Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maxe
    Maxe (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    10 Juli 2009
    #1

    Angenehm oder nicht?

    Im Schwimmbecken macht man das (eigentlich) nicht, aber in einem großen See oder im Meer ist es nicht ganz so wild, besonders wenn es am Strand oder am Ufer keine Toilette gibt: Urinieren.

    Meine Frage: Findest du das Gefühl, also dass es plötzlich in der Badekleidung rund um das Geschlechtsteil heiß wird,

    sehr unangenehm
    unangenehm
    egal
    angenehm
    sehr angenehm

    oder ...? Damit meine ich nicht, ob man das nun tut und ob so ein Verhalten aus hygienischer oder moralischer Sicht zu beanstanden ist, sondern, wie es sich für dich persönlich in dem Augenblick anfühlt.

    Danke für Antworten - auch wenn das Wetter nicht viel mit Sommer und Strand zu tun hat.
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #2
    Es muss sehr lange her sein, dass ich sowas mal gemacht habe. Ich kann mich aber an kein besonderes Gefühl erinnern, daher würde ich mich jetzt wohl am ehesten für "egal" entscheiden.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    10 Juli 2009
    #3
    Ist mir egal.

    Ich habe schon ins Meer und in den Badesee uriniert, aber nur wenn ich ganz dringend pinkeln musste und es weit und breit kein WC gab. In kleinen Seen oder gar Freibad oder Therme würde ich das nicht machen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    11 Juli 2009
    #4
    also ich gehe nicht ins meer oder in einen see schwimmen.

    und in einem planschbecken mach ich das nicht. ich find das richtig grausig!
    mir wär das wohl alles andere als angenehm!
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    11 Juli 2009
    #5
    Da bin ich sehr zwiegespalten.....deshalb hab ich "egal" angegeben
    Auf der einen Seite ist es "schön warm", so als wenn man eine Wärmflasche/Körnerkissen auf den Bauch/Unterleib legt, Wärmeschauer hat......
    Auf der anderen Seite kommt das Gewissen. "Erinnerungen" werden wachgerufen. Wer hat oder wem ist es als Kind nicht mal passiert, dass er/sie in die Hose gemacht hat.....
    Erregung oder so etwas ist nicht da.


    Ich weiss nicht, welche "Gefühle" stärker sind...;-)

    1)Die Erleichterung vom "Müssen"
    2)Das warme Gefühl im Intimbereich

    1)Das Gewissen: Du pinkelst ins Wasser!
    2)Das Gewissen: Gefühl von "du machst in die Hose".....

    Kann ich nicht einordnen, aber nun muss ich auf's Klo....!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    11 Juli 2009
    #6
    Ich schwimme weder im See, noch im Meer.
    Und im Schwimmbad benutze ich Toiletten und erwarte das gleiche von den anderen Badegästen.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2009
    #7
    Mir isses Egal. Ich bin nur froh, wenn die Blase nicht mehr drückt.
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    7
    Single
    14 Juli 2009
    #8
    Kommt drauf an wie warm das Wasser an sich ist. Wenn das kühl ist, finde ich das Warme beim urinieren schon etwas unangenehm.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Juli 2009
    #9
    ich habe noch nie im wasser uriniert und möchte das auch nicht!
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    17 Juli 2009
    #10
    das überschreiten einer grenze ohne nennenswerte folgen ist schon ein seltsames gefühl.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste