Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sakurachan
    sakurachan (34)
    Benutzer gesperrt
    28
    0
    0
    Verliebt
    29 April 2007
    #1

    angst als frau alleine wo hin zu gehen

    habt ihr angst alleine irgendwohin zu gehen ohne mann.habt ihr angst überfallen oder bedroht zu werden und was würdet ihhr tun?
     
  • Bubschel
    Bubschel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 April 2007
    #2
    nein hab ich nicht.:ratlos: ich gehe auch noch abends so gegen
    23h alleine mit dem hund raus...
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    29 April 2007
    #3
    Immer wenn es spät und dunkel ist und ich allein unterwegs bin
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #4
    Früher war ich da schon ängstlich.

    Naja ich bin jetzt in die Stadt gezogen. Und hier ist es alles andere als sicher, nachts. Ich könnte das jetzt ziemlich weit ausführen, aber dass meinem besten Freund ne Knarre an den Kopf gehalten und n Zahn ausgeschlagen wurde, hier ne Art Krieg zw. Russen, Türken, Nazis und Alternativen herrscht... und man als Frau zwar nicht verprügelt, sicher gerne aber mal sehr übel angemacht wird... sollte reichen :zwinker:

    Und jetzt das Verwunderliche: seit ich direkt in der Stadt wohne, hab ich bedeutend weniger Angst nachts alleine heim zu laufen. Da sorgen sich sogar meine Kumpels mehr um mich...

    Wieso? Keine Ahnung. Einerseits muss ich irgendwie heim kommen, also komme ich nicht drum herum und andererseits denk ich mir... was bringt es mir Schiss zu haben... wenns passiert kann ich nur die Beine in die Hand nehmen und mich ansonsten meinem Schicksal ergeben. Und ich bin auch der Überzeugung... bzw. das ist mir bereits aufgefallen... wenn der Gegenüber merkt, dass man Kontra geben kann und nicht total verängstigt ist, lässt er eher von dir ab. Daran halte ich fest und versuchs zu überleben *g*
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    30 April 2007
    #5
    Ja, ich hab' schon Angst, nachts alleine rumzulaufen, gerade in Unterführungen und so
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.897
    398
    2.176
    Verheiratet
    30 April 2007
    #6
    Ihr müsst nicht meinen, dass wir Jungen nicht auch Angst haben können! Es gibt Orte und Wege, die meide ich, manchmal sogar in der Gruppe
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #7
    Ja, ich habe schon Angst manchmal, alleine ohne meinen Freund oder ohne andere männliche Begleitung irgendwo hin zu gehen. Liegt schon ein bisschen daran, dass ich ein Schisshase bin, andererseits ist es nun einmal so, dass viel mehr Opfer von Verbrechen Frauen sind, als Männer und ich bestimmt auch schwächer bin als jeder Kerl. (und ich möchte behaupten, dass die meisten Frauen körperlich schwächer sind) Wenn mir tatsächlich mal was passieren würde, würde ich warscheinlich wie am Spieß kreischen und das kann ich so gut, dass mich warscheinlich jeder Vergewaltiger oder so wieder loslassen würde. Ansonsten würde ich brav über mich ergehen lassen aus Angst, bei Aufstand umgebracht zu werden, oder so...:flennen:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    30 April 2007
    #8
    Ja. Ich hätt am liebsten sowieso immer nen Mann dabei, fühl mich oft bedroht, von wem oder was auch immer, mit nem männlichen Wesen an meiner Seite fühl ich mich sicherer (vorausgesetzt ich mag ihn). Und im Dunkeln dreh ich sowieso durch, wenn ich allein bin. Manchmal renn ich nachhause, damit ich nicht mehr auf jedes Geräusch achte und mich alle paar Meter umdrehe.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    30 April 2007
    #9
    Hier am Lande? Nein habe ich nicht. :smile:
     
  • Welpie
    Welpie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    320
    103
    21
    Single
    30 April 2007
    #10
    hmm..da wo ich studiert habe, und musste ich zum Teil die frauen immer nach hause bringen Mach ich eigentlich fast immer wenn ein Mädchen allein nach hause geht das ich sie bis zur Haustür begleite um sicher zu gehen das nix passiert.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 April 2007
    #11
    Nee, ich wohn' eh auf einem Dorf und fuehle mich daher ziemlich sicher. Meine beste Freundin und ich sind weiss Gott wieviele Male nachts zwischen 3 und 5 Uhr nach einer Club-Nacht von einem Dorf, durch ein Waldstueck in unser Dorf gelaufen. 45 Minuten lang. Und wenn sich dort unsere Wege trennen muss ich auch noch 10 Minuten alleine nach Hause laufen.
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    30 April 2007
    #12
    Hier im Dorf? Nee, hier passiert nix.
    Als ich noch in Bremen gewohnt hab, hatte ich aber auch keine Angst. Nichtmal als Tenever 5 Minuten zu Fuß weg war. :grin:
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #13
    Ja, manchmal.Wohn in ner Stadt und da laufen manchmal assi typen rum:ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #14
    kommt ganz drauf an wo ich nachts unterwegs bin! So ganz allein in ner gegend ohne ne straßenlaterne will ich nicht rumlaufen.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    30 April 2007
    #15
    Nein, ich habe keine Angst. Ich laufe spät nachts nach Parties/clubbing meist allein nach Hause. In London war ich nachts auf dem Heimweg auch immer allein unterwegs.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #16
    Nee ... nur wenn ich nachts unterwegs bin und es recht einsam ist, beeile ich mich natürlich, nach Hause zu kommen und lungere nicht noch absichtlich in dunklen Gassen herum.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #17
    ui und das in london :eek: :eek:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    30 April 2007
    #18
    Ich fand das nicht schlimm und habe mich in den 8 Monaten dort auch nie wirklich "bedroht" gefühlt, obwohl ich durch angeblich gefährliche Stadtteile laufen musste.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #19
    Nein, gar nicht. Ich musste recht oft gegen Mitternacht nach dem Arbeiten noch alleine durch die Stadt laufen, weil ich wieder nur weiter weg nen Parkplatz bekommen hatte, auch durch weniger schicke Viertel. Auch mitten in der Nacht oder am frühen Morgen mit dem Rad durch die Felder und den Wald zu radeln, macht mir nichts. Ich bin auf dem Land groß geworden, bei uns steht grundsätzlich die Hintertür offen, kann jeder jederzeit rein, nachts im Sommer habe ich immer die Balkontür offen (im Erdgeschoss).
    Manchmal glaube ich fast, ich bin da ein bisschen zu sorglos.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #20
    Wow - das wäre hier undenkbar. Uns wurde schon mehrmals eingebrochen und selbst wenn alles verschlossen ist, findet man oft Fußspuren von jemandem, der sich nachts auf unserem Grundstück rumgetrieben hat. Oder rumstehende Gartengeräte werden geklaut. Oder sogar Blumen ausm Garten ausgebuddelt. Und ich wohne in einem ruhigen Viertel der Stadt. :grrr_alt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste