Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst vorm Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Pumpkin, 20 Dezember 2003.

  1. Pumpkin
    Gast
    0
    Hi!

    Ich weiß nicht, ob meine Frage hier her gehört, aber probieren kann ichs ja:

    Irgendwie hab ich voll die Angst vor Männern und vorm Sex.
    Meinen Freund liebe ich sehr, doch auch bei ihm habe ich Angst. Wir habens schon ca. 4 mal ausprobiert.
    Jedesmal fühle ich mich in die Enge getrieben, obwohl ich es anfangs auch will. Fühle mich dann so unwohl, spüre rein gar nichts und würde am liebsten weglaufen.
    Schon beim Gedanken an Sex kneif ich mir die Beine zusammen, ich find das total ... mir fehlen die Worte.

    Woran könnte das denn nur liegen? Dass ich mich nciht bereit fühlen würde für Sex, zweitlich gesehn, würde ich nicht sagen, und ich vertraue meinem Freund doch.

    Pump
     
    #1
    Pumpkin, 20 Dezember 2003
  2. Pumpkin
    Gast
    0
    Ergänzung:

    Mit anderen sexuellen Handlungen hab ich gar kein Problem, egal ob manuell, oral oder Ähnliches. Find ich sogar toll.
    Aber das Gefühl mir unten was reinzuschieben :ratlos: macht mir Angst
     
    #2
    Pumpkin, 20 Dezember 2003
  3. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Hast du vielleicht irgendwelche Erlebnisse gehabt, die dir negativ in Erinnerung sind und du deshalb dieses Gefühl da unten nicht magst? Oder hast du vielleicht Angst vor Schwangerschaft, weil das ja nur da unten passiert? Oder vielleicht vor irgendwelchem Schmerz? Warum findest du das Gefühl sonst schlecht? Tut es weh oder ist dein Freund nicht feinfühlig genug?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #3
    LiaCat, 20 Dezember 2003
  4. Pumpkin
    Gast
    0
    Nee, Angst vor Schwangerschaft oder Schmerz ist es überhaupt nicht. Einfühlsam ist mein Freund auch... hmmm... Aber dieses negative Gefühl - versteh ich nicht.
    Negative Erinnerung? Kann mich an nichts erinnern... keine Ahnung
     
    #4
    Pumpkin, 20 Dezember 2003
  5. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Vielleicht verdrängst du ja auch etwas...und kannst dich deshalb nicht daran erinnern...es muss ja nicht mal was bewusst Erlebtes sein, vielleicht aus deiner Kindheit, z. B. kindliche Spiele wie diese Doktorspiele etc. Klingt vielleicht jetzt blöd, ich weiß. Aber ansonsten ist mir dein Problem schleierhaft. Hattest du denn vor ihm schon Freunde, mit denen du geschlafen hast? Wenn ja, hattest du bei ihnen auch dieses Gefühl?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #5
    LiaCat, 20 Dezember 2003
  6. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das problem hatte ich auch er wollte immer ich auch aber dann doch nicht und irgendwann war es dann soweit das er schluss machen wollte (aber nicht wegen dem sex hat andere gründe gehabt) und an dem tag als er schluss machte abends hab ich mit ihm geschlafen weil ich mir dachte des ist jetzt auch schon wurscht und die angst war irgendwie weg.... das problem war auch dass ich immer total eng wurde er konnte gar nicht rein....aber jetzt gehts ... würde dir raten das ihr mal ein richtig langes vorspiel macht das du "lockerer" wirst oder vielleicht mut antrinken?? weiss es nicht
     
    #6
    sunny2906, 20 Dezember 2003
  7. Eowyn
    Gast
    0
    war bei mir genauso... hatte nicht schiss... aber hab mich halt einfach nicht wohl gefühlt! ich war auch rattisch ohne ende... also an der geilheit hats nicht gelegen! hab mich einfach eingeengt gefühlt!

    hab mir dann aber nach ner weile gedacht, dass ichs nur einmal durchziehen muss (so zu sagen augen zusammen petzen und durch) und dann wahrscheinlich kein schiss mehr hab... weil einfach die blockade weg is!

    so wars dann auch!

    und jetzt kann ich garnicht genug bekommen!!
     
    #7
    Eowyn, 20 Dezember 2003
  8. Pumpkin
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten.

    Das mit dem Erlebnis scheint mir am ehesten denkbar zu sein.
    Manchmal, wenn mein Freund zu "stürmisch" und wild ist, dann bekomm ich pötzlich so ein negatives Gefühl, will nur noch weg und irgendwie kommt es mir so vor, als wäre es mir bekannt... hm...
    Nur wie kann ich sowas rausfinden.. puhh.

    Zwei Dinge gabs mal, die mir sontan einfallen, die auch die Ursache sein könnten:

    Mein Freund und ich wolltens vor nem Jahr zum ersten mal probieren. War bei uns beiden unser erstes Mal.
    Mit der Verhütung gabs einige Probleme. Kondome klappten nicht, zum FA traute ich mich nicht. Aber wir wollten unbedingt, haben uns Lea Contrazepivum gekauft. Klappte nicht.
    Eines Tages war mein Freund so frustriert, da er dachte, wir könnten es nie probieren. Er war so traurig und quengelig, dass ich ihm versprochen hab, dass wirs am Abend einfach mal ausprobieren. Schwanger werden könnte ich nicht - dachte ich, hatte kurz zuvor erst meine Tage und mein Zyklus ist 60 Tage lang.

    Na ja, ich hab mich am Abend dazu gezwungen, hab mich nicht so toll gefühlt dabei. Ums genau zu sagen: Ekelhaft. Aber ich tats ihm zuliebe. Ich glaube, er dachte ich will, war aber nicht so.

    Dann ein weiteres Erlebnis:

    Februar: Ich ging zum ersten mal zur FÄ. Sie schrie mich sofort an, weil es mir schwer fiel zu sagen, was ich will, ich hatte so ne Angst, weil sie auch so unsympathisch war.
    Ich dachte mir "Wenn du dich von DER untersuchen lässt, dann wird nichts mehr so sein wie vorher" Was ich damit genau meinte, weiß ich nicht, es kam mir einfach so.
    Na ja, ich wäre am liebsten weggelaufen. Traute mich aber nicht. So hab ich mich dann untersuchen lassen. Mein Blutdruck war bei 180 zu 120.
    Als ich aus der Praxis ging hab ich nur noch geheult. Hab mich die nächsten Stunden und ein zwei Tage komisch gefühlt. Bin sofort danach in die Wanne und wollte mich unten sauber machen. Aber eher seelisch als körperlich.


    Hm... obs mit den beiden Erlebnissen zusammenhängt? Vor allem letzteres hat mich mitgenommen. Aber ob ein Erlebnis in der Kindheit war weiß ich nicht. :ratlos:

    LG Pumpkin
     
    #8
    Pumpkin, 20 Dezember 2003
  9. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Pumpkin,

    dein Gefühl kenne ich auch sehr gut und dein FA ist ja mal nicht gerade feinfühlig. Mit Vertrauen zu deinem Partner hat das wohl nichts zu tun.
    Die Vermutung von einigen anderen und dir, dass da ein Erlebnis in deiner Kindheit war, wäre für mich das naheliegendste.

    Gruß
    Tres
     
    #9
    User 10541, 21 Dezember 2003
  10. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Als allererstes: Wechsel sofort deine FÄ, wenn du es nicht schon getan hast. Anschreien darf sie dich auf keinen Fall, und wenn sie dir unsympathisch ist, dann such dir einen neuen FA. Als nächstes: Dein Problem kann wirklich mit der Tatsache von vor einem Jahr zusammenhängen, sprich mit dem gezwungenen ersten Mal mit deinem Freund. Du hast dich zu etwas gezwungen, was du nicht wolltest und wofür du noch nicht bereit warst. Im Prinzip hast du dich und deinen Körper für ihn "geopfert", mit all deine Ängsten. Und genau das hast du bereut, denn es war überhaupt nicht schön und hat dir bestimmt auch keinen Spaß gemacht. Es könnte nun sein, dass du dich jedes Mal, wenn du jetzt mit deinem Freund schlafen willst, daran zurückerinnerst (auch unbewusst), wie schlecht (und eventuell schmerzhaft) das zuvor war, und dann macht dein Körper automatisch eine Blockade dagegen, weil er nicht nochmal soetwas erfahren möchte. An deiner Stelle würde ich mit deinem Freund sofort darüber reden, auch über damals, dass du es nur ihm zuliebe (bitte mach das NIE wieder!) getan hast. Es könnte jedenfalls damit zusammenhängen.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #10
    LiaCat, 21 Dezember 2003
  11. Goldhamster
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    1
    Verliebt
    Hi
    Also Lia hat da schon echt gute Tipps gegeben. wenn mal wieder so eine Situation ist, dass ihr eigentlich beide wollt und du dir aber eingeengt vorkommst, könnt ihr doch mal versuchen, dass du das ganze leitest und nicht weiter machst als bis du dich wohlfühlst. Wenn du dich nicht mehr wohlfühlst brichst du einfach ab. Reiterstellung würde vielleich gehen. aber vielleicht habt ihr das ja auch schon probiert und ich hab mal was falsch verstanden. Ansonsten gibts ja auch Sexualtherapeuten, vielleicht kann man die übers internet kontaktieren.
     
    #11
    Goldhamster, 21 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst vorm Sex
Gabriel 124
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 Januar 2015
1 Antworten
Anonymus^0
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Oktober 2013
7 Antworten
Ano_nym
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
31 Dezember 2010
12 Antworten