Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Klaus-Bärbel
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #1

    Angehimmelt, beschwärmt, vergöttert?

    Jetzt mal ohne abzudrehen und zu übertreiben,

    gibt es jemanden, der für irgendwas von anderen Menschen (Fans?) angehimmelt wird? Bist Du ein Schwarm von irgendwem? Wirst Du vielleicht sogar vergöttert?

    Zum Beispiel erlebe ich das oft in Kindergruppen. 20 Kinder schwärmen für ihren Gruppenleiter oder Trainer oder für die Lehrerin oder ähnliches und hängen da wirklich am Rockzipfel und finden die absolut toll. Oder bist Du die Gewinnerin des Schönheitswettbewerbs in Deinem Ort und bekommst jetzt Fanpost, musst Autogramme geben? Oder ein in Deiner Stadt oder Region bekannter Sportler, der am Sonntag die Südkurve in Stimmung bringt, sobald er auf dem Platz erscheint? Hat Dir gegenüber schonmal jemand tiefste Bewunderung ausgedrückt, Dich angehimmelt, schwärmt jemand absolut für Dich, bekommst Du Fanpost und musst Autogramme geben?

    Also, bitte jetzt hier nicht rumspinnen, aber sowas gibt es anscheinend öfter als man vermutet. Und für alle die, die jetzt hier nicht antworten können: Mach Dir nix draus, ich bin auch nur eine dreckiggraue Maus am Himmel der Stars und Sternchen. Und das ist vielleicht auch ganz gut so.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    5 Dezember 2006
    #2
    Ich selber himmel meinen Seelenverwandten an, der gerade ein Karriere als Film-Regiseur macht. :grin: Ich hingegen werde von meinem kleinen Maedchen in meiner Gastfamilie angehimmelt. :herz: Meine Freunde vergoettern mich und meinen tiefen, schwarzen Humor. Bewundert werde ich teils von Freunden oder auch voellig Fremden, sei es nun das ich inzwischen mein zweites Jahr ohne Familie und Freunde in den USA verbringe, oder weil ich Englisch fast akzentfrei spreche, oder auch weil ich ein Talent zum Schreiben besitze.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    5 Dezember 2006
    #3
    Meine Stiefschwester findet mich total klasse.

    Und ein 16-jähriger Junge, der immer in das Motorradgeschäft meines Vaters kommt und von mir beraten werden will :grin:
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    5 Dezember 2006
    #4
    Bis zu meinem Umzug hab ich eine Kindertanzgruppe mitgeleitet (3- bis 6jährige) und die Kleinen waren ganz vernarrt in mich :smile:
     
  • 5 Dezember 2006
    #5
    kleine kinder mögen mich immer, verehrt werde ich eigentlich von niemandem, es gibt einfach paar bereiche, wo mich einige leute als mentor haben möchte, bzw haben und sie sind stolz drauf :grin:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #6
    Während meines Praktikums im Kinderhort wurde ich etwa von 20 Kindern angehimmelt.
    Seitdem aber nie wieder von jemandem. Warum auch?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #7
    na ja bei kleinen Kindern bin ich schon sehr beliebt :grin: Zum einen bei denen in meiner Tanzgruppe, bei denen ausm Urlaub, bei denen von meinen Praktika etc....
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    5 Dezember 2006
    #8
    Bei kleinen Kindern bin ich auch immer der Star, aber Autogramme geben musste ich deswegen noch niemandem, also vermutlich bin ich eine unwichtige Persönlichkeit :grin:
    Dass man von irgendwelchen Leuten für irgendwas bewundert wird, ist wohl sowieso allgemein so.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #9
    Ich hab schon öfter mal ne Sportgruppe mit kleinen Kindern gelitten :zwinker:, und da war ich der absolute Star. Ich hab selbstgemalte Bilder mitgebracht bekommen und hatte immer einige Kiddies eng um mich herum, bei Freizeiten oder Weihnachtsfeiern oder sowas ist es auch schon passiert, dass welche angekuschelt kamen. Temporärer Mama-Ersatz. :smile:

    Bei einigen Basketball-Spielen kommt es vor, dass bei der Spieler-Vorstellung am Anfang oder wenn ich mal den Korb getroffen habe, Hunderte bis Tausende auf den Tribünen in wildes Gejohle und Getrommel ausgebrochen sind. Das sind sie aber bei allen anderen auch. Wobei es dazwischen auch immer einige Fans gab, die, wenn ich "auf der Bank" saß, im Chor gegröhlt haben: "Wir wollen [Dunsti] sehn, wir wollen [Dunsti] sehn!" Aber Autogramme musste ich noch nie geben und meine verschwitzten Trikots wollte auch noch niemand haben. :cool1:
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    5 Dezember 2006
    #10
    da ich heimlich sehr emotional bin, habe ich schon viele menschen angehimmelt (natürlich auch heimlich), da sie mich einfach berührt haben. umgekehrt wars glaub ich kaum der fall. klar, kleine kinder verschenken schnell ihr herz. das ist mir sicherlich auch schon mehrmals passiert. meine beste freundin hat mich auch zu anfang sehr vergöttert, da sie von unserer ganzen klasse sehr gehänselt wurde, ein schlechtes zuhause hatte und ich die einzige war, die zu ihr hielt und sie verteidigte. verständlich in so einer situation, denke ich. sie sagt immer, sie würde nicht mehr leben, wenn ich nicht gewese wäre. :geknickt:

    aber sonst nix eigentlich.
     
  • sexyfranzi
    sexyfranzi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #11
    hm naja als ich noch ein bisschen jünger war...
    dar waren immer nen paar freunde von meinem kleinen bruder bei ihm zum (spielen) da hat der eine mir immer kleine zettelchen mit herzchen durch meine tür geschoben:tongue:
    total niedlich:herz: :zwinker:
     
  • Nick82
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    7 Dezember 2006
    #12
    anhimmeln scheint wirklich eine tätigkeit zu sein, die vermehrt jüngere menschen und kinder praktizieren, was?
    bei mir ist es der sohn einer freundin/bekannten. sein vater kümmert sich nicht um ihn und ich besuch ihn, fütter ihn, spiel mit ihm. bin zur zeit sowas wie ein patenonkel für ihn. aber das ändert sich irgendwann. er ist ja erst 3 monate alt.

    und ich hab in ner behindertenwerkstatt meinen zivi gemacht. die betreuten dort himmeln mich heute noch an, schreiben mir liebesbriefe...
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #13
    Bin noch nie von jemanden angehimmelt oder vergöttert worden.
    Warum auch?
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    8 Dezember 2006
    #14
    Mein freund himmelt mich an und einige 14-jähirge jungs :schuechte Und kinder. Ach, ich liebe kinder :herz:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2006
    #15
    Jo, so wars bei mir auch... Naja, ich hatte auch meine Favouriten, wenn ich ehlich bin. :smile2:

    Wir waren mal beim Bowling mit den Kindern. Egal, was ich geworfen hab, es gab gejubel :smile2:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    8 Dezember 2006
    #16
    Ich wusste nicht, dass es Menschen gibt, die mich bewundern - bis bei einem Feld-Wald-Wiesen-Wettkampf mal ein kleiner Bub mit einem Foto zu mir kam und ein Autogramm wollte. Das Foto hatte er einige Wochen vorher auf einem größeren Rennen von mir gemacht :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste