Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

angst enttäuscht zu werden

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ichselbst, 6 September 2003.

  1. ichselbst
    Gast
    0
    Samstag, 6. September 2003

    Schon wieder überfallen mich meine Gefühle. Natürlich im falschen Moment. Zum Glück bin ich allein und kann mich mit meinen Gedanken auseinandersetzen, denn ich hasse es, mit einem emotionsgeladenen Kopf durch die Stadt zu laufen. Das einzig sinnvolle muss sein, jetzt alles niederzuschreiben, damit es aus meinem Kopf raus ist.
    Alles, was in meinem Leben passiert ist, hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich weiß, dass ich zwei Gesichter habe, aber eins scheint mir selbst im Verborgenen zu liegen. Ich liebe es, wenn alles so läuft, wie ich es mir vorstelle. Leider stelle ich mir auch oft vor, wie es nicht sein sollte, auch wenn das fast immer sehr abwegige Gedankengänge sind. Ich bin mir dennoch sicher, dass alles so eintreffen könnte. Ich habe schließlich selbst erlebt, wie manche Dinge aus der Bahn geraten, und wie man im Leben enttäuscht wird und andere enttäuschen kann. Ich fühle mich im Nachhinein nicht gut dabei, dass ich vor einigen Jahren, aus purem Egoismus, jemanden sehr enttäuscht habe. Diese Erfahrung hat aus mir eine Person gemacht, die Angst davor hat, selbst enttäuscht zu werden. Allein der Gedanke daran macht mich fast verrückt. Letztendlich ist das eine Sache, die man nie wieder gut machen kann. Egal auf welche Art und Weise man es versuchen würde.
    Irgendwie denke ich in dieser Hinsicht sehr kausal. Was würde ich tun - jetzt, wo meine Gefühle zu Ihr so stark sind ? wenn es dazu käme? Im Moment denke ich, dass ich dann meine ganze Person in Frage stellen müsste. Ich bin sehr nett und ehrlich, und weiß nicht, ob ich in so einem Falle jemals wieder so sein könnte. Ich möchte nicht, dass ein Teil von mir stirbt, und ich nicht mehr die Person bin, die ich jetzt bin, die ich schon seit langem sein wollte. Ich fühle mich gut, wenn ich so sein kann, wie ich bin, und mich nicht verstellen muss. So wie ich es in Ihrer Gegenwart bin. So wie sie mich liebt.

    Ich bin 22 und studiere. Vielleicht weiß jemand Rat, wie ich das alles in den Griff bekomme.
     
    #1
    ichselbst, 6 September 2003
  2. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Entschuldige, ich verstehe es nicht so ganz. Du hast mal ein Mädchen enttäuscht und jetzt hast du wieder starke Gefühle ihr oder jemand anders gegenüber?
    Was willst du in den Griff bekommen? Deine Angst, enttäuscht zu werden oder sie zu enttäuschen oder beides?
     
    #2
    ogelique, 6 September 2003
  3. ichselbst
    Gast
    0
    Hallo ogelique,

    Ich habe vor 5 Jahren mal ein Mädchen enttäuscht, und zwar mehrmals hintereinander. Das ist nun wirklich schon eine Weile her. Aber ich habe wirklich intensiv darüber nachgedacht, weil ich mittlerweile nachvollziehen kann, wie sehr das weh getan haben muss.
    Mit meiner jetzigen Freundin bin ich erst seit Juli zusammen, und sie kommt morgen aus einem fast dreiwöchigen Urlaub zurück. Wir hatten vor dem Urlaub echt eine super Zeit. Meine Gefühle quälen mich trotzdem.
     
    #3
    ichselbst, 6 September 2003
  4. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Warum quälen dich deine Gefühe? Wegen der Frau die du vor fünf Jahren verletzt hast oder enttäuscht hast, oder die Angst das es bei deiner neuen Freundin auch passieren könnte? Verstehe nicht so ganz was du uns damit sagen willst... gehts genauer... wir sind nicht alle die schlausten hier *g*
     
    #4
    DunkleSeele, 6 September 2003
  5. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe das auch nicht so ganz...

    Was hat das Mädchen vor 5 Jahren denn mit deiner Freundin zu tun? Hat das einen zusammenhang?
    und wie stehst du zu der, die du enttäuscht hast?Was haste den neigentlich gemacht?
     
    #5
    Pfläumchen, 6 September 2003
  6. ichselbst
    Gast
    0
    Hm, ja, tut mir leid, dass ich die Problematik jetzt im Affekt nicht so detailliert darstellen konnte. Ich ziehe zwar ungern Parallelen zu heutigen Situationen und solchen in der Vergangenheit, aber damals bin ich auch aus dem Urlaub zurück gekommen mit einer schlechten Nachricht im Gepäck. Das Problem habe ich mit mir selbst und meinen - sehr starken - Emotionen. Sie kommen einfach über mich, egal wann und egal wo ich bin. Meine Ex-Freundin von anno dazumal hat damit nichts zu tun.
     
    #6
    ichselbst, 6 September 2003
  7. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Achso, du hast Angst, dass sie in den Ferien fremdgegangen ist? Ich würde ihr nicht zeigen, dass du ihr misstraust. Wenn sie sich genauso benimmt, wie vor dem Urlaub, dann weißt du doch, dass da nichts gelaufen ist...
    Versuche einfach dich genauso zu benehmen, wie vor dem Urlaub, dann ist sie schon mal glücklich.

    Ich hab' gerade ein ähnliches Problem mit meinem Freund - wir sind auch erst seit Juli zusammen und ich war fast 4 Wochen im Urlaub. Irgendwie vertraut er mir nicht wirklich und das ist ein wirklich schlechtes Gefühl, das merkt man ihm an, er ist ganz anders zu mir, als noch vor den Ferien. :flennen: Mittlerweile ist dies zu einem echten Problem geworden...

    Tu' mir den Gefallen und behandele deine Freundin genauso, wie früher.
     
    #7
    ogelique, 6 September 2003
  8. Angelina
    Gast
    0
    Ahso,

    du hast also Angst davor,
    dass durchmachen zu müssen,
    was du deiner damaligen Freundin angetan hast,
    weil du nun nachvollziehen kannst,
    wie sehr ihr das weh getan hat.
    Und du willst nicht,
    dass dir genauso weh getan wird?

    Hab ich das jetzt so erstmal richtig verstanden?

    LG
     
    #8
    Angelina, 6 September 2003
  9. ichselbst
    Gast
    0
    Ja Angelina und ogelique, ihr habt es verstanden. Sorry nochmal ;-) Ich freue mich ja wie ein Wahnsinniger, dass Sie morgen wieder da ist. Ich habe nur Angst, dass Sie jetzt anders denken könnte über die Beziehung. Wir haben zwar fast jeden Tag SMS geschrieben (ich hasse SMS) und Sie hat mich auch angerufen. Ich weiß, dass ich mir nicht so viele Gedanken machen sollte, aber Sie bedeutet mir halt so viel... Ich hatte schon viele Freundinnen, aber mit Ihr ist es ein ganz anderes Gefühl, wenn wir zusammen sind. Ich kann es nur schwer beschreiben! Aber es ist überwältigender als je zuvor!
     
    #9
    ichselbst, 6 September 2003
  10. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Dann freu' dich einfach und genieß' es. Vergiss' diese Angst, sie macht alles nur wieder kaputt. Mein Freund hatte auch eine solche Angst und hat mir und sich selbst damit die ganzen Ferien vermiest... Im Endeffekt war ich so wie immer und er konnte sich nicht wirklich fallen lassen.
    Lehn' dich zurück, sei glücklich, dass du sie hast und vergiss' irgendwelche Ängste. Wenn was passsiert ist, wirst du es noch früh genug erfahren...
     
    #10
    ogelique, 6 September 2003
  11. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Na dann freu dich erstmal. Wenn sie dich so liebt wie du sie auch, wird schon ichts passiert sein. Genieße es einfach sie wieder zu sehen...

    Achja... habs jetzt auch verstanden *freU*
     
    #11
    DunkleSeele, 6 September 2003
  12. Angelina
    Gast
    0
    Ja ich stimme da ogelique zu,
    denn du kannst es sowieso nicht ändern,
    falls etwas gewesen sein sollte.
    Egal wieviele Gedanken du dir machst...
    außerdem kann das wirklich ALLES kaputt machen,
    denn mit der Zeit kann man sich sowas auch einbilden.
    Sie is dann plötzlich ganz anders zu dir...
    du denkst gleich, dass du es gewusst hast,
    verurteilst sie für etwas, was sie evtl. nicht getan hat
    und dann geht die Beziehung in die Brüche.
    Freue dich lieber,
    dass ihr jeden Tag Kontakt hattet
    und das sie endlich wieder kommt und du sie in deine Arme nehmen kannst und das Gefühl gibst, dass sie wichtig für Dich ist.

    Wenn sie dich liebt, dann is sie auch nicht fremd gegangen und wenn es doch so sein sollte, dann ist sie es nicht wert... :smile:

    Also KOPF HOCH
    und HAPPY SEIN! :smile:

    LG
     
    #12
    Angelina, 6 September 2003
  13. ichselbst
    Gast
    0
    Die Gefühle, die ich habe, sind Angst und Freude. Ich habe Ihr sogar vorgestern einen Brief geschrieben, etwas, was ich schon wirklich lange nicht mehr gemacht habe. In diesem Brief ging es aber nicht um Angst, sondern eher um meine sehr starken Gefühle. Ich habe das noch nie irgendjemandem erklärt, und ich dachte, es wäre wirklich gut, wenn ich ihr das sage. Ich könnte ihr das alles gar nicht in einem Gespräch vermitteln, deswegen hab ich das mal auf Papier gebracht. Ich denke, ich werde ihr den Brief geben, obwohl ich anfangs gezweifelt habe, ob ich das wirklich tun sollte, denn so viele von meinen Gefühlen habe ich noch nie jemandem offenbart.
     
    #13
    ichselbst, 6 September 2003
  14. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ja, mach das, sie wird sich bestimmt darüber freuen. Und wenn dort was gewesen sein sollte, dann hättest du das längst bemerkt - an ihren Smsen z.B.

    Viel Spaß euch beiden!!!!!
    :smile:
     
    #14
    ogelique, 6 September 2003
  15. ichselbst
    Gast
    0
    Ja, danke erstmal für Eure Tipps. Mit meinen Freunden könnte ich nicht über solche Dinge reden. Ich kann zwar schon tiefgründig über Beziehungsprobleme reden, aber das ist ja jetzt eher mein Problem... Damit möchte ich niemanden belasten. Von daher nochmal herzlichen Dank an Euch!

    In SMS kann man viel herein interpretieren, deswegen hasse ich sie auch so. Aber wie soll man sonst Nachrichten austauschen, wenn der Partner im Ausland ist? Telefonieren ist ja noch schlimmer, da rennt einem immer die Zeit davon...
     
    #15
    ichselbst, 6 September 2003
  16. Angelina
    Gast
    0
    Da hast du wohl Recht,
    aber dennoch ist es eine Möglichkeit schnell und kurz zu sagen, was man gerade möchte ohne viel dafür zu bezahlen :smile:
    Ich liebe SMS auch wenn man manchmal echt nicht weiss, was genau damit gemeint ist. Aber das is ja das gleiche wie hier im I-Net. Durch Smilies kann man viel ausdrücken. Man weiss, obs lustig gemeint war oder nicht - so wie man das in einer SMS auch machen könnte! Sonst würde man oft einfach aneinander vorbei reden!

    Dafür sind wir doch hier im Forum! :smile: Aber gern geschehen *g*

    Und wegen dem Brief, die Idee find ich voll schön. Würd mich an der Stelle von deiner Freundin ganz doll freuen und ich denke das wir sie auch tun. Man kriegt nicht alle Tage einen schönen Brief mit sämtlichen Offenbarungen :zwinker:

    Hoffe es geht alles gut
    und grübel nicht so viel :zwinker2:

    Mary
     
    #16
    Angelina, 6 September 2003
  17. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wünsche dir auch alles gute. Und es wird schon nichts passiert sein. Bleib so wie du bist, und stell mal deine Gedanken ab!!!

    Hoffe doch wir erfahren wies gewesen ist? *g*
     
    #17
    DunkleSeele, 6 September 2003
  18. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also jetzt habe ich es auch alles verstanden,
    aber ich schließe mich den anderen an.
    Mach dir keine Gedanken. Hätte sie dich betrogen, würde sie anders reagieren morgen oder sie würde dir nicht jeden Tag geschrieben haben.

    Ich glaube, du hämmerst dir das so in den Kopf, das etwas passiert sein könnte, das du es nachher wirklich glaubst, und das darfst du nicht zulassen.
    Denn nichts ist meiner Meinung nach schlimmer als unbegründete Schuldzuweisungen.
    In einem Gespräch über den Urlbaub und Leute, die sie dort kennen gelernt hat, wirst du schon emrken, was los war.
    und dann amcht ihr euch einfach einen wunderschönen weidersehens abend :smile:
     
    #18
    Pfläumchen, 6 September 2003
  19. ichselbst
    Gast
    0
    Ich werd's Euch an dieser Stelle berichten, wie's gelaufen ist. Das bin ich Euch irgendwie schuldig! Also bis denn!
     
    #19
    ichselbst, 6 September 2003
  20. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey du bist uns gar nichts schuldig. Wir sind alle freiwillig hier und helfen gerne und lassen uns auch gerne helfen!!!

    Ist Ehrensache!!! Wünsch dir alles gute.. auf bald
     
    #20
    DunkleSeele, 6 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - angst enttäuscht
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
vanillagrace
Kummerkasten Forum
29 Juli 2016
16 Antworten
Test