Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst sich zu verknallen, aufgrund der Angst einer Enttäuschung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blumentopf, 27 Dezember 2004.

  1. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    Hi

    habe vor 2 Tagen jemanden kennengelernt.
    Haben uns auf Anhieb gut verstanden, auch hand in hand gelaufen und im Arm gehabt. Dann gestern telefoniert und gemeint, dass wir uns demnächst nochmal treffen wollen...

    Und ich merke, dass ich mich in die Person ein schon etwas verschossen habe... Und genau das macht mir irgendwie Sorgen. Ich habe einfach Angst, dass wenn es nichts werden würde oder sonstwas, ich dann innerlich etwas kaputtgeh.Klar heißt halt immer Risiko und so, aber mir ist trotzdem mulmig dabei. Ich habe es in diesem Monat geschafft endlich von meiner EX loszukommen und mir gesagt, ich will irgendwie verhindern, dass ich mich wegen anderen irgendwie quäle, aber jetzt bin ich wieder dabei, direkt in diese innere Abhängigkeit zu rutschen :schuechte
    bekomm ich z.b. keine sms zurück, also muss warten (wie immoment), wird es mir recht schnell mulmig und ich werd ungeduldig *g*, aber sowas wollt ich in zukunft verhindern und das alles "lockerer" sehen können....

    könnt ihr mich etwas verstehen?kennt ihr das?
    wäre dankbar für antworten!
     
    #1
    Blumentopf, 27 Dezember 2004
  2. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Erstmal Glückwunsch zum Geburtstag, wenn man dem Icon neben deinem Nickname glauben darf.

    Jaja, das Gefühl kenne ich. Aber wie hab ich mal gelernt? Das beste Mittel gegen eine alte Liebe ist eine neue Liebe. Also verkrampf nicht in deinen Erwartungshaltungen, sondern laß die Dinge einfach passieren. Versuch nicht, irgendwas zu erzwingen oder zu beeinflussen, laß es einfach so passieren, wie es kommt.
     
    #2
    User 13029, 27 Dezember 2004
  3. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ach ich kenne das problem...

    ist man enttäuscht worden und grad auf dem weg von dem anderen wegzukommen, taucht jemand neues auf...und es geht von vorn los...

    gefühle unterdrücken bringt nix... es macht dich auch nicht glücklich...

    klingt blöd, aber trau dich... riskier dich neu zu verlieben... klar kannst du wieder enttäuscht werden aber es gehört nunmal leider all das zur liebe dazu...

    achja, ich hab gut reden :rolleyes2
     
    #3
    ~°Lolle°~, 27 Dezember 2004
  4. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Ich weiss nicht, ob Angst vor dem "Versagen" ein typisch männliches Phänomen, irgendwie wohl schon! Ist wohl schwierig, sich so radikal zu verändern. Da sind Mechanismen am Werk, die uns auch die Umgebung jahrelang eingeprägt hat.

    Mehr als dich selbst extrem zu kontrollieren und dich der ungeduld immer bewusst zu werden und möglichst versuchen Kurzschlusshandlungen zu vermeiden, kann ich dir nicht raten. Oft ist einfach warten die beste Variante; aber nicht zuuuuu lange, sonst beissen dich dann die Hunde. Ja! Aber im Normalfall schadet ein oder zwei Tage mehr selten.

    Aber ich weiss, das ist extrem schwierig - ich kenne das von mir. Hatte ich gerade neulich wieder.
     
    #4
    q:, 28 Dezember 2004
  5. online17
    Gast
    0
    fdas

    hi.

    4 worte: no risk - no fun

    klingt blöd, is aber so. wenn dus nich riskierst wirst du danach nur noch unglücklicher sein. und sie dann evtl auch noch. also jetzt mußt du prioritäten setzen. a) eine person könnte evtl enttäuscht werden, oder beide werden sehr glücklich.. oder variante b) beide personen werden definitiv enttäuscht.

    hmmm also wenn ichs mir so überlege, variante a) klingt für mich VIEL besser ;-) viel glück
     
    #5
    online17, 28 Dezember 2004
  6. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt !
    Lass es einfach auf dich zu kommen. Wer nichts wagt gewinnt auch nichts !
    Eine Enttäuschung lässt sich halt im Leben nicht ausschließen, und aus Fehlern lernt man ja auch. Du solltest nichts überstürzen aber einen Versuch ist es doch allemal wert. Denn sonst kann es ja sein, dass gerade sie die "richtige" wäre und du dir die Chance entgehen lässt. :zwinker:
    Also viel Glück :bier:
     
    #6
    Supermaus83, 28 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst verknallen aufgrund
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
hallo321
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2010
12 Antworten