Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die Weihnachtsmuffel unter euch;-)

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Shadow999, 26 November 2007.

  1. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe User!


    An die Weihnachtsmuffeln unter euch:

    Eure Beweggründe bzw
    Warum feiert ihr kein Weihnachten?
    Seit wann ist das so?
    Hasst ihr Weihnachten oder ist es euch bloß egal, oder findet ihr bloß das "Drumherum" nervig?
    Was machst du am 24.Dezember, während die anderen feiern?



    Ich würde gerne ernsthafte Antworten bekommen und nicht bloß Posts mit den Worten " Weihnachten ist einfach Scheiße".

    Würde mich über eine angeregte Diskussion freuen!
     
    #1
    Shadow999, 26 November 2007
  2. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das Problem mit Weihnachten kann man mit einem Wort recht treffend erklären:
    Kommerz.
    Man kann auch das schönste Familienfest verderben, wenn alle Welt schon im Oktober anfängt, die Geldmaschinerie anzuwerfen.
    ...
     
    #2
    many--, 26 November 2007
  3. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Sinnloses Fest um dem Konsum nochmal auftrieb zugeben.

    So wie Konformation. Kein Kind macht es mehr aus überzeugung, nur das Geld lockt sie.

    Da ich selber mit dem ganzen Biblischen Zeugs nichts zu tun habe, sehe ich auch kein Sinn es großartig zu feiern. Dieser ganze Trouble und so - nervt einfach nur noch.

    Wenn man Geld dafür investiert jemand durch Geschenke zu zeigen wie gern man den jenigen hat, oder zur Belohnung der tickt für mich nicht mehr ganz sauber. Zumal es alle an einem Tag machen, wo bleibt da noch die Inidividualität? "Scheiße alle kaufen ihrer Freundin was, ja dann muss ich das ja auch machen" - Sinn?

    Ich hab nichts dagegen jemand Aufmerksamkeiten mit Geschenken zu machen aber wieso nur an einem Tag im Jahr? Das Schenken ist schonlang nicht mehr eine Geste, die jemand zeigen soll das er was besonderes ist, es ist eher viel mehr Pflicht geworden.

    Aber die Wirtschaft freut es, immerhin ein positiver Effekt an dem ganzen Trouble :grin:

    mfg
     
    #3
    Sit|it|ojo, 26 November 2007
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    - das gezwungene dekorieren.. das ganze Jahr über wird net dekoriert, aber Weihnachten fängt meine Mama dann an oO.. bzw. sie hat schon angefangen...

    da wir das größte Haus der Familie haben wird alles bei uns abgehalten.. bzw. das größte Wohnzimmer.. und bei zwei Schwestern und zwei Brüdern mit Kind und Kegel und wer halt sonst noch so kommt, is das happisch *G

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 26 November 2007
  5. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Warum feiert ihr kein Weihnachten?

    Weil ich mich nicht als Christ sehe.

    Seit wann ist das so?

    mhm, ich glaube es ist jetzt das 4. oder sogar schon 5. Jahr

    Hasst ihr Weihnachten oder ist es euch bloß egal, oder findet ihr bloß das "Drumherum" nervig?


    Das drumherum ist auch manchmal ganz schön schrecklich, das stimmt. Vor allem die ganze Anpreisungen im Kaufhaus. Gegen ein ästhetischen Weinhachtsbaum auf einem Marktplatz im Schnee und schöner Beleuchtung habe ich allerdings nichts, bzw. den schaue ich mir auch gerne an.

    Was machst du am 24.Dezember, während die anderen feiern?
    ich setze mich halt schon zu meiner Familie aber ich nehme nur passiv an der Geschenkübergabe teil. D.h. ich nehme nichts an, sondern gebe nur den anderen ihre Geschenke und zum Glück haben sie das auch ach Anfangschwierigektien wirklich verstanden, dass ich nichts annehme. Aber meine Familie bekommt halt trotzdem was, weil sie halt nicht drunter leiden sollen, wenn ich nicht feier. D.h. sie bekommen immer noch was.
     
    #5
    Ich_Tarne_Eimer, 26 November 2007
  6. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    An Weihnachten sind alle so pseudo-fröhlich :mad:
    Alle machen einen auf gut drauf und so weiter. Is Weihnachten dann rum is alles wieder alles beim Alten.

    Meine Family geht dann immer in die Kirche. Das ganze Jahr über gehen sie da nicht hin, aber an Weihnachten hinrennen und beten. Bin die ganze Zeit mitgegangen, aber dieses Jahr weigere ich mich.
    Ich hab mit diesem Saftladen nix am Hut.

    Diese ganze Dekokacke...nervt mich einfach nur abartig...

    Geschenke - is verbunden mit Geld ausgeben - ich hab kein Geld das ich für irgendjemanden ausgeben kann.
    Will ich auch gar nicht. Sag ich meinen Eltern schon seit Jahren, das sie von mir nichts erwarten solllen, wenn sie mir trotzdem was schenken is das ihr Problem...
    Meiner Freundin hätte ich was gekauft - aber das hat sich mittlerweile auch erledigt (siehe meinen Status) - hab ich alles wieder zurückgeschickt.

    Das ich Weihnachten "alleine" bin is mir auch schwanz - war es all die Jahre davor auch. Ändert sich also nix im Prinzip.

    Am liebsten würde ich Weihnachten betrunken in einer Ecke liegen und warten bis es vorbei ist.

    Zum Glück habe ich Kumpels die das genauso sehen wie ich, mit denen wird dann am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag Kneipentour gemacht.
     
    #6
    jonny´G, 26 November 2007
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Du musst frustriert sein....
     
    #7
    capricorn84, 27 November 2007
  8. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Mh, also lass mich überlegen, ich bin mir ziemlich das ich Weihnachten nicht ausstehen kann, weil meine Mutter sich am 1. Weihnachtstag das Leben nehmen wollte - oder war es, weil sich Heiligabend meine Eltern getrennt haben? Nein, ich glaube es sind beide Punkte die mich zu dieser Jahreszeit kotzen lassen.

    Nein, ich feier Weihnachten nicht und ich werde am Heiligabend irgendwo in der Stadt unterwegs sein - es ist ja zum Glück nicht mehr so, dass dann alles zu hat.
     
    #8
    User 53338, 27 November 2007
  9. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    "Hassen" ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort...es nicht mögen trifft es besser...
    Weihnachten hat sich weit von dem entfernt was es einst war, nämlich ein freudiges Ereigniss bei dem man sich einfache,
    aber von Herzen kommende Gaben schenkte, symbolisch für die Geschenke die unser aller Erlöser am Tag seiner Geburt erhielt.
    :rolleyes_alt:
    Heutzutage ist alles so unglaublich kommerzialisiert, der pure Konsumterror, und alle, wirklich alle,
    haben so eine unausstehlich gute Laune, sie tun so als würde sie die Zeit freuen, ihnen etwas besonders geben oder vermitteln.
    Sie tun alle so, als würden sie gerne die Familie, von der man sich das ganze Jahr über fernhalten konnte,
    treffen und mit ihr zusammensein, weil es ja dieser besondere Tag ist.

    An allen, wirklich allen Ecken und Enden, egal wann, egal wo, hört man nur noch "Let it snow" und "Last Christmas" im Radio,
    24 Stunden am Tag. Das Fernsehen kommt einem auch nicht entgegen, auf allen Sendern wird zu jeder Zeit irgendeine Produktion von Dickens "Christmas Carol" (Eine Weihnachtsgeschichte) ausgestrahlt.

    Was ich am 24. mache...keine Ahnung. Ich bin nur froh, wenn das alles bald wieder vorbei ist...
     
    #9
    Kronos, 27 November 2007
  10. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    Ich mag diesen "Zwang" nicht( in Bezug auf die Geschenke, die erzwungene Fröhlichkeit usw).

    Diese Geldausgeberei nervt mich, hab keinen Bock alle zu beschenken.

    Ich mag diesen Stress zu Weihnachten nicht, deswegen ziehe ich mich lieber zurück.

    diese 3 eigentlich

    ich finde
    weihnachten nicht scheise. aber fast. :engel:
    ne echt. für was haben wir weihnachten?
    soll bloss einer sagen er feiert, wegen jesus oder sowas. dem kauf ich das nicht ab (ausnahmen giebts natürlich)...

    ich gehe vor weihnachten in keinen laden mehr, wenns nicht ein notfall ist.

    ich kaufe KEINE geschänke!

    verdammte geldmacherei und zwang.
    hauptsache man kauft irgend einen scheiss, das man was schenken kann.
    ein riiiiesen mist ist das ganze!

    an weihnachten giebts den meisten familien streit, weil alle das gefühl haben es muss perfekt werden und alles schön. das ist nun mal selten die realität.

    was ich gut finde an weihnachten sind die lämplein und kerzen etc. allerdings brauch ich für das keine weihnachten. das könnte ich auch sonst aufhängen.

    auch geschänke mach ich unter dem jahr! allgemein von speziellen feiertagen wie valetinstag, ostern etc, halt ich GARNICHTS!
    da wird nichts Geschenk. das einzige was ich was schenke ist geburtstag, weil das ist für jeden anders und was speziellen, hat für mich einen grund. weil man den tag feiert, als ein lieber und bestimmter mensch auf die welt kam (den ich kenne!).
    und nicht huppi duppi XY. :kopfschue :engel:

    alles andere ist geldmacherei und aufgezwängt udn da zwäng ich mich ganz sicher nicht mit.

    ah ja, was ich noch mache sind guetzli (plätzchen??)
    die mach ich seeeeeeeehr gerne :smile: ich liebe backen. und meine leute lieben sie essen. aber eigentlich könnt ich die auch ohne weihnachten machen. weihnachten brauch ich nicht. auch feines essen, kann ich sonst mal machen. ich brauch dafür keinen speziellen tag! :angryfire

    ich muss dieses jahr glaub arbeiten am 24. 25. 26. etc. neujahr...
    das heisst ich schlafe sicher bis ca um 22 uhr abends und dann arbeiten gehen.

    hmm. hat schon als kind zuhause angefangen. der ewige stress. das bekommste natürlich auch mit. alle sind auf turbo. in den läden der grösste ameisen haufen!
    das hält ja keiner aus! :eek: :kopfschue

    dann gab es immer sehr grossen streit bei uns an weihnachten.
    wir 4 kinder, bekamen wie das ganze jahr ärger mit unserem vater, weil er dies und das meinte und meine mutter wie das ganze jahr, nicht damit einverstanden war, wir die welt nicht mehr verstanden und er uns tyrannisierte. nur an weihnachten noch bisschen mehr, da hatte er noch mehr gründe dazu.

    eigentlich alles wie das ganze jahr, nur noch bisschen schlimmer. was wir davon hatten. das alle weinend ins zimmer giengen und einschliefen.

    naja, was wir jetzt davon hatten, wir mögen alle keine weihnachten :grin: inklusive mutter.
    naja, obs wirklich davon kommt. evt ein teil, aber sicher nicht alles.


    ah ja, da war ich erst ca 3 oder so, aber trotzdem....
    mein 1 jahre jüngerer bruder hatte am 24. dezember heilig abend, ca um 18.00 uhr über 42 grad fieber und meinemutter gieng notfallmässig in den spital mit ihm. dort oben liessen sie, sie 3-4 stunden warten.
    und als dann endlich jemand kam, gieng die post ab, weil er fast gestorben wäre (verdacht auf hirnhautentzündung).

    denke das hat weniger zwar damit zu tun.
    das pseudo fröhlich kann einem wirklich auf den wecker gehen. alle tun so als wären sie die perfekte famile, oder perfekte freunde, alle sind künstlich lieb zu einander und am nächsten tag (oder evt selben abend) schlagen sie sich wieder quasi die köpfe ein. was soll das? ne echt, das brauch ich nicht!!! wenn ich jemanden scheisse finde dann auch an weihnachten. als wär das ne ausnhame. doofes theater
     
    #10
    Sheilyn, 27 November 2007
  11. Mahwa
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    in einer Beziehung
    ich fand weihnachten immer toll, bis mein opa 1999 gestorben ist...:cry:

    ohne ihn ist weihnachten nicht mehr weihnachten, es ist so ne gezwungene stimmung...er hat die familie zusammengehalten, war einfach herzlich und meine mutter und mein onkel haben sich zusammengerissen und nicht gestritten...
    :geknickt:
     
    #11
    Mahwa, 27 November 2007
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vorab: Ich seh mich nicht als Weihnachtsmuffel, sondern als adventsimmune Person. Ich habe seit Jahren keine Adventsstimmung mehr gehabt, am typischen mit Erwartungen überfrachteten Heile-Welt-Weihnachten liegt mir einfach derzeit nichts. Kommt mir für mich nicht richtig vor.
    Als Kind und noch als Jugendliche mochte ich Weihnachten, war auch immer schön und kein Stress.
    Aber seit etwa fünf Jahren ist das schöne Gefühl weg. Vielleicht kommt es ja wieder, wenn meine Schwester oder ich Kinder haben, wer weiß. Der Rummel und die Vermarktung stören mich schon, aber das ist ja nicht nur bei Weihnachten so, dass ein Fest arg vermarktet wird.

    Warum feiert ihr kein Weihnachten?
    - Die letzten Jahre habe ich insofern mitgefeiert, als ich an den Feiertagen mit Schwester, Eltern und unseren Männer Zeit verbracht habe. Ich habe keinem den Spaß verdorben, aber auch nicht so getan, als fände ich Weihnachten super :zwinker:.
    Dies Jahr mach ichs noch anders...siehe unten.

    Seit wann ist das so?
    - Etwa fünf Jahre.

    Hasst ihr Weihnachten oder ist es euch bloß egal, oder findet ihr bloß das "Drumherum" nervig?

    - Ich hasse Weihnachten nicht. Bin halt resistent und immun gegen das Drumrum. Aber ich gönn jedem seine Weihnachtsfreude und moser nicht rum oder so. Ich bin ja nicht schlecht gelaunt, ich bin nur adventsunberührt.

    Ich werde auch was verschenken, weil ich gern schenke und weiß, wie gern meine Schwestern Weihnachten feiert...

    Was machst du am 24.Dezember, während die anderen feiern?

    - Ich fahre ins Elbsandsteingebirge und werde dort mit meinem Freund drei Tage lang bleiben, kleine Pension...wir werden wandern, lesen, lange Briefe schreiben, DVDs ansehen, die Ruhe genießen, uns lieben und freuen, keinerlei Familienverpflichtungen zu haben. Das erste mal, dass ich Weihnachten komplett aussetze.

    Und wer weiß, vielleicht kommt dann ja nächstes Jahr Vorfreude und ich will gern wieder Weihnachten feiern.
     
    #12
    User 20976, 27 November 2007
  13. Methos83
    Methos83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    wollt mich mal als:
    Weil Weihnachten nur noch ein materialistisches Fest ist, mehr nicht!
    -Poster bekennen^^


    Eure Beweggründe bzw
    Warum feiert ihr kein Weihnachten?
    Seit wann ist das so?
    Hasst ihr Weihnachten oder ist es euch bloß egal, oder findet ihr bloß das "Drumherum" nervig?
    Was machst du am 24.Dezember, während die anderen feiern?


    Das ich es deshalb nciht feiere ist ja damit nciht gesagt, ich hasse aber dennoch!
    nur würde ich nicht so weit gehen udn es ausfallen lassen!
    noch dazu gibt es ab udn an mal leute denen ich gern das gefühl gebe für sie da zu sein udn das ganz besonders gern an solchen feiertagen, damit sie wissen das man auch an sie denkt wenn man eigentlich bei seiner familie sein sollte...

    aber weihnachten nehme ich eben nur so hin, ich kann es eben nciht wegschieben, es ist da!

    aber dieses jahr habe ich nen problem zu weihnachten:
    ich möchte einer freundin UNBEDINGT was schenken, sie bedeutet mir wirklich sehr sehr viel udn sie wurde dieses jahr ganz böse von einem kerl verarscht ud noch dazu hat er sie mit ihrem kind, welches nun vor ca einem monat verstorben ist, sitzen lassen :cry:

    da sitz ich diesmal echt ein wenig in der tinte - auch wenn sie das gar nciht weiß
     
    #13
    Methos83, 28 November 2007
  14. [Sinful_Millia]
    Benutzer gesperrt
    284
    128
    183
    nicht angegeben
    Warum feiert ihr kein Weihnachten?

    Weder Christin noch Weihnachtsfan. Von daher hab ich nichts zu feiern.



    Seit wann ist das so?

    Seit so 2 Jahren. Vorher musste ich mitfeiern. Gott sei dank ist das nicht mehr so...



    Hasst ihr Weihnachten oder ist es euch bloß egal, oder findet ihr bloß das "Drumherum" nervig?

    Ich hasse Weihnachten nicht. Aber ich weiß nicht wieso ich Feste feiern soll mit denen ich gar nichts verbinde. oO



    Was machst du am 24.Dezember, während die anderen feiern?

    Nichts besonderes. So wie immer halt... oO
     
    #14
    [Sinful_Millia], 28 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten