Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst, dass ich ihm nicht mehr genüge.

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von tainted.beauty, 18 Februar 2007.

  1. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.134
    148
    118
    Single
    Hallo erstmal :winkwink:

    Es geht um den Sex von mir und meinem Freund.
    Er ist super, keine Frage. Nur leider so toll, dass ich relativ früh komme und es danach einfach nicht mehr geht.. Ich merke selber zur Zeit, wie sehr ich manchmal verlrampfe, und das nicht nur beim Orgasmus. So kann es schon mal vorkommen, dass der Sex nur 5 Minuten dauert und er davon ja dann auch nicht wirklich was hat. Da dies zur Zeit öfter vorkommt, dass ich einfach Schmerzen habe nach 'ner bestimmten Zeit, habe ich, nachdem wir dann leider immer aufhören mussten, ihn mit dem Mund verwöhnt und zum Höhepunkt gebracht..

    Doch mittlerweile klappt es nicht mal mehr mit dem Mund. So dass es dann mal vorkommt, dass er gar nicht zum Höhepunkt kommt, wobei ich mich dann immer ziemlich schlecht fühle, weil er, genauso wie ich, gerne lange und oft Sex hat.

    Wie gesagt, wenn es dann mal klappt, ist der Sex echt super und ich denke ihm macht es auch Spaß, aber seit 'ner bestimmten Zeit verkrampfe ich einfach und kann mich nicht mehr ganz fallen lassen, was dann Schmerzen bei mir auslöst. Ich denke nicht, dass es mit irgendeinem Stress zu tun hat, weil ich grade durch Sex dann abschalten kann.

    Natürlich kommt nun die Angst, dass es ihm irgendwann nicht mehr reicht, vor allem, weil ich ja auch will, dass er zufrieden ist.

    Ich habe ihm das auch schon so erzählt, dass es mich mit nimmt, wenn ich weiß, dass er nicht so den Spaß daran hat, wie ich, aber er meinte, dass das gar nicht so wichtig ist. Nur auf Dauer kann ich das nicht glauben.

    Eigentlich wollte ich mir das ganze nur mal von der Seele schreiben, aber vielleicht hat jemand ja die gleichen Erfahrungen oder einfach ein paar gute Tipps. :geknickt:
     
    #1
    tainted.beauty, 18 Februar 2007
  2. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Hm, so wirklich helfen kann ich dir leider auch nicht, aber du bist damit nicht alleine... bei meinem Kerl ist es nur so, dass ich als erstes komme und er dann meistens gar nicht... aber das hat bei ihm was mit dem Kopf zu tun...

    Aber es muss doch irgendwas sein, wenn du dieses Verkrampfen vorher nicht hattest... Vlt ist das doch psychisch, da du dich verkrampfst, dann hast du Angst, dass du ihm nicht mehr reichst und dann noch mehr verkrampfst? So vlt? Könnte ich mir jetzt vorstellen, denn mein Ex hatte mal so kleine "Hängerchen" (im wahrsten Sinne des Wortes) und das wurde immer schlimmer, weil er sich voll Sorgen gemacht hat, dass er mich nicht befriedigen kann...
     
    #2
    User 67018, 18 Februar 2007
  3. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.134
    148
    118
    Single
    Hey, danke für deine Antwort.

    Naja, eigentlich kann ich beim Sex egentlich immer abschalten und grade da vergesse ich mal für ein paar Momente meine Sorgen, weil ich es eigentlich immer voll genieße. Es kann natürlich sein, dass ich schon am Anfang verkrampfe, weil ich die Angst habe, dass es wieder schmerzen könnte.
    Nur ist es komisch, dass es jetzt erst so ist. Sowas hatte ich in den Jahren davor nie und grade er ist der Partner, dem ich voll und ganz vertraue.
     
    #3
    tainted.beauty, 18 Februar 2007
  4. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo.

    ich weiß, daß klingt jetzt wahrscheinlich sehr verrückt, aber vielleicht ist genau, daß der Grund, warum du dich so verkrampfst, weil du ihm voll und ganz vertraust. Du sagst, er ist der erste, bei dem du das tust. Das ist schön, wenn man so was hat, sich vollkommen fallen lassen zu können und zu wissen, da ist jemand, der einem wirklich auffängt.
    Aber dann denkst du dir vielleicht, was ist wenn ich ihn verliere? was mache ich, wenn ich den Menschen, dem ich voll und ganz vertraue, vielleicht durch irgendwas verliere? Und dann kriegst du Angst davor, weil du ihn nicht verlieren willst.
    Und dann denkst du nach, was der Grund sein könnte, warum du ihn verlierst, wieso er vielleicht nicht mehr mit dir zusammen sein möchte.
    Und dann fällt dir ein, weil er beim Sex meistens nicht mehr kommt, du aber schon und dann denkst du dir, daß ihn das stört und du hast Angst, daß so etwas eure Beziehung kaputt machen könnte.
    Also versuchst du, es möglichst lange beim Sex auszuhalten, damit er auch mal wieder kommt und nicht nur du alleine. Aber dabei hast du ständig im Hinterkopf, wenn du es nicht schaffst, dann verlierst du ihn vielleicht. Und dadurch verkrampfst du dich dann und es geht erst recht nichts.

    Das wäre eine Therorie, die ich dir anbieten könnte. Heißt natürlich nicht, daß so was bei dir stimmen muß. Vielleicht ist es auch einfach, daß ihr zu oft Sex habt und du schon nicht mehr kannst. Kann man überhaupt zu oft Sex haben? :zwinker:

    Versuch einfach, daß ganze lockerer zu sehen. Ich weiß jetzt nicht, was für ein Typ dein Kerl ist, aber ich schätze mal, daß er nicht der Art Mann ist, der sagt, okay, wir haben ein Problem, aber anstatt es zu lösen, trenn ich mich halt einfach von dir, weil das einfacher ist.
    Und ansonsten, habt ihr schon mal andere Stellungen ausprobiert? Eine, bei der du weniger stimuliert wirst, er dafür aber mehr? Vielleicht klappts ja so.

    Kopf hoch, das wird schon.
    Ich weiß, es ist frustrierend, wenn was nicht so läuft, wie man will und der Mann dann auch noch mauert und man so gut wie alleine eine Lösung für das Problem finden muß.
    Einfach beim nächsten Mal nicht so viel daran denken, es wird schon klappen. Das einzige, was du von zuviel nachdenken bekommst, sind Falten. :zwinker:

    lg,
    apfelsiene
     
    #4
    apfelsiene, 19 Februar 2007
  5. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.134
    148
    118
    Single
    Hey,
    erstmal danke für deinen Beitrag, der war wirklich sehr interessant und aufschlussreich.

    Das kann wirklich sein, denn den Hintergedanken, dass er wieder nicht kommt, hab' ich wirklich.. Das könnte echt der Grund sein.
     
    #5
    tainted.beauty, 19 Februar 2007
  6. proudgirl
    proudgirl (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    Wie wär's mit einem Piccolo vorneweg? Also nicht Komasaufen sondern nur ein Lockerunfsgläschen. Das machen viele Künstler vor dem Auftritt. Ich bin mit etwas(!) Alk jedenfalls immer sehr leicht in Fahrt zu kriegen... :schuechte :grin:

    Oder noch mein anderer Tipp: Macht doch (alleine / gemeinsam / voreinander) SB! Das kann echt super sein und man hat sehr viel Spaß dabei, glaub mir... :drool:
     
    #6
    proudgirl, 21 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst ihm mehr
KeineAhnung123
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 März 2016
24 Antworten
Casioline1
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Januar 2014
37 Antworten
tobias85a
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Juli 2011
11 Antworten