Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vor der Klasse zu reden

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hip Hop Girl, 30 Januar 2007.

  1. Hip Hop Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    Hallo, ich habe ein großes Problem ...
    Ich muss bald einen 2 Minute Talk vor meiner Klasse halten, und ich habe soooooo viel Angst davor!!! Ich fühle mich immer so gehemmt, wenn ich dann reden muss, und mir wird ganz heiß und ich zitter extrem!!! Ich weiß auch, dass mich keiner aus meiner Klasse auslachen wird, wenn ich was falsches sage, aber ich krieg die Angst einfach nicht weg ... bitte helft mir!!!! :cry:
     
    #1
    Hip Hop Girl, 30 Januar 2007
  2. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich mochte es früher in der Schule auch nicht, vor der Klasse zu reden!
    Aber musst Du das nicht öfters zB bei Referaten oder so machen?
    Bleib einfach ganz ruhig - so ziemlich jeder in der Klasse wird deswegen nervös sein!
    Um welches Thema geht es denn bzw. wie läuft dieser 2-Minuten-Talk ab? Bist Du die einzige in dieser Stunde oder kommen mehrere hintereinander dran?
     
    #2
    Klinchen, 30 Januar 2007
  3. Namine
    Namine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das Problem kenne ich auch nur zu gut! Ich bin in der Oberstufe und krieg das auch nicht weg:zwinker:

    Ich stimme Klinchen zu, dass jeder in deiner Klasse nervös ist. Und das gab mir bis jetzt immer Mut, wenn andere kommen und sagen ja ich bin auch total nervös und ich will nicht vortragen usw. :tongue:
    Nur wenige sind eigentlich so gut wie garnicht nervös.

    Zieh es einfach durch, ich hab da selber noch kein "Heilmittel" für gefunden. Oder erzähl deinen Freunden bzw. deinen Mitschülerin bevor du den Vortrag hälst das du nervös bist.
    Dann kriegst du auch mal ein aufmunterndes Lächeln und ein Augenzwinkern, wenn du deinen Vortrag hälst. Das macht Mut!

    Ist es bei euch auch so, dass es hinterher positives und negatives feedback gibt? Das hilft mir auch meistens beim nächsten mal daran zu denken :smile:

    Übrigens: 2 Min sind gar nicht so lange, wir müssen eine halbe Stunde vortragen, das ist noch viel schlimmer. Referate halt. Ich weiß ja nicht in welcher Klasse du bist. Du solltest dich aufjedenfall darauf einstellen und vielleicht vor Familie oder vor einem Spiegel üben, damit du deine Nervösität in den Griff bekommst. Später kommt man einfach nicht drum herum und die Referate werden immer länger und anspruchsvoller. Leider :mad:
     
    #3
    Namine, 30 Januar 2007
  4. ColaBoy
    Gast
    0
    Ich hatte das früher auch. Das legt sich normalerweise mit dem Alter, der Reife und den Erfahrungen die du noch sammeln wirst.

    Aber als ich in der Schule Referat oder ähnliches halten musste war ich anfangs auch immer sehr schüchtern, gehemmt und manchmal bekam ich eine hochrote Birne. Dafür hatte ich das mit dem Zittern nicht. Lampenfieber sagt man dazu. Vlt. klärst du deinen Lehrer im Stillen vorher auf dass du etwas Lampenfieber hast und er etwas Verständnis haben soll wenn du dich etwas tolpatschig anstellst.

    Für dich ganz wichtig dabei, vor und während des Talks versuche entspannt und ruhig genügend Sauerstoff einzuatmen das ist gut fürs Hirn und beruhigt dich ein wenig.
    Ausserdem habe ich mit der Zeit den Kniff herausbekommen, solche Sachen etwas lustig rüberzubringen sodass die ganze Klasse und der Lehrer noch mit gelacht haben. Das hat das ganze etwas enthemmt und ich konnte somit lockerer werden und für die anderen war ich wegen der lustigen Minuten gleich noch ein wenig sympathischer. Vlt. gelingt dir sowas auch mal. :zwinker:
     
    #4
    ColaBoy, 30 Januar 2007
  5. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Was bei mir immer ganz gut hilft, ist dass ich mir einen hinten in der Klasse aussuche, den ich immer anschaue oder einen Punkt ganz hinten. So wirkt es meistens so, als ob ich alle offen anschaue, aber ich habe nicht mehr das GEfühl, als ob sie mich ale anstarren.

    Wichtig ist denk ich, dass du den Talk oder Referat ordentlich vorbereitest, so dass du dir da keine GEdanken mehr machen musst, ob das wohl so passt oder nicht.

    Kauf dir Notfallbonbons in der Apotheke, sind zwar schweineteuer, helfen aber die Aufregung etwas zu regulieren. :smile:
     
    #5
    Rapunzel, 30 Januar 2007
  6. Eselfan
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    0
    Verheiratet
    Hallo, Hip Hop Girl,

    Angst mußt Du nicht haben. Du solltest Dich aber gut vorbereiten.
    Wenn Du das Thema kennst, machst Du als erstes eine Gliederung
    über Punkte, die Du ansprechen willst. Diese Punkte schreibst Du
    auf einem Zettel.
    In Deinem Zimmer übst Du dann die frei Rede. Laut und deutlich
    sagst Du etwas über die Punkte . Das Ganze wiederholst Du ein
    paar Mal. Zwei Minuten Redezeit sind sehr kurz und gehen schnell
    vorbei. Denk einfach, daß Du Deinem Bruder etwas erzählen willst.
    Mehr und wichtiger ist es auch nicht, wenn Du vor Deinen
    Klassenkameraden stehst und etwas erzählst.

    Viel Erfolg
    Eselfan
     
    #6
    Eselfan, 30 Januar 2007
  7. Packset
    Gast
    0
    dein lehrer wird auch bestimmt dein verhalten dabei beobachten und vll. auch beurteilen.

    stell dich nicht mit vor der brust verschränkten armen hin, das zeigt eine abwehrhaltung, hände in den hosentaschen sind auch ein nogo, das wirkt dann gelangweilt und sie hinter dem körper zusammen zudrücken, zu verschränken etc wirkt dann so als würdest du ein gedicht aussagen wollen.

    nehm dir nen radiergummin,nen stift oder sonstiges mit nach vorne mit dem du mit der einen hand rumspielen kannst. am besten was kleines das nicht so auffällt und das man auch mal drücken kann. weitschweife bewegungen mit den händen soltest du lassen, das wirkt dann hektisch und nervös.

    und stell dir einfach vor das es einfach nur ein paar nette leute sind, denen du was erzählst oder die deine meinung zu einem thema wissen wollen.
    darfst du einen notizzettel mit nach vorne nehmen? wenn ja, star nicht drauf ratter den text runter.
    wasmir geholfen hat ist wenn ich meinen blick langsam hab schweifen lasen. jetzt nicht stur auf eine person gerichtet und auch nicht wie wild mit den augen rollen. einfach ein paar leute in verschiedenen ecken des klassenraumes angucken. plazier dir deine guten freunde oder bekannten einfach günstig.
    und ein kleines lächeln schadet absolut nicht, es wird dann meist erwiedert und dir geht es dann auch besser weil du dich bestärkt fühlst.
     
    #7
    Packset, 30 Januar 2007
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Stell dich einfach raus, stell dir alle nackt vor und dann red drauf los. 2 Minuten vergehen schnell ausser man steht draussen und ist still und bringt kein Wort raus. Dann nicht aber das schaffst du!!!

    Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!Alles Gute
     
    #8
    capricorn84, 30 Januar 2007
  9. frenze91
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    mir geht das leider seit 10jahren so und ist auch nie weggegangen...
    hab mich damit abgefunden das ich mit sowas keine sonderlich tollen noten bekommen kann...
    weil ich da einfach immer total zitter, und auch ganz schnell alles wegrede und mich eigentlich keiner versteht...
     
    #9
    frenze91, 30 Januar 2007
  10. Hip Hop Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    Also erstmal vielen, vielen Dank für eure Tipps!!!
    Also bei uns war das so: Wir haben vor ein paar Wochen so eine Umfrage mit der Klasse gemacht, da haben wir eine Zettel bekommen, wo verschiedene Sachen draustanden und man dann ankreuzen sollte "Fällt mir eher leicht" oder "Fällt mir eher schwer"! Und da kam dann auch vor "Vor der Klasse reden" Und da hatte dann fast die ganze Klasse "Fällt mir eher schwer" Also meinte unsere Lehrerin dann, dass wir das üben müssen. Und deswegen machen wir im Klassenrat, im Stuhlkreis, einen 2 Minute Talk, und es kommen so 2 - 3 dran. Das Thema dürfen wir uns selber aussuchen. Dannach werden wir dann kurz bewertet.
    Das doofe ist auch, dass es mir leichter fällt, eine Text einfach so vor der Klasse zu lesen, als dann mit Notizen und in die Gesichter zu schauen, ich fühl mich dann so gehemmt :flennen:
     
    #10
    Hip Hop Girl, 30 Januar 2007
  11. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Diesen Tipp find ich für mich persönlich immer saudoof... Weiß auch nicht, da wäre ich noch gehemmter, wenn ich mir die zu meiner nervosität auch noch nackt vorstellen soll :smile:
    Aber das ist immer so, dass es dem einen hilft und dem anderen nicht...

    Würde dir nicht raten deinen text für die zwei minuten vorformuliert auswendig zu lernen, da dich das nur noch mehr hemmen würde, wenn du dich da dann verhaspeln würdest. :smile:

    Schau halt nicht direkt in ihre Gesichter, schau über sie hinweg oder das pult vor ihnen, so dass es scheint, als ob du sie anschaust, aber du tust es nicht. :smile:
     
    #11
    Rapunzel, 30 Januar 2007
  12. CRAEF
    CRAEF (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    12
    vergeben und glücklich
    Übe doch vorher mit deinen Eltern, Geschwistern oder guten Freunden...
    Und übe vor Spiegel deine Rethorik...so siehst du auch, wie du aussiehst, wenn du redest...

    Ich halte in meiner Firma oft Vorträge vor Praktikanten, oder in Schulen vor der ganzen Klasse...
    Am Anfang war ich auch etwas gehemmt...habe das dann auch den Leuten gesagt...mit der Zeit hat sich das aber gelegt, ist nur Frage der Konzentration...

    Mittlerweile halte ich die Vorträge teilweise sogar ohne Spickzettel...
     
    #12
    CRAEF, 30 Januar 2007
  13. chrisdamathepro
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    lass dir 0 punkte geben
     
    #13
    chrisdamathepro, 30 Januar 2007
  14. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Was bist du denn fürn Witzbold?!? :mad:
     
    #14
    SeatCordoba, 30 Januar 2007
  15. Zahnlos
    Zahnlos (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Ja, das kenne ich auch nur zu gut.

    Vor der Klasse frei reden kann ich überhaupt nicht. Das Blöde daran ist, dass ich eigentlcih total gut reden kann, wenn das vor Leuten mache, die ich sehr gut kenne. Wenn ich das z.B. vor meiner Schwester vortrag, dann mach' ich das immer echt gut. Würd ich mal sagen:zwinker: Auch wenn ich mal den Faden verloren hab, dann find ich den immer schnell wieder.

    So, und dann in der Schule geht's gar nicht mehr. Wenn ich einmal raus bin, komm ich einfach nicht mehr rein, bin total verunsichert.Ach, ich kann dich so gut verstehen:smile:

    Was mir so richtig hilft?! Da hab ich eig noch gar nichts gefunden.
    Je besser du den Stoff drauf hast, desto einfacher ist es. Bei 2 Minuten sollte das ja zu schaffen sein. Ansonsten versuche ich vor dem Referat nicht so oft dran zu denken, weil dann mach ich mich eh nur verrückt. Wenn ich es schaffe nicht so nervös ins Referat zu gehen, klappts immer viel besser. Naja leichter gesagt als getan.
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück:zwinker:
     
    #15
    Zahnlos, 30 Januar 2007
  16. *PennyLane*
    0
    Ich kenne das auch. Und ich kann auch nur den Tipp geben, dich richtig gut vorzubereiten, so dass du deinen Text im Schlaf runterbeten kannst. Lass dich von niemandem verunsichern, denn das brauchst du nicht, wenn du alles kannst.
    Und dann denk dir einfach, dass der Großteil der Leute, die da sitzen, dieselben Probleme hat. Du sagst ja selber, dass dich keiner auslachen wird. Umso besser :smile:.

    Ich hab auch Probleme damit, frei vor Klassen zu reden. Ich musste mal in der Uni einen zweistündigen Vortrag in Pädagogik halten, auf den ich mich echt gut vorbereitet hatte. Und dauernd hatten irgendwelche Idioten Fragen, die wirklich kaum was mit dem Thema zu tun hatten, so dass ich mir irgendwelchen Mist zusammenreden musste. Wirklich, nur um mich (und die anderen Referenten in den anderen Stunden) aus der Fassung zu bringen. Sei froh, dass es nur ein Zweiminutenvortrag vor einer vertrauten Klasse ist, und viel Glück! :smile:
     
    #16
    *PennyLane*, 30 Januar 2007
  17. Hip Hop Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Single
    Danke, Danke, Danke für eure Tipps!!!!!!
     
    #17
    Hip Hop Girl, 30 Januar 2007
  18. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    einfach tief durchatmen und anfangen zu reden.

    2 minuten sind gar nichts das ist einmal mit den fingernschnippen.
    wenn du erstmal angefangen hast zu reden kommt ein wort ganz automatisch nach dem anderen. bei uns an der schule hat ein referent teilweise 2 - 3 stunden gestallten dürfen :zwinker: (so hat man sich prüfungen erspart, und wenn man referate über paranormale phänomene haltet die sowieso keiner glaubt gibt das noch nen ordentlichen schub fürs selbstbewusstsein wenn man sich durchsetzt)

    tu das was dir gefällt beim reden, ausser die hände in die hosentaschen zu stecken oder dich defensiv geben. also ich ging bei referaten meistens auf und ab (tu ich sowieso weil ich ungern still steh oder bei nem vortrag sitze) andere haben sich lieber hingesetzt. also mach einfach das was dir entspricht.

    wenn mal wirklich was schiefgeht einfach lachen und ein wenig humor zeigen. zB ists mir auf der uni passiert als ich wiedermal meine unterlagen für ein proseminar nicht zusammengefasst hab das ich ne halbe minute nach daten gesucht hab. habs dann mit nem lächeln quittiert das skript eingestecktund gesagt die leute sollen ins skript schaun und stichwortzettel machen damit ihnen das nicht passiert und einfach weitergemacht. wurde damals mit ner eins belohnt und viel lob, also kleine fehler werden verziehen solang man sich nicht unterkriegen lässt.
     
    #18
    Reliant, 30 Januar 2007
  19. PunikaOase
    Gast
    0
    Das Problem kenn ich nur zu gut .. wahrscheinlich bist du auch selbst nur verunsichert weil du aus vorherigen Referaten oder dergleichen gewohnt bist zu stottern oder zu zittern usw

    Aber je öfter du das machst desto leichter fällts dir ...
    Ich bin mir auch immer sehr zittrig usw vorgekommen bis ich mir dann auf der Uni bei nem Vortrag der 30 Minuten dauerte ne Kamera dazu aufgestllt hab und mich selbst gefilmt hab.. da dachte ich mir während des Votrags das ich extrem Zittere usw
    aber als ich dann das Video gesehen hab, hab ich erst bemerkt das das nur mir selbst so vorkommt .. noch dazu war dann die Meinung der Zuhörer recht gut was meinen Vortrag betraf...

    Was vielleicht hilft ist vorm Spiegel üben ... oder vor Freunden usw...

    Also wie gesagt ... das meiste ist nur Einbildung :smile:
     
    #19
    PunikaOase, 31 Januar 2007
  20. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    denk immer daran, du hast dich auf was vorbereitet und die anderen nicht - also hast du schon mal einen ordentlichen Vorsprung so daß eigentlich keine fiesen Fragen kommen können. Und daß vom Lehrer sowas kommt, das halte ich auch für beliebig unwahrscheinlich
     
    #20
    Nabla, 31 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst Klasse reden
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Fallendevil
Kummerkasten Forum
3 Februar 2009
10 Antworten
Test