Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vorm Frisör?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von LadyMetis, 9 November 2006.

  1. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich hab morgen einen Frisörtermin und ich hab irgendwie Angst davor, also dass die es nicht so machen wie ich es will oder dass es dann scheiße aussieht. Ich war schon seit 2 Jahren nicht mehr beim Frisör und hab auch bisher keine guten gefühle gehabt wenn ich dahin gegangen bin.

    Geht es jemandem ähnlich?
     
    #1
    LadyMetis, 9 November 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    wie willst du dir die Haare denn machen lassen? Bei mir ist es so, dass meine Mum mir immer meine Haare schneidet und alles macht, von daher gehts....allerdings habe ich oft trotzdem angst mal was neues auszuprobieren! Wenn nämlich was furchtbares dabei rauskommt, kann man sich ja selbst im spiegel nimmer anschauen^^

    ich kenne sogar leute, die haben mehr angst vorm frisör als vorm zahnarzt :grin:
     
    #2
    User 37284, 9 November 2006
  3. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Geht mir genau gleich.
    Wollte eigentlich auch mal ne neue Frisur.. wüsste auch inetwa was.. aber getraue mich einfach nicht, da ich jedes mal unzufrieden wieder dort rauslaufe...:geknickt:
     
    #3
    Jou, 9 November 2006
  4. knutschtblume
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu*wink*...hier ist deine Frisörseelenverwandte.
    Ich hab auch morgen nen Termin. War das letzte Mal vor nem halben Jahr und war voll unglücklich, weils doof aussah. Jetzt geh ich zu nem neuen Frisör und hab schon ganz schön Bammel. Haare sind doch sooo wichtig.:ratlos:
     
    #4
    knutschtblume, 9 November 2006
  5. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Naja das letzte Mal hat meine Mutter mir die Spitzen geschnitten, aber jetzt muss unbedingt mal ein Schnitt rein, weil die einfach nur lang sind :geknickt:
    Aber ich fühl mich schon komisch wenn ich zum frisör hingeh um mir nen Termin zu machen und sehe dass die so gestresst sind und unfreundlich und ich hab das Gefühl dass die keinen Bock haben mich zu beraten etc.
    Deswegen darf ich mir das gar nicht so lange überlegen, sondern muss das spontan machen. Das wollte ich auch am Dienstag, aber da hatten die keine Zeit :geknickt:
     
    #5
    LadyMetis, 9 November 2006
  6. Locke80
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    1
    Single
    geh nicht hin........:cry: Ich bereue es immer wenn ich da war! Ich hab suuuper krause Locken und da wird das nie was! Das letzte Mal sah es echt schlimm aus und das für 20 Euro, ich hab mir die dann völlig abrasiert und jetzt laß ich die seit ca. 1 Jahr wachsen.
     
    #6
    Locke80, 9 November 2006
  7. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Was für ein Haarschnitt ist denn am besten geeignet, wenn man ein rundes Gesicht hat?
     
    #7
    LadyMetis, 9 November 2006
  8. knutschtblume
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann geh zu nem anderen Frisör!
    Als ich mir gestern bei dem neuen Frisör nen Termin geben lassen hab war die Frisöse voll freundlich hat gesagt, da ist dann ne Beratung drin und wir gucken dann mal was man so machen kann. Das hat mir auf jeden Fall schon mal ein gutes Gefühl gegeben.:smile:
     
    #8
    knutschtblume, 9 November 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Da würde ich aber mal den Frisör wechseln! Unfreundlichkeit ist ja das Schlimmste (hinter der versauten Frisie) :zwinker: Man sollte ja seinem Frisör schon vertrauen schenken, denke ich mal...

    Welchen Schnitte willste denn drin haben, einfach mal etwas kürzer oder was ganz neues?
     
    #9
    User 37284, 9 November 2006
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Das Beste ist eigentlich, wenn du vormittags gehst. Dann sind die nicht so gestresst, denken noch nicht an Feierabend und sind noch wach und kreativ.
    Ansonsten...Ich hatte diese Angst noch nie. Am besten dem Friseur seine Idee klar und deutlich machen und explizit nachfragen,ob dir dieser Schnitt stehen würde.
    Wenn er eine Idee hat, nachfragen,wie er sich das genau(!) vorstellt.
     
    #10
    SexySellerie, 9 November 2006
  11. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Naja eigentlich halt nur erstmal einen Schnitt, irgendwie gestuft, dass sie vorne ungefähr kinnlang sind und dann nach hinten länger werden.
    Das Problem ist dass ich ziemlich feine Haare habe und die so gut wie gar nicht offen tragen kann, weils scheiße aussieht, weil die so am Kopf "kleben".
     
    #11
    LadyMetis, 9 November 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Genau das habe ich auch vor... also Stufenschnitt und evtl. nen minmalen pony aber ich trau mich auch nicht. Dazu hätte ich noch gerne ne andere haarfarbe.

    Ich finde aber gerade, dass dieser Schnitt bei dünneren Haaren besser aussieht, da kommen die Stufen besser raus! Ich würds an deiner Stelle auf jeden Fall probieren!
     
    #12
    User 37284, 9 November 2006
  13. knutschtblume
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du nur feine oder auch wenig Haare? Dann würde ich nämlich denken würde ein bisschen kürzer besser aussehen.:ratlos:
     
    #13
    knutschtblume, 9 November 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    feine haare habe ich auch. trotzdem kann man doch die haare offen tragen? man muss doch kein supervolumen in den haaren haben?

    ich hatte sie als kind erst halblang, dann kurz, wurde dann von der zweiten bis zur achten klasse meist für einen jungen gehalten. meisterleistung: eine friseurin, die zu meiner mutter sagte "geht der junge schon zur schule?", während ich ein 300-seiten-buch las. :grin:

    dann ließ ich sie ab tanzstundenzeit wachsen und lief jahrelang mit halblangen haaren (und pony) herum, wechselnde grundlängen - mal ohrläppchenlang, mal fast bis auf die schulter.

    den pony ließ ich dann vor fünf-sechs jahren oder so herauswachsen. dann ließ ich von 2001 bis juni 2006 die haare insgesamt einfach wachsen und war nicht mehr beim friseur - mein freund oder früher auch mal meine mutter schnitt mir die spitzen. ich wollte nie wirklich lange haare, ich wusste nur nicht, WAS ich wollte, und deswegen ließ ich sie wachsen... hab auch oft das gefühl gehabt, dass ich nicht erklären kann, was ich will und wie ich aussehen will. und mit fotos dabei hatte ich immer das gefühl, die friseurin denkt "oh mann, die will aussehen wie keira knightley", wobei es mir eben wirklich um die FRISUR geht und nicht um ähnlichkeit mit einem schauspieler...

    dieses jahr las ich in der "zeit" einen artikel namens "besuche bei ayfer", und da ich in berlin wohne und das so gut klang, rief ich bei dem friseurgeschäft von ayfer dann an. hab mir die haare dann nicht von ayfer selbst schneiden lassen, weil ich da einen monat auf einen termin hätte warten müssen, sondern von einer patrizia - die von ayfer ausgebildet wurde. anfang 20, freundlich und "energiegeladen", aber nicht überkandidelt.

    zu der hatte ich sofort vertrauen. sie hat mir auf meinen wunsch die langen haare abgeschnitten und sich dann "zu meiner frisur hingearbeitet", ein paar fotos, wie es werden KÖNNTE, hatte ich dabei.

    das hat dann 48 euro gekostet, aber ich war glücklich. jetzt vier monate später müssten die haare mal langsam nachgeschnitten werden. da mich neulich einer von vidal sassoon ansprach, ob ich schnittmodell sein will, werd ich da mal nachfragen, aber erst muss die neurodermitis auf der kopfhaut noch abheilen...

    wenn mir ein dienstleister unfreundlich kommt, wird er auf mich als kunden verzichten. dann geh ich zu nem anderen laden.

    du kannst doch auch mal bei friseuren anrufen und fragen, ob sie dich einfach mal beraten...

    edit:
    hier der link zur ayfer-geschichte.
     
    #14
    User 20976, 9 November 2006
  15. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    angst, dass was nicht passt......das kann immer passieren, auch wenn man sich die haare selber schneidet....

    ich würd einfach hingehen, machen lassen und fertig
     
    #15
    SpiritFire, 9 November 2006
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja aber wer schneidet sich die haare bitte selbst? :grin: Ich bin doch nicht lebensmüde. Es geht einfach darum, dass es dann nicht so aussieht wie man es sich wünscht.
     
    #16
    User 37284, 9 November 2006
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    also wenn ich hingehn würde hätt ich angst,ich würd nämlihc wahrscheinlich mit ner glatze rausgehen,wenn kein wunder geshcieht.

    ich brauchte aber nie angst haben,denn erstens is meine mama frisör,die würde es nich wagen was falsch zu machen :zwinker: und zweitens sinds doch nur haare,die wachsen nach....
     
    #17
    Sonata Arctica, 9 November 2006
  18. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich könnte alle paar wochen zum frisör gehen-ich liebe die veränderung. sicher, hats schon oft scheiße ausgesehen, aber ich hab immer das beste draus gemacht und wenn ich sie mir dann selbst gestylt habe, hats auch gleich ganz anders ausgesehen und mir doch gefallen.
     
    #18
    starshine85, 9 November 2006
  19. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das ist ein Thread für mich: Ich war heute seit über zehn jahren wieder beim Friseur und bin superglücklich damit. :smile: Und bei mir sind meine langen Haare zu einem stufigen Bob von etwa Schulterlänge gekürzt worden ... also da sind gut 20-30 cm gefallen.

    Klar hatte ich vorher Bedenken und hab des wegen jahrelang rausgeschoben - es ging ja nicht nur um ein wenig Kürzen, sondern um nen ganz neuen Schnitt. Und sicher werde ich irgendwann in den nächsten Wochen auch mal kurz wehmütig an meine Mähne zurückdenken. Aber objektiv steht mir der neue Schnitt einfach viel besser, mein Haar ist gesünder, ich seh viel erwachsener aus und fühle mich einfach wohler. Wrde jetzt auch bestimmt regelmäßig gehen.
    Mir hats natürlich auch geholfen, dass es die Stammfriseurin meiner Mutter war, die sehr zufrieden mit ihr ist, da war ich eh schon optimistisch.

    Allerdings sind die da auch extrem freundlich, nehmen sich sehr viel Zeit, plaudern mir schon fast wieder zu viel, machen Witzchen und sind dabei sehr kompetent - besser kann mans bei einem Friseur nicht treffen, glaub ich.
     
    #19
    Ginny, 9 November 2006
  20. knutschtblume
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist ja auch voll hübsch...dich entstellt nix.:ratlos:
     
    #20
    knutschtblume, 9 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst vorm Frisör
littleLotte
Lifestyle & Sport Forum
22 April 2012
17 Antworten
creativestar
Lifestyle & Sport Forum
8 Dezember 2011
12 Antworten
PinkCherry
Lifestyle & Sport Forum
17 Juni 2009
4 Antworten