Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Analsex - Die große Angst?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Danneman, 17 April 2017.

  1. Danneman
    Danneman (29)
    Ist noch neu hier
    12
    1
    0
    Verheiratet
    Die große Angst, "so nennt Sie es".
    Das Interesse generell für Analsex ist auf beiden Seiten da.
    Aber es kommt nie dazu. Komme ich nur in die Richtung ihrer Po-Ritze und streichel diese, zuckt Sie direkt zusammen.
    Sie sagt, dass Sie es gerne mal probieren möchte.
    Doch von beiden Seiten passiert nicht mehr, als streicheln und dann ihr zucken.
    Hat jemand Ideen?
     
    #1
    Danneman, 17 April 2017
  2. WomanInTheMirror
    Meistens hier zu finden
    1.530
    138
    889
    in einer Beziehung
    Wenn ihr noch nicht mehr gemacht habt als sie am Hintertürchen zu streicheln, solltet ihr vielleicht erstmal einen Gang runterschalten und herausfinden, ob sie mit analer Penetration überhaupt was anfangen kann. Am besten erstmal mit dem Finger leicht probieren, wie sie es findet. Dann kann man zu kleinem Spielzeug übergehen und dann könnt ihr euch nochmal über AV Gedanken machen.
     
    #2
    WomanInTheMirror, 17 April 2017
  3. wild_rose
    Sorgt für Gesprächsstoff
    843
    43
    119
    vergeben und glücklich
    Vielleicht sollte sie erstmal mit Analer SB anfangen und sich ihrer Sache sicher werden wenn sie bei dir noch zurückzuckt.
     
    #3
    wild_rose, 17 April 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  4. User 136524
    Öfters im Forum
    578
    68
    148
    offene Beziehung
    Du könntest sie ja mal in dem Moment, wo sie zuckt, fragen, ob du weiterstreicheln darfst? Wenn sie sich daran gewöhnt hat, kannst du ja auch mal minimal einen Finger "hineindrücken".
     
    #4
    User 136524, 17 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.083
    898
    9.152
    nicht angegeben
    was genau heißt denn zucken?
    Also zurück zucken im Sinne von "hör auf"?
    Zucken kann ja auch ein Reflex auf eine Berührung sein, muss aber nicht bedeuten, dass sie die Berührung nicht mag.
    Vielleicht empfindet sie es auch als eine Art kitzeln, da zucke ich auch im ersten Moment. Aber im zweiten Moment kann das schon ganz anders sein :smile:
     
    #5
    krava, 17 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  6. User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.789
    348
    4.217
    nicht angegeben
    Dann musst du ihr vielleicht mehr die Sicherheit geben, dass du nicht sofort Analsex mit ihr haben wirst, nur weil du ihren Popo streichelst. Redet darüber, erstmal nur das zu machen, was hier vorgeschlagen worden ist, und auf gar keinen Fall mehr. Langsames Vortasten. Und damit meine ich nicht nur das Tempo bei deinen Fingern, sondern auch ganz allgemein: Nicht von heute auf morgen anal vögeln wollen, sondern ganz ganz langsam steigern.
     
    #6
    User 116134, 17 April 2017
  7. simon1986
    simon1986 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.703
    398
    2.108
    Verlobt
    Ich kann wild_rose nur zustimmen. Ich habe es auch "selber gelernt". Ich denke man kann sich am Anfang auch besser entspannen wenn man für sich allein ist, ein grosser Teil vom Erfolgsdruck fällt weg. Und Entspannung (und richtig atmen) ist das Wichtigste. :jaa:
     
    #7
    simon1986, 17 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  8. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.476
    288
    4.771
    vergeben und glücklich
    Ich als Liebhaberin für Analsex muss ganz klar sagen: Ich mag keinen Finger im Po. Ich mag dieses Gefühl gar nicht, allein den Fingernagel zu spüren lässt mich zucken. Streicheln, lecken, Schwanz 'rein stecken - kein Thema. Aber wehe da führt jemand seinen Finger ein.

    Ich würde erst mal darüber sprechen, wie man weiter vorgehen will. Mir persönlich hat's geholfen erst ein Analplug und dann den Penis einzuführen. Gerade wenn man noch keinen Penis im Arsch hatte, ist es erst mal hilfreich, ein Gefühl zu kriegen, wie es ist, dort ausgefüllt zu sein. Gleichzeitig hilft es bei der Dehnung und je öfter man es macht, desto entspannter wird man.

    Vordehnen mit Finger ist bei mir ein absolutes No go. Da verkrampfe ich sofort.
     
    #8
    User 140332, 17 April 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. Lini1980
    Lini1980 (37)
    Benutzer gesperrt
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    Ich hab das Problem auch sobald er eindringen will hab ich mega schmerzen und lass ihn nicht weiter ran
     
    #9
    Lini1980, 19 April 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Analsex große Angst
Quitschi13
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Juli 2017 um 22:04
3 Antworten
LadyMetis
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Juli 2005
43 Antworten