Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stillness
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    1 September 2004
    #1

    Angst ihn zu verlieren !

    Hallo,

    bin mit meinem Freund nun fast 5 Monate zusammen, ich weiß es ist eigentlich noch nicht so lang, doch uns zwei kommts vor wie ne Ewigkeit.
    Das Prob ist, es ist ne Fernbeziehung (wenn man das so nennen kann), wenn´s gut läuft sehen wir uns bis zu 5mal in der Woche. Er hat ein Auto also fährt er immer hin und her........ab September haben wir vor beide samstags auf ne Schule zu gehen. Er muss nach Augsburg und ich muss hier in die Vorklasse für die BOS. Das weitere Prob ich den nächsten Monaten muss ich auch am Wochenende ziemlich oft arbeiten. Und die Wochenenden sind für uns ziemlich wichtig. Na ja jetzt fällt also der Samstag schon weg, und bei einigen der komplette Sonntag noch, weil ich bis zu 12 Stunden arbeiten muss. Es tut mir jetzt schon weh ihn nicht sehen zu können. Wie soll es denn erst da werden? Und dann will er schließlich seine Freunde auch noch irgendwann sehen. Und dann gibts da noch die Blockschule, wo er dann ne ganze Woche in Augsburg ist, wie ich das aushalten soll weiß ich noch nicht. Er ist mir in den letzten Monaten so verdammt wichtig geworden! Ich hab Angst das es mit UNS nicht klappen wird! Was ich kann ich dagegen tun, die Angst macht mich total kaputt!
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    1 September 2004
    #2
    Mach dich doch nicht schon vorher verückt! Jetzt warte erst mal ab und dann schau weiter. Wenn ihr euch wirklich liebt, dann sollte es kein Problem sein, wenn ihr euch nur noch zwei oder dreimal in der Woche seht. Das wird ja nicht ewig so sein! Außerdem kann es eine Beziehung auch beleben, wenn man sich nicht so oft sieht, weil es dann irgendwie was besonderes wird.

    Also Kopf hoch und erst mal abwarten...
     
  • Expat
    Expat (78)
    Benutzer gesperrt
    653
    0
    68
    Verheiratet
    1 September 2004
    #3
    Ich denke, an den geliebten, aber entfernten Freund zu denken und die damit verbundene Sehnsucht ist tausenmal schöner, als die Trauer des Einsamen oder Verlassenen..
     
  • stillness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #4
    Sagen wir es so nach 4 Monaten konnte ich feststellen, das es wohl ne Mischung aus beidem ist, und es mir deswegen grad total dreckig geht.

    Das Sehen hat sich jetzt auf 2mal beschränkt. Vorletzte Woche haben wir gerade mal eine ganze Stunde zusammen verbracht?!
    Ich fühl mich so abhängig von ihm, und er? Er lässt sich kein bißchen anmerken das er mich auch nur ein kleines Stück vermisst.....

    Hat so etwas noch Sinn?!
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #5
    Warte mal erstmal ab wie es wird und mach dir dann Gedanken. Sich schon vorher alles schlecht zu reden ist genau die falsche Metode. Und glaub mir [Hab ne Fernbeziehung, und wir sehen uns nicht gerade oft] man kann auch eine Beziehung führen, wenn man sich nicht andauernt sieht. Und das kann trotzdem wunderschön sein :smile2:
     
  • vanillagirl
    0
    11 Dezember 2004
    #6
    Mensch, natürlich macht das Sinn!
    Ich sehe meinen Freund zur Zeit auch nur alle 2 Wochen für ein Wochenende (wir schaffen im Moment beide nicht mehr, vor allem wegen Studium, beide in der Endphase) - und das klappt trotzdem.
    Wenn wir uns dann sehen, schaufeln wir uns die Zeit irgendwie frei, und genießen das ganze dann so richtig.
    Natürlich ist es nicht einfach, aber das ist doch noch lange kein Grund, alles hinzuschmeißen!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste