Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tonytony
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    11 November 2007
    #1

    Angst vor Schwangerschaft

    huhu, ich hab da mal eine frage auf die ich unbedingt eine antwort brauche.

    vor ein paar tagen hat meine freundin es mit mit der hand besorgt, dabei ist aber aus versehen etwas sperma in die nähe ihres intimbereichs gekommen. jetzt frage ich mich, ob dadurch irgendwas passieren kann, weil sie nciht die pille nimmt oder mache ich mir da umsonst sorgen.

    danke
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    11 November 2007
    #2
    Grundsätzlich sollte genau wegen solchen Fällen auch beim petting ein Kondom benutzt werden.

    Was heißt denn "in die Nähe des Intimbereich"?
    Gefährlich ist es eigentlich nur, wenn es direkt an/in ihre Scheide kommt.
    Und dann auch nur, wenn es recht schnell passiert, denn an der Luft trocknet Sperma schnell und die Spermien sterben.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #3
    Geht es vielleicht etwas genauer?

    Wie viel Zeit lag dazwischen? Wo ist das Sperma genau hingekommen?

    Um sich zu gehen, solltet ihr auch da in Zukunft Kondome benutzten.

    Die Wahrscheinlichkeit dürfte aber recht gering sein, da Spermien recht schnell an der Luft absterben.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    12 November 2007
    #4
    Würde ich auch sagen.
    Zumal in die Nähe des Intimbereichs meinem Verständnis nach nicht heißt, dass es in die Scheide gekommen ist und da müsste es schon hin.:zwinker:
     
  • tonytony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    12 November 2007
    #5
    genau kann ich nciht sagen, bin mir ncihtmal sicher. wieviel ezit wozwischen meinst du denn ?
    :zwinker:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    12 November 2007
    #6
    Wir fragen nach der Zeit zwischen "Sperma tritt aus Penis aus" und "Sperma kommt in Nähe des Intimbereich".

    Also wenn es direkt hinspritzt ist es wahrscheinlicher, dass die Spermien noch nicht ausgetrocknet sind,als wenn einer von euch es an der Hand hatte und dann 10 Minuten später mit der hand in die Nähe des Intimbereichs kam.
     
  • tonytony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    12 November 2007
    #7
    danke euch. ok dann noch ne frage. kann meine freundin schwanger sein und trotzdem ihre tage bekommen ? hab mal gehört, dass das möglich ist.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2007
    #8
    Ja das ist möglich.
    Ist zwar selten, aber nicht auszuschließen.
     
  • tonytony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    in einer Beziehung
    13 November 2007
    #9
    was heißt denn selten ? :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    13 November 2007
    #10
    Das heißt, dass es eben vorkommt.
    Ob deine Freundin jetzt zu den seltenen Exemplaren gehört, können wir nicht sagen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste