Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dharkbizkit
    0
    18 Juni 2003
    #1

    anal sex? aber wie das ganze?

    hi leute!

    ich wollte mit meiner freundin schon öfters mal anal sex probieren, allerdings litt sie schon beim einen bischen eidringen schon unter starken schmerzen( nicht die eichel war ganz drin). es war auch nicht zu trocken, habe ordentlich spucke und ihre scheidenflüssigkeit benutz war also richtig geölt, hätt also wie geschmiert laufen müssen, sie meinte es geht nur mit gleitgeel daraufhin haben wir es nochmla veruscht (hab n bischen mit dem finger vorgearbeitet und es war diesmal noch nasser und geölter als vorher) allerdings hatte sie dabei dann sogar schmerzen die sie beim letzten mal nicht hatte.

    mach ich da was falsch oder liegst an ihr?

    meine vermutungen liegen sogar schon da das sie evtl gar keine schmerzen hat, sondern es einfach nicht machen will und um mir nicht weh zu tun sagt" ja propbieren wir" und dann mit den schmerzen als ausrede kommt...

    wisst ihr rat?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Analsex aber wie?
    2. Analsex
    3. Analsex
    4. Anal in Ganzer Länge
    5. Anal - aber welches Gleitmittel?
  • Moerle
    Moerle (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2003
    #2
    Ich würd nicht sagen, dass es daran liegt, dass deine freundin keinen analsex möchte. Bei mir hat es die ersten paar mal auch ziemlich weh getan und erlich gesagt hab ich auch nur durchgestanden weil ichs meinem schatz zuliebe tun wollt. Mitlerweile ist es aber meistens einfach nur noch geil...

    Versucht einfach mal ne andere Stellung aus, in der sie vielleicht entspannter ist. Ich finde es am angenehmsten wenn ich mich dabei auf meinen freund setze. Da kann ich selber bestimmen wie schnell es geht und wie tief... :grin:

    Na dann viel erfolg und versuch sie bloß nicht unter druck zu setzen sonst verdirbst du ihr wirklich den spaß daran...
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    18 Juni 2003
    #3
    Auf jeden Fall viel VAseline etc. benutzen damit die Sache schön geschmeidig wird. ISt sie den soweit?? Wenn sie es nämlich nicht will oderverkranft ist, ist das auch nicht sehr förderlich. Dann kommen die Schmerzen auch zustande. Vielleicht erst mit dem Finger "vorareiten". Das hilft auch. Und langsam prob weil eigentlich ist der Anus dafür nicht gedacht!! lol

    Ps.: Geh mal unter Suchen da müssten schon ein paar threads dazu stehen!!:cool:
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2003
    #4
    > weil eigentlich ist der Anus dafür nicht gedacht!! lol

    da müssen manchmal größere Durchmesser raus als rein...
     
  • Ery
    Ery (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    18 Juni 2003
    #5
    wo man gerad beim thema is, nich dass ich es probieren woll (hab ja keine partnerin) aber wie funzt eigentlich so ne analspülung?
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    18 Juni 2003
    #6
    In der Löffelchen gehts auch ganz gut :smile:
    Vielleicht wars bei euch ja die falsche Stellung...

    Mmh keine Ahnung wie so ne Spülung funktioniert...geht aber auch ohne! Man merkt ja, wann der Darm leer ist und wann nicht *gg* - und wenn leer, dann kommt er genauso sauber wieder raus wie er reingegangen ist :grin:
     
  • dharkbizkit
    0
    19 Juni 2003
    #7
    naja iwr haben es ja in verschiedenen stellungen probiert... in reiter stellung, von hinten. kommt alles auf selbe raus.. ich verzweifel langsam...

    irgentwo muss der grund doch liegen.

    ich meine die schmerzen dabei sind echt größer als du beim ersten mal. sie sagt sie hat das gefühl ihr zerreisst alles und das schlimmer als beim ersten mal normal...
     
  • jenny01
    Gast
    0
    19 Juni 2003
    #8
    der anus ist normalerweise wirklich nicht dafür geschaffen, etwas eindringen zu lassen. der schließmuskel ist so aufgebaut, dass er problemlos ausscheiden kann, sich aber automatisch zusammenzieht, gehts ums eindringen.
    aber zum glück kann man den anus weiten.
    dies sollte man regelmäßig tun, steht man auf oft ausgeführten analsex oder dehnung.
    bei einem anfänger nie trocken "arbeiten"! dies könnte nämlich zu unbewußten verkrampfungen führen, wird zuviel schmerz verspürt. ein fallen lassen fällt somit schwerer.

    ein analplug eignet sich für dehnungen am besten. es gibt sie in den größen s-xxl....um sich daran zu gewöhnen kann man sie auch eine zeitlang in sich tragen. (man gewöhnt sich daran)wird der anus nicht regelmäßig ein wenig gedehnt, zieht er sich automatisch wieder zusammen.
    lange, regelmäßig und immer weiter gedehnt, kann dazu führen, dass der schließmuskel mal nicht richtig funktioniert und man schonmal ein wenig "verliert":eek: :clown:

    um unangenehme begleiterscheinungen beim analsex zu vermeiden, sollte man den anus und darmeingang vorher spülen. es gibt spezielle intimspülungen als aufsatz für die dusche.

    und, was für mich am wichtigsten ist: laaangsam angehen!!! langsam steigern!! passt der penis nicht, sollte ein oder 2 finger reichen...für den anfang.

    anbei: nach dem analverkehr bitte keinen vaginalverkehr ausüben, denn die hepatitis-gefahr ist nicht gering.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    19 Juni 2003
    #9

    LOL? Ich will mal wen sehen, der sich nur für ab und zu AV sowas inner po steckt... nee ich weiss nicht.. da würde ich lieber auf AV verzichten als sowas zu tragen... :smile: Und denk mal bei ab und zu Av is es a net nötig sich sowas zu kaufen... bei uns funzt es a ohne dehnung und a ohne finger rein davor (da krieg ich nämlcih die krise :grin:)
    Aber das muss jeder selber wissen

    Und zu anbei sag ich nur: wenn man bei einem von beiden nen gummi (wie eigentlich bei AV wg den bakterien empfohlen :smile:) nimmt... kann ruhig beides ihntereinander praktizieren :smile:

    Aber ansonsten solltet ihr echt mal löffelchenstellung probieren.. die funzt echt recht gut... :smile:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    19 Juni 2003
    #10
    Hm, solche Schmerzen kenn ich auch..

    Und ich hab es auch so erlebt, dass wenn es das erste mal nicht ging, dann das zweite erst recht nicht, weils dann meistens noch mehr weh tat.

    Mir hat geholfen, wenn ich mich dabei wirklich entspannen konnte - ein bissel verkrampfen kann schon Schmerzen verursachen. Am besten geht das, wenn sie mitm Unterleib irgendwie liegen kann, und sich nicht mit den Beinen/Armen abstützen muss.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    19 Juni 2003
    #11
    Das kenn ich auch... das is echt was grobes... :smile:
    Dann sollte man es am besten bleiben lassen, wenn es beim ersten mal net gleich funzt... :smile:
     
  • jenny01
    Gast
    0
    19 Juni 2003
    #12
    ach mädel.....*erstmal aufs alter guck*..lass mal bitte das "LOLen" bei diesem posting sein, und ich sag dir auch warum....es interessiert nicht wie es aussieht, wenn man einen analplug trägt, denn schließlich sieht man ihn nicht, trägt man einen slip drüber.
    und stell dir vor, es gibt eine wahnsinnige vielzahl von menschen die das tun. und ein teil davon hat auch nur ab und zu AV.....kommste auch noch hinter:zwinker:
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2003
    #13

    *räusper*...wie jeder das handhabt beim AV ist doch seine Sache!
    Außerdem ists ja keine Frage des Alters, so manche 19/20jährige ist vielleicht erfahrener als so manche 29jährige, gelle?
    Wir kommen eben auch ohne son komisches Dehnungsding klar!
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    19 Juni 2003
    #14
    hmm.. ich bin alt genug.. keine angst :smile:
    und ich kenn mich auch aus in der grossen weiten welt...

    Aber ich kann AV auch ohne so nem ding habenu nd habs a nur ab undzu und es haut super ihn.. ausserdem is mir persönlcih mein schliessmuskel zu wichtig, als dass ich ihn dehn, weil seine hauptaufgabe ist schliesslich zu schliessen und da muss ich net mit nem arschstöpsel gegen ankämpfen... find ich :smile:
    Da mussi ch hinter nichts kommen... mädel
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2003
    #15
    Pffff, ja klar BigMama - jetzt dürfen wir armen kleinen unwissenden Kinder (wie konnten wir all die Jahre nur ohne BDSM-Ratschläge existieren? *gg*) nicht mal mehr "lol" sagen, wenn etwas leicht sonderbar oder übertrieben rüberkommt... also ich würd an deiner Stelle eher drüber nachdenken, dass die Universallösung aller Probleme nicht bei Sexspielzeug und Fesseln liegt - es könnte zumindest nicht schaden.

    @ Topic: manchmal kommt es vor, dass durch einen unguten Winkel trotz massenhaft Feuchtigkeit Schmerzen entstehen - für den Anfang würde ich unbedingt darauf achten, dass der Penis gerade eingeführt wird und nicht aus irgendeinem schiefen Winkel (von oben oder unten).
    Helfen soll manchmal auch (vor allem wenn sie sich vielleicht bewußt oder unbewußt verkrampft) mit dem entsprechenden Schließmuskel nach außen zu drücken.
     
  • jenny01
    Gast
    0
    20 Juni 2003
    #16
    na ist doch super, wenn ihr das ohne plug hinbekommt-hoffe, du weißt überhaupt was das ist

    :zwinker2:

    aber es gibt schließlich genügend menschen, die hilfsmittel brauchen, und selbst wenn sie sie nicht bräuchten, stehen sie halt einfach drauf sie zu benutzen. ausserdem denke ich, ist es immer hilfreich noch ein paar hilfsmittel mehr aufzuzählen, als nur gleitgel...es ist doch nur eine bereicherung.
     
  • jenny01
    Gast
    0
    20 Juni 2003
    #17
    lachwech....meine ausführung zum hilfsmittel analplug hat garantiert nichts mit BDSM zu tun...oder seit wann ist AV mit hilfsmitteln BDSM?*kopfkratz*
    ich habe den plug einfach nur als weiteres hilfsmittel angeführt, schließlich wird er von etlichen leuten benutzt, sei es, um den eingang dehnbarer zu machen, oder sei es, weil sie einfach drauf stehen. das war alles:zwinker2:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2003
    #18
    Nur finde ich es der Situation entsprechend einfach unangebracht. Die beiden hatten noch nie funktionierenden, schmerzfreien Analsex.... ist genauso als würde man einem noch jungfräulichen Pärchen raten, er solle ihr mal einen 30cm Dildo reinstecken, dann reißt das Jungfernhäutchen, die Scheide dehnt sich und überhaupt und sowieso isses total super und sie werden nie wieder ein Problem haben.

    Und wenn seine Freundin Probleme mit dem Entspannen hat dabei, wir ihr der tolleste Analplug genau diesselben Schwierigkeiten machen und sie wird ihn in die nächste Ecke werfen und die wieder anschauen.
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    20 Juni 2003
    #19
    und ja, ich weiß was das ist...grml....
     
  • jenny01
    Gast
    0
    20 Juni 2003
    #20
    mußt nicht grummeln*kopf tätschel*:zwinker2:
    du hast meine postings wahrscheinlich "härter" gelesen und interpretiert, als sie eigentlich gemeint waren:eckig:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste