Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Analverkehr-Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von rek99, 26 Juni 2006.

Stichworte:
  1. rek99
    Gast
    0
    Hallo,

    lese hier schon ziemlich lange mit und hab ja auch festgestellt, dass Analverkehr hier ein grosses Thema.

    Unter anderem auch deshalb hats mich auch ziemlich gereizt, das ganze Mal ausprobieren. Und weil das hier alles so motivierend gewirkt hat, wollte ich dann auch mal erzählen wie es bei mir war.

    Meine Freundin (22) und ich sind jetzt seit 23 Monaten zusammen. Wir hatten vorher schonmal das ein oder andere Mal über Anal gesprochen, aber sie meinte, dass will sie nicht ausprobieren, weil sie Angst davor hat. Hab ich dann auch akzeptiert.

    Irgendwann mal lag sie auf dem Bauch, ich wollte in sie eindringen und war wohl unbemerkt ein bisschen zu hoch, habs aber gemerkt und bin dann ins (richtige) Loch rein. Danach hat sie mich gefragt, ob ich Anal mit ihr versucht hätte. Hab gesagt, dass ich das nicht vorhatte. Sie meinte dann, in dem Moment hätte sie nix dagegen gehabt. Das hab ich mir natürlich fürs nächste Mal gemerkt...:smile:

    Als sie mal nach dem Oralverkehr, bei dem sie auch gekommen ist, besonders feucht war, lag sie auf der Seite vor mir.

    Bin dann einfach von hinten an sie ran, und habe mit meinem Schwanz ganz leicht gegen ihr Poloch gedrückt. Sie hat dann meine Hand genommen und hat sie fest gehalten. Ich habe dann ein bisschen fester gedrückt und plötzlich merkte ich, wie sie sich entspannte, das Loch aufging und ich reinflutschte. Um meinen Schwanz wurde es plötzlich unglaublich warm und sie wimmerte und stöhnte ganz leise. Habe dann noch ein bisschen fester gestossen, offensichtlich fand sie es sehr erregend. Ich allerdings auch...wenige Sekunden später bin ich dann in sie gekommen.

    Hab sie dann gefragt, wie sie es fand. Sie meinte, wie kacken, nur rückwärts. Aber trotzdem fand sie es unheimlich erregend. Für mich war es eigentlich der Gipfel, besonders auch das Gefühl, dass ich derjenige bin, der das mit ihr machen durfte. Das ist einfach unbeschreiblich.

    Auf jeden Fall klappt Anal auch ohne Gleitcreme und Vordehnen, wenn sie 100 Prozent entspannt und ganz, ganz feucht ist. Und Spass macht es alle Mal, also nur Mut! Meine Freundin fragt sich schon, warum sie so lange das nicht gemacht hat. Es ist echt alles viel einfacher als es gemacht wird.

    Und vielleicht als Tipp, in dem Moment in dem sie entspannt ist, muss man kein bisschen drücken, der Schwanz flutscht einfach in den Po rein. Probleme mit irgendwelchen Resten die mit rauskamen hatten wir auch nicht.

    Noch eine Frage zum Schluß: Haben das ganze danach nochmal in der Doggy-stellung und auf dem Bauch liegend versucht, meine Freundin meinte aber, keine dieser Stellungen fühlt sich dabei gut an. Nur auf der Seite liegend ist für sie toll. Habt Ihr vielleicht noch ein paar Anal-Stellunstipps, die wir noch testen könnten und Euch gut gefallen?

    Dankeschön...:smile:
     
    #1
    rek99, 26 Juni 2006
  2. typ1980
    typ1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    Reiterstellung vielleicht?
     
    #2
    typ1980, 27 Juni 2006
  3. Ian_Curtis
    Ian_Curtis (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wie meinst du das mit dem ganz feucht? warst du vorher in ihrer möse und hast deinen schwanz angefeuchtet? oder meinst du, dass sie so getrieft hat, dass der ganze bereich zwischen den beinen überschwemmt war?
     
    #3
    Ian_Curtis, 27 Juni 2006
  4. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Also wir haben auch regelmässig Analverkehr... und noch nie Gleitmittel benutzt.
     
    #4
    Fabelle, 27 Juni 2006
  5. richipfadi
    richipfadi (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meine freundin mag es am liebsten wenn sie am rücken liegt, sie zeit die beine etwas mehr an, und dass geht es schon
     
    #5
    richipfadi, 27 Juni 2006
  6. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Schöne Geschichte....ähnlich war es bei mir auch....mal abgerutscht und das falsche Loch erwwischt, und weiter ging es...war für uns beide das erste mal anal...wir brauchten auch kein Gleitgel, kein Vordehnen....nüx...
     
    #6
    BamBam026, 27 Juni 2006
  7. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hahahaaa !!! Wie Kacken, nur rückwärts!! :eek:

    Hähä, ich schmeiss mich weg ! Wie geil ist denn das ?
     
    #7
    XhoShamaN, 27 Juni 2006
  8. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Das war auch der erste Spruch meiner Ex.....sie hatte danach immer das Gefühl, auf´n Topp gehen zu müssen
     
    #8
    BamBam026, 27 Juni 2006
  9. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    also Gleitgel hab ich auch noch nie gebraucht und es ist wirklich so das man denkt man müsst die ganze Zeit aufs Klo..:tongue: aber halb so schlimm, ist schon geil Analsex. Hatte am Anfang auch weng Hemmungen, aber es ist einfach geil.
    Ach ja: Reiterstellung mit Anal ist echt gut
     
    #9
    Blubberknutsch, 27 Juni 2006
  10. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Reiterstellung ham mer glaub nur einmal ausprobiert, war für sie etwas unbequem...

    Meistens lag sie halt auf dem Rücken und ich hab die Beine weit hoch genommen...wie beim Baby-Wickeln halt :schuechte
    Oder wir lagen hintereinander...das war dann "Kuschelanalsex" (das neue Unwort)
     
    #10
    BamBam026, 27 Juni 2006
  11. rek99
    Gast
    0
    Ja genau, es war halt alles absolut flutschig und nass...

    Also meine Erfahrung ist jetzt wirklich, dass der ganze Aufwand und die Aufregung um Analsex total übertrieben ist. Das geht eigentlich total einfach und ohne Planung. Aber ist ja auch klar, dass einige das trotzdem nicht möchten. Mag ja auch nicht jeder Spinat!

    Die Reiterstellung werden wir als nächstes testen. Aber ich finde es auch so, wie sie es bisher am liebsten mag, total schön, weil man sich am ganzen Körper berühren kann, wenn mans in der Löffelchen-Stellung macht.

    Meine Freundin meinte, in der Löffelchen Stellung stimuliert sie das auch ganz besonders, das Gefühl ist wohl sogar ein bisschen ähnlich wie beim vaginalen Sex, nur "dumpfer" sagt sie. Was auch immer ich mir genau drunter vorstellen muss..:smile:
     
    #11
    rek99, 27 Juni 2006
  12. koalase
    koalase (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    635
    101
    0
    Verlobt
    :drool: ist bei uns genauso :drool:
     
    #12
    koalase, 27 Juni 2006
  13. rek99
    Gast
    0
    Könnte ja sein, dass ein Mysterium draus gemacht wird um es spannender erscheinen zu lassen. Das ging wirklich so einfach, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass man diese ganze Vorbereitung wirklich braucht.

    Es ist einfach eine schöne Praktik, für die Vertrauen und ein bisschen körpergefühl da sein muss. Vielleicht fehlt das einigen (noch? besonders bei den jüngeren) und deshalb klappts dann nicht.
     
    #13
    rek99, 27 Juni 2006
  14. chickencurry
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Das ist bei mir auch ein bisschen ähnlich.

    Mein (Ex-) Freund hat mich mit Baby-Öl massiert, während ich auf dem Bauch lag. Seinen Schwanz hatte er dabei ein bisschen zwischen meine Beine gedrückt, was er beim massieren aber fast immer gemacht hat.

    Irgendwann ist er dann mit seinem Teil etwas hoch gegangen und drückte ein bisschen, dann war er auch schon ein ganzes Stück in meinem Po drin. Ohne Schmerzen oder sowas. Hab mich nur tierisch erschrocken und drüber nachgedacht, wo er jetzt wohl drin rumstochert. Hat sich aber eigentlich gar nicht schlecht angefühlt, nur komisch. Kann aber bestimmt super sein.

    Es ist aber nicht aus Versehen passiert, er hats absichtlich versucht, hat er nachher gesagt.

    Würds gerne nochmal probieren. Angst braucht man jedenfalls nicht zu haben und spannend ist es auf jeden Fall!
     
    #14
    chickencurry, 27 Juni 2006
  15. sean.the.one
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ist doch super, wenn ihr so spass dabei habt und vor allem sie dabei so entspannen kann.

    unvorbereitet ist es ja am schönsten. naja, ein bisschen sollte man kurz überlegen. ist nicht so schick, wenn man "rein will" und merkt es ist "besetzt" :wuerg: finden viele net so doll.


    ganz ohne mittelchen geht es natürlich acuh, finde das aber etwas "trocken". flutscht besser und fühlt sich besser an mit irgendwas wie öl oder gel. :cool1:
     
    #15
    sean.the.one, 28 Juni 2006
  16. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also ich kann auch nur dazu sagen, dass AV auch komplett ohne Gleitgel klappt.
    Wenn frau so geil darauf ist:schuechte ...

    Mittlerweile komme ich sogar davon... Und er ja sowieso...

    *harrr*, wenn ich schon wieder daran denke...
     
    #16
    Ambergray, 28 Juni 2006
  17. Frischverliebt
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein erstes mal anal fand ich recht merkwürdig. Ich war total unvorbereitet und es war stockfinster. Dazu muss ich sagen, dass ich davor nicht einmal richtigen Sex hatte und dann auf einmal, dringt der Kerl anal in mich ein.

    Ich fands weder eklig, noch hatte ich Bedenken... ich war eh viel zu gespannt wie es wird und hat nicht drauf geachtet wohin er eindringt. Hinterher fand ichs besser anal als vaginal.
     
    #17
    Frischverliebt, 28 Juni 2006
  18. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Erfahrungsbericht:

    Das erste Mal anal war bei mir ein Unfall. Es war beim normalen Sex mit meinem damaligen Freund, er ist irgendwie abgerutscht (die Stellung weiß ich gar nicht mehr) und wollte wieder eindringen, wobei er einfach das falsche Loch erwischte, ich hab vor Schmerzen fast geschrien und die Lust auf Sex war mir erstmal gründlich vergangen. Natürlich wollte ich dann von Analsex nichts mehr wissen, jeder Partner, der mich danach darauf ansprach und eventuell Wünsche anbrachte, wurde gnadenlos abgewiesen. Bis ich mal wieder so richtig richtig verknallt war und dieser Freund war wirklich super im Bett. Er hatte einfach das gewisse Etwas, ich bin fast immer gekommen und bei ihm hab ichs mir dann doch nochmal getraut. Der eigentliche Analsex kam dann doch ungeplant, wir waren eigentlich beim Kochen, als wir plötzlich scharf wurden, nur so im Stehen kam er nicht "ganz unten" ran, da lag Anal irgendwie näher und so passierte es dann auch. Hab mich so wohl bei ihm gefühlt, dass ich auch keine Angst hatte und entspannt war. Trotzdem dauerte es ne Weile, bis er richtig rein ging, liegt wohl auch einfach an der Penisgröße. Weh tat es nicht wirklich, hat natürlich gedrückt, man verbindet dieses "Drücken" ja sonst mit ganz anderen Vorgängen :zwinker: , war trotzdem aber eine saubere Angelegenheit, da kam nichts mit raus hinterher oder so. Aber besonders toll fand ich es nicht und ich muss es auch nicht wieder haben. Nachdem mit diesem Mann dann Schluss war, hab ichs auch nicht mehr gemacht. Wenn ich jetzt von meinem Freund drauf angesprochen werde, sag ich zwar nicht mehr, dass ich es total ablehne, aber ich sage, dass ich es nicht sonderlich angenehm finde. Er will sich ja schließlich auch nichts in den Anus einführen lassen, also warum soll ich das dann??? Zumal es mir ja nichts bringt.
     
    #18
    Chococat, 28 Juni 2006
  19. SchwanzusLongus
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    Single
    -----
     
    #19
    SchwanzusLongus, 29 Juni 2006
  20. Bored dumb
    Bored dumb (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    seit einiger zeit steckt mein freund (fast 1 1/2 jahre) mir eigentlich fast immer nen finger in mein po, aber immer ganz vorsichtig und mit vaseline. er hat aber erst damit angefangen als er sich 100 %ig sicher war dass ich da nix gegen hab, irgenwie klingt das immer so herb ^^ so als würd ich mich von ihm benutzen lassen oder so. will das nur mal klarstellen, ich mach das bei ihm auch gelegentlich und er findet das auch verdammt gut. also wenn er den finger einführt, fühlt sich das nur gut an aber wenn er ihn wieder rauszieht (bzw. diese rein-raus-bewegung macht) verkrampf ich mich immer.
    wir würden beide mittlerweile gern mal AV ausprobieren, hab auch keine angst oder sowas. ham das schon 2 mal ausprobiert, nicht wirklich mit dem ziel, analsex zu haben, aber haben halt probiert sein ding da irgendwie reinzukriegen :zwinker: hat aber ab ner bestimmten stelle wehgetan und dann ham wir sofort aufgehört. ich hab son kleines problem (isch ein bischn peinlich) und zwar hab ich eigentlich immer wenn ich auf klo bin (ihr versteht schon) schmerzen (und manchmal blutets auch), mal ganz schlimm und mal fast garnicht. der arzt meint das is nur gereizt, allerdings hab ich das schon gut 1/2 jahr. (ich werd mich schwer hüten, da nochmal hinzugehn!!!) des macht mir ein bisschen sorgen. außerdem is sein penis gut 20 cm lang und hat einen durchmesser von ungefähr 5 cm.
    naja ich schätz mal wir werden einfach weiter probieren ^^
    mfg Lisa
     
    #20
    Bored dumb, 30 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Analverkehr Erfahrungsbericht
Vaars
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 September 2016
12 Antworten
EzioAuditore123
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Juli 2016
47 Antworten
julia1993
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Mai 2013
8 Antworten