Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • boy16mXx
    boy16mXx (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    21 September 2004
    #1

    Anal - Schwul???

    Hi,
    ich habe das starke verlangen mal von "hinten" (anal) gefickt bzw. gefingert zu werden, bin aber in keiner Weise schwul (würde es aufjedenfall nie zugeben)...

    bin leider noch jungfrau, deswegen meine frage:

    ist das normal ?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. analsex < - schwul?
    2. Analsex
    3. Analsex
    4. anal beim mann = schwul
    5. Analkugeln / Analbohrer
  • UnKnOwNMaStEr
    0
    21 September 2004
    #2
    ja!!!
     
  • AustrianGirl
    0
    21 September 2004
    #3
    ja! mach dir keine sorgen!
     
  • subsinthe
    Gast
    0
    21 September 2004
    #4
    ja doch, würd schon sagen.
     
  • Enjoyerin
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    1
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #5
    Klar ! ! !
    Probiers einfach aus :zwinker:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    21 September 2004
    #6
    phanatsien sind immer normal... bzw. was ist schon normal ?! evtl bist du schwul oder bi oder was auch immer... das ist doch egal, solange es dir gut dabei geht..
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    21 September 2004
    #7
    Hallo,
    das ist garantiert normal!
    Gerade Männer empfinden Analsex ja als supergeil, weil dabei die Prostata gereizt wird.
    Orgasmus nie ausgeschlossen :smile:
    Mach dir keinen Kopf.
    Ich spiel meinem Freund auch manchmal hinten rum.
     
  • Damasus
    Gast
    0
    21 September 2004
    #8
    Wie jetzt?


    Und wenn "normal" auf die Mehrheit bezogen ist (was auch so ist), dann ist dein Wunsch sicherlich nicht normal. Denn die wenigsten Männer verspüren das starke Verlangen, mal in den Arsch gefickt zu werden.

    Doch wie bereits erwähnt wurde, ist es ja egal.
     
  • vampyr
    vampyr (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #9
    Aber du steckst ihm kaum den Vibi rein, es sind schon eher Homoerotische Phantasien, die du halt auch mal ausprobieren kannst.
     
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #10
    Also da ist doch rein garnichts schwules dran.
    Die anale Region ist sehr sensibel und lässt sich somit auch leicht stimulieren.Ich sehe da garkein Problem.
     
  • 21 September 2004
    #11
    Ich habe rein garnichts gegen Schwule und kann diese Thematik auch gernerell verstehen, weil du noch nie Geschlechtsverkehr gehabt hattest.
     
  • MatzeDD
    MatzeDD (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #12
    Hallo,

    Analverkehr hat nichts mit Schwulsein zu tun oder so. Es ist vollkommen normal, dass man solche Fantasien hat, die hat fast jeder Mensch.
    Mach dir keine Sorgen wegen deinen Fantasien.

    Matthias
     
  • kerl
    kerl (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    21 September 2004
    #13
    so ein mist! dann bin ich wohl völlig anormal! :link:

    lg
    kerl
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.180
    Verheiratet
    21 September 2004
    #14
    Man kann ja vielleicht auf verschiedene Arten normal sein. Oder heisst für dich "normal" sein einer Vorschrift entsprechen?
     
  • Unicorn
    Unicorn (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #15
    @boy16mXx:
    1. Findest du männliche Körper erotisch bzw. könntest du dir vorstellen, mit Männern Sex zu haben?
    2. Könntest du dir vorstellen, dich in einem Mann zu verlieben?

    Falls du auf beide Fragen eindeutig mit "Nein" antwortest, bist du absolut heterosexuell. Bei 1. "Ja", 2. "Nein" bist du vielleicht bisexuell.
    Das dazu. :zwinker:

    Ansonsten: Wie schon mehrfach gesagt wurde, mögen viele Männer es, anal stimuliert zu werden. Von daher ist das völlig normal. :smile:

    Liebe Grüße vom männliche Körper erotisch findenden :zwinker: Fabeltier
     
  • Mounty
    Gast
    0
    22 September 2004
    #16
    Viele ja, aber mit Sicherheit nicht die meisten.
    Ich kenn keinen, kanns mir auch bei keinem vorstellen und selber find ichs ziemlich abtörnend ! :eek: :eek: :eek: :eek:
     
  • howardude
    Gast
    0
    22 September 2004
    #17
    Mein lieber Boy,

    Ich bin als schon etwas älterer Knabe (ich bin 38) schon seit langem ein "Selbstficker". Die innere Stelle im Arsch, die Prostata, wo Du Dich befriedigst, (stimulierst) gibt Dir beim zuerst vorsichtigem Einführen eines Dildos, (Mein Lieblinggerät für meinen Arsch) oder der Analstöpsel, der auch sehr viel Gutes tun kann für die sexuelle Selbstergeilung für den modernen Mann, beim wichsen dass manchen heterosexuellen Männern, die auf Frauen stehen zum abgöttischen Orgasmus schreiend bringen kann. Ich betätige es schon seit fast über 20 Jahren und ich habe mich noch nie einem anderen Manne gegenüber umgedreht. Das selbstficken ist den Männern jetzt erst gerade richtig bewusst geworden, mit der Öffnung der so lange strikte gehaltenden Sittlichkeitsmorale, die heute keineswegs mehr standhalten. Ich rate Dir SEHR an, kaufe Dir einen Dildo, oder einen Analstöpsel und wasserlösliches Gleitmittel (dies letzte ist sehr wichtig!) geh' nach Hause, mache Dein Zimmer sehr gemütlich dunkel und warm, lage Dich nackt auf den Rücken auf's Bett, spreize Deine Beine bequem auseinander, beschmiere einer Deiner bevorzugten Geräte mit viel Gleitcreme ein, vergiss dabei Deine Aschlochgegend nicht auch grosszügig mit Gleitcreme einzucremen und nachdem Du auch schon seit einigen Stunden nicht mehr geschissen hast, Deinen Darm sollte nicht noch etwas enthalten und dann geht's los:
    Setze den Dildo vorsichtig an Dein Arschloch und entkrampfe Dich in Deiner hoffentlicher geilheitlicher Position und stosse es leicht in Deine Rosette (= Arsch-öffnungs-muskel) Nun beim ersten Mal, wirst Du es gleich wieder rausstossen, weil es die Reaktion des Körpers dort unten naturgemäss so will. Probiere es einfach ein zweites Mal, bis Dein innigster Wunsch der sexuellen "Befreiung", des Gefühls, dieses Ding in Dich hineinzufahren und die unglaubliche sexuelle Reizung, nach der Gewöhnung dieses "Monsters" das in Dir steckt, wirst Du dann unter Deiner eigenen Regie, wie schnell und hart Du Dich mit dem Sextoy ficken möchtest. Es wird zuerst ein vorsichtiges Gewöhnen sein. Ich bin mir aber sicher, dass schon beim 5ten Mal Dich wie ein Stier seine geile Kuh fickt, Dich "unter verblödeter Geilheit", wie bestialisch schnell und hart Dich selbstficken wirst und Du augenschielend, schreiend dem Orgasmus entgegen rasen wirst, bis zum erlösenden Donner der Ejakulation...!!


    Verdammt nochmal, habe ich das gut erklärt,...!!!!


    Viel Vergnügen, mein "Bruder", herzlich willkommen mit offenen Armen unter uns; zu den selbstgefickten Männern, die wissen, wo es ein geilen Orgasmus unter uns Männern alleine gibt, zu denen ich ich schon langem gehöre und es nie mehr missen will. Und dabei ist mir es scheissegal, was andere Männer (oder sogar Frauen) dabei negativ von mir denken, oder wem das ekelt, denn sie (alle engstirnigen Männer, egal ob hetero, schwul oder bisexuell) wissen nicht, was sie da an verdammt gutem und sexuellem Genuss, dass sie haben könnten, verpassen,.! ! ! !

    Dein Freund und guter Kumpel; allzeit bereit, Dich in Sachen Sex die helfende Hand zu reichen,.......

    Christopher (38)

    Berufmasseur und "Hobby Sexualberater" für Jugendtliche Männer,........und stolzer, selbstgefickter und immer noch weiterhin, selbstfickender Mann.


    mein E-mail, wenn nötig: Howardude@aol.com
     
  • janergy
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    103
    1
    nicht angegeben
    22 September 2004
    #18
    ich glaube ein 16 jähriger wird das anders erleben als ein 38 jähriger.ich denke er sollte vorsichtiger erfahrungen machen!
    finde da howardude´s beschreibung etwas roh und derb!
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    23 September 2004
    #19
    tolle Beschreibung! Würde mich an seiner Stelle eher abschrecken!

    Ob deine Gedanken normal sind oder nicht mag ich nicht so richtig zu deuten. Für mich wären diese Gedanken für einen HETERO Mann schon nicht ganz so normal.

    Aber jeder muss selber, wissen was ihm gefällt!
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    23 September 2004
    #20
    Ok. Die Beschreibung ist wirklich recht derbe formuliert.
    Ich habe mir vor ein paar Jahren beim SB auch öfters hinten etwas eingeführt.
    Dabei dachte ich nie an Männer, sondern an Frauen. Also finde ich es auf gar keinen Fall homosexuell. Wo ist da der andere Partner? Oder würdet Ihr einen solchen Gegenstand, wie bspw. einen Dildo als Mann bezeichnen? hihi

    Der Orgasmus bei einer solchen Art der Selbstbefriedigung ist jedenfalls ein anderer als bei der normalen, da zusätzlich zur vorderen Stimulation auch noch die hintere hinzu kommt. Man könnte geradezu platzen. :smile:
    Aber oft könnte ich das nicht haben. Ist eben was ganz Besonderes.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste