Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst um beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von LeichtMatrose, 28 Januar 2005.

  1. LeichtMatrose
    0
    Hallo zusammen,

    derzeit plagen mich Ängste bezüglich meiner besten Freundin ..

    Sie hat in den letzten Tagen ihrem Freund etwas "nachspioniert", hat ICQ-Historys durchwühlt etc. .. Nunja, sie hat rausgefunden, dass er wohl vorhat, in einer anderen Stadt zu studieren und sich dort ne neue Freundin zu suchen. Auch hat er wohl schon regelmäßig per Internet Kontakt zu mehreren (jüngeren) Frauen ..
    (über das Thema, ob das toll/in Ordnung/blöd/selber Schuld o.ä. ist, möchte ich hier NICHT diskutieren, dazu gibts genug Threads!)


    Unabhängig davon, wie sie von dem ganzen erfahren muss (es ist in der Beziehung noch nicht "öffentlich", sie hat ihm gegenüber noch nichts unternommen), mach ich mir wirklich sorgen um sie, weil sie, nach eigener Aussage, ihren "Lebenssinn" verliert .. ich hab sogar schon Angst, dass sie sich diesmal vielleicht etwas antun wird .. :geknickt:

    Sie hat eine ähnliche Geschichte (Eifersucht, andere Frauen) schon mit ihrem Ex durchmachen müssen .. seit ca. einem Jahr ist sie nun mit ihrem jetzigen Freund zusammen, der sie, gerade in den letzten Wochen, jedoch nicht immer gerade nett behandelt hat ..

    Ich weiß echt nicht wie ich ihr helfen kann .. die Tatsache, dass ich damals, vor ihrer aktuellen Beziehung, schon "mehr" von ihr wollte als Freundschaft, macht mir das alles nicht leichter :geknickt: Ich wär so gern für sie da, aber ich habe Angst, dass sie mich nichtmal an sich ranlassen wird, um sie zu trösten etc. weil sie "befürchtet", dass das alles nur mit dem Ziel "Beziehung" von mir geschieht .. wäre sicherlich noch immer ein Traum von mir, da ich sie über alles liebe, aber derzeit möchte ich ihr einfach nur eine "starke Schulter" bieten, egal was später einmal sein sollte ..
    Ich kann auch ihr Verhältnis zu mir schlecht einschätzen .. mal sagt sie, dass ich ihr sehr viel bedeute, mehr als Freundschaft, mal verdrängt sie völlig, dass ich jederzeit als guter Freund und mehr für sie da wär, sagt, dass niemand sie liebt etc. ..

    Wär echt schön wenn mir hier jemand helfen könnte, wie ich mich ihr am besten gegenüber verhalten soll ..
     
    #1
    LeichtMatrose, 28 Januar 2005
  2. Sam
    Sam
    Gast
    0
    Hmm... das hoert sich ja so an, dass das eigentlich problem was hier ansteht nicht ist, dass ihr freund wegzieht, sondern dass do sie liebst, sie dich aber nicht.

    Und dann sollte es dir doch eigentlich recht kommen, dass sie probleme hat, in der Beziehung. Dann kannst du sie troesten, und wer weiss, vielleicht wird ja doch mehr draus.

    Aber mal im ernst, es scheint so als wuerde die von jedem schlecht behandelt werden, und nur du koenntest ihr das bieten was sie wirklich will. Die liebe, die sie braucht. Oder?
    Vielleicht sieht sie das ja mit der zeit. Sei einfach fuer sie da als ein freund, und dann merkt sie vielleicht, dass du soch der richtige bist.
     
    #2
    Sam, 28 Januar 2005
  3. Phantom
    Gast
    0
    Wenn sich das alles bestätigt, was deine Freundin herausgefunden hat, wären meiner Meinung nach dann die 2 wichtigsten Punkte: für die da sein ...und... ihr deutlich und immer wieder klar machen, das es auf freundschaftlicher Basis beruht und du einfach nur helfen und für sie da sein willst.

    Für deine Freundin sollte der nächste Schritt der sein, ihren Partner damit zu konfrontieren. Es sind harte Dinge, die sie da heraus gefunden hat. Darum denke ich jetzt mal, das "nachspionieren" beruht auf einer Ebene, wo man es mal als gerechtfertigt stehen lassen kann (ist ja normal auch nicht gerade das gelbe vom Ei).
    Wenn sich das alles dann bestätigt, braucht sie Zeit und gute Freunde, die sich um sie kümmern. Das Gefühl, vom wem gebraucht und gemocht zu werden ist dann sehr wichtig für sie. Lasse sie ausreden und ausweinen, aber lenke sie auch genug ab und versuche, sie auf andere Gedanken zu bringen. Ich denke mal, das ist eine gute "Mischung".

    P.S.: Sorry für die vielen SIE´s :hmm:
     
    #3
    Phantom, 28 Januar 2005
  4. LeichtMatrose
    0
    Im Grunde sind es wirklich diese zwei Probleme:

    1.)
    Sie weiß nicht was sie danach machen soll, weil sie emotional immer tief in ihren Beziehungen steckt .. daher habe ich Angst, dass sie was falsches macht ..

    2.)
    Ich liebe sie immernoch, ich weiß nicht ob von ihrer Seite (wieder?) mehr kommen könnte ..

    Derzeit macht mir aber eher ersteres Sorgen .. mal schaun was die Tage bringen, und wie sie sich ihm gegenüber verhalten wird ..
    Ich hoffe einfach mal, dass sie trotz all der Sorgen und des Kummers den sie haben wird mich ein wenig an sie heran lassen wird (und sei es erstmal nur per ICQ, Telefon oder SMS ..), und nicht heulend allein vergammelt ..

    edit:
    Genau das befürchte ich aber auch, dass sie keinen mehr an sich heran lassen wird, sondern komplett abblockt .. mich und andere Freunde komplett ignoriert ..


    Das ist leider schon einmal (vor ca. einem Jahr) schief gegangen .. :rolleyes2
    Na .. mal schaun ..
     
    #4
    LeichtMatrose, 28 Januar 2005
  5. Phantom
    Gast
    0
    ich denke nicht, das sie abblockt und niemanden an sich ranlässt. Sie wird jemanden brauchen und auch hoffen, das wer für sie da ist.
     
    #5
    Phantom, 28 Januar 2005
  6. LeichtMatrose
    0
    Vielleicht muss ich diesmal auch einfach mal direkter sein, zu ihr fahren, ihr mal anbieten sich irgendwo abzulenken, .. werd mal sehn was die Tage bringen, und vor allem wie/wann/wo sie es ihrem Freund sagt (wir sehen uns im Freundeskreis am WE, vlt. vor versammelter Mannschaft? :eek: ) ..
     
    #6
    LeichtMatrose, 28 Januar 2005
  7. LeichtMatrose
    0
    Derzeit ist sie zutiefst deprimiert .. ihr Freund will ihr nicht zuhören, bei ihm ist das ne Mischung aus leugnen und ignorieren wie´s scheint ..
    Fährt zur Zeit mit dem Auto durch die Gegend, und ich hab echt schiss, dass sie sich was antut :frown:
     
    #7
    LeichtMatrose, 28 Januar 2005
  8. LeichtMatrose
    0
    Tja, gestern war sie mit dem Auto unterwegs, hat auf keine SMS mehr geantwortet, ..
    Ich hab mich mit dem Auto auf die Suche nach ihr gemacht, nur um festzustellen, dass sie nach ca. 1h dann doch zu ihrem Freund gefahren ist ..

    Nur bis jetzt hab ich noch keine Antwort auf all die SMS, dass ich mir Sorge um sie mache (sie hat nen Vertrag, also Karte-leer ist kein Argument!) .. Irgendwie scheint mir das echt ne Einbahnstraße zu sein, wann immer sie was hat kann sie´s nicht schnell genug schreiben, aber meine Probleme werden meist ignoriert ..
    Wenn es diesmal keine gute Erklärung dafür gibt, warum sie nicht geantwortet hat, dann werd ich sie noch einmal zur Aussprache stellen und dann die Freundschaft "einfrieren" .. so macht das echt keinen Spaß mehr, wenn man zwischen Hoch und Tief festhängt, aber von ihrer Seite keine Reaktion erfolgt ..
     
    #8
    LeichtMatrose, 29 Januar 2005
  9. Phantom
    Gast
    0
    Es ist sehr schwierig, da Tips zu geben, weil sie sich hier nicht selbst beschreibt und man nicht weiß, wie sie ist, was sie genau fühlt. Anders gesagt, man kann sie nicht "kennenlernen", man kann sie nicht einschätzen.
    Anscheinend geht es ihr schlecht, aber sie sollte dennoch nicht die Freunde vergessen, die sich sorgen um sie machen. Du solltest ihr das mal sagen.
    Und wenn ihr Freund sich da weigert, mit ihr darüber zu reden und er ihr keinen reinen Wein einschenken will, dann verstehe ich nicht, was sie noch von ihm will. Dann bringt das soch alles nichts.
     
    #9
    Phantom, 29 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst beste Freundin
Bester Freund
Kummerkasten Forum
20 Mai 2013
15 Antworten
Ashley1989
Kummerkasten Forum
31 August 2007
7 Antworten