Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vor erregtem Penis ?!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Everywhere, 17 Januar 2009.

  1. Everywhere
    Everywhere (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben!!

    Ich (weiblich) hatte noch nie GV, sondern nur Petting in jeglicher Art. Jedes Mal, wenn der Mann schon sehr erregt war, fühlte ich mich gar nicht wohl. Ich hatte Angst (kA vor was) und es kam ein unwohles Gefühl in mir hoch. Vor dem ersten Mal habe ich keine wirkliche Angst, bin aber ein von Natur aus nervöser Mensch. Ich denke aber nicht an Sex, wenn ich einen Steifen sehe oder fühle, sondern ich finde den Gedanken, dass er jetzt SEHR erregt ist, abartig. Die Männer können ja nix für die Offensichtlichkeit ihres Erregt-seins.

    Was mache ich falsch bzw. woran liegt's, dass ich eine Angst entwickle, wenn er erregt ist?

    Wäre euch sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte :schuechte
     
    #1
    Everywhere, 17 Januar 2009
  2. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Hallo du!
    Ich kenne/kannte das auch. Vor meinem ersten Mal hatte ich auch immer Angst, wenn er so erregt war und dann auch mal was "wilder" wurde ( :grin: ) Ich kann nicht genau beschreiben, woran es lag...vielleicht war es das Gefühl, dass er jetzt total triebgesteuert ist, vielleicht hatte ich auch angst, dass er verlangen würde, dass ich mit ihm schlafe...ich weiss es nicht! Aber ich kann dir sagen, dass sich diese Angst bei mir recht schnell gelegt hat!
    Irgendwann kam die Einsicht:Je erregter er ist, desto besser :zwinker:

    Lass dich einfach zu nichts drängen und sprich vielleicht auch mal mit ihm über deine Ängste!

    LG, Hasi
     
    #2
    Hasipupsi, 17 Januar 2009
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    es wäre schön, wenn du folgende Fragen beantworten könntest, damit wir ein besseres Bild erhalten.

    1. Mit welchem Alter hattest du dein erstes Petting?
    2. Wie viele Männer waren es, bei denen du den Schwanz gesehen, gespürt oder gehalten hast? Wie lief das Ganze so ab?
    3. Hattest du Gefühle für die Männer?
    4. Fühltest du dich schon mal irgendwie überrumpelt, überfordert oder hattest andere negative Erlebnisse?
    5. Hast du ein Elternhaus, bei dem das Thema Sex schon immer tabu war?
    6. Weshalb kam es bisher noch nicht zum Geschlechtsverkehr?
     
    #3
    munich-lion, 17 Januar 2009
  4. Everywhere
    Everywhere (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    Danke für deine Antwort!
    Schön zu hören, dass ich da nicht die einzige bin, mir ist das schon irgendwie peinlich :schuechte
    Mit ihm hab ich drüber schon gesprochen, er meint, würde es langsam angehen und er könne nix für sein Verlangen - weil die Schuld, dass er so erregt ist, trage ja ich *g* (Er hat es lieb und frech formuliert, nicht ernst oder besorgt)

    Hier die Antworten :smile:

    1. Mit welchem Alter hattest du dein erstes Petting?
    Mit 15 (bin jetzt 18)

    2. Wie viele Männer waren es, bei denen du den Schwanz gesehen, gespürt oder gehalten hast? Wie lief das Ganze so ab?
    Es waren nicht viele Männer, man kann sie auf einer Hand abzählen. Allerdings war es nicht immer in einer Beziehung, sondern wir wollten nur ausprobieren und Spaß haben. Gegenseitige Ängste waren eig. nie vorhanden, bis auf meine eben (Threadthema).
    Ablauf? Liebkosen, Ausziehen usw. aber das männliche Geschlecht hab ich noch nie wirklich in der Hand gehabt! (Eben wegen der Angst)

    3. Hattest du Gefühle für die Männer?
    Ich hatte bei jedem dieser Burschen/Männer Gefühle, die aber meist nur mehrere Woche andauerten und dann wieder verschwanden (dann war auch der Kontakt so gut wie abgebrochen).

    4. Fühltest du dich schon mal irgendwie überrumpelt, überfordert oder hattest andere negative Erlebnisse?
    Nein, könnte ich mich nicht erinnern. Bin für mein Alter auch noch ziemlich unerfahren, würde ich sagen.

    5. Hast du ein Elternhaus, bei dem das Thema Sex schon immer tabu war?
    Tabu nicht, aber ich rede SELTEN mit den Eltern über Verhütung bzw. Sex. Mir macht es aber überhaupt nichts aus mit meiner Mutter drüber zu sprechen. Manchmal ist es nur sehr ungewohnt, da ich NIE ein (inniges) Freundinnen-Verhältnis zu meiner Mutter hatte.

    6. Weshalb kam es bisher noch nicht zum Geschlechtsverkehr?
    Ich war noch keines der Male bereit dazu mehr zu machen, weil nicht der richtige Partner vorhanden war. Bei mir muss alles passen und wenn ich mal von Liebe beiderseits sprechen kann, dann ist auch Sex nicht auszuschließen.
     
    #4
    Everywhere, 17 Januar 2009
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Danke für deine Antworten...

    Mich hat ja beim Lesen deines Beitrages das Wort "abartig" schon etwas erschreckt, aber ich denke eher, du hast es gezielt so hart formuliert, um deine vorhandene Angst zu dokumentieren.

    Im Prinzip hast du bereits das Optimale getan: Mit noch keinem Mann Geschlechtsverkehr gehabt, weil du nie das Gefühl hattest, er wäre der Richtige für dich.
    Fühlt man sich nämlich diesbezüglich unsicher, werden erfahrungsgemäß auch die Ängste verschwiegen und ich glaube, deine Hauptangst besteht wirklich nur darin, dass du dich unerfahren und somit unsicher fühlst. Ferner weißt du nicht genau, was dich erwartet oder welche Erwartungshaltung vielleicht der Mann an dich stellen könnte.

    Lass dir sagen, dass ich mein erstes Mal auch erst mit 18 hatte...du bist bestimmt kein Einzelfall und somit musst du dich auch überhaupt nicht unter Druck setzen.

    Wichtig ist, dass du das Gefühl bekommst, der Mann meint es Ernst mit dir und nimmt dich auch Ernst...scheinbar tut er das und das ist schon einmal eine wunderbare Voraussetzung.

    Also lasst euch Zeit mit dem Erkunden eurer Körper...schau seine Beule erst einmal mit Stoff bedeckt an und befühle sie dann vorsichtig. Du musst dich erst einmal daran gewöhnen, dass du voll Frau bist und diesen Mann an der Seite unheimlich erregen kannst. Gehe einfach Schritt für Schritt weiter, befrage deinen Partner auch zu bestimmten Dingen, auf denen du gerne Antwort hättest und lasse dich nie bedrängen.
    Glaub mir, sobald du ein wenig Sicherheit und Vertrauen erlangst, desto leichter wird es dir fallen, seine Erregung zu akzeptieren...und irgendwann siegt auch deine Neugierde und Lust und du willst automatisch "mehr".
     
    #5
    munich-lion, 17 Januar 2009
  6. Everywhere
    Everywhere (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    Ja, so ist es.

    Du hast es auf den Punkt getroffen :zwinker: Hab mit ihm eh schon drüber gesprochen, dass er es langsam angehen soll und ich hab ihm konkret gesagt, WIE wir es in etwa angehen sollen (Also zuerst mal Geschlechtsteile "kennenlernen" und dann weiterschauen...). Er hat ganz locker und lässig darauf reagiert und gemeint, dass er das eh möchte und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Das Schöne ist, zwischen uns stimmt die Chemie vollkommen, obwohl wir noch nicht lange ein Paar sind. In Sachen Sex ist er selbst noch ein bissl unerfahren, aber was gibt es Schöneres, als gemeinsam Neues kennenzulernen und auszuprobieren :smile:

    Ich setz mich nicht unter Druck, keine Angst, vllt schaut's so aus, weil ich ja gern mit ihm schlafen würde!
    Danke für deine Ratschläge (und für deine Stellungnahme) ... hoffentlich geht die Angst bald ein bisschen zurück.
     
    #6
    Everywhere, 17 Januar 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich bin mir ganz sicher: Du - besser gesagt ihr seid auf dem richtigen Weg.

    Auch wenn es einigen Leuten schwer fällt...manchmal muss man auch die Dinge ein bisschen auf sich zu kommen lassen, denn wenn die Gedanken ständig um etwas kreisen, kann mich sich regelrecht in etwas hineinsteigern, so dass eine natürliche und normale Nervosität in eine Fastpanik endet.

    Da dein charmanter Partner selber noch nicht viel Erfahrung hat, brauchst du auch vor seiner Erwartungshaltung keine Angst haben. Bestimmt ist es ihm auch lieber, dass du ihn nichts vormachst...andere überspielen ihre Unsicherheiten obercool und merken gar nicht, dass sie sich damit ins eigene Fleisch schneiden bzw. recht schnell durchschaut werden, was einem dann eher peinlich sein sollte.

    Auch wenn jetzt manche Dinge wirklich ulkig klingen: Gerade am Anfang sollte man dafür sorgen, dass man sich in allen Bereichen wohl fühlt.
    Manche Frauen können sich dann z. B. schon gar nicht mehr auf Intimitäten freuen, wenn die Haare nicht ordentlich sitzen, die Unterwäsche bereits ein paar Stunden alt ist und der Nagellack abgesplittert ist.
    Also sorge neben einer ruhigen und entspannten Atmosphäre für dein persönliches Wohlbefinden...es wird dir unter Garantie weiterhelfen.
     
    #7
    munich-lion, 17 Januar 2009
  8. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    warum fürchtest du dich vor so einem kleinen stück fleisch? der kleine will dir nur gutes tun und dir lust und vergnügen bereiten. und wenn du richtig geil wärst und große lust auf sex hättest dann findest du seinen schwanz automatisch auch geil, im normalfall versteht sich.
     
    #8
    OoNooBOo, 17 Januar 2009
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Vielleicht macht dir das Triebhafte, Tierhafte was sich im Liebesspiel teilweise wiederspiegelt ja etwas Angst. Neben den Sachen, welche die Löwin schon geschrieben hat, würde ich dir nahelegen, dass du verinnerlichst, dass die triebhafte Seite an deinem Freund ein Teil von ihm ist. Wenn man sich dem Sex hingibt, dann lässt man diese Seite dominieren, denn sie weiß einfach besser als der Kopf, was zu tun ist :zwinker:

    Allerdings bleibt das dort immer noch dein Freund - er wird nicht abartig, oder zum Tier, nur weil er erregt wird. Du bist nicht der Mond und er ist kein Werwolf, auch wenn er vielleicht so rüber kommt :zwinker:

    Ich weiß, dass es leicht gesagt ist, sich dort keinen Kopf drüber zu machen, aber denk einfach einmal drüber nach. Vielleicht hast du auch Angst, dich diesbezüglich fallen zu lassen? Ich hatte es oft, dass meine triebhafte Seite mir Dinge vorgeschlagen hat, die mein Kopf aus Scham schließlich unterdrückte. Rückblickend ist das sehr bedauerlich, aber ich habe so immerhin ein wenig gelernt, damit umzugehen.

    Sicherlich sollte man nicht völlig hirnlos durch die Gegend vögeln, aber man muss der eigenen Sexualität auch etwas Raum zuweisen und sich eben drauf verlassen, das nichts schlimmes passieren wird. Dies gilt dann insbesondere auch für deinen Freund.

    Ich bin auch der Ansicht, dass ihr da schon auf den richtigen Weg seid, denn ihr vertraut euch gegenseitig schon sehr. Macht es euch schön, und genießt einfach, was die Natur euch mitgegeben hat, denn das Lustempfinden der Erregung ist eine große Bereicherung und die Steigerung, die es im gegenseitigen Liebesspiel erzeugt, ist von ganz eigener Qualität :zwinker:

    Du musst nichts mit dir machen lassen, was du nicht willst - wenn du aber innerlich willst und dich nur dein Kopf davon abhält, dich fallen zu lassen - gib bitte einmal die Kontrolle ab. Ich bin mir sicher, es wird dir gefallen ;-)
     
    #9
    Fuchs, 17 Januar 2009
  10. Everywhere
    Everywhere (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    Danke für eure Antworten, haben mir sehr geholfen!

    Er war von gestern auf heute wieder bei mir. Die Nacht war wunderschön, wir reden auch sehr offen über das Ganze. Er macht sich Sorgen, dass wohl alles klappt, und ist außerdem sehr vorsichtig. Klar ist er ein kleiner Wilder *g* aber er macht nichts, was ich nicht möchte. Wir sind uns wieder ein wenig näher gekommen, er hat mich sogar oral zum Orgasmus gebracht. Vllt revanchier ich mich das nächste Mal mit einer "Penismassage" :drool:
     
    #10
    Everywhere, 18 Januar 2009
  11. schnuffl76
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    na das sind ja schon ganz andere Worte
     
    #11
    schnuffl76, 23 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst erregtem Penis
MaxiG.
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Juli 2016
21 Antworten
XxAccaciaxX
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 Juni 2016
28 Antworten
Keine Ahnung
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Februar 2016
6 Antworten