Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vor Frauen, Mangel an Selbstbewusstsein, Minderwertigkeitskomplex & co.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Powester, 27 Oktober 2003.

  1. Powester
    Gast
    0
    Angst vor Frauen, Mangel an Selbstbewusstsein, Minderwertigkeitskomplex, Unterwürfigkeit: diese Faktoren erschweren oft eine Beziehung und machen vor allem einem selbst das Leben schwer, besonders wenn man ein Mann ist. Manchmal fragt man sich: wird man noch als Mann geliebt und empfunden, oder als etwas süßes und mitleiderregendes, was auch viel Liebe braucht, aber auf eine andere Weise: wie ein Kanninchen oder Mehrschweinchen. Wie es zu solchen Macken kommt ist eine lange Geschichte, das Leben kann man nicht zurückdrehen. Nun möchte man etwas daran ändern. Aber wie geht man so etwas an? Was macht man da? Was braucht man? Erfolgserlebnisse, eine Bestätigung?...
     
    #1
    Powester, 27 Oktober 2003
  2. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein(e) Partner(in), von dem man "trotzdem" geliebt wird und, ganz besonders, der selbst keine starke Schulter wegen
    existenzieller Probleme braucht.

    Erfolgserlebnisse und Bestätigungen sind sicher sehr wichtig.
     
    #2
    Kanaldeckeldieb, 27 Oktober 2003
  3. Also wie geht man sowas an?

    Kann dir ein wenig von mir erzählen:
    Ich war früher in der Grundschule, Anfang Realschule, super offen, lustig, so ein kleiner Klassenheld eben, war immer der größte ...
    Ab so der 6-7ten Klasse fing alles an anders zu werden, ich hatte zwar ne echt Klasse Freundin, aber war in dem Alter zu blöd für sowas, unter anderem auch weil ich zu schüchtern war. Ich war in der Zeit auch nicht immer sehr kollegial zu meinen Freunden und verhielt mich ab und an wie ein Penner. Was dazu führte dass sich mein Freundeskreis binnen eines jahres schlagartig änderte, zuerst von normal cool, zu abgefuckt (rauchen, saufen...) dann zu brav.
    Ich fühlte mich nicht ganz wohl in meiner Haut, habe einfach die alte Zeit vermisst wo mich alle noch cool fanden. Meine neuen/alten Freunde redeten immer mit netten, braven Mädels während ich versuchte cool zu sein, und dabei alles andere als cool war! Ich wurde beim Thema Frauen immer schüchterner und zog mich in meine Welt zurück. Klar ich hab mich ab und an verliebt aber mich nie wirklich getraut mit nem Mädel über sowas zu reden. Mit der Pubertät wurde ich dann noch ein wenig mollig und das war auch nicht grad eine Hilfe.

    Auf dem Gymnasium später hatte ich evtl. 2-3 gute Kumpels aus der Klasse das wars! Frauenqoute war fast null und meine Traumfrau unerreichbar.

    Hab in der Zeit 13 Klasse / Bundeswehr dann angefangen jede Woche mind. 1-2 h zu joggen und etwas mehr Sport zu machen.
    Hab mich mehr um meine Freunde vor Ort gekümmert mit denen ich zu Realschulzeiten gar nichts zu tun hatte.

    Hab den PC etwas öfters ausgelassen und mich stärker in meinen Vereinen integriert. Hab jedes WE was mit meinen Kollegen gemacht und gesoffen was das Zeug hält. WOW Alkohol enthemmt sehr schön, hab mich auch wieder etwas mehr an Frauen rangetraut.

    Durch den Sport und meine neue Einstellung hat sich mein Äußeres schlagartig geändert. Ich streng mich an Beruflich erfolgreich zu sein, auch das gibt Kraft, organisier für Vereine und pfleg die Freundschaft zu meinen Kumpels.
    Vor gut 8 Monaten hats dann auch mit der Liebe geklappt. Bildhübsch und super lieb!

    Inzwischen bin ich wieder wer, bzw. fühl mich so! Hab nur Angst das mir evtl. mal alles über den Kopf wächst, aber immer etwas zu tun zu haben ist schon eine gewisse befriedigung und gibt selbstvertrauen.
    Früher als ich stundenlang vor dem PC gehockt bin, war mein real Life Vertrauen sehr sehr klein.

    Also Rat ich dir mal: Weniger PC, mehr Sport (Ausdauersport gibt herrliche Glückshormone), mehr Partys, mehr Stoff, mehr Verantwortung, dann klappts auch mit dem Glücklichsein und wer Glücklich ist, findet auch seine Liebe.
     
    #3
    TheBigLoveQuest, 27 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst Frauen Mangel
Yuma
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2015
37 Antworten
Just looking 4 Love
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2015
35 Antworten
Enrico-Ostendorf
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juli 2014
92 Antworten