Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2010
    #1

    anal + vaginal abwechselnd

    mein freund mag es sehr abwechselnd "vorne" und "hinten" sex zu haben.
    ich mach mir allerdings ein bisschen gedanken wegen den bakterien usw
    sind meine sorgen berechtigt? kann man da irgendwas gegen tun?

    liebe grüße
    flitzi
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Analsex/Vaginalsex
    2. Analsex
    3. Analsex
    4. Analsex--->schwanger!?
    5. anal
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    7 Juli 2010
    #2
    Grade wenn man empfindlich für Blasenentzündungen und ähnliches ist, sollte man das auf keinen Fall tun, da man damit Bakterien in Regionen bringt,in denen sie nicht verloren haben. Wie wärs zuerst vorne Sex zu haben und dann nach hinten zu wechseln? Wenn man dann nochmals nach vorne wechseln will sollte man ein Kondom verwenden, dann sollte es möglich sein. Ist zwar umständlich aber ständige BE sind noch umständlicher :zwinker:.

    Lg
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    7 Juli 2010
    #3
    nur mit wechselnden kondomen hin und her wechseln.

    solange die schleimhäute und das immunsystem absolut top in form sind mag das auch so manchmal gehen, abe rauf dauer gibt es eine gewaschene blasenentzündung oder eine pilzinfektion und hat man das einmal, reagiert der körper sogar imme rempfindlicher.

    direkt nach dem av intensivst blasen oder auf toilette gehen kann helfen, ist aber auch nicht sicher.
    regelmäßig crannberryfrüchte essen, also jeden tag mindestens 2 handvoll, kann auch das andocken von bakterien an die harnwege verhindern, abe rauch kein sicheres mittel.

    gibt auch baktereien udn virenhemmende gleitgele, die wirken auch ganz gut, verträgt nur nicht jeder und ist beim av auch oft störend.

    bis zu einem gewissen grade ist das alles zu verkraften und oft passiert auch jahrelang nichts, ich wäre aber schon eher vorsichtig.:zwinker:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    7 Juli 2010
    #4
    Deine Sorgen sind da schon berechtigt. Wenn er "hinten" drin war, sollte er vorne definitiv nicht mehr rein und wenn, dann nur mit Kondom.

    Ich nehme mal nicht an, dass ihr Lust habt, bei jedem Wechsel das Kondom zu wechseln, aber das wäre jedenfalls die einwandfreie Lösung.

    Ansonsten hast du vielleicht Glück, dass du nicht so empfindlich bist, aber Darmbakterien haben definitiv im vaginalen Bereich nichts verloren. Ich bin kein Hygienefanatiker, aber da hört dann selbst bei mir der Spaß auf.

    Sowas kann die Vaginalflora schon aus dem Gleichgewicht bringen und da kann man sich auf jeden Fall prima lästige Sachen einfangen.

    ICH würde darauf bestehen, dass es maximal einen Wechsel gibt und er ansonsten Kondome wechseln muss, weil mir das sonst zu riskant wäre.

    edit: Zu langsam. Da hatten ja alle ähnliche Ideen :zwinker:
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2010
    #5
    hmmm wo ihr das gerade sagt mit der blasenentzündung....
    ich glaub mich hats schon erwischt :frown:
    dachte erst die hätte ich weil ich wieder nach dem sex vergessen hatte auf toilette zu gehen (hatte das problem nämlich schonmal (ohne anal))
    aber jetzt wo ihr das sagt, macht es sinn...
    na toll :frown:
     
  • User 97953
    User 97953 (27)
    Meistens hier zu finden
    852
    128
    231
    in einer Beziehung
    7 Juli 2010
    #6
    das was bisher geschrieben wurde sagt eigendlich schon alles.
    deine sorgen sind berechtigt und was man dagegen tun kann steht auch schon da..nicht von anal zu vaginal wechseln auser mit kondom, am besten umgedrecht, weil dann ja die bakterien aus dem darm erst garnicht in die vagina gelangen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Juli 2010
    #7
    AV ohne Gummi kann darüber hinaus nicht nur für dich unangenehm sein, immerhin kommt sein Penis auch mit den Bakterien in Kontakt.
     
  • Erwachsen
    Erwachsen (29)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    1
    nicht angegeben
    7 Juli 2010
    #8
    oder man macht halt nen einlauf xD
    kondome wechseln is ja quatsch dann kann man es auch sein lassen xD
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Juli 2010
    #9
    Auch wenns wahrscheinlich nicht ernst gemeint war (finde deinen Beitrag generell nicht sooo hilfreich): Ein Einlauf schützt selbstverständlich nicht wirklich vor Bakterien und möglichen Infektionen!

    Und wenn du nicht wechseln magst, musste das ja nicht, aber mir ist meine Gesundheit definitiv (!) wichtiger.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    7 Juli 2010
    #10
    der nutzt aber nur was für "sichtbare" spuren, keimfrei macht ein einlauf nicht.:zwinker::grin:

    wieso ist kondome wechseln quatsch? man braucht ja nur für anal kondome zu nutzen und vaginal ohne, das ist ja nicht sooo schrecklich kompliziert.

    wenn man natürlich wirklich stoßweise wechselt, stimmt das gibt es ja auch, wäre kondomwechel natürlich quatsch.:grin:
    meinte die ts, etwa das????:eek:
    dann helfen alle tipps natürlich nichts.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2010
    #11
    nein das meinte ich nicht :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:32 -----------

    ohje... jetzt hatte ich gerade sogar noch extrem dünnen durchfall...
    kann das auch mit dem analsex zusammenhängen?
    oder vielleicht damit, dass ich wegen der blasenentzündung jetzt so viel trinke?
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    7 Juli 2010
    #12
    Das KANN damit zusammenhängen, wenn ihr kein Kondom benutzt habt und sein Sperma quasi wie ein Einlauf wirkt. Das hatte ich auch schonmal, fand ich extrem unangenehm.

    Jedenfalls hast du jetzt anscheinend alle Folgen des AVs und des Wechselns ohne Kondom, bingo :zwinker: Dann weißt du ja auch, warum du es lassen solltest. Klar, gibt jetzt keine Garantie, dass es daher kommt, aber es ist schon naheliegend.

    An deiner Stelle würde ich in Zukunft auf sowas verzichten. Man kann ja erst vaginal und dann anal und für den AV zur Sicherheit ein Kondom. Damit fährt man schon am Besten. Gerade, wenn man mal eine Blasentzündung hatte, dann ist man eh empfindlich und dann sollte man gucken, dass man sich vorerst schont und die Bakterien nicht dahin gelangen. Da würde ich vorerst Sex komplett mit Kondom haben, Cranberrys essen. Wenn du ein Antibiotikum nehmen musst, solltest du eh gucken, wenn du die Pille nimmst. Auch wegen des Durchfalls.

    Gute Besserung!
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2010
    #13
    gekommen ist er hinten drin nicht. kann der lusttropfen das auch bewirken?

    wegen dem durchfall ist kein problem, hab den nuvaring. antibiotika krieg ich wenn dann ja erst morgen... heute ist ja mittwoch... ärzte haben zu.. aber ich hoffe sowieso dass ich es auch ohne antibiotika schaffe....

    danke
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    7 Juli 2010
    #14
    Kann auch durch Gleitgel oder andere Feuchtigkeit passieren, wenn man empfindlich ist. Es kann aber auch an was anderem liegen, das kann ich nicht beurteilen.
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    7 Juli 2010
    #15
    :wuerg:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    7 Juli 2010
    #16
    Off-Topic:
    darauf habe ich gewartet.:rolleyes::grin:

    sachlich nicht konstruktiv, aber schön das du uns an deinem meinungsbild teilhaben lässt.:zwinker:
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    7 Juli 2010
    #17
    *ggg*

    Okay, dann mal sachlich: wenn es darum geht, daß Bakterien, die sich im Darm befinden, in der Vagina nichts verloren haben dann frage ich mich, was Darmbakterien im Mund verloren haben... :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    7 Juli 2010
    #18
    der speichel wird da wunderbar mit fertig und verkraftet das in den geringen mengen viel, viel besser als die scheidenflora.:zwinker:
    wirkt sogar abtötend und in jedem falle verdünnend .:grin:

    darmbakterien nimmst du übrigens sehr häufig zu dir, man ahnt gar nicht, wie oft das einem passiert.
     
  • 7 Juli 2010
    #19
    Oder zwischendurch gründlich waschen, auch wenn`s lästiger wäre...
    Wir haben immer erst "normalen" GV und als Zuckerchen Analverkehr. Das Risiko einer Infektion ist einfach zu groß...
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    8 Juli 2010
    #20
    Lolly, danke das du das nochmal erklärt hast, ich hab das erst für einen Tippfehler gehalten und konnte mir keinen Reim drauf machen.
    Mag sein dass der Speichel damit fertig wird, aber geschmacklich gibts schöneres, finde ich...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste