Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anal- Was beachten?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Marlyn, 27 Dezember 2005.

Stichworte:
  1. Marlyn
    Gast
    0
    Hallo
    Mein Freund und ich haben über diese Sache früher nicht geredet und gesagt, dass wir das nicht machen wollen... Heute kam es aber aus welchen grund auch dazu, dass wir auf einmal total Lust darauf hatten... Tja versucht, ging nich und ein wenig Schmerzen dien paar Stunden angehalten haben!
    Ich weiß auch, dass er es immernoch will, obwohl er es nicht zugeben will :link:
    Nun nen paar Fragen:
    Was muss ich beachten?
    Wie geht es leichter(Kondome?)
    Wie machen wir es, dass es nicht weh tut? Wir möchten aber kein Gleitgel kaufen!
    Geht auch ohne Kondome?
    Wo liegt dort der Reiz?
    Kommen Frauen so auch?
    Wie ist das so?

    MfG Marlyn :bier:
     
    #1
    Marlyn, 27 Dezember 2005
  2. pr0
    pr0
    Gast
    0
    Wieso dass denn nicht?
     
    #2
    pr0, 27 Dezember 2005
  3. Marlyn
    Gast
    0
    Nee weil des erstens kostet und zweitens wir beide das nicht möchten, weil wir es beide nur mal ausprobieren wollen... Gibt es nicht Altanativen?
     
    #3
    Marlyn, 27 Dezember 2005
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ne,ohne Gleitgel würdichs nicht versuchen,so teuer ist es nunmal auch nicht!!

    ansonsten: vordehnen!!!
     
    #4
    Sonata Arctica, 27 Dezember 2005
  5. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Nun nen paar Fragen:
    Was muss ich beachten?
    Vor allen Dingen solltest Du dich nicht dazu zwingen!! Du beziehst Dich in Deinerm Posting auf deinen Freund, aber gar nicht auf Dich!? Willst Du überhaupt noch?

    Wie geht es leichter(Kondome?)
    Leichter in welchem Zusammenhang? Das Eindringen? Vielleicht, da das Kondom ja irgendwo auch "glibscht"..., aber wie gesagt..., ich rate Dir bzw. Euch davor ab, es auf Krampf zu probieren..., ich persönlich benutze immer Baby-Öl, wenn das nicht zur Hand ist, geht´s u.U.auch mit viel Spucke ;-)

    Wie machen wir es, dass es nicht weh tut? Wir möchten aber kein Gleitgel kaufen!
    Wieso nicht? Allergie? Scham?

    Geht auch ohne Kondome?
    Klar geht´s auch ohne, siehe Anwort weiter oben...

    Wo liegt dort der Reiz?
    Aus meiner rein persönlichen Sichtweise kann ich nur sagen, dass mich zum Einen die "Enge" sehr anmacht, es ist irgendie gefühlsintensiver als vaginaler Verkehr, hmm...man kann die Frau dabei noch vaginal stimulieren, und irgendwie ist da noch so ein Reiz, den man in Worten nicht beschreiben kann...

    Kommen Frauen so auch?
    Hatte bisher erst mit einer Frau (längere Beziehung) Analsex, die stand sehr drauf, sie ist immer sehr heftig gekommen, allerdings auch sehr schnell, war aber okay für mich. Es gab Zeiten, da wollte sie gar nichts anderes mehr..., ich stehe dann aber doch auf etwas Abwechslung ;-)

    Wie ist das so?
    Für mich ziemlich scharf..., es muss aber auf jeden Fall locker angegangen werden, Analsex ist nicht für jede Frau etwas, allein schon aus anatomischen Gründen..., ich wiederhole mich zwar, kann Dir aber nur nochmal den Tipp geben, da nichts zu überstürzen. Habt ein ausgedehntes Vorspiel (z.B. Finger) und benutzt irgendeine Gleithilfe, ohne geht´s i.d.R. nicht und führt natürlich zu Schmerzen..., wenn´s dann aber klappt, kann´s sehr schön werden :drool: , wenn nicht, stirbt auch niemand dran, gibt ja genug andere Möglichkeiten, sich gegenseitig glücklich zu machen...

    Viel Spaß, wobei auch immer!
     
    #5
    Fördefeger, 27 Dezember 2005
  6. patrickrupp
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    1. ganz vorsichtig anfangen
    2. gleitgehl massage oder babyöl
    3. keine hektischen stöße
    4. ja aber ihr könnt euch mit geschlechtskrankheiten anstecken schwanger wirst du nicht
    5. im Analsex selbst
    6. manche aber sehr selten
    7. keine ahnung
     
    #6
    patrickrupp, 27 Dezember 2005
  7. Marlyn
    Gast
    0
    Danke schonmal für die Antworten
    Ne eigentlich ist es diese eine Sache, die wir in unserer Beziehung noch nicht gemacht haben (Abgesehen von Hilfsmittel oder son Zeugs) und ich hab da mittlerweile echt nen Reiz dran... War auch eher meine Idee, müsste ihn noch nen kleinen Ruck geben... Wie teuer ist denn Gleitgel?
    Hm könnte ja auch Babyöl kaufen... Kann sich da nix entzünden und brauchen wir Kondome dazu?

    Achso und zum "vordehnen" Wie das denn?
    Geschlechtskrankheiten? Wie jetzt? Aber nur, wenn man nur mit anderen Personen noch schläft ne?
     
    #7
    Marlyn, 27 Dezember 2005
  8. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm könnte ja auch Babyöl kaufen... Kann sich da nix entzünden und brauchen wir Kondome dazu?

    Nö, eigentlich nicht..., das Öl dient ja u.a. dazu, irgendwelchen Verletzungen vorzubeugen. Ob Kondome oder nicht, müsst ihr entscheiden, man braucht sie nicht (Voraussetzung NATÜRLICH, dass Du von ihm 100% weisst, dass er keine Geschlechtskrankheiten hat...)


    Achso und zum "vordehnen" Wie das denn?

    Baut das mit in´s Vorspiel ein, vielleicht mit dem Finger schon mal einführen, Gleitgel oder Öl zärtlich über und in die Öffnung führen, denke mal, dass Dich das schon entspannt und das spätere Eindringen wesentlich leichter macht, wichtig dabei ist, zu Anfang keine ruckartigen oder heftigen Bewegungen zu machen, wenn man´s noch nicht so kennt...

    Geschlechtskrankheiten? Wie jetzt? Aber nur, wenn man nur mit anderen Personen noch schläft ne?

    Hmm, Du hast aber schon mal was von verschiedenen Geschlechtskrankheiten gehört, oder? Wenn man mit anderen Personen sexuellen Kontakt hat, die Geschlechtskrankheiten haben, besteht natürlich eine grosse Wahrscheinlichkeit, dass diese auf dei "gesunde" Person übertragen wird, wenn Du und Dein Freund nur untereinander intim seid, und ihr keine derartigen Probleme habt, ist doch alles in Butter
     
    #8
    Fördefeger, 27 Dezember 2005
  9. Marlyn
    Gast
    0
    Ja wir sind nur untereinander intim :grin: Und vor mir hatte er nie mit einem Mädel ohne Kondom geschlafen... letzte Beziehung is eh nen bissel her und er ist mein erster sexueller Freund! :zwinker: Naja ich glaub nich, dass er das vordehnen machen würde! Hemmungen... Gibt es nicht ne andere Möglichkeit?
     
    #9
    Marlyn, 27 Dezember 2005
  10. Marlyn
    Gast
    0
    :ratlos:
     
    #10
    Marlyn, 27 Dezember 2005
  11. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Da es Euer erstes (nee, zweites...) Mal wäre, würde ich das Dehnen schon empfehlen..., beim ersten Mal hab ihr´s ja auch nicht gemacht und es tat Dir weh!? Wie ist es denn beim ersten Mal abgelaufen, hattet ihr vorher schon vaginalen Sex, OV oder sonstiges. Irgendwie lässt sich da doch immer was einbauen. Wenn Dein Freund da Hemmungen hat, frage ich mich aber auch, warum ihr´s dann überhaupt wollt!? Es ist ja nun nicht so, dass er dann die ganze Zeit am Dehnen wäre..., es sollte halt in alles, was davor passiert, "eingebettet" werden. Z.B. Öl auf dem Hintern verreiben, zwischen den Schenkeln verreiben, sich mit der Hand (Finger(n)) langsam der Öffnung "nähern" (orale Stimulation wäre antürlich auch ´ne Lösung, aber wenn Dein Freund schon mit den Fingern Probleme hat?!), erst ganz vorsichtig und zärtlich, dann halt langsam hinein usw. usw...; natürlich nur nicht da unten zugange sein, sondern überall irgendwie..., aber was erzähl ich das, Du bist ja auch nicht so ganz unerfahren..., ne Gebrauchsanwesiung gibt´s für sowas eben nicht, jedem seine eigenen Erfahrungen. Als Dritter kann man höchstens Tipps geben und ich denke, Du hast hier auch ganz gute bekommen. Jetzt seit ihr am Zug ;-)
     
    #11
    Fördefeger, 27 Dezember 2005
  12. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    Hallo...

    hier mal wieder mein Kleiner Gleitmittelguide :

    Grundsätzlich gilt : ACHTUNG ! Bei der Verwendung von Kondomen dürfen nur Gleitmittel eingesetzt werden die "kondomfreundlich", "100 % kondomgeeignet" oder "Zur Verwendung mit Komdomen freigegeben" sind.

    • Entsprechende Hinweise befinden sich auf der Packung.

      (Pflanzen-) Ölhaltige, Paraffinhaltige, Mineralölhaltige oder Gleitmittel auf Basis pflanzlicher oder tierischer Fette (Vaseline, Melkfett) greifen Kondome an. Somit ist ein Schutz vor Kranheiten oder Schwangerschaft nicht mehr gegeben. Die Schäden am Kondom sind übrigens manchmal nicht sichtbar jedoch wird das Latex durchlässig, weil die Risse microfein sind.

      Außerdem bilden Öle und Fette einen Nährboden für Pilze, Bakterien und Viren. Somit sind sie als Gleimittel für den Vaginalverkehr ungeeignet, weil sich schnell ein Pilz mit unangenehmen Folgen bilden kann.

      Gleitmittel auf Basis von Wasser und Zellulose in Verbindung mit Glycerin, sind für den Vaginalverkehr und Analverkehr geeignet. Sie sind kondomfreundlich und auch mit Geschmack erhältlich. Man kann Sie auch ohne Bedenken ablutschen oder schlecken natürlich nicht in rauhen Mengen (da Glycerin abführend wirkt).

      Hier eine Übersicht :

      - Vaseline, Melkfett, weißes Vaselin : nicht kondomverträglich, besteht aus mineralölbasierten (Allergiegefahr), nur für AV ohne Kondom, schmiert gut und lange. Nicht für normalen GV wegen Gefahr des Scheidenpilzes.

      - Babyöl, Pflanzenöl, Massageöl : nicht kondomverträglich, meist aus Pflanzenöl oder Mineralöl, nur für AV ohne Kondom, zieht schnell ein. Eher gut für Massagen, sollte nicht in die Vagina gelangen. Für AV durchaus zu empfehlen, was Baby Popo gut ist, kann für "Mama" nicht schlecht sein :zwinker:

      - Backfett (Crisco), Butter etc. : nicht kondomverträglich, meist aus Pflanzenöl, nur für AV ohne Kondom geeignet, wird oft in der Schwulenszene verwendet, schmiert aber sehr gut, ist auch für den Körper gut verträglich es sei denn man hat eine entsprechende Allergie. Sollte allerdings nicht in die Vagina gelangen.

      - Wasserbasierte Gleimittel : z.B. Bioglide, Flutschi, Aquaglide, Aquaglide anal auch mit Geschmack wie Erdbeer, Kirsch, Exotic. Kondomverträglich für GV und AV mit und ohne Kondom geeignet. Gibts auch günstig in 1 Liter Flaschen z.B. bei EBAY oder im Medizinischen Fachhandel. Wird leider nach einer gewissen Zeit klebrig und man(n) muß nachschmieren.

      Infos : www.joydivison.de

      - Wasser/Silikonölbasierte Gleimittel : z.B. Lubexxx Body & Toy oder Silk n' Slide haben die Vorteile wie die wasserbasierten Gleitmittel und noch zusätzlich Wasserunlösliches Silikonöl welches das klebrigwerden verhindert. Silikonöl greift das Latex der Kondome nicht an und ist somit 100& Kondomfreundlich. Man benötig nur geringe Mengen. Relativ teuer.

      Die meisten Kondomhersteller haben auch ein passendes Gleitgel im Angebot z.B. : Condomi Lu:B, Ritex Play usw. Die sind 100 % kondomfreundlich und sehr ergiebig. Lu:B ist vom Preis/Leistungsverhältnis übrigens sehr gut, die Tube kostet zwar fast 10 € aber es sind 300 ml drin und das reicht erst mal ne ganze Zeit.

      Daneben gibt es auch noch medizinische Gels z.B. Ultraschallgel welches sehr preiswert ist (auch wasserbasiert, gibts Kanisterweise bei EBAY) und K-Y von Johnson & Johnson (ebenfalls Wasserbasiert, sogar als Medikament zugelassen, benutzen die Frauenärzte in den USA)

      Ich benutze im Moment Lu:B.
     
    #12
    man4sundays, 27 Dezember 2005
  13. Marlyn
    Gast
    0
    Naja bei dem Versuch war nix vorbereitet, war nicht mal drin (obwohl Spucke verwendet wurde) und es tat halt weh... Hab ich oben schon mal beschrieben!
    Nehme die Pille also is das kein Problem!
    Butter? mit Butter geht das auch? Pflanzenöl (also zum braten) haben wir auch da! Hm des geht?
     
    #13
    Marlyn, 28 Dezember 2005
  14. geilsein
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single
    Hemmungen????? Öhm .... also seinen Schniedel will er dir in den Po schieben, aber die Finger nicht, ja??? Was ist das denn für ne Unterscheidung?? Warum will er bzw. warum willst du das dann eigentlich machen, wenn er/du/ihr es eigentlich ja ekelig findet????

    Und zum Thema Geschlechtskrankheiten: ihr solltet auch mal bedenken, dass in deinem Po Bakterien sind, die an anderen Körperöffnungen nix zu suchen haben. Es kann also rein theoretisch bei ihm eine Infektion auftreten, falls er ne kleine wunde Stelle am Schniedel hat oder sonstiges. Also Vorsicht ist da schon nicht so schlecht beim Analverkehr. Deshalb solltet ihr auch direkt nach dem Analverkehr keinen "normalen" Geschlechtsverkehr haben. Denn dann hast du über den Umweg Schniedel die Bakterien in deiner Muschi und das is auch net gut. Also: danach immer gründlich waschen!!!!!
     
    #14
    geilsein, 28 Dezember 2005
  15. silencia
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    momentan gibt es in manchen Packungen von BillyBoy Kondomen so n kleines Probe-Päckchen mit deren neuem Gleitgel... vielleicht nicht schlecht für euren Versuch.
     
    #15
    silencia, 28 Dezember 2005
  16. Olisec
    Olisec (34)
    Kurz vor Sperre
    1.242
    0
    0
    Single
    Olivenöl

    das mein ich ernst. olivenöl is super hautverträglich. vom effekt her sogar besser als durex play. was ein bissl stören könnte wäre der geruch. und wenn da mal ein tropfen auf der bettdecke landet ist das auch net so schlimm.
     
    #16
    Olisec, 28 Dezember 2005
  17. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    Hallo....

    es geht im Prinzip mit jedem Schmierstoff, aber ob der immer verträglich ist sein dahingestellt. Bei Lebensmitteln sehe ich weniger Probleme, sie eigenen sich wegen ihres Nährbodens für Pilze eher nicht für GV. Für AV kann man so ziemlich alles nehmen. Einige sollens sogar mit dem "halbflüssigen" Rama-Zeugs machen... :bier:

    Übrigens meinen ersten AV-Versuch habe ich mit Atrix Handcreme aus der Dose (-,89 € beim real) gemacht. Schön den Finger eingetunkt und dann bei ihr reingesteckt. Viel Spaß :gluecklic
     
    #17
    man4sundays, 28 Dezember 2005
  18. polykleth
    polykleth (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    was is mit bodylotion als gleichmittel?
    Is das auch nich so gut, wenn das in die vagina gelangt? Sammeln sich da dann auch pilze und bakterien?
     
    #18
    polykleth, 29 Dezember 2005
  19. Marlyn
    Gast
    0
    Ja das würde mich auch blendend interessieren!
     
    #19
    Marlyn, 29 Dezember 2005
  20. man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    Hallo...

    ...wie gesagt für anal sollte es kein Problem sein, wenn man nicht allergisch gegen die Bodylotion ist. Für die Vagina ist es wie alles was Öl und Fetthaltig ist eher ungeeignet. Manche Frauen sind anfälliger, manche nicht nicht.

    Aber das die Vagina feucht ist (im Sinne von Wasser) empfiehlt sich da auch die Verwendung eines wasserbasierten Gleigtgels. Ausnahme: Gleitgels wie mit Silikonölen die gehen auch, da perlen Bakterien irgendwie (kA wieso bin kein Chemiker/Mediziner/Mikrobiologe) ab, daher kann man sie auch beim GV anwenden....

    Nach einer gewissen Zeit braucht man(n) eh kein Gleitgel mehr... :zwinker:
     
    #20
    man4sundays, 29 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anal beachten
Sixtina
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Mai 2012
15 Antworten
IBR
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Juni 2007
10 Antworten
aquara
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Januar 2007
9 Antworten
Test