Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst, dass er wieder (von mir) weg ist!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 85989, 4 Januar 2010.

  1. User 85989
    Meistens hier zu finden
    630
    148
    307
    nicht angegeben
    ----
     
    #1
    User 85989, 4 Januar 2010
  2. User 85989
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    630
    148
    307
    nicht angegeben
    ----
     
    #2
    User 85989, 5 Januar 2010
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Beantwortest du dir deine Frage mit dem zweiten Satz nicht fast schon selbst?

    Meine Kurzfassung ist: ihr habt in Teeniejahren eine sehr intensive Freundschaft ausgebaut, bei dir gabs Gefühle, bei ihm nicht. Anstatt dich nicht verletzen zu wollen, hat er fröhlich weitergemacht - und du letztlich auch, weil du ihn nicht ganz verlieren wolltest. Irgendwann hat er ne Freundin, schießt dich sozusagen ab, deine Gefühle sind aber noch bei ihm und Beziehungen sind für dich nicht drin. Dann ist er wieder Single, du bist verfügbar, es geht von vorne - mit der Ausnahme, das die Freundschaft eignetlich weg ist - los. Jetzt ist er wieder weg.

    Für mich als neutralen Leser liest sich das nicht so, als wären da seinerseits jemals große Gefühle dagewesen, sondern eher, als wärest du (so leid es mir tut) eben mehr die Frau, die immer da ist wenn man sie braucht.

    An deiner Stelle würde ich nicht auf deine Freundin hören, das zieht sich schon sooo lange mit euch hin und ich finde, irgendwann ist mal genug gewartet. Denk mal an dich, mach dich unabhängiger von ihm, lenk dich ab, komm über ihn hinweg - ich wette, du findest jemanden, der deine Gefühle erwiedert anstatt drauf rumzutrampeln.
     
    #3
    kaninchen, 5 Januar 2010
  4. nylov
    nylov (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    0
    Single
    Kaninchen trifft es auf den punkt! Es könnte sicherlich eine weile nicht leicht werden, aber du wirst es überstehen...wie so viele hier denke ich?!

    Lg
     
    #4
    nylov, 5 Januar 2010
  5. Zaubermaus33
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh Dich da total, im Grunde genommen bin ich in der gleichen Situation wie Du. Wenn man einen Menschen von ganzem Herzen liebt - und das tust Du scheinbar - will man die Hoffnung nicht aufgeben.... Ich lass diesen Quatsch auch schon lang mit mir machen und weiß, dass ich es - obwohl ich es eigentlich gar nicht will - auch weiterhin mit mir machen lassen werde!

    Versuche stark zu sein, setz die Waffen einer Frau ein!

    Komisch - wieso kann ich anderen Ratschläge erteilen, höre aber selber nicht drauf?????
     
    #5
    Zaubermaus33, 5 Januar 2010
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich verstehe dich auch. ich verstehe auch warum du dir hoffnungen machst und warum du verletzt bist.
    aber wenn du die sache versuchst auch nur einen moment rational zu betrachten musst du dir leider eingestehen, dass du für ihn NIE das gewesen bist oder das sein wirst, was er für dich über all die jahre hinweg war und auch immer noch ist.

    er sagt zu dir er wollte keine Beziehung mit dir eingehen weil er angst hatte dich zu verletzen und eure freundschaft zu gefährden?? hört sich sehr nobel an aber in wirklichkeit ist es das für mich nicht.
    er wusste genau dass du gefühle für ihn hattest und trotzdem ist er mit dir weiter ins bett gegangen. und da hat er dich nicht verletzt, da hat er nicht eure freundschaft aufs spiel gesetzt? der gute hat wohl nicht so ganz nachgedacht.

    das schwierige hier ist nicht zu begreifen was du tun solltest. DAS weißt du bereits selber. das schwierige ist doch es auch umzusetzen und durchzuziehen.

    ich wünsche dir dabei viel glück und viel kraft!
     
    #6
    dollface, 5 Januar 2010
  7. aurorastef
    Gast
    0
    Ich würde nochmal in Ruhe mit ihm reden und würde ihn fragen, wie es um seine Gefühle wirklich steht - ich würde direkt fragen, ob er seine Ruhe braucht, weil er sich euerer Beziehung nicht sicher ist oder wirklich "nur", weil er immoment mit anderen Dingen viel Stress hat. Und demnach würde ich dann entscheiden, ihm Zeit zu geben oder den Kontakt erstmal abzubrechen...
     
    #7
    aurorastef, 5 Januar 2010
  8. User 85989
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    630
    148
    307
    nicht angegeben
    ----
     
    #8
    User 85989, 5 Januar 2010
  9. aurorastef
    Gast
    0
    Hm.. das ist wirklich ne schwierige Situation! Als Problem sehe ich auch, dass ich ja eigentlich erst seit 2009 ein richtiges Paar seid? Ist das richtig? Bei einer mehrjährigen Beziehung ist das vllt noch " normal", da irgendwann einfach die Luft raus ist, aber wenn ihr erst seit kurzem zusammengekommen seid, und er jetzt schon an dir zweifelt, ist das schwierig. Ich schätze mal bei ihm ist es ne Mischung aus beiden: Einerseits hat er Stess im Job, etc. (Männer lösen ihre Probleme am liebsten selbst) andererseits überlegt er sich natürlich, was du ihm eigentlich bedeutest und ob dieLiebe für ne Beziehung ausreicht. Bist du dir denn 100% sicher,dass du mit ihm zusammen sein möchtest und dass du ihn liebst? Dann würde ich ihm das so sagen und mich für ne Weile zurück ziehen.Wenn er dich wirklich liebt, dann kommt er auch wieder. Ich würde mir eine feste Zeitgrenze setzen, bis wann du warten möchtet... Kommt in dieser Zeit nichts von ihm zuück,würde ich die Beziehung beenden.
     
    #9
    aurorastef, 5 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst mir weg
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
Test