Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die PC-Experten...

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von markerazzi, 7 März 2010.

  1. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    103
    2
    Single
    hey,
    ich will mal wieder ein bisschen aufrüsten in sachen pc,da ich seit 4 jahren so ein mistteil hier stehen hab.wollte jetzt aber auf jedenfall nen laptop,mit dem man auch die die neusten spiele ganz gut drauf zocken kann.allerdings liegt mein budget bei 800 euro und bei dem was ich bisher gesehen habe,ist dann immr die grafikkarte zu schwach,sodass sich das viele geld nicht wirklich lohnen würde...hatte eventuell diesen im blick:
    Media Markt. Samsung R780-Harry. Top-Notebooks bei Media Markt. Jetzt anrufen, bestellen und abholen.

    wäre aber cool wenn ihr mir vielleicht den ein oder anderen tipp geben könntet,wo es derzeit was billiges gibt im internet
     
    #1
    markerazzi, 7 März 2010
  2. Opferlamm
    Gast
    0
    ich würde ehrlich gesagt von einem Laptop abraten, da ein PC sich deutlich leichter aufrüsten lässt. Bei einem Laptop hast Du quasi keine Chance später mal Komponenten auszutauschen und aufzurüsten, bei einem PC kannst Du immer mal Teile tauschen
     
    #2
    Opferlamm, 7 März 2010
  3. hellgrau
    Gast
    0
    Deinen Chancen sind hier im Forum nicht soo berauschend. Gibt afaik ein paar Leute, die Dir wirklich helfen können, aber da sind andere Boards bessere Adressen.
    Ein 800€ Laptop für die allerneusten Spiele? Das geht kaum. Da musst Du "ok drauf spielen" schon ziemlich ausreizen. Die tpyische Konservenantwort wäre wohl Alienware und da gehts bei 800€ grad los. (Informationen zum Alienware M11x Spiele-Notebook | Dell Deutschland)
     
    #3
    hellgrau, 7 März 2010
  4. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Grundsätzlich schwierig, da die Hardware-Anforderungen auf dem Spielemarkt von Quartal zu Quartal steigen, Du mit einem Laptop aber wenig Möglichkeiten hast, dem zu entsprechen. Folglich wird Dein Laptop in ein, zwei Jahren technisch so veraltet sein, dass Du jene dann aktuellen Spiele nur stark eingeschränkt spielen können wirst.

    Wenn Du Dir eh alle paar Jahre einen neuen Laptop holst und damit leben kannst, dann schau Dich mal in den einschlägigen Magazinen um und achte auf spieletaugliche Laptops in Deiner Preisklasse. Fürs "richtige" PC-Spielen kann ich Dir nur einen klassischen Desktop-PC empfehlen, den Du jährlich mit einer neuen Grafikkarte für relativ wenig Geld auf dem aktuellen Stand halten kannst.
     
    #4
    Lady_Conny, 7 März 2010
  5. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Die aktuellsten Spiele auf nem Laptop für 800€ ? Das ist zwar machbar, allerdings wirst Du kaum lange deine Freude daran haben, wenn es Dir tatsächlich ums spielen geht. Die SPiele werden immer anspruchsvoller, aufrüsten ist kaum drin.

    Alienware halte ich für gnadenlos überteuert, da zahlt man mehr für Namen und Design als für die Technik an sich.

    Meine Favoriten in der preislage wären :
    Samsung R580 Aura Hawk
    oder
    Packard Bell EasyNote TJ75

    Die Grafikkarte vom zweiten ist besser, obwohl das Notebook günstiger ist. Denke Preis/Leistungstechnisch ist es kaum zu schlagen, wenn man auf esata und wenn ich das gerade richtig im Kopf hab auch Bluetooth verzichten kann.

    Zum Spielen würd ich immer nen Desktop empfehlen, deutlish günstiger und durch modularen Aufbau einfach aufzurüsten. Nen Notebook ist nur toll, wenn man wirklich viel damit unterwegs ist.
     
    #5
    User 40590, 7 März 2010
  6. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Wie schon gesagt wurde: spielen auf einem laptop nicht wirklich super und wenn dann sicherlich nicht für 800€
    Da kannste dann in die unteren details bereiche und auflösungen gehen und dann läuft es so einigermaßen.
    Zumal ein laptop mit dem man wirklich spielen kann auch schon kein laptop mehr ist. Das ding stellste dir auf den schreibtisch, da ist nicht viel mit rumtragen, deswegen tut es da der klassische desktop pc viel viel besser.

    Die beiden angebote die TheWise genannt hat, sind derzeit die, auf die man in der preisklasse zurückgreifen kann, obwohl ich wenn dann zum Packard Bell greifen würde, weil ATI die besseren Karten macht im laptop bereiche :zwinker:

    Aber klar bekommste was für dein geld beim Packard Bell, aber wie das dann mit der verarbeitung aussieht ist wieder was anderes, vielleicht fällt das teil nach einem jahr auseinander ^^
     
    #6
    User 43919, 7 März 2010
  7. PraxXx
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    Single
    Hallo markerazzi,

    ein "Gaming-Laptop" für 800€ ist durchaus drin. Hab mir vor einem Jahr selber einen in der Preisklasse zugelegt (allerdings nicht zum Spielen sondern weil ich ihn für meinen Beruf als Informatiker brauchte). Hab zwischenzeitlich auch mal an ihm ein wenig gespielt, als mein Desktop-Rechner defekt war.

    Ich muss sagen, dass der komfort ist bei weitem nicht so gut wie bei einem Desktop PC. Vorallem bekommst du für 800€ einen PC der leistungstechnisch jeden 800€ Laptop in den Schatten stellt (vorallem man ihn selbst zusammen stellst).
    Wenn es unbedingt ein Laptop sein soll/muss, kann ich dir gern ein paar Geräte raussuchen.
     
    #7
    PraxXx, 11 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Experten
ArsAmandi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Dezember 2010
2 Antworten
Linguist
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
14 Dezember 2007
11 Antworten
*Only-a-Girl*
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Januar 2007
5 Antworten