Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst, bald in einer Zwickmühle zu landen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Brokin, 6 Februar 2010.

  1. Brokin
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    .............
     
    #1
    Brokin, 6 Februar 2010
  2. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Gut, dass das gar nicht seine Aufgabe ist.

    Wärst du alleine mit dir selbst glücklich und zufrieden?
    Falls du diese Frage mit Nein beantworten würdest, finde erstmal heraus wieso, bevor du dir wieder einen neuen "Glücklichmacher" suchst.
    Mit dem wird dir nämlich höchstwarscheinlich genau das gleiche passieren wie mit deinem 1. Freund, wenn die rosarote Brille erstmal weg ist.
    Wer alleine nicht glücklich ist, der wird es auch niemals DAUERHAFT zu zweit sein!

    In wiefern tut dir dein Freund denn nicht gut?
     
    #2
    Lupinchen, 6 Februar 2010
  3. Brokin
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey...

    Doch klar bin ich alleine glücklich, ich hab kein Problem allein zu sein ....
    inwiefern... er ging in diesem einen Jahr gerade einmal mit mir weg, ich kann betteln wie ich will, er lässt mich stehen.
    Es gibt mehrere Gründe, aber das ist der, der mir am meisten wehtut....
    Er tut nix, um mir zu zeigen, dass er mich liebt...
     
    #3
    Brokin, 6 Februar 2010
  4. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Dann hättest du schon viel eher die Konsequenzen ziehen und ihn verlassen sollen.
    Im Prinzip ist deine Situation doch ideal: Du willst dich von einem Typen trennen, der dich nicht glücklich macht und hast gleichzeitig schon was Neues in Aussicht, also worauf wartest du? Lange einsam wirst du ja nicht bleiben ...
     
    #4
    User 66279, 6 Februar 2010
  5. Brokin
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Bezogen auf deinen Letzten Satz: Das kann ich ja nicht wissen, ich weiß ja nicht, was daraus wird :zwinker:
    Entweder Freundschaft oder eben mehr... :smile:

    Mir würde keine andere Lösung einfallen, als diesen Jungen einfach Mal kennenzulernen und erstmal zu sehen was passiert.
    Und falls es mehr wird, mir einfach ein bisschen Zeit zu geben und dann zu handeln....
     
    #5
    Brokin, 6 Februar 2010
  6. unnamed
    Gast
    0
    Ich will hier niemanden beleidigen aber ich finde es verdammt arschig, dass du erstmal schaust ob das mit dem Neuen was werden könnte. Ich habe das Gefühl als könntest du doch nicht alleine?! Wenn das mit dem nicht klappt dann bist du halt eben erstmal alleine. Ja und? Denk mal drüber nach ob du alleine klar kommst! Dein jetziger Freund tut dir in meinen Augen wirklich nicht gut.
     
    #6
    unnamed, 6 Februar 2010
  7. Brokin
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Das hast du falsch verstanden!

    Es ist nicht so, dass ich schaue, ob ich bei ihm gute Karten habe und DANN meinen Freund verlasse. So ein Mensch bin ich niemals.
    Es war so gemeint:

    Auch wenn NICHTS draus werden würde mit dem neuen:
    Vielleicht freunden wir uns an und ich sehe wie toll ein Junge sein kann und schon das kann mir die letzte Kraft geben... weißt du wie ich meine?

    Um die Kraft bekommen zu können, brauche ich keinen Neuen...
     
    #7
    Brokin, 6 Februar 2010
  8. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Diese beiden Aussagen widersprechen sich jawohl KOMPLETT.
    Um die Kraft zu finden, dich von deinem Freund zu trennen brauchst du keinen neuen aber du brauchst den anderen Jungen, damit er dir die Kraft gibt, dich von deinem Freund zu trennen.
    Merkste was???

    Wenn du mit deinem Freund nicht glücklich bist dann trenn dich. Punkt Ende aus. Ich versteh nicht, wie du überhaupt ein Jahr mit ihm zusammensein kannst, wenn der einzige Tag, an dem du glücklich warst der war, an dem dein Freund dich angesprochen hat.
    Belügst du dich nicht selbst, wenn du sagst, dass du ihn liebst? Wie kann man jemanden lieben, mit dem man NIE glücklich war??
    Ich bin dafür, dass wenn du überlegst dich zu trennen, das völlig unabhängig von diesem anderen Typen machen solltest. Alles andere wäre gegenüber deinem freund ziemlich mies. Er muss nun wirklich nicht derjenige sein, der deine Feigheit ausbaden muss.

    Off-Topic:
    Und nochmal zum Thema "er macht mich einfach nicht glücklich". Ich finde diesen Satz sowas von bescheuert.
    Da muss ich immer an die eine Stelle aus Keinohrhasen denken :grin:

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=q1SGsNkhWrI"]YouTube- Falsche Vorstellungen von Glück[/ame]
     
    #8
    dollface, 6 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. donmartin
    Gast
    1.903
    Wie alt bist du eigentlich, wenn ich fragen darf.

    Schraube doch bitte einmal deine Erwartungen an Andere Menschen herunter und finde heraus, was du möchtest und wer du bist.

    Der eine soll dich Glücklich machen, der nächste soll warten, du hast Angst, möchtest nicht Entscheiden, in keine Zwickmühle geraten, willst keine Fehler machen, brauchst was Sicheres, willst niemandem weh tun......du malst dir aus, wie es ist, sich in einen Menschen zu verlieben....so.., ähm...als wärst Du dabei und nicht mittendrin....?

    Doch, das gibt es! Die Unehrlichkeit Dir selber und anderen Menschen gegenüber.
    Aus Fehlern, die man macht - und die begeht jeder Mensch, lernt man.
    Angst zu haben Fehler zu machen, heißt für mich: Sich nicht weiterentwickeln wollen, keine klare Linie und kaum den Willen zu haben SELBER etwas dafür zu tun, dass man vorran kommt.
    Glück und Liebe werden dir nicht nachgetragen.

    Du tust deinem Freund viel mehr weh, je länger du ihn für deine fehlende Beziehungsfähigkeit als Spielball gebrauchst und schon 1 Jahr "unglücklich" mit ihm zusammen bist.

    Beende die Beziehung, wenn du nicht bereit bist, auch deinen Teil dazu beizutragen.
    Versuche dein "Glück" zu finden mit dem Neuen Jungen.
    Aber mache nicht weiter 2 Menschen Hoffnungen, jemanden glücklich machen zu können, der eine "rosarote Brille" gegen die nächste austauscht.
    Sonst ist er der Nächste, der sich glücklich schätzen darf, Dich wenigstens im Bus beim ersten Mal sehen glücklich gemacht zu haben.
     
    #9
    donmartin, 6 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst bald Zwickmühle
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
weiß ich noch nicht
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
20 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten