Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

anfreunden?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ich123445, 16 Oktober 2004.

  1. ich123445
    Gast
    0
    hallo.
    nein dass soll jetzt kein "ich finde keine freunde, bin so einsam was soll ich nur tun"-tread werden
    sondern, ich habe einen jungen kennen gelernt,
    er is total nett aber er findet einfach keinen anschluss.
    (das alles spielt sich in nem jugendwohnheim ab)
    er sitzt in der eingangshalle auf der couch-allein-jeden tag!
    und sobald jemand sich zu ihm setzt von den anderen jungs geht er.
    ich habe mich mal etwas länger mit ihm unterhalten wollen, und da hat er mir erzählt, dass er wohl schon zu hause abgeschoben und ins internat gesteckt worden ist, dass seine familie ihn am liebsten nihct mal am wochenende zu hause hätte und seine kleine schwester sowieso immer bevorzugt worden ist.
    dass er in der schule auch nach mehreren schulwechseln immer aussenseiter war und gemobbt wurde und dass er jetzt hier auf eine kunsthochschule geht.
    er ist wohl ziemlich klug und musik interessiert. in dem gespräch hat er schon recht viel von sich erzählt obwohl wir uns nur vom sehen kennen, ich würde ihn gern mal fragen ob er mit was unternehmen will, vllt auch noch mit paar kumpels von mir und meinem freund oder so aber ich weiß nicht pb ihn das dann net i.wie bedrängt. (nur ums noch dazu zu sagen interesse an ihm (beziehungstechnisch) habe ich null, da ich ja einen freund habe aber ich wäre wirklich gern mit ihm befreundet) freu mich wenn einer was dazusagt
    danke
     
    #1
    ich123445, 16 Oktober 2004
  2. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hi,

    Weggehen ist eigentlich ne gute Sache. Vielleicht auch nur nen Kaffee trinken oder sowas. Und möglicherweise nicht direkt mit deinen Freunden, weil das immer etwas problematisch ist. Ich denke, dass die meisten die Situation kennen, dass jemand halt viele kennt und man selbst irgendwie keinen. Ist auch blöd.

    Aber wenn ihr euch vielleicht dann was besser kennt, kannst du ihn ja in das soziale Leben reintegrieren und ihm helfen, aus seiner schlechten Situation rauszukommen.

    Viel Erfolg,
    matthes
     
    #2
    matthes, 16 Oktober 2004
  3. ich123445
    Gast
    0
    danke erstmal,
    ich denke nur dass er sich an diese situation schon so gewöhnt hat dass er das vllt gar nihct will,
    möglicherweise auch aus angst verletzt zu werden(so könnte ich mir das vorstellen)
    und dass er es möglicherweise aufdringlich findet wenn ich da dauernd bei ihm ankomm und i-was doofes frage.
    kann auch sein dass er sich freut, nen korb kann er mir in prinzip ja net geben weil ich ja nix von ihm will aber hätte schon ein komisches gefühl dass die möglichkeit da is dass ich ihn mehr nerv. meine kumpels kennt er alle-wohnen auch da- nur keiner von ihnen redet freiwillig mit ihm etc...und ich dachte des bedrängt ihn vllt net so sehr, wenn mehrere dabei sind als wenn ein mädel so auf ihn zu steuert
     
    #3
    ich123445, 17 Oktober 2004
  4. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Gut, dann solltest du ihn vll. einfach ganz natürlich mit "einspannen" in die Aktivitäten, die ihr so unternehmt. Ihm zeigen, dass er auch ein Mensch ist, der Freunde und Zuneigung (jenseits von Liebe) verdient hat, und ein Mensch ist, der die Zuneigung auch mal gezeigt bekommt. Ich weiß zwar nicht genau, wie du es schaffen könntest, sein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl behutsam aufzubauen, aber ich denke, du bist da kreativ :zwinker: Oder jemand anders weiß irgendwas.

    Wenn du ihn normal behandelst wie jemanden, mit dem du gerne mal redest und ihn grüßt und nicht glatt ignorierst, aber auch nicht die ganze Zeit beobachtest, dann geht das auch. Also z.B. wenn du mit deinen Freunden grad an ihm vorbei gehst, vll. grüßen, aber nicht unbedingt ihn die ganze Zeit mustern, wenn du mit deinen Freunden in einer Gruppe stehst und sprichst über irgendwas. Normales Interesse zeigen geht ja auch, mal nachfragen, wie es so läuft, und die Dinge, die er erwähnt, merken und später einbauen/nachfragen. So wie Michael Mittermeier: "Frauen können sich viel mehr merken!".

    Und solange du dich nicht gerade tierisch an ihn ranmachst, geht das möglicherweise auch mit seinen Gedanken, dass du was von ihm willst. Oder erzähl ihm irgendwann beiläufig (wenn ihr euch dann schon näher kennt), dass du auf den und den scharf bist oder den toll findest oder sowas ...

    Liebe Grüße,
    matthes
     
    #4
    matthes, 17 Oktober 2004
  5. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    macht am besten sport: badminton, tischtennis, bowling...

    besser als verkramft irgendwo zu sitzen und sich zu unterhalten...
     
    #5
    0x2B|~0x2B, 17 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anfreunden
Dr-Nycon
Kummerkasten Forum
10 Dezember 2013
3 Antworten
Test