Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vor einer Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunnyBoy17, 9 Februar 2004.

  1. SunnyBoy17
    Gast
    0
    Hallo zusammen

    Ich hab den post bereits unter "Bindungsangst" gemacht, jedoch brauche ich wirklich eure hilfe, deshalb der neue thread...

    ich habe vor ein paar wochen ein mädchen kennengelernt, per chat. wir haben uns nun auch schon einmal getroffen, naja ist jetzt auch schon 3 weeks her. ich habe mich mehr oder weniger hals über kopf in sie verliebt, ich hatte auch das gefühl, sie sei ziemlich an mir interessiert. Wir haben uns die woche darauf wieder den ganzen tag sms geschickt (genau wie zuvor), ich hätte am liebsten täglich mit ihr telefoniert oder sie auch sehr gerne wieder besucht! Jedoch war ich mir bewusst, dass ich mit solchen aktionen das ganze aufs spiel setzen würde, da wir auch schon über die benötigte freiheit in einer Beziehung gesprochen haben und sie betont hat, das ihr das sehr (!) wichtig sei...

    Also habe ich mich so gut es meine gefühle zuliessen zurückgehalten und ihr nicht viel mehr als ein paar sms geschrieben... Dann plötzlich schrieb sie ca. 4 tage lang nicht mehr, bis gestern. Ich erhielt ein sms, indem sie erklärte dass sie ihr natel nicht habe einschalten mögen und als sie online war, sei ich nicht da gewesen... sie möchte mir aber etwas sagen, sie sei es mir schuldig...

    nun hat sie mir vorhin geschrieben, dass sie lange nachgedacht habe und zum entschluss gekommen sei, sie wolle keinen freund. Das ganze habe aber überhaupt nichts mit mir zu tun, sie habe wahrscheinlich ein psychisches problem damit... sie wolle einfach damit nicht stressen, sie sei nicht bereit. des weiteren schrieb sie, dass sie mich wirklich sehr gerne mag und froh sei, dass wir uns kennen und sie hoffe, dass wir in kontakt bleiben werden.

    hmm nunja ich komme mir recht hilflos vor, zumal ich noch nie irgendwelche anspielungen auf eine beziehung gemacht habe, wir haben uns noch nie geküsst oder sontwas, jedoch hat sie bereits eine riesen angst vor einer möglichen beziehung, wieso???

    ich bin am verzweifeln, ich möchte ihr helfen, denn ich denke es könnte etwas wirklich schönes entstehen...

    kann mir jemand helfen? wie soll ich mich nun verhalten?

    MFG SunnyBoy17
     
    #1
    SunnyBoy17, 9 Februar 2004
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Das ist eine gute Frage!

    Geht mir auch so! Ich hab mir immer nix mehr gewünscht als eine Beziehung. Und jetzt gings mir bereits 2 mal so (stecke grad mitten drin), dass jemand Interesse gezeigt hat, an dem ich auch Interesse hab.

    Und ab da gehts los... Ich denke jeden Tag über diese Sache anders. Mal freu ich mich und am nächsten Tag ist mir das so ein Problem, dass ich am liebsten den Kontakt abbrechen würd. Das liegt mir wie ein Stein in Magen!

    Ich sehe manchmal alles so kompliziert und sehe überall ein Problem. Seine Familie und seine Freunde kennenlernen, keine Zeit mehr für mich haben, ... Bis ich dann soweit bin, dass ich keine Beziehung will.

    Aber eigentlich will ich ja! Als es mir das 1. Mal so ging, hat er mich dann einfach überrumpelt mit nem Kuss. Und nach 3 weiteren Tagen Gefühlschaos konnte ich die Situation endlich genießen.

    Wies diesmal ausgeht, weiß ich net!

    Also bleib in Kontakt mit ihr!

    Was mir z. B. helfen würde ist, wenn er sagen würde, dass wir das zusammen alles hinkriegen. Und wenn er sagen würde, dass er mich in keiner Hinsicht unter Druck setzen wird! Dass er mich mag und dass das alles schon klappen wird, dass er zu mir steht...

    Komisch ist ja, dass sie damit schon kommt, bevors konkret wird... :confused:
     
    #2
    Dreamerin, 9 Februar 2004
  3. SunnyBoy17
    Gast
    0
    Wir haben, für wie lange, resp. kurz, wir uns jetzt kennen bereits sehr viel über den Freiraum, den jeder in einer Beziehung braucht geredet. Ich habe ihr schon oft gesagt, dass ich sie AUF KEINEN FALL unter Druck setzen will, das glaubt sie mir auch... denke ich

    nur ist das Problem, das sie sich trotzdem wahrscheinlich bereits unter Druck gesetzt fühlt... aber ich könnte mir eben auch gut vorstellen, das eine "Schockterapie",

    wie diese vielleicht helfen könnte.. ;-)

    Jedoch möchte ich das ganz nicht auf diese Weise angehen, ich denke es ist das beste, wenn ich versuche ganz offen mit ihr darüber zu sprechen... Mit einer solchen Aktion wie oben genannt ist es auch gut möglich, dass ich sie eben gerade zu sehr bedränge und sie dann endgültig die nase voll hat... das risiko ist mir zu gross...

    was meint ihr?

    MFG
     
    #3
    SunnyBoy17, 9 Februar 2004
  4. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    vielleicht denk ich wieder zu viel, aber ich denke, dass es ein zeichen ist, dass sie genau denkt wie dreamerin. Ich meine die tatsache, dass sie gesagt hat, sie will keinen freund, bevor du überhaupt so etwas angedeutet hast, könnte schon zeigen, dass sie vielleicht gefühle für dich hat aber sich nicht sicher ist.

    --> mit ihr reden! *bg*
     
    #4
    h2o, 9 Februar 2004
  5. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin in genauso einer sit. nur dass ich das mädel bin, das schiss hat.

    ich habe wahnsinnige angst. kann ich nciht genau erklären. alle freunde von mir sagen, ich solls einfach probieren. kann nix schief gehen etc.

    er ist auch echt ein super lieber mann, den ich ewig kenne... immer schon sehr gut befreundet. er hat mir halt neujahr gesagt, dass er interesse an mir hat...

    seitdem (wir sehen uns nur am we) verbringen wir jede freie sek miteinander... reden.. reden ... reden.

    bald ist er für längere zeit in unserem dorf.. habe serh viel angst, weil er da -denk ich mal-mit mir zusammen kommen will.


    ich werd auch offen darübr reden können. und ihm alles erklären.


    halt einfach weiterhin kontakt! das ist das einzige, was du tun kannst.

    lg.
    Hexe
     
    #5
    Wetterhexe, 9 Februar 2004
  6. banklimit
    Meistens hier zu finden
    1.051
    133
    48
    nicht angegeben
    nicht immer stimmt es, wenn frauen sagen, es liegt nicht an einem..manchmal wollen sie einen auch nur nicht verletzen und lügen eben. kann auch sein dass sie die wahrheit sagt und sie hat wirklich angst, aber das wirst du nie herausfinden.

    ist auch vollkommen irrelevant für dich, für dich ist nur die tatsache interessant, das sie nicht will, und damit hat sich's. und selbst wenn du das ruder noch herumreißen kannst - willst du wirklich mit jemand zusammensein, den du noch dazu überreden musst? meine meinung auch wenn's schwer ist, vergiss sie lieber, so eine situation hat erfahrungsgemäß keine zukunft und bringt nur ärger.
     
    #6
    banklimit, 9 Februar 2004
  7. SunnyBoy17
    Gast
    0
    @banklimit
    hmm ja das ist rational gesehen die logische lösung des problems...

    nur leider gibt es ein gefühl... ich nenne es liebe, das lässt wörter wie rationalität, logik oder dergleichen ziiiiiemlich alt aussehen!

    damit will ich sagen, ich weiss, dass es vielleicht besser wär, sie in ruhe zu lassen, und zu sagen: "ok, denn halt net"... aber jetzt ma ehrlich, könntest du das wenn du total verschossen in ne frau bist... also ich jedenfalls nicht...

    thx für all eure antworten

    MFG
     
    #7
    SunnyBoy17, 9 Februar 2004
  8. Safirstein
    Gast
    0
    Hi Sunny Boy,

    mal ein paar Gedanken dazu. Freiheit in einer Beziehung - ich kann das eigentlich nicht mehr hoeren. Warum muss man - bereits am Anfang - ueber sowas reden??? Ist mir schleierhaft. Warum ergibt sich sowas nicht bzw. warum redet man nicht dann darueber, wenn es tatsaechlich zu eng wird, denn was man braucht, ist nicht "Freiheit" (die ist umfassend) sondern "Freiraeume", da sehe ich aber SO einen Unterschied. Ich halte das fuer ein erstes Warnsignal: so nach dem Motto, ich interessiere mich sehr fuer dieses Auto, aber ich kann leider keinen Vertrag schliessen....


    Was ist ein Natel? Ist das schweizerisch fuer Handy?

    So, sorry, aber da hast du's. Sie will keinen Freund, und das ist ungefaehr das ehrlichste, was du zu hoeren kriegen wirst, da bin ich mir ganz sicher. Wenn Frauen nicht eindeutig "Ja" sagen, meinen sie "Nein".

    Weil sie *spuert*, dass du willst und weil sie selbst will - aber dann doch nicht. Und das ist die Gefahr bei euch beiden. Ihr habt das Potential, euch furchtbar ungluecklich zu machen. Indem ihr euch dann doch kuesst und sie dir anschliessen erzaehlt, sie will aber eigentlich nicht. Irgendwann schlaft ihr vielleicht miteinander und sie sagt dir vorher und nachher, dass sie aber keine Beziehung will. Glaub mir, sowas passiert. Muss nicht bei euch so sein, aber bloss aufpassen!!! Das heisst nicht, dass sie die dumme Kuh ist, aber sie hat - wie sie selbst sagt - ein Problem und:

    DAS solltest du dir gleich abschminken. Mann, du hast dich verliebt, du willst mit ihr zusammen sein. Du willst sie nicht therapieren!!! Wenn du sagst, du willst ihr helfen, ist das naemlich auch nicht ganz wahr, denn so altroistisch bist du nicht - du willst, dass sie ihre Scheu ueber Bord wirft und mit dir zusammen kommt.

    Ich waere da - ingesamt - GAAAAANZ vorsichtig....

    Safirstein
     
    #8
    Safirstein, 9 Februar 2004
  9. SunnyBoy17
    Gast
    0
    Danke für deine ausführliche Antwort Safirstein!

    1) Hmm da stimme ich dir absolut zu, jedoch kam das Gespräch nicht von meiner Seite auf dieses Thema, sie wird sich wohl schon beim Gedanken daran, mit mir zusammen zu sein Angst um ihre Freiräume machen... naja, ich habe einfach das gefühl, dass das gar kein problem wäre, zumal ich auch ein Mensch bin, der nicht auf täglichen Kontakt mit dem Partner angewiesen ist...

    2) genau...

    3) Bist du dir sicher? Ich denke eher, dass das Nein aus Angst entstanden ist...


    hmm naja ich werd ma schauen was die zeit so bringt... stress ist hier so wie so absolut fehl am platz....

    danke nochmals für eure antworten!

    MFG
     
    #9
    SunnyBoy17, 10 Februar 2004
  10. Safirstein
    Gast
    0
    Gruezi!

    Sorry, ich bin da Hardliner, weil ich in meinem Leben schon zweimal mit Frauen zusammen war, die sich absolut nicht entscheiden konnten. Dann ging mal was - dann ging nix mehr - dann durfte es keiner wissen - ARRGH. Und deswegen: es ist EGAL, aus welchen Gruenden sie nein sagt.

    Es mag sein, dass sie es irgendwann rausfindet, irgendwann ihre psychischen Probleme in den Griff bekommt, aber warum sollst DU als ihre Testperson herhalten? Ich meine das jetzt nicht boese ihr gegenueber, sie kann wahrscheinlich wirklich nix dafuer, aber DU bist nicht der Richtige dafuer, das Problem in den Griff zu bekommen, weil du ein ureigenes Interesse hast.

    Fragen wir mal so: Sei ehrlich zu dir, warum willst du das? Warum willst du dieses Risiko eingehen? Findest du es irgendwie auch schoen, den Gedanken, ihr helfen zu koennen und ab da an bist du soz. "der Retter"? Ich meine auch das nicht boese, aber so laufen Beziehungen nicht - du willst doch was gleichberechtigtes, oder?

    Aber mit einem hast du Recht: Stress is verkehrt!

    :smile:

    Safirstein
     
    #10
    Safirstein, 10 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst Beziehung
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
tobsens
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
3 Antworten
Aivl
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2016
6 Antworten
Test