Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anfängliche Probleme beim Medieninformatik-Studium... =(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SuesseKleine1603, 21 Dezember 2004.

  1. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben...

    mir bereitet mein Studium große Sorgen... :geknickt:
    Also, seit Oktober diesen Jahres studiere ich Medieninformatik in Dresden!

    Und ich muss sagen ich versteh nicht wirklich viel... und am 28.1. ist schon die erste Prüfung... :rolleyes2

    Ich muss zugeben, dass ich es am Anfang bzw. bis jetzt recht schleifen lassen habe, dass heißt ich hab nicht wirklich was gemacht...

    Bei uns gibt es auch zu jeder Vorlesung Scripte im Internet, so dass man nicht wirklich mitschreiben muss...was leicht dazu verleitet nicht aufzupassen...

    Pararell zu den Vorlesungen gibt es auch noch Übungen...ich hab zwar noch fast keine versäumt, aber das Problem ist, dass ich da nix verstehe...
    Was ja auch kein Wunder ist, wenn man in den Vorlesungen nicht aufpasst...

    Ja ich weiß, jetzt wird jeder sagen, dass ich das alles selbst ganz schnell ändern kann, indem ich einfach lerne...aber das versuch ich auch! Ehrlich!

    Doch kaum sitze ich vor diesen Scripten und den Übungsblättern verstehe ich nur nóch "Bahnhof" ... :cry:
    Ich kann doch aber eigentlich nicht so blöd sein...hab 'nen ABI-Durchschnitt von 2,1 (in Sachsen :zwinker: ), aber dass alles bringt mir irgendwie nix beim Studium...

    Wir sind knapp 324 Studenten, und den meisten die ich Frage geht es so wie mir, doch das bringt mir auch nix....

    Vor allem Mathe bereitet mir Kopf zerbrechen...und Logik (Durchfallquote 80%)!

    Das Problem ist halt vor allem, dass es im Grundstudium eher um Informatik als um MEDIEN geht....

    Och man...ich hab so'ne Angst...was ist wenn ich die Prüfungen verkacke?!
    Ich hab keine Ahnung, was ich anderes machen könnte, als das studieren...
    Was mach ich, wenn ich zum Studieren einfach zu blöd bin?
    Ich hab keine Ahnung, was ich sonst mit meiner Zukunft machen soll!!

    Meine Mum sagt immer, ich bin doch erst 18, ich soll mir noch keine Sorgen machen...weil ich noch so jung bin, und noch viel Zeit habe...
    Aber ich will nicht versagen.....

    Ich will einfach wieder zurück in die Schule, wo noch alles so schön geregelt war, und man sich um nichts Sorgen machen musste...

    Ich könnt heulen... :cry:
     
    #1
    SuesseKleine1603, 21 Dezember 2004
  2. Berliner-Jung
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    Kenne das Problem ganz gut.
    Habe es im ersten Semester bei mir auch recht stark schleifen lassen und war dann in Mathe ganz schnell raus aus dem Stoff. (hatte in Mathe dann keinen Plan von nix) :eek4:

    Da bei uns in Mathe auch recht hohe durchfallquoten waren, gab es im nächsten Semester sowas wie ein Wiederholerkurs der doch schon viel leichter war.

    Auch befreundete Komilitonen können einem gut helfen wenn man in bestimmten Fächern nicht so den durchblick hat.
    Was man aber auf keinem Fall tun sollte ist gleich alles hinzu schmeißen und zu meinen das man es eh nicht packt.

    Also Kopf hoch... du packst das schon. Das Grundstudium ist eh meistens am schwersten. *eigene Meinung*

    Achso und fang rechtzeitig mit dem lernen vor den Prüfungen schon immer an. Wenn man 12 Fächer in 2 Wochen schreiben muss und noch nix vorher gemacht hat, artet es manchmal schon in sehr langen lern nächten aus. :flennen:
     
    #2
    Berliner-Jung, 21 Dezember 2004
  3. Ich studiere auch Medieninformatik seit Oktober und ich bin froh das ich schon etwas Vorwissen hatte, ansonsten fände ich es auch derbe heftig. Mahte is auch sehr schwer, und viele kommen nicht mit, hab jetzt aber festgestellt das man in ner Gruppe sich am besten ergänzt, Wissensaustausch is krass hilfreich.

    Kannst ja ne PM schreiben wenn du konkrete Fragen hast.
     
    #3
    Unfähiger Depp, 21 Dezember 2004
  4. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Das ist ja normal bei solchen Studiengängen wie Informatik usw. Da wird halt natürlich gesiebt am Anfang. Hier ist im 1 Semester Elektrotechnik, Durchfallquote 90 % (engeblich).

    An sie suessekleine
    Also im ersten Semester ist das alles nicht so schlimm. Da gelten auch meist die Klausuren als "Freiversuch", also hier zumindest. Da hast Du nichts verloren. Und Prüfungen kann man auch schieben. Ich würde Dir raten, dieses Semester nur die Klausuren zu schreiben, wo Du eine reelle Chance aufs bestehen hast und den Rest einfach wegfallen lassen. Außerdem schaffen es nur sehr wenige Informatiker das ganze in ihrer Regelstudienzeit zu packen, also machts auch nix, wenn du 1,2 Semster anhaengst. Besuchst Du halt im 2 Semester die Kurse vom 1. Schau mal in die Prüfungsordnung. Man kann auch Grundsemesterklausuren im Hauptstudium schreiben, ist auch kein Thema. Allerdings kanns etwas heftig werdem, hier sind Leute ausm 7 Semester und schreiben noch Mathe 1 :grin:

    Also da muss ich dir ehrlich sagen, bist Du im Studium verkehrt... Da sagt Dir keiner vorher bescheid, wenns hapert. Der Prof kennt nicht mal Deinen Namen. Es gibt auch keien Anwesenheitspflicht. Kannst auch das komplette Semster gar nicht hingehen, interessiert auch keinen... Entweder du bestehst de Klausur oder nicht. Wie ist Deine Sache, also ans Händchen nimmt Dich da keiner...
     
    #4
    Bär, 21 Dezember 2004
  5. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Tja, das rächt sich halt...

    Klar, das kenn ich auch von Mathe-aber dennoch darf man sich eben nicht verleiten lassen bzw. sich nicht beschweren, wenn man es tut.

    Keine netten Kommilitonen, die weiterhelfen können? :zwinker:

    Schule und Studium sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe...

    Das wir dir aber hoffentlich auch vorher klar.

    Ihr werdet die Prüfungen doch wohl auch nachschreiben können, oder nicht? :ratlos: Normalerweise ist es doch erst nach dem dritten Fehlversuch aus.

    Vielleicht liegt dir auch nur das Fach nicht-aber das jetzt schon zu entscheiden wäre vorschnell. Lieber erstmal zwei Semester oder so abwarten und wenn dann immer noch nix klappt, dann kann man immer noch wechseln.

    Nicht jetzt schon alles so dramatisch sehen, dann wird das schon! :smile:

    Das geht anfangs sicher den meisten so-hab mich auch oft so gefühlt (obwohl bei mir eher das zweite Semester schlimm war und das erste nicht so). Nicht unterkriegen lassen! :smile:

    Das hilft dir aber nicht-lerne für die Prüfungen, dann schaffst du es schon. Auch wenn es verständlich ist-indem du dich hier ausheulst, tust du nichts dafür es zu schaffen. Du schreibst selber, du hast nicht mehr so viel Zeit-also verschwende nix davon!
     
    #5
    Dirac, 21 Dezember 2004
  6. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Tja, das kenne ich sehr gut. Man kommt schön behütet von der Schule und wird
    im Studium ins kalte Wasser geworfen. Diese Umstellung ist am Anfang sehr
    schwer und ich hatte damit auch so meine Probleme. Das wichtigste ist,
    immer dran zu bleiben. Du hast ja bereits geschrieben, daß Du bereits jetzt
    den Anschluß verpaßt hast. Versuch Dich so schnell wie möglich den Stoff
    nach zuholen. Gibt es keine Komilitonen, die Dir dabei helfen können??
    Während meines Studium habe ich z.T. mit anderen Kollegen gelernt und
    das hat sich sehr oft bewährt. Jeder weiß etwas und zusammen konnten
    wird dann meistens alle Aufgaben lösen.

    Das mit der hohen Durchfallquote (gerade in Mathe) kann ich nur betätigen.
    Am Anfang des Studiums wird eben gnadenlos ausgesiebt. Die wollen eben,
    daß nur die weiterkommen, die auch für das Studium geeignet sind. Schau,
    daß Du nicht auf einmal zu diesen Leuten gehörst.

    Wenn Du mal bei einer Prüfung durchfällst, dann ist das kein Beinbruch. Bei
    uns konnte jede Prüfung im nächsten Semester noch mal nachgeholt werden.
    Erst wenn man dann bei dieser Prüfung wieder durchfiel, dann sollte man
    sich langsam Gedanken machen. Gibt es bei euch eine ähnliche Regelung??

    Wünsch Dir viel Glück für die Prüfungen *daumendrück*
     
    #6
    User 9402, 22 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anfängliche Probleme beim
NagiNago
Kummerkasten Forum
24 November 2016
3 Antworten
mary jane
Kummerkasten Forum
25 August 2016
15 Antworten
Test