Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst alleine dazustehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweet_chocolate, 19 August 2005.

  1. So ihr Lieben jetzt muss ich auch mal wieder was loswerden... Und zwar geht es um folgendes:

    Ich bin seit guten 2 Wochen mit meinem Schatz zusammen, kenn ihn auch noch nicht wirklich länger (1Monat), haben uns im Internet kennengelernt und beim ersten Date hat es total gefunkt.
    Nur ist es so, dass wir uns nur am WoE sehen können, da er in der Woche immer ziemlich lange arbeiten muss und wir auch ca. 50km voneinander entfernt wohnen. Und mir macht das irgendwie zu schaffen... also so an sich macht es mir nichts aus ihn nur am WoE zu sehen, weil ich mich dann die ganze Woche über auf ihn freuen kann und so. Aber mir macht es zu schaffen, dass ich nicht weiß was er so treibt, wenn wir uns nicht sehen oder telefonieren etc.
    Ich muss dazu sagen dass ich schon oft von diversen Kerlen verarscht wurde, vielleicht reagiere ich deswegen so heftig darauf. Ich habe halt total Angst dass er nebenher noch ne andere hat und ich nur das Betthäschen für's WoE bin... Er sagt zwar dass er mich über alles lieb hat, schreibt mir supersüße SmS und so, aber ich meine erzählen kann man ja viel und ich bin so misstrauisch ob er das auch alles so ernst meint.
    Bestes Beispiel für mein Misstrauen ist diese ganze letzte Woche. Er hatte auf der Arbeit unheimlich viel zu tun, sein Chef rief ihn nachmittags an dass noch ein Auftrag dringend fertig werden müsste etc. Und deswegen haben wir diese Woche kaum miteinander gesprochen nur ein paar SmS geschrieben und so. Und ich kann mir nicht vorstellen dass ihn die Arbeit so einspannt und fertig macht dass er abends nicht mal 10 Minuten mit mir telefonieren kann. Als ich gestern mit ihm telefonierte, entshculdigte er sich dafür dass er so wenig Zeit habe und meinte ob dass denn okay wäre für mich. Und ich habe nur geantwortet "Das ist schon okay, ich kann es ja eh nicht ändern und wenn ich mir da Stress machen würde, würde ichmich nur selber fertig machen. Und es gibt ja Mädels (ganz allgemein gehalten) die denke dass der Partner dann ne andere hat und so..." Und er fragte dann ob ich wirklich so denken würde. Da habe ich mich dann rausgeredet. Ich kann ihm noch net mal sagen was wirklich in mir vorgeht. Aber er merkt es, obwohl wir uns erst so kurz kennen, weiß er ziemlich gut über mich Bescheid muss ich sagen und er merkt, wenn ich etwas auf dem Herzen habe.
    Ich würde nur gerne wissen wie ich dieses Misstrauen loswerden und wie er mir dabei helfen kann. Denn ich weiß irgendwie nicht mehr weiter, habe so Angst ihn zu verlieren... Dabei ist doch gerade die Anfangsphase einer Beziehung am schönsten, wo man noch so frisch verliebt ist etc. Ich möchte das so gerne genießen, aber tief in mir drin habe ich diese Gedanken und werde sie nicht los...
    Kennt jemand dieses Problem? Wenn ja, wäre ich froh zu erfahren wie ihr damit umgehen würdet, mir liegt echt viel an der Sache!Schonmal DANKE im vorraus für eure Hilfe/Beiträge...

    Eure sweet_chocolate
     
    #1
    sweet_chocolate, 19 August 2005
  2. *himbeere*
    *himbeere* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    123
    1
    nicht angegeben
    Erzähle ihm doch einfach von deinen Sorgen und Problemen, wenn ihr euch das nächste Mal seht. Er wird deine Ängste sicher verstehen und dann kannst du ihn ja fragen, ob ihm eure Beziehung wirklich ernst ist und ob er nur dich will.
    Dann kann man nur hoffen, dass er ehrlich ist und nicht so ein Arschloch. Ich denke aber, dass er wenn ihr glücklich seid und auch im Bett viel Spaß habt, er keinen Grund hat momentan fremdzugehen.

    Wie wäre es denn, wenn du ihn mal überraschst unter der Woche und einfach mal zu ihm fährst? Oder wenn du dir für das Wochenende was ganz romantisches einfallen lässt?

    Ich kenne dieses Problem nicht, da mein Freund ein total treuer und ehrlicher Mensch ist (ich kannte ihn schon ewig vor unserer Beziehung) und da wir uns fast täglich sehen, kann er gar nicht fremdgehen. Außerdem ist er sexuell auch total ausgelastet und das ist der Schlüssel. Ich denke wenn ein Mann sexuell unzufrieden ist, dann neigt er leicht zum Fremdgehen.
    An deiner Stelle würde ich ihn mal unter der Woche besuchen und geilen Sex haben oder ihn anrufen und ihm erzählen, dass du dich gerade selbstbefriedigst und dass du es geil finden würdest, wenn er es auch machen würde.

    Ich kann deine Angst total gut verstehen. Vertrauen ist etwas, was sich sehr langsam aufbaut und auch so wackelig ist. Ich hoffe sehr, dass dein Freund nicht so einer ist. Wie ist denn dein Eindruck von ihm? Weißt du etwas über seine Vorgeschichte? Ist er ein frauenheld und schon oft fremdgegangen oder eher ein treuer Beziehungsmensch?

    * viel glück wünscht* :herz:
    lg
    *himbeere*
     
    #2
    *himbeere*, 19 August 2005
  3. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi.

    Ich kenne das nur allzu gut. Mein Ex hat mich mal betrogen, er wohnte auch 50 km weit weg und wir konnten uns ebenfalls nur am WE sehen. Ich wusste also auch nie, was er so trieb...und ich hab ihn so geliebt und sone schlimme Zeit wie mit ihm hatte ich noch nie im Leben.

    Deswegen reagier ich jetzt auch immer mit Ängsten und Misstrauen auf jeden Mann.
    Habe seit 3 Wochen einen neuen Freund (wohnt ebenfalls an die 50 km weit weg), bei dem ich mich anfangs total komisch verhalten hatte...dann habe ich ihm aber von meinen Erfahrungen erzählt und er hat mir glaubhaft versichtert, dass er anders ist, als mein Ex und dass er mich leibt. Er zeigt es mir, wenn wir uns sehen, das sind so viele Kleinigkeiten. Sein Arbeitstag ist zwar auch immer so ausgefüllt, dass er Abends geschafft nach Hause kommt, aber er ruft trotzdem immer an, wenn er nicht sowieso schon einfach vorbei kommt. Manchmal kommt es aber auch vor, dass er einschläft und dann bekomme ich Nachts um 3 ne SMS...kein Problem. Meine Zweifel sind schon viel geringer geworden.

    Ich würde dir empfehlen, deinem Freund auch mal von deinen Ängsten zu erzählen...Kann doch nur zu eurem Besten sein, wenn er weiß, wieso du dich vielleicht manchmal komisch verhältst, oder was überhaupt so in dir vorgeht. Nicht alle Männer sind gleich...du wurdest viel verarscht, aber es gibt auch ganz andere Kerle. Und vielleicht gehört dein Freund ja zu der netten Sorte Mann. Finds raus! :zwinker:
     
    #3
    Dilara-Zoé, 19 August 2005
  4. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    huhu^^,

    meine Freundin und ich leben ca. 70 km auseinander. Es ist bei solchen Beziehungen total tödlich, Eifersüchtig zu sein. Aber warum sollte er Dich belügen, und zeitgleich so nett zu Dir sein, Dir Komplimente machen, sodass Du denkst, er wäre der richtige für Dich? Wenn Du ihm so wenig vertraust, dann sprich ihn doch darauf an. Teile Ihm Deine Ängste mit, ich denke, er wird sie Dir definitiv nehmen.
    Es ist tödlich, da zu sitzen, und zu denken: Was macht der Typ gerade?

    Sowas kann etwas ganz tolles, Eure gemeinsame Beziehung, zerstören.
    Das möchtest Du doch bestimmt nicht, oder?!?

    LG, der rad

    _______________________
    AM 27. 08. 2005 WIRD GEROCKT!!!! DER ERSTE AUFTRITT MEINER BAND!!!!!
     
    #4
    radiobrain, 19 August 2005
  5. ja, dass ich mit ihm reden muss denke ich auch... mir fällt es nur so unheimlich schwer. in früheren "beziehungen" haben mir das immer alle abgenommen und ich habe mir keine gedanken darum gemacht, war extrem naiv und leichtgläubig.
    aber inzwischen habe ich angefangen mir meine eigenen gedanken zu machen und darüber nachzudenken, was wäre wenn...ich will ihm vertrauen und ich will auch dass das alles klappt mit uns, aber ich habe das gefühl ich sehe das alles zu eng und zu pessimistisch...
    direkt eifersüchtig bin ich nicht... ich kenne ja bis jetzt noch kaum jemanden aus seinem freundeskreis. würde es jetzt ein spezielles mädel geben wäre das sicherlich was anderes, weiß nicht wie ich da reagieren würde. ich weiß nur dass er nen paar frauen in seinem freundeskreis hat, ist ja auch normal. aber 95% von denen sind seine exfreundinnen oder er hatte mal was mit denen, aber letztendlich war da eben nicht mehr als freundschaft sagt er. nunja nur sind exfreundinnen für mich echt ein rotes tuch... bin 3mal "abserviert" worden, weil meine freunde (zu der zeit) noch zu sehr an der ex hingen etc. und das prägt ganz schön finde ich...
    ob er direkt nen weiberheld ist oder nicht, weiß ich nicht. er schon ein ziemlich attraktiver mann der bei den frauen gut ankommt (wenn man mal so dtrauf achtet welche frauen ihm hinterher schauen)... ich weiß nur dass er schon mehrere kurze beziehungen hinter sich hat und deswegen jetzt was festes und beständiges erleben möchte und nicht wieder so ne kurze aktion... mal sehen ich habe ja noch bis sonntag zeit mir zu überlegen, was ich sagen will, bzw wie ich es sagen sollte. hoffe ich versaue uns damit nicht den tag. ich hab irgendwie sorgen dass ich mir durch mein ständiges gedanken machen die beziehung zu ihm kaputt mache, weil ich will ja nich jede woche irgendein (für mich) schwer wiegendes problem mit ihm bereden. es könnte alles irgendwie einfacher sein, ich mach's mir auch glaube ich unnötig schwer... nur ich weiß halt nicht wie es in ihm aussieht, ob ich ihm halt als freundin und auch als sex partner reiche (habe sehr wenig erfahrung in sachen sex)... vielleicht liegts an meinem selbstwertgefühl... :cry: ich weiß nur dass mich das auf dauer fertig machen würde und ich denke deswegen ist es am besten jetzt mit ihm zu reden und nicht erst in 3 wochen oder so...
    ich weiß nur nicht wie und wo ich anssetzen soll, ohne ihn gleich zu verjagen...?!
    ach so ein mist das alles... :grrr:

    Da hast du auch recht, das ist ja gerade dass worüber ich mir ebenfalls gedanken mache.... aber er kann auch viel erzählen weißt du?! ich möchte nicht wieder auf so etwas reinfallen... =/
     
    #5
    sweet_chocolate, 19 August 2005
  6. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Außer ihm all deine schlechten Erfahrungen und deine diesbezüglichen Ängste und Verunsicherungen zu erzählen, bleibt dir nichts als ihm zu vertrauen. Du könntest ja auch nicht ständig hinter ihm her sein und nachgucken was er so macht, wenn ihr in einer Stadt leben würdet...( also ich hoffe mal, dass es bei dir nicht so weit wäre, dass du ihm hinterher spionieren würdest)
    Die Angst einen geliebten Partner durch Trennung zu verlieren sollte meiner Meinung nach immer da sein, allerdings nur ganz klein und ganz hintenan... so bewirkt sie dass man sich stets weiter um den Partner bemüht. Allerdings sollte diese Angst sich durch das schöne Miteinander von selbst hinten einreihen. Und ich finde dein Freund macht das doch ganz ordentlich?
     
    #6
    popperpink, 19 August 2005
  7. Nein das würde ich nicht machen so schlimm is es dann auch nicht, aber die Angst ist halt da... allerdings wäre es mir zu riskant ihm hinterher zu spionieren, denn damit würde ich die BEziehung letztendlich ganz zerstören...

    Ja irgendwie hast du schon recht... Er gibt mir nicht wirklich einen Grund dazu mir Gedanken zu machen. Ich sehe wahrscheinlich mehr wo gar nichts ist, eben in der Hinsicht auf ne andere Frau oder so...


    Tut auf jeden Fall gut deinen/eure Ratschlag/Ratschläge zu hören... Habe auch leider kaum jemanden dem ich dass so anvertrauen kann, fühle mich aber hier bei euch gut aufgehoben. :smile: :herz:
     
    #7
    sweet_chocolate, 19 August 2005
  8. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du bisher eher negative Erfahrungen machen musstest, dann verstehe ich deine Sorgen aber auch. Aber nur weil es da mal Männer gab, die es nicht so gut mit dir meinten, kann man ja seinem sich beinahe vorbildlich verhaltenden Freund nicht unterstellen er wäre auch "so einer". So musst du das vielleicht mal sehen.
    Plauder dich ruhig aus - gräme dich nicht so und zwinge dich mal ein wenig dazu die wunderschöne hochgradige Verliebtheitsphase zu genießen, das ist viel zu kostbar um die Zeit damit zu verschwenden sich Probleme auszudenken.
    Freu dich, dass du einen lieben Mann gefunden hast (und Arbeit kann soo stressen, dass man sich schon selbst nervt und man eben deswegen keine Lust hat seinen Partner anzurufen) und ich wünsch euch eine tolle Zeit!
     
    #8
    popperpink, 19 August 2005
  9. blue78
    blue78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mir gehts genauso.

    Zur Geschichte:

    Vor etwa über einem Jahr habe ich auf ne'm OpenAir ne'n Mädel angesprochen,sie war mit Ihren Eltern da und ein paar Freunden.Sie hat mich so fasziniert das ich sie nach einigen Worten um Ihre Nummer gebeten habe,obwohl ich mich mehr mit ihrem Vater unterhalten habe.Sie gab die Nummer raus und Sonntags hat sie 8-mal angerufen.Zu dieser Zeit war ich noch Fernfahrer und hab mir eh gedacht;das Mädel hat es nicht verdient mit so einem Looser wie Dir Kontakt zu haben,ich hab mit Frauen bisher nur PÜech gehabt,selbst eine 4-jährige Beziehung kann da nix retten,hab mich nur gehen lassen,es war halt bequem.....
    Naja,wir haben zwischendrin immer sms-Kontakt gehabt,im Mai hab ich mich dann von meiner Ex getrennt,sie wollte mich "formen",obwohl ich ihr zuliebe meinen Job als Fahrer aufgegeben habe,sie hat es nur genossen das ich Sonntags kam und die Bude geräumt habe,Einzelheiten will ich mir sparen,für mich war es Hölle,wenn man sich einmal die Woche sieht und darf Sonntags zum staubsaugen vorbeikommen.Letzendlich hab ich dann schlussgemacht und kurz drauf kam die Mail von meiner flüchtigen Bekanntschaft:.....wir müssen uns auf jeden Fall mal treffen....
    Vor 9 Wochen habe ich sie dann bei ne'r Freundin abgeholt und romantisch wie ich nun mal bin sind wir spazieren gegangen.Am See haben wir uns hingesetzt und den Sonnenuntergang genossen und auch gefummelt,nix ernstes.
    Um 4 morgens kam die Mail:...es war geil mit Dir....
    Ich mir nix bei gedacht,bin nun mal so und halte Frauen für das schönste was je geschaffen wurde.
    Wir mailten und verabredeten uns 2 Wochen später wieder,same procedure anderer See aber wir hatten nach intensivem Vorspiel fast Sex bis sie meinte:....ich will aber ich kann nicht!....

    O.K.!Hab sie auch gentlelike in Ruhe gelassen,haben weiterhin gemailt bis sie mir eine mail schickte:.....ich will mehr von Dir!.....

    2 Wochen später sagte sie mir per sms das sie mich unbedingt sehen will und wir trafen uns für eine stunde,haben nur geküsst,uns in die Arme genommen und sie hat mich gedrückt,geküsst,etc.....Wie gesagt,bei diesem treffen war es ihre initiative.

    Danach die Woche hatte sie Prüfung(macht ne' Weiterbildung),am Montag war die letzte Prüfung und wir haben dann noch bis spät in die Nacht telefoniert.Danach hat sie sich nicht mehr gemeldet,nur eine belanglose sms geschickt.Wir wollten uns morgen wiedersehen,gestern abend habe ich ihr diese sms geschickt:

    Die Nacht ist einsam.....Ohne Deine sms,ohne deine stimme,ohne deine küsse,ohne deinen samtweichen Körper zu berühren,ohne dir in die augen zu sehen,ohne dir an den ohren zu knabbern,ohne dich zu streicheln,ohne dir zu sagen:Ich liebe Dich!Schlaf gut und träume süss,ich vermisse dich schatz!Viel Glück morgen.....;-)

    (Heute war ihr erster Arbeitstag)

    Was soll ich machen,ich bin total verzweifelt,traue mich schon garnicht mehr sie anzurufen geschweige denn zu simsen,scheisse.... :flennen:

    Ich will sie nicht von mir überzeugen,das muss von ihr ausgehen,aber wie kann ich ihr gefühlvoll sagen was sache ist?

    Vor allem nach der Mail von Ihr:

    28.07.2005

    "Aber scheiße mann,ich will dich doch auch sehen....ich werd noch total verrückt,mein letztes bischen verstand verschwindet noch!baby mausi,ich wünsch dir eine super süsse nacht,träum von mir und anderen schmutzigen sachen!Kuss"



    Und jetzt hör ich onkelz,christina stürmer,bonnie tyler,simple minds,depeche mode und lass mich vollaufen...

    ICH LIEBE DIESE FRAU!
     
    #9
    blue78, 19 August 2005
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Da er alle Möglichkeiten hätte, Dich nach Strich und Faden zu betrügen wenn er wollte liegt es bei Dir, ob Du Deiner Angst oder Deiner Liebe die größere Aufmerksamkeit schenken möchtest. So wie Du ihn schilderst kann man nur neidisch werden - er ist ein richtiger Schatz und paßt zu Dir wie Arsch auf Eimer :smile: . Das mit der Eifersucht ist so ein Ding das mit der Zeit immer kleiner werden wird, denke ich mal, je mehr ihr gemeinsam unternehmt und erlebt desto weniger bleibt da eigentlich noch an Grund, anzunehmen daß er ein Mann vom Typ "Schwein" sein könnte. :engel:
     
    #10
    Grinsekater1968, 19 August 2005
  11. @Blue78:

    Das ist mal echt ne doofe Geschichte... :frown: Aber versuch es doch einfach nochmal dich bei ihr zu melden. Ich meine sie hat ja interesse an dir bekundet, warum also nicht weiter kämpfen?! Ich meine ich kanns voll und ganz verstehen wenn du dich von den Weibern verarscht fühlst, aber was nutzt es dir ein tolles Mädel durch die Finger gehen zu lassen? Dann wirst du nie merken ob sie es nicht doch ernst meint... :smile:



    Hmm ja das stimmt wohl... die Möglichkeiten hat er. Ich will ja gerne meiner Liebe zu ihm mehr Aufmerksamkeit geben. Aber wie kann ich Liebe geben, wenn ich mir nicht sicher bin ob sie auch "der richtige", bzw. derjenige der sie zu schätzen weiß, bekommt...?! Ich hoffe das Vertrauen baut sich noch auf, denke aber mal... Vor allem hoffe ich es, weil ich ihn nicht verlieren mag. Habe selten so schnell solche Gefühle für jemanden entwickelt und ihm scheint es genauso zu gehen. Bei unserem ersten treffen und nach dem ersten Kuss von uns, strahlte er mich an und schüttelte sich... er bekam voll die gänsehaut... :smile: Er ist schon ein toller Mann, aber gerade deswegen hab ich die Angst dass ich ihm nicht ausreiche... :hmm:
     
    #11
    sweet_chocolate, 20 August 2005
  12. unnamed
    Gast
    0
    Aus eigener Erfahrung kann ich nur hinzufügen, dass 50 km doch ein Katzensprung sind. Auch wenn es nur einmal unter der Woche ist. Bei gerade mal einer Stunde Fahrtzeit, kann man doch auch schon mal zum Partner fahren obwohl es nur für 3-4 Stunden ist.
    Es böte sich doch auch an, Abends hinzufahren, dort zu übernachten und früh morgens wieder nach Hause zu fahren.
     
    #12
    unnamed, 20 August 2005
  13. strelok
    strelok (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    arbeit kann einen umbringen. ich habe alleine gestern von 8 bis 2 und dann von 5 abends bis 4 nachts gearbeitet. noch fragen???
    daher: kannst ihn ja mal selber anrufen!
    MfG

    P.S. wenn ich böse klinge, bitte nebenstehenden thread beachten...
     
    #13
    strelok, 20 August 2005
  14. ja, das stimmt wohl alles... dass muss sich noch alles einspielen bei uns, ist ja alles noch ganz frisch. inzwischen sehe ich das ganze auch langsam aber sicher positiver, weil mir schon nen paar leute mut machen. und warum sollte er mich verarschen, das stimmt wohl...
    hoffe mal dass ich weiterhin vertrauen fassen kann. freue mich schon so auf morgen, dann kann ich ihn endlich wieder sehen... :smile: :herz:
     
    #14
    sweet_chocolate, 20 August 2005
  15. sorry leute das thema hat sich erstmal erledigt... der schlimmste fall ist quasi eingetroffen auch wenn es nicht nen anderes mädel ist. haben uns getrennt... wenn vielleicht auch nicht entgültig... das wissen wir beide nicht so genau. *mit den schultern zuck* aber trotzdem danke für eure beiträge! :smile:
     
    #15
    sweet_chocolate, 21 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst alleine dazustehen
VioletBlue
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2014
24 Antworten
D.mies
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2007
4 Antworten
innachen
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Februar 2007
7 Antworten
Test