Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die NFP-Experten

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Miss_Marple, 22 Mai 2007.

  1. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich hatte ja neulich schon nen Thread zum Thema "Leben ohne Pille" und bin inzwischen fast sicher, dass ich sie absetzen möchte, um zu schauen, ob es mir nicht auch besser geht ohne.
    Bevor ich mir jetzt aber einen Sack schlauer Bücher bestelle und meinen armen Freund scheu mache, hab ich noch zwei grundsätzliche Fragen:

    NFP und Schichtdienst - geht das? Dass es theoretisch geht, ist mir klar, aber ist es auch wirklich praktisch durchführbar?

    NFP und Leistungssport - macht das Sinn? Klar, wenn ich vor lauter Sport keinen vernünftige Zyklus hab, dann nicht, aber generell?

    Ein bisschen gegoogelt hab ich schon, aber da lande ich immer in irgendwelchen Foren für die ich noch nicht genug Ahnung von der Materie hab, werd mich wohl erst noch einlesen müssen :zwinker:
     
    #1
    Miss_Marple, 22 Mai 2007
  2. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Da befürchte ich, dass dir das keiner so genau sagen kann.
    Wie du schon festgestellt hast: Prizipiell geht NFP und Schichtdienst. Soll ja auch Frauen geben, die das wirklich machen. Ob das bei DIR geht, musst du leider selbst herausfinden

    Genau das gleiche ist es beim Leistungssport. Allerdings ist das meiner Meinung nach das geringere Problem. Kann halt sein, dass sich der Eisprung durch die starke Belastung nach hinten verschiebt und du deswegen längere Zyklen hast. Das ist aber kein Problem, du hast halt nur weniger freie Tage.
    Ob durch Leistungssport der Eisprung auch dauerhaft ganz ausbleiben kann (was NFP ja unmöglich macht), weiß ich nicht. Kann ich mir aber nicht vorstellen...

    Ich hoff mal, dass ich dir wenigstens ein bisschen helfen konnte. Ich würde deine Fragen mal im NFP-Forum (was du ja bestimmt schon gefunden hast, ansonsten kannste mir auch ne PN schreiben) stellen. Da gibt's sicher auch welche, die Schichtdienst haben oder Leistungssport machen und mehr dazu sagen können.
     
    #2
    amaretta, 22 Mai 2007
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Er kann. Vor allem in Kombination mit geringem Körpergewicht und Körperfettanteil. Das ist aber bei mir nicht der Fall gewesen bisher. Bevor ich das letzte Mal mit der Pille begonnen habe, hatte ich einen perfekt regelmäßigen Zyklus und meine auch, regelmäßig einen Mittelschmerz gespürt zu haben. Ich bin aber im Vergleich zu anderen Sportlerinnen auch eher stabil und noch recht weiblich gebaut.
    Nein, meine Bedenken gehen eher in Richtung Temperaturmessung. Nach harten Trainingsbelastungen oder Wettkämpfen "fiebert" man oft ein bisschen.

    Das Forum hab ich schon gefunden, ja :smile:.
    Zu Schichtdienst hab ich nicht wirklich was hilfreiches gefunden außer der Aussage, dass man nach den neuesten NFP-Regeln wohl weder immer zur gleichen Zeit messen muss, noch unbedingt vorher mehrere Stunden geschlafen haben muss. Nur halbwegs entspannt sollte man sein. Wenn das so stimmt, hilft mir das schon weiter.
    Zum Sport hab ich über die Suchfunktion dort noch gar nichts gefunden und auch Google hat nichts geliefert. Ich denk, ich meld mich einfach mal an und stell die Frage dann dort noch mal.

    Trotzdem danke! :zwinker:
     
    #3
    Miss_Marple, 22 Mai 2007
  4. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ja, ok, in Verbindung mit geringem Gewicht/Körperfettanteil kann ich mir das auch vorstellen. :zwinker:
    Naja, es ist ja so, dass du nicht unbedingt jeden Tag messen musst.
    Wenn du nach einem Wettkampf misst und feststellst, dass der Wert nicht in dein "Temperaturschema" passt, klammerst du einfach aus und das war's. Schlimmstenfalls kannst du dann halt einen oder mehrere Tage später erst auswerten.
    Wo du halt aufpassen musst, ist, dass du dir nicht mit der durch den Wettkampf erhöhten Temperatur eine Hochlage bastelst, die keine ist!
    Hmmm, zum Schichtdienst kann ich auch nix sagen, ich weiß nur, dass manche eine sehr zeitanfällige Temperatur haben und bei anderen ist es relativ egal.

    Aber ich denke, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert! :smile:
     
    #4
    amaretta, 23 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - NFP Experten
Lena34
Aufklärung & Verhütung Forum
27 April 2015
5 Antworten
**Kiwi**
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juli 2014
3 Antworten
huhngesicht
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Dezember 2013
6 Antworten
Test