Anal - wie viele Mädels machen es wirklich?

Dieses Thema im Forum "Umfragen zum Thema Liebe & Sexualität" wurde erstellt von Theresa86, 14 März 2010.

?

Wie viele Mädels - denkt ihr - haben Analsex

  1. Fast keine (<5%)

    6 Stimme(n)
    3,4%
  2. Wenige (5-20%)

    37 Stimme(n)
    21,0%
  3. Manche(20-30%)

    51 Stimme(n)
    29,0%
  4. Einigge (31-40%)

    43 Stimme(n)
    24,4%
  5. Etwa die Hälfte (41-50%)

    22 Stimme(n)
    12,5%
  6. Mehr als die Hälfte (50-65%)

    13 Stimme(n)
    7,4%
  7. Sehr viele oder fast alle (66-100%)

    4 Stimme(n)
    2,3%
  1. Theresa86

    Theresa86 Verbringt hier viel Zeit

    28 Jahre
    Single
    Hallo ihr da draußen,

    ich weiß, wir hatten diese Themen schon oft hier im Forum. Dennoch nochmals die Frage: Was meint ihr, wie viele Mädels mögen wirklich Analsex? Klar, es wurden in den letzten Jahrzehnten immer mehr, aber wie viele sind es wirklich?

    Es gibt Studien, die auf einen (imho total unrealistischen) Wert von fast 50% kommen. Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Hier im Forum mag die Zahl ähnlich hoch liegen - aber das liegt daran, dass die Leute hier sicher keine repräsentative Stichprobe für die Bevölkerung sind - denn wer hier unterwegs ist, ist bzgl. Sexualität wohl eher offen eingestellt.

    Außerdem muss man unterscheiden, wie viele Mädels anal ausprobieren, und wie viele regelmäßig Analsex haben, ihn also mögen. Was meint ihr? Ich denke, es sind sehr viel weniger, als diese Studien behaupten...
     
    HottieDD hat sich hierfür bedankt.
  2. Soraya85

    Soraya85 Meistens hier zu finden

    29 Jahre
    vergeben und glücklich
    Nun, zuverlässig kann ich nur von Leuten reden die ich aus dem RL kenne, sprich richtig gute Freundinnen mit denen man überhaupt über sowas reden kann.

    Richtig dolle fands ,,beim 1.Mal" keine von uns, naja, ich hatte Glück, ich war schließlich schon vorgewarnt und dann war es doch nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte. Dennoch: rund die Hälfte wollte es nie wieder probieren, einige tuns manchmal, aber ehr ihm zuliebe, ihnen selbst bringts nicht so viel (mich eingeschlossen).....eine kenn ich der es inzwischen wirklich Spaß macht, das wars aber auch schon.

    Ach ja, vom Alter her sind ,,wir" alle so zwischen 21 und 24....
     
    HottieDD hat sich hierfür bedankt.
  3. xoxo

    xoxo Sophisticated Sexaholic

    offene Beziehung
    [x] Einige (31-40%)
     
  4. User 71335

    User 71335 Planet-Liebe Berühmtheit

    46 Jahre
    Verliebt
    Jenseits der 30 sind es bestimmt 40%, denke ich, ist für viele einfach völlig normal.

    Früher hat man nicht drüber geredet, aber einfach gemacht, keiner wuste das es was ungewöhnliches oder verruchtes ist.
     
    loveatleast hat sich hierfür bedankt.
  5. User 50283

    User 50283 Sehr bekannt hier

    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, dass es in diesem Forum "zugeknöpfter" zugeht als außerhalb, also in meiner Umgebung. Das ist allerdings nicht auf Analsex bezogen.
    Ich schätze, dass es bestimmt über die Hälfte zumindest ausprobiert hat. Wieviele es regelmäßig machen&mögen? Keine Ahnung.
     
    HottieDD hat sich hierfür bedankt.
  6. many--

    many-- Beiträge füllen Bücher

    30 Jahre
    Verheiratet
    Kann man praktisch nicht abschätzen, wie bei den meisten sexuellen Praktiken. Man kann nur aus der eigenen Erfahrung sprechen; wie es andere Menschen zumal in anderen Altersstufen halten, vermag ich jedenfalls absolut nicht einzuschätzen.

    Bei mir haben genau 50% meiner (Ex)Freundinnen Analverkehr teilweise akzeptiert, teilweise aktiv gefordert. Allerdings würde ich daraus nicht verallgemeinernd schließen, dass die Hälfte aller Frauen Analverkehr praktiziert... meine Testgruppe ist ja nicht mal 10 Personen stark, von da her...
     
  7. User 71335

    User 71335 Planet-Liebe Berühmtheit

    46 Jahre
    Verliebt
    wäre aber vielleicht mal gut, wenn die männer hier angaben machen würden, wieviel prozent ihrer partnerinnen (und deren anzahl) tatsächlich anal praktiziert und eben auch richtig gemocht haben.

    wir frauen können ja nur raten oder weitergeben, was wir so von freundinnen gehört haben oder wissen.
    besser als ganz ins blaue zu raten.:D
     
  8. User 90972

    User 90972 Moderator Planet-Liebe-Team

    in einer Beziehung
    ich denke auch,dass es viele ausprobiert haben oder zumindest mal ausprobieren wollen. sicherlich so an die 60%.
    im endeffekt sind es m.M.n. aber nur so 25-40% (je nach altersklasse) die das regelmäßig machen

    die antworten der männer würden mich an dieser stelle auch mal interessieren.
     
  9. User 18889

    User 18889 Beiträge füllen Bücher

    in einer Beziehung
    In meinem persönlichen Umfeld mag es bis auf ein Mädchen gar keins, alle finden's schrecklich. Ich hab's ausprobiert und fand es ebenfalls unschön. Zwar würde ich es nochmal auf einen Versuch ankommen lassen, aber ich werde das definitiv nie so regelmäßig und gern wie GV praktizieren.

    Wie sich das insgesamt verhält, keine Ahnung.
     
  10. Ich würde salopp ein Drittel schätzen, wobei das mit zunehmendem Alter anwächst, ältere Frauen sind einfach entspannter :D

    Ich würde auch nochmal zwischen denen trennen, die es ihrem Partner zuliebe machen und denen, die es selbst geil finden.

    Edit:
    Zur Angabe der bisherigen Partnerinnen, bis 25 keine, ab 25 alle. Weiß nicht, ob das Aussagekraft hat ;)
     
  11. aiks

    aiks Beiträge füllen Bücher

    27 Jahre
    Single
    Ich glaub wenige. Die meisten Frauen die ich kenne würden das lieber nicht machen oder haben es mal versucht und mögen es nicht.
     
  12. donmartin

    donmartin Gast

    Also, von 10 Frauen, mit denen ich im Laufe des bisherigen Lebens zusammen war, haben es 7 abgelehnt, 3 probiert und für NICHT schön empfunden und konnten darauf verzichten.
    Die Frauen waren alle unter 40.

    Von den Frauen über 40 mit denen ich zusammen war incl. der Aktuellen, haben es 2 im Laufe ihres (Liebes)Lebens probiert, 1 noch nie, und alle 3 mögen es nicht und verzichten darauf.

    Ich mag es auch nicht. Weder vor 25 Jahren mochte ich es, noch zur heutigen Zeit.
     
  13. Schattenflamme

    Schattenflamme Öfters im Forum

    26 Jahre
    nicht angegeben
    Hmm... Ich glaub auch, dass junge Mädchen es überwiegend ablehnen, ältere Frauen hingegen probieren. Aber in meinem Freundeskreis hab ich keine Ahnung. Wir reden nicht über sowas. Ich weiß von guten Freundinnen, ob sie noch Jungfrau sind oder nicht und gut ist...
    Weiß nur, dass die erste Partnerin meines besten Freundes es abgelehnt hat (Versuche waren schmerzhaft und haben nicht geklappt) und die jetztige es gern mag. Ich habs probiert.
     
  14. Zwergenfrau

    Zwergenfrau Meistens hier zu finden

    nicht angegeben
    In meinem Umfeld sind es etwa 40%, die es gerne und regelmäßig praktizieren. Für mich ist es völlig normal und gehört dazu.
     
  15. Bla-Bla-Bla

    Bla-Bla-Bla Benutzer gesperrt

    25 Jahre
    Verlobt
    Ich hatte noch keinen Analsex und es wird wohl in absehbarer Zeit nicht dazu kommen. In meinem Freundeskreis ist es so, dass schon einige Analsex haben, aber die Zahl derer, die es nicht haben, ist höher.
     
  16. Carolinchen92

    Carolinchen92 Benutzer gesperrt

    22 Jahre
    vergeben und glücklich
    Also ich mag es sehr, bei meinen Freundinnen weiß ich es von 4 - 2x18J nein, 1x19J ja und 1x17J ja
    Ich glaube die Männen könnten hier echt verlässlichere Zahlen geben
     
  17. Hildesheimer112

    Hildesheimer112 Sorgt für Gesprächsstoff

    45 Jahre
    Verheiratet
    Ich tippe ca. 30 %, kann aber völlig daneben liegen...
     
  18. develon

    develon Verbringt hier viel Zeit

    25 Jahre
    Single
    Verlässlichere Zahlen nun nicht, aber meiner Erfahrung nach sind "ältere" da aufgeschlossener. . .
     
  19. Docccccccc

    Docccccccc Ist noch neu hier

    44 Jahre
    Single
    Wie fast alles bei Sex ist das nicht so sehr, einen Frage welche Frau macht das, sondern eher wann und mit wem. Es ist also eher eine Frage des Vertrauens und wie lange und intensiv einen Beziehung war.


    Ich hatte noch keine längere Beziehung bei denen die Frauen dies nicht auch genossen haben. (was für ein Angeber ich bin.) Bei kurzen Beziehungen kommt es halt noch nicht dazu. (Analsex ist keine Auswahlkriterium für mich)

    Aber über kurz oder lange wollte es noch jede ausprobieren, bzw. kam es einfach dazu. Sagen wir mal alles was über ein Jahr dauerte.
    Es gibt nur Frauen die es öfter oder weniger oft mögen, wenn die Beziehung intensiv ist.
    ist auch nicht vom alter abhängig.

    Es gab schon Unterschiede in der Häufigkeit. Nicht immer und nicht zu jeder Zeit, aber hin und wieder wurde dies von allen meinen Freundinnen auch mit Lust praktiziert. Natürlich ist die Gefahr dabei Schmerzen zu haben gerade bei schlechter Vorbereitung größer als beim Vaginal und es gehört hierzu vielleicht etwas mehr Einfühlungsvermögen dazu, aber auch Rückmeldung der Frau. und der man der noch keinen Kritik gehört hat, hat keinen guten Sex. Wer dabei nicht redet und/oder Zeichen gibt, dann wird das nichts. Vielleicht spielt ja auch die Größe des besten Stücks einen Rolle, ist aber wohl eher einen psychische Schwelle. Eine sehr zierliche Freundin meinte das sei nicht entscheidend vielleicht sogar weniger als Vaginal, sonder eher die Geduld, das Einfühlungsvermögen und wie sehr Sie in Fahrt komme. Gleit mittel sind sicherlich sehr hilfreich damit es entspannt zugeht. aber je nachdem wen schon vorher Vaginalverkehr hatten und der Mann vielleicht noch viel Präejakulat hat kann es auch mal ohne Gleitmittel lustvoll sein. Die Gefahr das dies dann aber nicht funktioniert und dabei Schmerzen auftreten ist groß. Dann ist die Bereitschaft beim nächsten mal auch geringer. Und damit man das gleich klar stellt, obwohl es sogar von Ihr aus auch gefordert wurde (ist ja eigentlich das falsche Wort hat sich ja nicht hingestellt und gesagt Sie will jetzt Analverkehr) sondern es ist ja eher ein gegenseitiges verführen und führen). Obwohl Sie dafür einen Faible hatte, kam es öfters auch zu ganz klaren oder indirekten Ansage, daß Sie jetzt keine Lust dafür hatte. Das gilt übrigens auch für die Anal Stimulation beim sonstigen Sex. (ja Mädels hin und wieder kapieren wir es nur nach einer ganz klaren Ansage, manchmal aber auch schon durch eine kleinen Geste)

    Ist ja nicht so, daß man am Tisch sitzt und einen Plan macht und sagt so in zwei Wochen am Montag gibt es Analverkehr. Ist ja eher daß man schon auch bei Vaginalverkehr oder sonstigen Zärtlichkeiten hin und wieder den Anus mal stimuliert unter anderem. Es gibt schon mal Vorbehalte aber irgendwann finden Sie immer mal gefallen. (Und es gibt halt nicht das gefällt sondern es ist halt immer abhängig von der Umständen.
    Ist ja eher einen Reise die man unternimmt. bzw. wie wenn man einen Berg besteigt. Man muß einen für beide gehbaren Route finden, dann erreicht man den Gipfel. und es kann auch viele Fehlversuche geben, die aber trotzdem sehr Lustvoll und schön sein können und auch wenn ein Weg schon mehrmals zum Gipfelt geführt hat klappt es nicht immer und manchmal ist auch ein neuer Weg der Reiz der Sache.

    Die immer geile Frau die zu allem bereit ist habe ich auf jeden Fall noch nicht kennen gelernt und wäre ja auch schnell langweilig. ;)

    Also zusammengefasst, wenn man Vorsichtig ist und für genug Schmierung sorgt empfinden es eigentlich alle Frauen als Lustvoll (naja also die mit denen ich einen länger Beziehung hatte. es gibt bestimmt auch ein paar aber wenige bei denen es nicht so ist)
    Gerade Analverkehr mit Klitoralen Stimulation (zusätzlich vielleicht auch noch vaginal), ist offen bar sehr erregend für Frauen.
    Analverkehr kam besonders in Frage, z.B. gerade während der Tage. (Hotelzimmer es gibt nur weiß Handtücher und die Badewanne oder Dusche ist auch noch viel zu klein) Gerade wird nicht verhütet aber irgendwie will Sie oder beide, daß man unbedingt den Orgasmus ineinander ohne Unterbrechung und aufpassen erlebt.
    und ansonsten ergibt es sich halt im Liebesspiel meist wenn etwas mehr Zeit als üblich vorhanden war.

    Vom Alter hängt das gar nicht ab. Junge Mädels habe vielleicht etwas mehr bedenken, aber haben auch mehr Experimentierfreude.

    Aber junge Mädels kommen halt ehr mal zu schlechten Erlebnissen, sind halt noch nicht so selbstbewußt bzw. wissen sich halt noch nicht selbst zu helfen. und dann habe sie erstmals vorbehalten, wer mag schon Schmerzen.

    etwas Ältere haben halt vielleicht schon mal auch angenehmen Erlebnisse dabei erfahren und wissen Grenzen rechtzeitig zu setzten.

    Aber der Typ und die Harmonie zwischen den Partnern ist immer viel entscheidender als alle Erfahrung der Welt beim Sex jeder Art.

    Ist halt ein bisschen wie beim Tanzen, Die meisten Mädels wollen doch klar geführt werden, aber nicht immer das gleiche und auch an manchen Tagen mal dies und mal das. und was mit dem einen Mann geht geht mit dem anderen noch lange nicht. Und auch wenn die Mädels meist gerne geführt werden, gibt es halt Grenzen, mit viel Gefühl kann man alles überwinden, aber macht Ihr zu viel Fehler steht Ihr sehr schnell alleine auf der Tanzfläche.
     
  20. User 67018

    User 67018 Sehr bekannt hier

    31 Jahre
    in einer Beziehung
    [X] Mehr als die Hälfte (50-65%)
     
Diskutiere mit und stell deine eigenen Fragen... Werde jetzt teil der Planet-Liebe Community, stelle Fragen, hilf anderen und tausche dich über Liebe, Sex und Zärtlichkeit aus.
Jetzt registrieren! Mit Facebook anmelden