Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst um Exfreund

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nastasia, 10 Oktober 2004.

  1. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
     
    #1
    Nastasia, 10 Oktober 2004
  2. Similar Threads
    1. center of winter
      Antworten:
      45
      Aufrufe:
      3.385
      Pure Honey
      29 Juni 2012
    2. katrin 07

      angst um EX BFFI

      katrin 07, 15 November 2015
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      583
      Ravenna
      15 November 2015
    3. weiblichesWesen

      Angst um meine freundin

      weiblichesWesen, 18 Mai 2006
      Antworten:
      11
      Aufrufe:
      596
      weiblichesWesen
      19 Mai 2006
    4. Michi84LM

      Angst um Freundin

      Michi84LM, 4 August 2008
      Antworten:
      23
      Aufrufe:
      1.582
      xikitito
      6 August 2008
    5. LostinSpace

      Schule/Beruf Angst um Zukunft

      LostinSpace, 6 März 2015
      Antworten:
      1
      Aufrufe:
      573
      crêpe-suzette
      6 März 2015
  3. Chris84
    Chris84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.196
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Probleme über Probleme, hatte zum Glück eine solche Situation noch nicht und wüsste auch nicht wie ich damit umzugehen habe.
    Es ist sicher schwer einen geliebten Menschen leiden zu sehen. Andererseits wenn er dich dafür mit "Füßen tritt", stellt sich die Frage ob er es Wert ist. Hatte vor einem halben Jahr eine bei weitem nicht so dramatische aber doch vergleichbare Situation. Ein guter Freund von mir war mit seinem Leben sehr unzufrieden. Was neutral betrachtet aber lächerlich erscheint. Er hat einige Schulden bei seinen Eltern. Da er das Geld aber auch immer gerne zum Fenster raus wirft, kein Wunder. Arbeiten gehen mochte er auch nicht usw. Desweiteren meinte er die weibliche Welt würde ihn hassen. Zugegeben, damit lag er nicht so falsch, hatte das aber auch ein wenig selbst verschuldet. Lange Rede kurzer Sinn, er heulte sich immer wieder bei mir (und noch 2 anderen Freunden)aus, fing an zu trinken, meinte alle wären so gemein... Kritik ignorierte er bzw. sah er als aktiven Angriff an und meinte dann man würde ihn auch nicht mögen. Zum Schluss wollte er Mitleid für Sachen die er selber verschuldet hatte, das aber nicht einsehen wollte womit ich dann auch vor der Wahl stand. Entweder ich zieh ihm nun den Boden unter den Füßen weg und sage ihm klipp und klar: "Du gehst mir aufn Sack, mir gehts nicht besser als dir aber ich jammere nicht." Oder ich hätte auf eh und je diese absolut unbegründete Heulerei am Hals. Wobei bei ersterem die Gefahr Bestand, dass er sich noch weiter in den Alk. flüchten würde, wo ich so schon genug Probleme hatte, ihn davon abzuhalten.

    Ich habe mich dann dafür entschieden, dass ich die Last nicht weiter tragen will, da es auch mich sehr belastete. Ich habe ihn dann vor die Wahl gestellt, entweder er sieht seine Fehler ein, lässt den Alk sein und kommt mal wieder auf den Boden der Tatsachen oder er solle sich eben alleine in den Tod saufen.

    Er hat die Kurve bekommen und eingesehen, dass er zu weit gegangen ist. Es hängt also von dur ab, ob du ihm das antun kannst, mit dem Risiko, dass er sich was ernsthaftes antut. Aber ich denke niemand kann von dir erwarten, dass du Babysitter für einen erwachsenen spielst.
     
    #2
    Chris84, 10 Oktober 2004
  4. metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    nicht angegeben
    Wieso interresiert dich des überhaupt ob der dich an sich rankommen lässt? er hat dir ja auch weh getan dann kanner dir ja net soviel bedeuten!
     
    #3
    metalcradle, 10 Oktober 2004
  5. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,
     
    #4
    Nastasia, 11 Oktober 2004
  6. unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    113
    20
    Single
    hallo du

    ich hoffe ich bin nicht schon sehr zu spät dran mit antworten aber wenn du so weit weg von ihn wohnst dann bist du vielleicht nicht mehr im stande ihn zu helfen wenn was passiert wenn du denkst das es so schlimm um ihn steht sollte man vielelicht jemanden finden in seinem umfeld der sich um ihn kümmert vielleicht gibt es da auch hilfestellen vom staat

    wenn er sich was antut und du kannst nix machen weil du so weit weg bist kann auch sehr weh tun


    Sato :karate-ki

    PS: lass den kopf nicht hängen
     
    #5
    unbekannte, 15 Oktober 2004
  7. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,
     
    #6
    Nastasia, 15 Oktober 2004
  8. unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    113
    20
    Single
    du solltest tun was du für richtig hällst aber vielleicht versuchen dich abzunabeln damit falls was passiert du nicht total unten bist und dir die schuld gibst obwohl du keine möglichkeit hast es zu ändern

    +dich mal tröstend knuddel+

    kopf hoch alles gute liegt vor uns und alles schlechte geht vorbei


    Sato :karate-ki
     
    #7
    unbekannte, 15 Oktober 2004
  9. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey,
     
    #8
    Nastasia, 16 Oktober 2004
  10. unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    113
    20
    Single
    okay +knuddel+ +g+

    ich hoffe die mods haben nix dagegen das ist alles seelischer beistand +g+


    Sato :karate-ki
     
    #9
    unbekannte, 16 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste