Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An jemand anderes denken = Betrug!?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von LiaCat, 28 Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Bin auf dieses Thema durch einen Thread gekommen und möchte wissen:
    Ist es Betrug, wenn man bei SB (egal ob männlich oder weiblich) an jemand anderen, als an den Partner denkt? (Auch, wenn es nur Gedanken sind, die man nicht realisieren will!?) Bzw. würdet ihr euch dadurch betrogen fühlen, auch wenn es kein richtiger Betrug wäre (da er ja "nur" gedanklich stattfindet)?

    Mich würde mal interessieren, was das Forum darüber so denkt...ist eine verzwickte Frage.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #1
    LiaCat, 28 Juli 2004
  2. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    denken passiert im Kopf. Da wir Menschen sind und keine Komikfiguren erscheinen über unseren Köpfen KEINE Wortblasen, in denen man das gedachte sehen kann.

    Also: was man nicht weiss, macht einen nicht heiss.

    Wie soll der andere sich den betrogen fühlen, wenn er nichts weiss. Und sorry, ich glaube das ist völlig normal, dass man mal an eine andere Person beim SB denkt.
     
    #2
    madison, 28 Juli 2004
  3. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    Der PArtner muss des ja dem andern net grad auf die Nase binden.

    Ich mein wenn ich sag: Biah als ich mir einen gezogen hab hab ich fett an deine Freundin mit den dicken Titten gedacht. Ich hab noch nie so abgespritzt.

    Sei denn der Partner is immer parat, wenn mal geil wird, aber ich denk das is in den seltensten Partnerschaften der Fall.

    bis denn
     
    #3
    [MK], 28 Juli 2004
  4. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Ich gehe auch davon aus, dass der Partner das mitbekommt bzw. es ihm gesagt wird.

    Ja, und darauf möchte ich ja auch hinaus. Ich meine, ich möchte wissen, ob es wirklich "normal" ist oder nicht...

    EDIT:
    @MK: Ja, aber wenn das der Partner dem anderen doch auf die Nase bindet - nur mal angenommen - darum geht es mir?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #4
    LiaCat, 28 Juli 2004
  5. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    also mein Süsser schaut sich als Wichsvorlage ja auch Pornos an und das empfinde ich nicht als Betrug.

    Und wenn er mir sagen würde, dass er an die nette Nachbarin mit den langen blonden Haaren denkt beim wichsen, dann würde ich wahrscheinlich nur lachen. Als Betrug würde ich das auf gar keinen Fall sehen.
     
    #5
    madison, 28 Juli 2004
  6. DerDomi
    DerDomi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    1
    nicht angegeben
    Also für mich wäre das auch kein Betrung, erstens erfahre ich es ja nicht und zweitens findet es ja nur in der Phantasie statt!
    Selbst wenn sie mir es sagen würde fände ich es nicht so schlimm!
    Ist ja rein sexuell, lieben tut sie ja nur mich!
     
    #6
    DerDomi, 28 Juli 2004
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also wenn meinr das mit den Pornos machen würde- weiss das zur Zeit gar net *G ..

    *zustimm*

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 28 Juli 2004
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    DAS sehe ich genauso.

    Was mir aber sehr Probleme bereiten würde, wäre, wenn er die betreffende Frau persönlich recht gut kennen würde (eine Freundin von ihm zum Beispiel). Damit käm ich wohl gar nicht gut klar...
     
    #8
    SottoVoce, 28 Juli 2004
  9. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Ich glaube, da ist auch jeder Mensch anders - es gibt ja immer offene und nicht so offene Menschen. Ich denke mir auch, dass das Geheimnis darin liegt Liebe und Sex irgendwo trennen zu können - denn wer das nicht kann hat glaube ich mehr Probleme damit es nicht als Betrug anzusehen, als das Gegenstück...

    EDIT: Wenn das Ganze nur sexuell ist und man weiß, dass der andere einen liebt, warum denkt dieser dann trotzdem an jemand anderen? Ich meine, wenn man jemanden liebt, dann ist doch auch nur diese Person für einen am interessantesten und am erregendsten, oder sehe ich das falsch? Wozu braucht man dann noch jemand anderen, der einen in Gedanken erregt, man kann doch an den Partner denken!?

    Naja, auf weitere Antworten / Meinungen würde ich mich dennoch freuen.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #9
    LiaCat, 28 Juli 2004
  10. SchwarzeFee
    0
    Ich habe mal meinen Freund direkt drauf angesprochen (ist aber schon ziemlich lange her) und ihn gefragt, ob er sich eigentlich auch andere Mädchen vorstellt und er sagte ehrlich und offen ja. Im ersten Moment empfand ich das auch als Schock und hab gesagt, dass ich mich betrogen fühle, aber inzwischen kann ich damit umgehen.
    Wenn es irgendein Mädchen ist, was er mal im Fernsehen oder auf der Strasse gesehen hat, ok. Noch besser finde ich, wenn er sich die in deiner Phantasie zusammen bastelt und es irgendein ausgdachtes Mädchen wäre.
    Allerdings wenn er sich jetzt ein Kollegin oder irgendein Mädchen vorstellen würde, mit der er (oder sogar ich) gut befreundet ist, hätte ich damit schon ein Problem.
     
    #10
    SchwarzeFee, 28 Juli 2004
  11. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Naja, Apettit holt man sich halt lieber woanders... ich finde das nicht so ungewöhnlich, der Partner ist vielleicht im realen Leben der, mit dem man am liebsten Sex haben möchte; aber in der Phantasie gibt es eben noch jede Menge anderer Frauen. Gerade weil es dabei nur um Sex geht, sind andere eben auch attraktiv. Und alles, was nicht Gewohnheit ist, ist meistens aufregender (=errgender) als das, was man schon kennt.

    Ich glaube, mir geht es da wie einigen hier: Wenn mein Freund sich einfach irgendwelche vorstellt, ist mir das egal; aber wenn er an real existierende Frauen denkt, mit denen er befreundet ist, dann wär mir das unrecht, glaube ich.
     
    #11
    Olga, 28 Juli 2004
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    @Lia: WARUM Männer in einer festen Beziehung an eine andere Frau denken oder eine Frau in einer festen Beziehung an einen Mann, weiß ich auch nicht. Ich tus nicht. Ich könnte mir das aber so erklären, dass sie sich schon ein klitzekleines bisschen mal nach Abwechslung sehnen, mal wen anderes auszuprobieren, der anders küsst, anders streichelt, sich anders anfühlt. So lange sich dieser Wunsch im Kopf abspielt, ist da ja eigentlich auch nichts dagegen zu sagen.
     
    #12
    SottoVoce, 28 Juli 2004
  13. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    prinzipiell ist es doch egal, wen er sich vorstellt. nur hier befürchtest du, dass aus der fantasie realität werden könnte...

    aber es ist doch nur fantasie. nicht mehr und nicht weniger. ich finde das nicht schlimm.
     
    #13
    User 18780, 28 Juli 2004
  14. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    Nein, ich sehe es nicht als Betrug an. Meine Gedanken gehören mir alleine, und da ich sie in diesem Fall niemanden mitteilen würde, kann ich dadurch auch meinen Partner nicht verletzten, es tut im nicht weh....ich allein muss damit klarkommen, wenn ich beim SB an jemand anderen denken würde.
     
    #14
    Cora, 28 Juli 2004
  15. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Ja, so in etwa kann ich mir das auch vorstellen, aber wenn es im Bett gut klappt und es nie langweilig wird mit der einen Person, wozu braucht man dann dennoch (gedankliche) Abwechslung und an jemand anderes denken?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #15
    LiaCat, 28 Juli 2004
  16. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    LiaCat : er liebt deswegen doch trotzdem nur dich. ich finde das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    mir fällt dazu nur ein lied ein: "die gedanken sind FREI, wer kann sie erraten?..."
    die gedanken sind das letzte, was man einem menschen nehmen kann.
     
    #16
    User 18780, 28 Juli 2004
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hm, vielleicht wird es nicht langweilig, aber einfach vertraut. Also, mir geht es nach über anderthalb Jahren jetzt schon manchmal so, dass ich genau weiß, was mein Freund tun wird. Ich finde diese Vertrautheit schön, das ist etwas, auf das ich mich in meinem unsteten Leben verlassen kann.

    Aber ich könnte mir vorstellen, dass andere das irgendwann zwar immer noch als schön empfinden, es aber einfach hin und wieder auch unheimlich antörnend empfinden, wenn mal was ungewohntes in ihren Gedanken auftaucht. Vielleicht ist es auch eine Fantasie, die man mit der Freundin / dem Freund gar nicht machen MÖCHTE (anal oder so, was weiß denn ich), und darum nimmt man sich dafür eine ganz andere Person, um es sich vorzustellen.
     
    #17
    SottoVoce, 28 Juli 2004
  18. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Es geht hier übrigens nicht um meinen Freund, dieses Thema ist nur so in mir aufgekommen - und es mag ja sein, dass der Partner trotzdem nur den anderen liebt, aber ich möchte einfach nur mal zu gerne wissen, warum er das denn trotzdem macht? Was macht den Reiz aus, den der andere Partner anscheinend nicht mehr hat oder allgemein nicht geben kann? Und für mich hat das eine auch mit dem anderen zu tun - ich persönlich würde nämlich niemals an jemand anderen denken, wenn ich glücklich mit meinem Partner wäre und es mir an nichts fehlen würde...

    EDIT:
    @SottoVoce: Das mag ja sein, aber mir will einfach nicht in den Kopf rein, warum man sich überhaupt etwas vorstellen muss, wenn es sowieso nur Fantasie bleibt bzw. wozu stellt man sich Dinge vor, die man sowieso niemals machen möchte? Das ist doch irgendwie unlogisch...

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #18
    LiaCat, 28 Juli 2004
  19. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    das war mir schon klar, aber ich habe keine gescheite formulierung gefunden.
     
    #19
    User 18780, 28 Juli 2004
  20. Carotcake
    Carotcake (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    0
    nicht angegeben
    Gegenfrage:

    Ist es Betrug, wenn eine Frau lesbische Phantasien hat, in denen ihr Partner nicht vorkommt?
     
    #20
    Carotcake, 28 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemand anderes denken
Jochikanns
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 November 2016
281 Antworten
samira-Lady
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Juli 2015
21 Antworten
girl_next_door
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 April 2015
48 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test