Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vorm Frauenarzt!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von PiNKGummibear, 24 September 2005.

  1. PiNKGummibear
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Hallo,
    ich bin mit meinem Freund(18) seit 5 Wochen zusammen,und wir sind superglücklich!!!
    Ich möchte gerne bei IHM schlafen,daher er eine eigene Wohnung hat!!
    Das Problem ist,dass meine Eltern mir nicht erlauben bei ihm zu schlafen,wenn ich noch nicht die Pille nehme!!
    Also müsste ich sie mir vom Frauenarzt verschreiben lassen!
    Ich war noch nie beim Frauenarzt,und hab sózusagen deswegen auch keine Ahnung,was dort auf mich zu kommt!!
    Wenn ich nur die Pille verschrieben haben will,werde ich dann auch untersucht,oder ist es nur ein Gespräch?????

    Ich würde mich sehr freuen,wenn ihr mir erzählt,wie es bei euch war,und was mich erwartet,weil ich echt ziemlich Angst (was heiß angst--eher Panik)davor habe!!!


    Bitte helft mir!!! :frown: :frown:
     
    #1
    PiNKGummibear, 24 September 2005
  2. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi,
    meistens ist es so,dass er erst mit dir ein gespräch führt(fragen: jungfrau,krankheiten in der familie,erste regel,regelmäßig etc)..dann wird er dir wohl erstmal ein präparat für einen monat mitgeben.er wird dir dann noch sagen,dass du in ca. einem monat wiederkommen sollst zur untersuchung.Dann wird er dich halt untersuchen,dass ist aber halb so schlimm,die meisten machen da nur einen abstrich.kann aber bei jedem arzt anders sein.
    also angst brauchst du nicht zu haben.
    mfg apfeltasche
     
    #2
    Apfeltasche, 24 September 2005
  3. Silvercat88
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    "..."
     
    #3
    Silvercat88, 24 September 2005
  4. kLio
    Gast
    0
    Untersuchung, die gibt es beim ertsen Besuch nicht zwangsläufig...
     
    #4
    kLio, 24 September 2005
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hier kannst Du nachlesen, was so alles gemacht wird. Besuch beim Frauenarzt

    Du kannst auch erstmal nur einen Gesprächstermin ausmachen. Manche Ärzte verschreiben erstmal auch ohne Untersuchung die Pille.

    Frag doch Deine Freundinnen, Schwester (falls Du eine hast) oder Mutter, zu welchem FA sie gehen und ob sie sich dort wohl fühlen.

    Viel Glück.
     
    #5
    *lupus*, 24 September 2005
  6. Leyna
    Leyna (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir war es so, dass erst das Gespräch geführt wurde und danach wollte sie wissen, o es für mich okay ist, dass ich jetzt untersucht werde oder ob ich lieber später nochmal kommen möchte. Ich habs dann gleich gemacht, weil ich garnicht damit gerechnet habe, dass ich überhaupt vor die Wahl gestellt werde... :grrr:
    Die Untersuchung war überhaupt nicht schlimm. Meine Ärztin hat dabei mit mir geredet und ich hab eigentlich nicht viel mitbekommen. Und Schmerzen hatte ich überhaupt keine.
    Also keine Angst, es ist nichts Schlimmes dabei! :smile:
     
    #6
    Leyna, 24 September 2005
  7. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hatte auch totale Angst vor meinem 1. Frauenarztbesuch, und ich war erst 12 Jahre alt. Geholfen hat mir, dass es eine Frau war und kein Mann. Was Du auch machen solltest, ist, ein sehr langes Oberteil anzuziehen, denn das kannst Du bei der Unterleibsuntersuchung anlassen. Und wenn Deine Brüste abgetastet werden müssen, kannst Du schonmal die Hose wieder anziehen und dann erst das Oberteil ausziehen.
    Du solltest der Ärztin ruhig auch sagen, dass es Dein 1. Besuch ist und sie bitten Dir alles vorher zu erklären. Halb so schlimm! Denk Dir einfach, dass Du für sie nur eine von vielen, vielen Patientinnen bist, für sie ist es Alltag, nur für Dich etwas Neues.
    Zum Vorgehen beim Verschreiben der Pille:
    Es wird zuerst ein Gespräch mit Dir geführt, wie lange Du Deine Tage schon hast, wann Du sie das letzte Mal hattest, ob Du oder Deine Familie Krankheiten habt. Deine Frauenärztin muss Dich aber auch untersuchen, sonst dürfte sie Dir die Pille gar nicht verschreiben!
     
    #7
    Kathi1980, 24 September 2005
  8. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja,ich denke nicht,dass sie dich zwangsläufig untersuchen MUSS...War bei mir auch nicht der Fall,denn meine Frauenärztin handhabt das so,dass sie nie beim ersten Besuch Untersuchen macht,es sei denn wegen eines Pilzes oder anderen Krankheiten...du brauchst aber keine Angst haben:zwinker:
     
    #8
    Snegge, 24 September 2005
  9. PiNKGummibear
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single
    Ich danke euch schon mal,für die vielen Antworten,ihr habt mich mehr oder weniger ein bischen beruhigt!! :zwinker:
    Also....bei manchen Frauenärzten wird beim 1.mal noch nicht untersucht,und bei manchen schon,oder wie???
    Ich denek auch,dass ich mich bei einer Frau wohler fühle....habe aber schon bei vielen Frauen gehört,dass sie es bei männlichen Frauenärzten besser finden,.lässt sich für mich irgendwie nicht erklären!!
    Wie ist das bei euch noch so??
    :ratlos: :ratlos:
     
    #9
    PiNKGummibear, 24 September 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, für mich ist Geschlecht meines Arztes eigentlich völlig unerheblich.

    Ich habe mich schon bei Frauen oder Männern wohl oder auch unwohl gefühlt.

    Ich würd ihn beim ersten Besuch erst mal "beschnuppern" :zwinker:. Zum untersuchen kannst Du immer noch einen zweiten Termin ausmachen.
     
    #10
    *lupus*, 24 September 2005
  11. *soulfly*
    Gast
    0
    hab nen männlichen ftauenarzt udn da sfinde ich auch besser, ich glaub frauen gehen da ruppiger um, ahb ich zumndest von freundinnen gehört. männer sind da vorsichtiger. is aber nur mein persönliches empfinden :zwinker:
     
    #11
    *soulfly*, 24 September 2005
  12. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    nimm doch deinen Freund mit, dann biste nicht alleine.

    Zumindest bis dahin. Ob du ihn dann bei der Untersuchung dabei haben willst, ist ne andere Sache ^^. Aber beim Gespräch und kennen lernen kann er ja ohne Probleme dabei sein.
     
    #12
    Chris84, 24 September 2005
  13. Schneckerl_2205
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Bei meiner FÄ in der Praxis is noch ne FÄ bei der ich das erste mal war, die is wirklich ne Schreckschraube und wollte auch gleich beim ersten Mal die Untersuchung ( war übringens kurz und tat null weh) und ist richtig unfreundlich zu den Patientinnen... Aber da wo ich jetz bin, die is voll nett nicht grob oder sonstiges, einfach die perfekte FÄ ! Aber ich hab auch schon oft gehört das Männer da einfühlsamer sein sollen ;-)
     
    #13
    Schneckerl_2205, 24 September 2005
  14. Franzi79
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich hatte vorm frauenarzt auch immer ganz viel angst und habe mir geschworen, dass ich lieber an gebärmutterkrebs sterbe, als zum frauenarzt zu gehen. doch die ängste sind sowas von unbegründet!
    ich hatte mit 17 eine entzündung in den eierstöcken und das waren solche schmerzen, dass ich hingehen musste, da ich es nicht mehr ausgehalten habe. das untersuchen dauert nichtmal 5 minuten, noch ein paar minuten gespräch und dann ist man sich sicher, dass alles in ordnung ist.
    selbst wenn du beim 1. mal direkt untersucht wirst, dann ist das überhaupt nicht schlimm, mach dich deswegen nicht fertig!
    denk lieber daran, dass du dann die pille nehmen und unbekümmert bei deinem freund sein kannst. besser 5 minuten frauenarzt und dann ganz viele schöne stunden mit ihm. :smile:
    zum frauenarzt zu gehen ist für mich jetzt total normal. zahnarzt finde ich persönlich 1000mal schlimmer...
     
    #14
    Franzi79, 24 September 2005
  15. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Bei mir wurde einfach nach einem Gespräch die Pille verschrieben. Das liegt wohl aber daran, dass ich davor auch schon öfter untersucht wurde.
    Ich kann aber meinen Vorrednerinnen nur zustimmen. Die Untersuchung ist absolut nicht schlimm!

    Also, nur keine Angst! :zwinker:
     
    #15
    ~Lady~, 24 September 2005
  16. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    alsoo.. ich hab nach einem gespräch die pille bekommen.. problemlos. bei jungfrauen machend as einige ärzte wohl net. er meinte zu mir dann ich solle in nem halben jahr einen termin ausmachen, und das hab ich dann auch gemacht.. alles paletti gelaufen :smile2:
     
    #16
    envy., 24 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst vorm Frauenarzt
charlie290714
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Januar 2015
20 Antworten
LaRosaNegra18
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Juni 2007
6 Antworten
Test