Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

andere verhütungsmittel

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Clementin, 29 August 2007.

  1. Clementin
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallu,
    ich nehm zwar die Pille, möchte (weil ich so total vergesslich bin :geknickt: ) aber etwas anderes ausprobieren.
    könnt ihr mir vielleicht Tipps geben oder mir sagen was ihr nehmt (ring, spirale, stäbchen) und warum ihr euch dafür entschieden habt/ was vor- und nachteile sind.

    danke schonmal :smile:

    ich habe demnächst auch einen termin bei meinem frauenarzt um mich zu informieren, wollte aber erstmal eure meinungen wissen.
     
    #1
    Clementin, 29 August 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich hatte nach 5 Jahren Pille auf den Nuvaring gewechselt.
    (nicht wegen Vergesslichkeit sondern weil ich Lactoseintolerant bin und das in fast allen Pillen drin ist)

    Der Nuvaring ist supereinfach in der Anwendung. Einlegen, 3 Wochen drin lassen, raus nehmen - eine Woche Pause - und den neuen Ring rein.
    Gegen Vergesslichkeit gibts von der Herstellerfirma verschiedene Erinnerungsmöglichkeiten, wie zB eine kleine Eieruhr, die an rausnehmen und einlegen erinnert. Aufkleber für den Kalender. Email und auch SMS-Erinnerungsservice.
     
    #2
    User 69081, 29 August 2007
  3. Cornflakes
    Gast
    0
    Ich habe 1 1/2 Jahre die Pille genommen und dann auch wegen Vergesslichkeit und Unverträglichkeit irgendwann nicht mehr genommen.

    Ich habe auf das EVRA Pflaster gewechselt. Man klebt es entweder auf den Po, den Oberarm oder Schulter, lässt es eine Woche kleben und dann wechselt man es aus, dreimal, dann eine Woche Pause und es geht wieder von vorne los.

    ich find es sehr praktisch, es klebt sehr fest und ich bin damit sehr zufrieden, da das Pflaster auch unabhängig von Durchfall/Erbrechen wirkt, kann ich sehr empfehlen :smile:
     
    #3
    Cornflakes, 29 August 2007
  4. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hab mir gestern, nach 3 Jahren Pille, die Spirale setzen lassen (Mirena).
    Ich war es auch Leid jeden Tag die Pille schlucken zu müssen, außerdem komme ich ja aus Österreich und muss die Pille selbst bezahlen und da ist die Spirale einfach billiger für mich weil sie ja bis zu 5 Jahre drinnen bleiben kann.
    Das Einsetzen hat gar nicht weh getan (nicht so wie man in den ganzen Erfahrungsberichten im Inet liest) :zwinker: Ich hatte auch Angst davor weil ich gelesen habe eine ist Ohnmächtig geworden, die andere würde es nur noch mit Vollnarkose machen lassen usw. Aber es tat gar nicht weh. Nur danach hatte ich 5 Stunden ein ziehen welches den Regelschmerzen ähnelt.
    Nen Erfahrungsbericht kann ich dir darüber jetzt noch nicht geben, hab sie ja noch nicht so lange. :zwinker:
     
    #4
    haeschen007, 30 August 2007
  5. Ginger
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja aber einen Spirale Erfahrungsbericht kann ich vielleicht anbieten.
    Habe die Spirale seit 4 Monaten
    Die Eingewöhnungsphase war recht anstrengend bezüglich Blutungen, Schmierblutungen und noch mehr Blutungen
    mein FA hat auch gemeint mit jeder Regel treten viele Schmerzen auf und die Regel dauert eventuell länger, hat mir auch mordsmäßig starke Schmerzmittel verschrieben Beides ist jedoch nicht eingetroffen, was ich aber als 100% persönlichen Fall abstempeln würde, da mein Organismus doch recht hart im nehmen ist so zu sagen.

    Am Anfang spürt man die Spirale beim GV auch schmerzhaft
    Der Partner spürt ebenfalls öfters die Rausziehfäden, jedoch nicht schmerzhaft.
    Nach 3 Monaten spüre ich die Spirale zwar noch manchmal aber nicht mehr schmerzhaft.
    Doch im Kopf ist sie bei Jedem GV dabei .. das ist bisschen hinderlich für die Entspannung.

    Doch blöderweise habe ich sie vor 3 Wochen beim etwas heftigeren GV schmerzlich gespürt und nun blute ich wieder inkl Monatsblutung 3 Wochen ... Habe die Befürchtung sie ist verrutscht und habe einfach gar keine freunde an dieser ganzen Sache.

    Fazit: was du bei spirale beachten solltest, ist dass es schließlich ein Fremdkörper in deiner Gebärmutter ist und nicht weich, wie der Nuva ring - sondern aus Plastik und Kupfer. der dann durch GV eventuell aus seiner Position gebracht werden kann und so die Gebärmutter, anders als normal belasten kann.

    Noch alles Gute auf deiner Suche
     
    #5
    Ginger, 30 August 2007
  6. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Dann solltest du doch zum FA um es kontrollieren zu lassen?! Wurde mir zumindest gesagt ...
     
    #6
    haeschen007, 30 August 2007
  7. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich nehm auch den Nuvaring und hatte keine Probleme damit bisher!:smile:
     
    #7
    *Gelini*, 30 August 2007
  8. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn du von der Pille auf ein Verhütungsmittel wechseln möchtest, bei dem man quasi "nichts vergessen" kann :tongue: , ist der Nuvaring oder dieses Pflaster, was Cornflakes vorgeschlagen hat doch auch nicht wirklich das Beste. Oder? Man muss zwar nicht jeden Tag was machen aber dafür jede Woche einmal.
    Wie ist das bei der Spirale? Kann man diese 5 Jahre im Körper lassen und muss (wenn man keine Beschwerden hat) nichts tun?!

    Habe mir auch schon des öfter überlegt von der Pille auf ein anderes Verhütungsmittel zu wechseln. Bei diesem sollte man sich dann quasi um nichts kümmern müssen. :schuechte
     
    #8
    regen_bogen, 30 August 2007
  9. Ginger
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ja das habe ich heute auch eh versucht, Krankenkasse streikt aber, kein Problem, danke auf jeden Fall :zwinker:
     
    #9
    Ginger, 30 August 2007
  10. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Meiner Mutter nimmt die Hormonspritze. Da bekommste halt deine Arzttermine und gut ist. Kostet 32 € für drei Monate, also in etwa gleich viel wie die Pille. Nebenwirkungen etc. hatte sie bisher noch nicht.
     
    #10
    Asti, 30 August 2007
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wird erst nach angeschlossener Familienplanung empfohlen, da sie zu Fruchtbarkeintsstörungen führen kann.

    Wenn man etwas will, was lange wirkt, ohne dass man dran denken muss, würde ich eher das Implanon empfehlen. Verträglichkeit lässt sich vorher durch die Cerazette testen,.
     
    #11
    User 52655, 30 August 2007
  12. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Hä? Wieso streikt da die Krankenkasse? :ratlos:


    Ja die bleibt 5 Jahre drinnen, wenn du sie solange willst, und du musst nichts tun. Bis auf die halbjährlichen Langekontrolltermine zumindest.:zwinker:
     
    #12
    haeschen007, 31 August 2007
  13. C++
    C++
    Gast
    0
    Ist der gleiche Beitrag von mir wie beim Thema "3 Monatsspritze":
    Ich war heute bei meiner Fä und habe mich auch mal über Alternativen (weg von der Pille) informiert.
    Meine Fä setzt grundsätzlich keine Verhütungsstäbchen ein und bei der 3 Monatsspritze auch nur bei Frauen, die schon ihre ersten Kinder haben (bzw. schon etwas älter sind).
    Bei den beiden Verhütungsmittel sind die "Spätfolgen" noch nicht so bekannt. Mit einer doch relativ hohen Wahrscheinlichkeit kann Osteoporose(? Knochenschwund) schon im früheren Altern auftreten, zudem sind Depressionen und ständige Blutungen nicht selten....

    Letzen Endes werde ich meine jetzige Pille weiter nehmen :smile:
     
    #13
    C++, 31 August 2007
  14. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie schaut es da aus mit der Sicherheit bei den genannten Dingen?

    Bzw. sind die alle hormonell?

    (ich komm mir seit ich die Pille nehme, irgendwie so vor, als wäre ich verändert....)
     
    #14
    pnk_lady, 31 August 2007
  15. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Kannst du hier nachlesen: http://www.profamilia.de/article/show/9106.html


    Alles hormonell, außer: Kondom, Lea, Diaphragma, Kupferspirale, Gynefix und natürlich NFP.
     
    #15
    User 52655, 31 August 2007
  16. C++
    C++
    Gast
    0
    Kann durchaus sein! Es kommt teilweise/manchmal sogar vor, dass manche Frauen von der Pille Depressionen bekommen. Manche werden auch emotionaler und und und.
     
    #16
    C++, 31 August 2007
  17. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und das ist eben das, was mich stört...deshalb würde ich gerne zu was anderem wechseln...

    habe aber leider wirklich gar keine Ahnung von den anderen Sachen. Eigtl. brauche ich "eh" nur was, um mich ruhig zu stellen (weil wir sowieso immer ein Kondom benutzen)
    und vergesslich bin ich auch ein wenig ^^"
     
    #17
    pnk_lady, 31 August 2007
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    gehört durch aus zu den "normalen" Nebenwirkungen... hab ich auch nach 2 problemfreien Jahren bekommen und nach dem Wechsel hatte sich das recht schnell erledigt...

    wie viele Pillen hattest du denn schon? Gibt da ja sooo viele verschieden und man reagiert nicht auf jede gleich.

    Ansonsten: lass dich bei deinem FA mal ordentlich beraten, der kann dir auch Alternativen zeigen.
     
    #18
    User 48246, 31 August 2007
  19. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nunja, ich denke schon, ich sollte mal wechseln.
    hatte bisher nur die Aida. Trotzdem am ersten oder zweiten tag meiner Periode teilweise höllische Schmerzen (die FÄ hat ganz doof geguggt XD) zugenommen hab ich auch.

    ich hab gehört, es gibt Pillen, die in einem Blister unterschiedliche Dosierungen der Hormone haben...bringt das was?
     
    #19
    pnk_lady, 31 August 2007
  20. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also dann würd ich an deiner Stelle mal deiner FA das schildern und sagen dass du gern wechseln möchtest.

    Ja es gibt auch mehrphasige Pillen, aber auch bei den einphasigen kannst du durchaus die nächste super vertragen.

    Mal wecheln und dann weiterschauen... jede verträgt die unterschiedlichen Pillen anders und man braucht schon mindestens 3 Monate um sich an ein neues Präperat zu gewöhnen.
     
    #20
    User 48246, 31 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - andere verhütungsmittel
Pinklady789
Aufklärung & Verhütung Forum
16 März 2016
5 Antworten
Domee
Aufklärung & Verhütung Forum
9 März 2016
18 Antworten
Daylight
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2015
20 Antworten