Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

angst um ex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweeety88, 5 Dezember 2007.

  1. sweeety88
    sweeety88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    huhu zusammen,
    hatte schon mal nen threat aufgemacht da ich unglücklich in der Beziehung war.
    hab letztendlich schluss gemacht.. war es ein Fehler??
    mir gehts eigentlich gut da ich mich nich so an den Partner klammer, doch mein ex der hat sich an mich geklammert und wir waren 3 monate zusammen, er meint er kann nich ohne mich etc
    jetzt scheint er durchzudrehen...
    ers will er mich zurück, 3 min später bin ich ne schlampe.
    is jez seit 4 tagen schluss und er is immer noch super depri und langsam habe ich angst das er sich echt was antuen könnte... ich will das nich den dann wäre ich schuld aber ebenso werd ich nich aus mitleid zu ihm zurück gehen und das weiß er auch.

    gibt es irgendne möglichkeit das ich ihn "aufmunter"?
    wir haben zwar eig keinen kontakt mehr aber irgendwas muss ich doch tuen, denn wenn was passiert bin ich schuld...
     
    #1
    sweeety88, 5 Dezember 2007
  2. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Du kannst nach 4 Tagen doch nicht erwarten,dass es ihm besser geht,vorallem,wenn du sagst,dass er eher ein Typ ist,der sehr klammert!

    Ich denke du solltest ihm einfach die Zeit lassen,würde auch den Kontakt nicht aufnehmen (vorallem nicht,wenn er dich eine Schlampe nennt :eek: ),denn das macht die Sache für ihn nur noch schlimmer und er würde sich schlechter von dir lösen können!
     
    #2
    ~VaDa~, 5 Dezember 2007
  3. sweeety88
    sweeety88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    muss ihm noch nen paar sachen geben, er will das ich die morgen vorbei bringe. mir wäre es auch lieber wenn da noch ne woche vergehen würde aber wenn er es so will.

    sicher sind die paar tage nich wenig nur hab ich halt schiss das er sich was antuen könnte
     
    #3
    sweeety88, 5 Dezember 2007
  4. Augen|Blick
    0
    Nein, es war kein Fehler, Du hast vollkommen richtig gehandelt. Wenn Du unglücklich in einer Beziehung bist, dann mußt Du Deine Konsequenzen ziehen. Aus Mitleid kannst Du keine Beziehung führen, sowas macht nicht nur Dich, sondern auch ihn langfristig unglücklich, auch wenn er das im Augenblick vielleicht nicht sieht. Und wenn er sich etwas antut, hast Du keine Schuld. Jeder Mensch ist für sein Glück oder Unglück selbst verantwortlich und er hat gelebt bevor er Dich kannte, er wird leben, wenn Du wieder weg bist. Und wenn er sich umbringt, dann hat er Probleme, die nichts mit Dir zu tun haben.

    Ich kann Deine Schuldgefühle gut verstehen, ich mache mir seit 4 Monaten große Sorgen, ob meine Ex die Trennung überlebt, sie leidet sehr. Aber es liegt nicht in Deiner Verantwortung, jemand der sich 100%ig von Dir abhängig macht, hat schon vorher ein Problem gehabt, Du bist höchstens der Auslöser für diese Krise, nicht die Ursache. Und Du kannst ihn sicher nicht "aufmuntern", denn Du bist diejenige, die ihm erstmal das Herz gebrochen hat. Und wenn Du nett daherkommst, weckst Du schlicht nur Hoffnungen, verlängerst also sein Leiden.

    Nach einiger Zeit kann sich das ändern, ich habe einige Ex-Freundinnen, die inzwischen tolle Freundinnen sind, aber dazu ist Abstand nötig. Würde ich beherzigen und ja, ich weiß wovon ich schreibe. Ich kenne beide Seiten sehr gut.
    LG
     
    #4
    Augen|Blick, 6 Dezember 2007
  5. *havingadream*
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    103
    1
    nicht angegeben
    Bei uns ist jetzt seit über 6 Wochen Schluss und ich kann kaum beschreiben wie es mir geht :cry: ich bin jeden Tag ein bisschen mehr depri. Manchmal will man es nicht wahrhaben.

    Da ist es besser du bringst ihm die Sachen sofort, klärst mit ihm alles ausstehende so schnell wie möglich damit man keinen Grund mehr findet wieder und wieder Kontakt aufzunehmen. Eine Woche später zögert das nur hinaus und mit dem Trennungsschmerz hat sich's dann auch nich getan.

    Warum fragst du ob es ein Fehler war Schluss zu machen? Fühlst du dich nun "nur" schuldig dass es ihm dadurch schlecht geht oder hast du wirkliche Zweifel an deiner Entscheidung.

    Ob du ihn aufmuntern kannst.. ich glaube es gibts nichts was du tun kannst ohne wieder Hoffnung bei ihm zu erwecken. Gibt es einen Grund warum du annimst er könne sich was "antun"?
     
    #5
    *havingadream*, 6 Dezember 2007
  6. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Du solltest ihm schnellstmöglich seine Sachen geben und dann den Kontakt abbrechen.
    Du kannst Du von ihm verlangen, dass er Dich nach 4 Tagen vergessen hat und alles wieder super ok ist.
    Er braucht seine Zeit, in der er alles verarbeitet und sich von Dir löst.
    Es wird aber auch keinen Fall besser, wenn ihr ständig Kontakt habt -> deswegen solltest Du auch nicht versuchen ihn aufzumuntern.
     
    #6
    Klinchen, 6 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - angst
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten