Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst, mich in "die Falsche" zu verlieben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von xxloewexx, 20 Juli 2010.

  1. xxloewexx
    Sorgt für Gesprächsstoff
    58
    31
    0
    Single
    Hallo zusammen,

    heute möchte ich mal ein "Problem" von mir ansprechen. Ich suche seit einigen Wochen vermehrt Kontakt zu Mädels, weil ich mir eine Freundin wünsche und schreibe viel mit denen hin und her. Natürlich schreib ich jetzt nicht blind eine an, sondern nur die, die auch teilweise Gemeinsamkeiten in ihrem Profil stehen hat, die auch ich habe. Denn über irgendetwas muss man sich ja unterhalten können.

    So. Jetzt hab ich aber das Problem, dass ich, weil ich noch nie eine Freundin hatte, mir vieles zu schön ausmale, und gleich die rosarote Brille aufsetze... obwohl es eigentlich gar keinen Grund dafür gibt. Ich schreib jetzt mit einer, die von der Art her so drauf ist wie ich, und ich hab das Gefühl, wir würden uns gut verstehen, haben beide Humor. Und mein Bauchgefühl sagt mir auch, Mensch, treffen könnte man sich ja mal. Aber ich habe Angst, dass ich mich in "die Falsche" verliebe, jetzt etwas für sie entwickle, und ich dann wegen der Ungezwungenheit, nicht mehr zu suchen, weil ich vergeben bin, eine kennen lerne, die vieeel besser zu mir passt.. und davor hab ich auch Angst.

    Wisst Ihr, auf der einen Seite mag ich eine ziemlich schnell haben (mein Ego) und auf der anderen Seite steht mein wahres Ich, dass sagt, lass Dir Zeit, und "warte", bis die richtige Dir irgendwann über den Weg läuft. Dazu muss ich sagen, dass mir das Aussehen eher nebensächlich ist, ich wünsch mir nen Mädel, das meinen Charakter schätzt und sich nicht nur in mein Aussehen, Geld oder sonstwas verliebt. Da bleib ich sonst lieber Single. Ich hab irgendwie das Gefühl, dass ich nicht richtig "filtern" kann, ob sie jetzt tatsächlich zu mir passt oder doch nicht... naja, aus dem Geschriebenen ergibt sich ja dann früher oder später etwas (oder auch nicht) und dann kann man anschließend dann entscheiden... aber ich meine, wenn ich keine hohen Ansprüche habe, dann kann ich mich eigentlich in jede verlieben.. und dass will ich irgendwi auch nicht.

    Ich hatte mir mal ein Profil erstellt, wo ich Auswahlkritieren hatte. Aber dann unterhielt ich mich mit jemand, dass die meisten Frauen oberflächlich seien, und nur aufs Aussehen usw schauen würden... danach hab ich das wieder verworfen, weil ich nicht eine haben will, die nur mein Äußeres schätzt, sondern das, was dahinter ist...

    Irgendwie steh ich mir grad selbst im Weg und weiß nicht weiter :frown:
    Mir fehlt ein bisschen der Durchblick gerade... :eek::flennen:
     
    #1
    xxloewexx, 20 Juli 2010
  2. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Kann das sein, dass du dir irgendwie zu viel Gedanken machst? Und warum machst du dein selbst entworfenes Profil von anderen Meinungen abhängig, die dir noch einzutrichtern versuchen alle Frauen seien oberflächlich?
    Das ist Schubladendenken pur. Sätze die mit "Alle Frauen sind..." oder "Alle Männer sind..." beginnen, sind eigentlich grundsätzlich falsch ;-)

    Eigentlich fühlt sich das für dich doch richtig an, auf die bezogen mit der du grade schreibst. Lass es doch einfach mal drauf ankommen und triff dich wirklich mit ihr. Schreiben im Internet ist oft etwas ganz anderes als Realität. Und dann wirst du merken ob sie wirklich zu dir passt oder nicht. Solltest du immer noch unsicher sein, was spricht dann dagegen das ganze einfach langsamer angehen zu lassen? Man muss nicht immer nach dem ersten Treffen im Bett landen und sich eine Beziehung für die Ewigkeit versprechen.

    Und wenn du wirklich eine Beziehung haben solltest: Niemand wird wissen ob und wie lange sie hält und ob diese Frau die richtige ist / war. Auch du nicht. Und das Problem haben alle. Und es gibt nur eine Möglichkeit: Ausprobieren und dem ganzen wenigstens die Chance geben.

    Irgendwann kommt auch oft die Erfahrung wer mehr zu einem passen kann und auch das Gespür dafür wenn eine Frau es tatsächlich nur auf das Geld, Aussehen etc. abgesehen hat.
     
    #2
    LittleFlame, 20 Juli 2010
  3. Shenny
    Shenny (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hey, ich kanns verstehen, das der kleine so panik hat, guckt euch doch mal die meisten mädels an... :eek: die lassen sich alles erzählen, finden es noch voll cool, mit so vielen männern es geht zu schlafen.. urgh..ne.. ich war erst mit 18 soweit. love is a game heisst es doch heute. tja, ehrlich gesagt kenne ich auch kaum mädels in dem Alter, die noch an die "liebe" glauben. wenn du eine kennenlernst, geh mit ihr aus.. ect... entwerder du merkst das es passt oder das es nicht passt. aber ich denke diese art von erfahrung muss man auch machen. falls es schief läuft kopf hoch, andere väter haben auch hübsche tochter :jaa:
     
    #3
    Shenny, 20 Juli 2010
  4. kinkyvanilla
    0
    Wie wär's wenn du nicht in der virtuellen Welt nach der perfekten Frau suchen würdest? Vielleicht ist es dann einfacher für dich.
     
    #4
    kinkyvanilla, 20 Juli 2010
  5. xxloewexx
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    58
    31
    0
    Single
    Perfekt muss die Frau ja gar nicht sein, ich mag es lieber, wenn jemand Ecken und Kanten hat... ich bin doch auch nicht perfekt und bin stolz darauf, nicht wie ein Topmodel auszusehen. Aber ich weiß nicht, wie ich mein Gefühl grad beschreiben soll. Auf der einen Seite steht der Wunsch nach Beziehung, nach einer Peson, mit der man sein Leben teilen kann...

    ... auf der anderen Seite versuche ich das Thema irgendwie zu verdrängen, weil ich nicht "zwanghaft" danach suchen will, und einfach den Moment auf mich zu kommen lassen will. Aber wenn ich nur warte, dann passiert auch nix, weil von nix tun kommt ja auch nix.

    Ich glaube, übers Internet ist es für mich leichter, weil ich mich schriftlich gut ausdrücken kann... auf andere Leute zu gehen geht mittlerweile, so offen bin ich schon, aber ich glaub ich seh mich noch nicht in der Lage, darüber zu reden.. anders übers Internet, da kann ich mich ausdrücken.. und wenn das Grobe mal gesprochen ist, und man sich eventuell mit der Person trifft, dann kann ich mich auch mit der Person über jenes Thema unterhalten...

    ... ich weiß nicht, ob da vielleicht aus der Vergangneheit noch ein bisschen Angst vor Ablehnung mit drin steckt.. irgendwie seh ich mich immer n bisschen als böser Bube, der jedes Mädel ansprechen könnte/wollte, weil er eine braucht. Und dieser Gedanke, der ja schon wieder ein bisschen dreckig ist, zieht mich dann runter, weil ich eigentlich gar nicht son schlimmer Finger bin... irgendwie weiß ich glaub ich nicht, wie ich damit umgehen soll, dass ich noch nicht hatte, zwar will, aber nicht kann...

    ... zwar gibts ja noch SB, aber auf die Dauer wird das auch langweilig. Und für eine Nutte geb ich kein Geld aus, da bin ich mir dann doch zu schade für. Ist halt irgendwo alles ne Zwickmühle... mag sein, dass ich mir darüber zu viele Gedanken mache, aber ich bin halt so... und ich mache mir nicht nur über dieses Thema so viele Gedanken, manchmal ist es echt unerträglich, nur Gedanken, Gedanken, Gedanken... oftmals hab ich das Gefühl, nicht vertrauen zu können.. dann mach ich mir als Gedanken darüber usw.. habt ihr vielleicht nen Tipp, wie man mit weniger Gedanken durchs Leben kommt?

    Ich mache mir Gedanken, über dies und jenes, was mir in den Kopf kommt. Selbst wenn ich meinen Hobbies nachgehe, kommen irgendwelche Gedanken, über die ich dann im Kopf philosophieren muss, in meine Traumwelt entfliehe. Ich will diese Traumwelt loswerden, ich will bewusst im realen Leben teilnehmen...

    ... ich will nicht ständig die Szenarien gedanklich vorspielen, dass nimmt mir auch die Freude, am Flirten, weil ich ja "praktisch schon weiß, was los sein wird" und da bleibt dann halt der feurige Moment aus, das Prickeln ist dann weg, "weil ichs ja quasi schon kenne"... und dann fühlt es sich im Realen nicht mehr so toll an. Ich kann kaum noch etwas genießen, ich hab das Gefühl, ich muss es neu lernen... das letzte, was ich versucht hab zu genießen, war ein leckerer Eisbecher... einfach mal bewusster zu leben, den Moment wahrzunehmen...
     
    #5
    xxloewexx, 20 Juli 2010
  6. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Naja du wünscht dir eine Beziehung. Dann ist doch klar, dass du auch danach suchst und auch gut. Denn wie du schon gesagt hast "von nicht suchen kommt auch nichts". Der Zwang ist eigentlich nur dein Wunsch und was ist daran verwerflich?

    Wenn du das Internet leichter findest, dann nur zu. Du scheints ja damit auch mehr oder weniger Erfolg zu haben. Wichtig ist nur, dass man das ganze irgendwann in das reale umdisponiert.

    Was ich nicht verstanden habe warum dir das nachdenken die Freude am Flirten nimmt. Ich kann vor einem Date so viel nachdenken wie ich will und ich weiß trotzdem nicht wie es sein wird und wie es ausgeht :zwinker: Das Prickeln bleibt also erhalten.

    Was ist eigentlich dein Problem? Ob du es mit ihr versuchen solltest? Ob deine Methoden die richtigen sind? Wie du die richtige erkennst? Ob du wirklich zu viel nachdenkst? Sich einfach mitteilen? Und was suchst du: Beziehung oder erstmal nur Sex? Oder suchst du grade eher nach einem Problem? :zwinker:
    Desbezüglich werde ich aus deinem Beitrag nämlich nicht ganz schlau.

    Und ja ich finde du machst dir eindeutig zu viele Gedanken. Ich glaube aber auch, dass du die brauchst. Bzw. du wirst sie auch nicht verhindern können. Und wenns dir selber zu viel wird, dann versuche die Gedanken zu akzeptieren aber auch ziehen zu lassen. Also nicht festhalten. Und versuch sie auch zu konkretisieren.
     
    #6
    LittleFlame, 20 Juli 2010
  7. xxloewexx
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    58
    31
    0
    Single
    Also auf jeden Fall eine Beziehung und ich glaub auch ein Problem :flennen: :grin:
    Wie geht das eigentlich vor sich, bis man mit jemandem zusammenkommt? Da bin ich auch noch unsicher, ich hatte noch nicht mal nen Date. *grins*
     
    #7
    xxloewexx, 20 Juli 2010
  8. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Vielleicht blöde Antwort: Aber das ist immer sehr unterschiedlich. Allein schon hier im Forum zu lesen bringt dir mindestens 100 verschiedene Ansätze :tongue:
     
    #8
    LittleFlame, 20 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst mich Falsche
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
4 Antworten
Ricexa
Kummerkasten Forum
17 Mai 2016
3 Antworten
Test