Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst beim Arzt aber unbegründet :D ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Gretyl, 26 Juni 2006.

  1. Gretyl
    Gretyl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    704
    103
    1
    Single
    Heyho ;-) ,

    ich war heut beim Arzt weil ich mir nen kleinen Pilz gezüchtet hab^^. Naja jedenfalls werde ich ins Doktorzimmer gebeten und hock da so und les in meinem buch, weil der arzt noch net da war.
    5 Minuten vergehen dann kommt eine Arzthelferin rein und schaut mich gar net richtig an :mad:

    Dann geht sie zu nem Schrank und holt ne Spritze raus. Und mir grausts immer vor den Dingern ein wenig, also eigentlich überhaupt net schlimm, aber trotzdem pieken tuts :grin: .
    Naja macht die Spritze fertig legt Pflaster und Watte dazu und geht zu nem anderen Schrank.
    Holt die noch ne Spritze:ratlos:
    Ich denk mir schon wo ich die hin krieg. Legt sie wieder Pflaster und Watte dazu.
    Dann geht die und lässt die Spritzen liegen ... Ich denk mir dann halt wo ich die hinkrieg. Nach reiflicher Überlegung war mir klar die kommen in meinen großen Freund da unten weil ich ja wegen dem hier bin .. Naja erstmal riesen Panik bekommen^^. Denk mir scheeeiße was mach ich denn jetzt... :flennen:
    Kommt der Arzt rein und begrüßt micht und schreibt was auf. Dann denk ich mir oh oh gleich haut er sie mir rein:kopfschue .
    Dann verschreibt er mir ne Creme schaut da unten kurz hin und des wars dann. Mann war ich erleichtert... :downunde_alt:

    Hattet ihr auch schonmal sowas ähnliches? :grin:

    lg Gretyl
     
    #1
    Gretyl, 26 Juni 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Na da hatteste ja nochmal glück gehabt! Ich hab schon einige schlimme Arztbesuche hinter mir allerdings wars bei mir immer pech!! Ich hab schon 4 mal den Zahnarzt gewechselt :geknickt:
    Und die Spritzen waren leider immer für mich gedacht: Einmal ging die Betäubung nimmer weg.. ein anderes mal zähne gezogen bekommen ohne betäubung und solche geschichten!

    also sowas positives ist mir noch nicht passiert :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 26 Juni 2006
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Sowas nennt man Injektionsphobie. Und mal davon ab, in deinen kleinen Freund hättest du die Spritze nicht bekommen :zwinker:

    Und zum Thema: ich kenn das nur vom Zahnarzt. Denn da liegt ja schon alles schön ordentlich rum. Bin immer froh wenn manche dieser Gerätschaften nicht eingesetzt werden.
     
    #3
    Doc Magoos, 26 Juni 2006
  4. Brasily84
    Brasily84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    naja, wenn man locker lässt dann geht das irgendwann schon, aber finde es auch nicht angenehm

    hab auch ne kleine spritzen-geschichte:

    wurde am knie operiert und musste mir 10 tage lang diese trombosenspritzen geben. zwar hat mir meine tante angeboten sie reinzurammen, aber als ich ihren blick gesehen hab, war mir klar, dass sie das lieber nicht machen sollte :zwinker:
    ich hab also mutig die spritze genommen, enbissel speck am bauch zusammengedrückt ... dann hats ca 5 min gedauert :zwinker: ... aber dann hab ich mich überwunden und se reingehauen, allerdings vor schock grad wieder rausgezogen *gg* ... weitere 3 min später ... hab ich se dann wieder reingesteckt, da ich se aber falsch gehalten hatte musste ich mit der einen hand (die andere hielt ja den bauchspeck ^^) an der spritze hochbalancieren und se dann endlich auch zu spritzen

    das war nur mal so am rande, passt ja sonst nicht ganz ins forum hier ^^
     
    #4
    Brasily84, 26 Juni 2006
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab immer angst beim arzt, wenn ne impfung oder blutabnehmen ansteht. sowas mag ich nicht sonderlich...
    oh und beim zahnarzt... da weiß man nie genau, was die mit einem vorhaben...
     
    #5
    CCFly, 26 Juni 2006
  6. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich war kürzlich bei einem Arzt, der war gleichzeitig noch in so komischen (d.h. mir unbekannten) Untersuchungsarten ausgebildet. Jedenfalls nimmt der so ne Ampulle in die Hand und kommt zu mir. Da ich auch so eine Injektions-phobie habe, geriet ich voll in Panik und wurde blass, etc.
    Er schaut mich so geschockt an, als ich ihn dann gefragt habe ob er eine Spritze macht. Hat er nicht, und dann war mir die ganze Sache ziemlich peinlich. :schuechte
     
    #6
    User 32843, 26 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst beim Arzt
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
4 März 2011
7 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 Dezember 2010
2 Antworten