch aus?
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2006
    #2
    ich bin großer fb-fan, aber mich würds wohl kaum stören...
    außer, wenn sie WIRKLICH fanatisch is...:zwinker:
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #3
    ich schau mir schon mal gerne fußballspiele mit mädels an, aber ins stadion? und mitgrölen?

    also das kommt immer darauf an, aber wenns nur künstlich ist, ist das nur peinlich.

    aber wenn sie z.B. selber aktiv fußball spielt und ahnung hat, wäre es für mich kein problem
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #4
    ....
     
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2006
    #5
    Ja, sowas in die Richtung habe ich eben auch gehört...Viele Männer dürften derartiges Fan-Verhalten auch als ein wenig männlich ansehen...
    Ich sehe mir auch gerne hin und wieder ein WM-Spiel an und bin auch sehr tolerant in dieser Hinsicht...mein Partner kann sich also so viel Fußball ansehen, wie er will, nur ich will nicht unbedingt mitmachen :zwinker:
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #6
    Och doch, ich finde es sehr nett, wenn die Frau sich für Fußball interessiert. Muss zwar nicht allzu extrem sein (wie bei einer meiner Exen), aber mir gefällt es, wenn die Frau in's Stadion o.ä. mitkommt und auch ein gewisses Fußballverständnis und zumindest grundlegende Sachkenntnis mitbringt.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #7
    Da ich Fußball hasse, freut es mich sehr, dass meine Partnerin kein Fußballfreund ist. Andernfalls störte es mich nicht, aber einen richtigen Hardcore Fußballfan könnte ich mir als Freundin weniger vorstellen.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2006
    #8
    So sieht es aus :zwinker:

    Nichts, was extrem ist, kann wirklich gut sein..
    Aber sonst: Suum cuique :grin:
     
  • heartsugar
    heartsugar (33)
    Benutzer gesperrt
    323
    0
    0
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #9
    Je mehr ich feststelle, dass sich meine Ansichten und Interessen
    mit denen einer Frau decken, desto attraktiver wird sie für mich.

    Übertragen auf das Thema des Threads, würd' ich Frauen am
    anziehendsten finden, denen Fußball am Allerwertesten vorbeigeht,
    die sich jedoch jetzt bei dieser WM plötzlich zum fanatischen
    Fußball-Fan entwickeln, die im Affekt die Bude zusammen-
    brüllt, wenn Deutschland einen Führungstreffer landet. :-D
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #10
    Wenn sie Fußball-Fan ist, wäre das klasse. - Wenn sie auf Beckham stehen würde, fänd ichs höchstens zu belächeln.
     
  • heartsugar
    heartsugar (33)
    Benutzer gesperrt
    323
    0
    0
    nicht angegeben
    25 Juni 2006
    #11
    Als "eigentlich-nicht-Fußball-fan" kann ich da ein bisschen Licht
    ins Dunkle bringen:
    Je nachdem, wie eine Frau von ihrer Art ist, kann es vorkommen,
    dass sich Männer gerade in der "Männerrunde" beklemmt
    vorkommen; das Beisammensein ist irgendwie unangenehm,
    unnatürlich, die Frau als Fremdkörper schnell ausgemacht.

    Wann wirkt eine Frau in so einer Situation so ?
    Wenn die Männer sie so einschätzen, dass sie Ansehensverlust
    erleiden, wenn sie sich natürlich ohne Rücksicht auf Verluste
    geben und dabei durchaus auch mal sehr anstößig werden.
    Das ist bei
    - Tusen
    - offensichtlich gut erzogenen Frauen, die Wert auf Umgangsformen legen (Spießerinnen :-D )
    - Sensibelchen
    - Tratschtanten
    - Frauen, denen es nicht um den Betrachtungsgegenstand an sich geht Bsp.:
    "SIE schaut nur mit zu, um mitreden zu können, / "hip" zu sein, Beckham spielen zu sehen, etc. "
    - Frauen, bei denen offensichtlich ist, dass ihr Äußeres einer der Mittelpunkte ihrer Gedankenwelt ist
    - Frauen, die durch ihr Verhalten Frauen-Klischees bedienen

    der Fall. Gerade der letzte Punkt spielt eine große Rolle.
    Wenn ein Mann beim Fußballspielen kurz zu der Frau rüberschielt,
    und ihr im Gesicht geschrieben steht, dass sie keine Ahnung hat,
    was da eigentlich vor sich geht, oder sich gar schon anhand ihres
    fragenden Gesichtsausdrucks die nächste Kopfschmerzen bereitende Frage
    abzeichnet, dann... es nervt einfach *daumen runter* ...

    Aber wie gesagt, so sind nicht alle. Ich befass' mich viel mit
    Hifi-Kram, und in diesem Themenbezogenen Forum ist eine Frau,
    die echt total den Plan hat. Die hat so viel geballtes Wissen
    in sich, dass sie - das jedoch abseits von Authoritätshirachien -
    einfach eine Respektperson ist; niemandem dort würde es im
    Traum einfallen, ihr mit dummen Sprüchen daher zu kommen, oder
    ihre Anwesenheit als störend zu empfinden. Sie ist einfach ein
    Teil von "uns" ... und das macht sie verflucht attraktiv ^.^ ...
     
  • Tscheggi
    Tscheggi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2006
    #12
    Kommt drauf an...

    ...wenn sie nur mitgröhlt und im Endeffekt kaum oder null Ahnung hat, sondern grade mal die deutsche Mannschaft vom Gegner unterscheiden kann find ichs irgendwie komisch...

    ...wenn sie wirklich Ahnung davon hat (auch von den Regeln) und mitgröhlt ists in Ordnung...
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #13
    Dem kann ich nicht zustimmen, find Frauen doch nicht attraktiv, wenn sie sich voll in einer Männerrunde integrieren und sich mehr oder weniger wie ein Mann benehmen.:ratlos:

    Frau soll Frau sein und kein verkappter Kerl.:tongue:
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    26 Juni 2006
    #14
    Ich kenn da ein paar und ich finds gut, solang die Frau ned besessener von Fussball ist als ich, dann wirds mir auch zu viel :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2006
    #15
    Ich glaube: Ist der Mann richtiger Fußballfreak, dann findet er es sehr attraktiv wenn es Frauen eben auch sind. Aber im Normalfall wird das wohl einfach nur akzeptiert und wenn es ins derb extreme fällt, eher als störend gefunden.
     
  • The Born
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #16
    Wenn sich eine frau für Fussball interessiert, finde ich das EXTREM SEXY :herz:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    721
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2006
    #17
    aber dann bitte das ganze jahr und nicht nur alle 4 jahre bei der wm nen brasilien trikot überstreifen weils schick is und rumschreien ,wenn der schiri pfeift....boah neee,da krieg ich schon wieder hass!
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #18
    Ich seh es ähnlich wie San-dee.
    Einem Ball und 22 Männern hinterher fiebern ist Männersache, Frauen stören da eher. Wenn eine Frau lärmend und begeistert mitzieht verliert sie in meinen Augen einen großen Teil ihrer Weiblichkeit und gewinnt soviel Attraktivität wie ich vergleichsweise empfinde für Männer, die FlipFlops tragen, sich die Fußnägel lackieren, Ringe an den Ohren und schulterlange tragen, bei Liebesfilmen oder dem Tod ihres Wellensittichs weinen oder im Sommer gern mal einen Rock anziehen ..... uäääh. :kopfschue
    Geht gar nicht.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #19
    Ich interessiere mich Null für Fußball. Wenn sich eine Frau dafür interessiert okay, aber bitte keine extreme. Attraktiver macht es jedenfalls nicht.
     
  • heartsugar
    heartsugar (33)
    Benutzer gesperrt
    323
    0
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #20
    ... im krassen Kontrast dazu deren Erfolgsquote bei Frauen. ^.^
    Btw, was hast du gegen schulterlange Haare ? :mad: :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste