Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

angriffe aus dem netz

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von cactus jack, 26 November 2005.

  1. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    was kann man tun wenn mein pc jedentag mehrmals aus dem i- net angegrifen wird. kaspersky meldet eben das ein versuch mit lovesan oder helkern geblockt wurde.
    von wem kommt sowas und was ist deren ziel? reicht kaspersky anit virus als schutz aus?
     
    #1
    cactus jack, 26 November 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab das auch. Aber solange die Firewall alles blockt, reicht es doch.
     
    #2
    Doc Magoos, 26 November 2005
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Windowsupdate's..?!?! die besagten Probleme sind nämlich schon ziemlich alt und deshalb schon lang gefixt..

    ansonsten darf man es auch mit ner anderen Firewall versuchen die diese Viren ebenfalls blockt, aber eben nicht andauernd Alarm gibt..

    Lovesan ist soviel ich weiß der KAV Name für den Blaster Wurm, der immernoch im Netz rumgurkt..
     
    #3
    Baerchen82, 26 November 2005
  4. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    Single
    windowsupdates da mache ich nur sehr ungern, weil es heißt fummle nie an einem funktionierenden windows rum. danke für die tips
     
    #4
    cactus jack, 26 November 2005
  5. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Ähh? Selbst wenn der Bug gefixst ist heist das noch lange nicht das nicht leute noch nach genau den offenen ports scannen?

    eine firewall blockt keine viren, eine firewall ueberwacht hoechstens die ports und meldet wenn auf einen geschlossen port von aussen zugegriffen wird.

    Richtig, und genau deswegen weil der immer noch im netz rumgurkt scannen einige leute nach rechnern die den wurm noch haben. wenn man den wurm nicht hat aber ne Firewall installiert (wie eigentlich bei jedem WinXP mit SP2) wir der zugriff auf den port gemeldet.


    OMG!
    Dann mach mal schleunigst windows-update ....
     
    #5
    BadDragon, 26 November 2005
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn der Bug gefixt ist heißt das soviel wie das die entsprechenden Ports garnicht mehr geöffnet werden und zusätzlich auch von der Firewall überwacht bzw. geschlossen wurden/sind..


    entschuldige meine einfach gehaltene Formulierung.. (Grund: Man passt sich immer dem Threadsteller an..) und wo wir gerade dabei sind... eine gute Firewall jammert net gleich bei jedem Portscan rum.. bei dem Lovesan wie auch bei dem Helkern handelt es sich um Würmer die von den meisten Firewalls erst im zugriff von innen nach aussen geblockt werden, weil sie zuvor über den Port 80 kommen, der eben z.b. für den IE standardmässig freigegeben ist..
     
    #6
    Baerchen82, 26 November 2005
  7. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Installier Linux und pasta.

    Software is like sex --- it's only good when it's free!
     
    #7
    lostlover, 26 November 2005
  8. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Also, erstmal würd ich mir keine Gedanken machen.
    Es ist vermutlich so, daß die Firewall sog. "Port Scans" wahrnimmt. Das heißt, ein Programm schaut nach, ob der Port offen ist!
    Ein Port ist sozusagen die Adresse für die Software die läuft. Meistens müssen solche Trojaner bei dir auch so ne Art Sendeeinheit installieren, damit Sie funktionieren.

    P.S. Der Port 80 ist normalerweise nicht freigegeben für Daten die reinkommen.
    Du stellst nur Anfragen auf dem Port
     
    #8
    Gringo83, 26 November 2005
  9. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Wenn der Bug gefixst ist heist das hoechstens das der port nach aussen nicht mehr offen ist - was nen portscanner immer noch nicht davon abhalten kann den port zu scannen. ausserdem hat nen geschlossener port immer noch nix mit nem update oder ner Firewall zu tun. Jeder port auf dem kein dienst laeuft ist erstmal geschlossen. Erst der Virus oder Trojaner macht den port auf. So wie jedes programm was ne connection nach aussen aufbaut nen port dazu oeffnen muss.

    Eine gute firewall jammert nicht rum? Das liegt im auge des betrachters. Meine Firewall jammert bei JEDEM port und das ist absicht so. Ich mag naemlich sehen wenn mich einer portscanned das hat mit guter oder schlechter firewall nix zu tun sondern mit der configuration welche zugriffe angezeigt werden sollen und die config macht immer noch jeder user selbst!

    meines wissens laeuft saemtlicher http "traffic" ueber port 80!

    http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP

    Selbst wenn die daten an sich (das koennen ja bis zu 11 Ports sein) ueber port 80 kommen so wird immer noch ueber port 80 gemeldet auf welchen port die antworten kommen. Das heist, ist port 80 zu = nix mit http:// ....
     
    #9
    BadDragon, 27 November 2005
  10. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    Single
    hab nun alle windowssicherheitsupdates heruntergeladen dieses lovesan wird zwar weiterhin angezeigt, aber ich fühle mich schon viel sicherer.
    im endeffekt ist man selber schuld wenn man windows benützt. dehalb schon mal kleinangefangen und firefox verwendet.
    thanx at all
     
    #10
    cactus jack, 27 November 2005
  11. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was hier erstaunlicherweise noch nicht steht:

    Wenn deine Firewall meckert, dann ist das gut, denn dann hat sie das auch geblockt! Guck man in den Einstellungen nach, diese dauernden Anzeigen kann man normalerweise abstellen!
     
    #11
    Event Horizon, 27 November 2005
  12. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Also ich würde dir Opera empfehlen, ist jetzt endlich Freeware. Als Mailclient umbedingt was anderes als OE oder Outlook verwenden, zum Beispiel Thunderbird.
     
    #12
    ByTe-ErRoR, 27 November 2005
  13. SunTzu
    SunTzu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe hier alle Ports einkommend geschlossen und trotzdem kann ich hervorragend im Netz unterwegs sein und Mails abrufen und sogar schicken!

    Deine Aussage stimmt also so nicht.
     
    #13
    SunTzu, 27 November 2005
  14. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Er hat schon recht, wenn die Server einkommend Port 80 dicht machen, ist nix mit http. Vorausgesetzt ist allerdings, dass die Anfragen nicht an einen anderen Port umgeleitet werden.
     
    #14
    ByTe-ErRoR, 27 November 2005
  15. SunTzu
    SunTzu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wer macht bitte auf nem Server, der auf http hört Port 80 dicht??? Für sowas verwendet man eh BSD oder Linux, dann kann man sich die Firewall eh ganz sparen *gg*
     
    #15
    SunTzu, 27 November 2005
  16. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Das macht natürlich keiner, aber ich wollte damit nur sagen, wenn alle Port 80 Einkommend dicht machen, geht http nicht.
     
    #16
    ByTe-ErRoR, 27 November 2005
  17. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    [QUOTE ]meines wissens laeuft saemtlicher http "traffic" ueber port 80!

    http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP

    Selbst wenn die daten an sich (das koennen ja bis zu 11 Ports sein) ueber port 80 kommen so wird immer noch ueber port 80 gemeldet auf welchen port die antworten kommen. Das heist, ist port 80 zu = nix mit http:// ....[/QUOTE]


    Du stellst die Anfrage auf Port 80 an den Webserver. Bekommst die antowort aber auf dem Port, wo dein Broser drauf liegt.
    Natürlich kannste einkommend Port 80 schließen, es sei denn du betreibst nen Webserver :zwinker:

    P.S. Wikipedia gibt teilweise auch falsche Informationen zu Sachverhalten raus, wär ich vorsichtig da alle zu glauben :smile:
     
    #17
    Gringo83, 27 November 2005
  18. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    Single
    nein, weil ich einen traffic volumenvertrag habe mit max. 3 gb im monat und dieses ganze divx filme zeugs kann man doch von der qualität her kicken außerdem ist es illegal und wäre mir deshalb zu heiß.
    gehe täglich nur bei planet- liebe rein und noch bei nen autoforum.
     
    #18
    cactus jack, 28 November 2005
  19. SunTzu
    SunTzu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es geht auch ganz ohne. Ich betreibe kein Filesharing, trotzdem registriert meine Firewall an einigen Tagen mehrere Tausend Angriffsversuche auf mein Netzwerk.

    Selbiges bei meinem Server in einem komplett anderen Netz, der betreibt mit Sicherheit kein Filesharing.

    Daher: Es gibt solche und solche Tage, lass sie doch angreifen, wenn sie wollen.
     
    #19
    SunTzu, 28 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - angriffe netz
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 November 2015
7 Antworten
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Dezember 2014
17 Antworten
Blue_eye1980
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 Juli 2014
13 Antworten