Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst was falsch zu machen!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Laura, 16 Juli 2002.

  1. Laura
    Gast
    0
    Hallo Leute!

    Habe mich eben hier registriert. Ich lese jetzt schon eine ganze Weile in diesem Forum mit und konnte mir, dank euch, auch schon einiges an guten Tips etc. holen. Doch nun hab ich selber mal ein Problem und wende mich damit jetzt mal vertrauensvoll an euch!
    Ich hoffe ich hab die richtige Rubrik für das ganze hier im Forum erwischt! Falls nicht: Bitte verschieben!

    Also zu meinem Problem:
    Ich bin jetzt schon fast 20 Jahre alt, habe aber, in sexueller Hinsicht, bisher, so gut wie fast keine Erfahrungen gemacht. Soweit so gut, ist ja nix schlimmes dabei werden sich nun viele denken, und mach dir keine Sorgen das kommt schon noch. Alles schön und gut, das weiß ich ja auch :zwinker: Nun ist es aber so das ich seit ein paar Monaten einen total lieben Freund habe in den ich auch tierisch verknallt bin :herz: und dem ich auch voll vertraue.
    Dennoch habe ich ein Problem, in letzter Zeit kommt es öfter mal vor das wir uns gegenseitig mit der Hand befriedigen (wir hatten bis jetzt noch keinen Sex!) und er macht das auch total gerne bei mir und ich genieß die ganze Sache ja auch. Nun zu meinem Problem: (fast schon peinlich das sagen zu müssen aber wenn ich nix sag bekomm ich ja auch keine Hilfe :grin: ) Also wie gesagt er macht das total gerne bei mir und das vertrauen ist auch da, nur wenn ich mal bei ihm "Hand anlege" hab ich dabei irgendwie immer voll das ungute Gefühl was falsch zu machen oder das es ihm nicht gefällt etc. :kopfschue
    Nun kommt mir bitte nicht mit Antworten wie: "Rede mit ihm drüber!" das hab ich nämlich schon gemacht und er hat vollstes Verständnis mit mir. Er drängt mich zu nichts und gibt mir auch alle Zeit der Welt. Er hat mir auch schon angeboten mir zu zeigen was ich alles machen kann (haben wir auch schon mal gemacht) aber irgendwie werd ich das Gefühl trotzdem nicht los :frown:
    Bitte helft mir, was kann ich tun um dieses unangenehme Gefühl der Angst etwas falsch zu machen, los zu werden und mit Freude an die Sache ranzugehen? *verzweifeltbin* :geknickt:
     
    #1
    Laura, 16 Juli 2002
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Das Problem kenn ich auch ... ging mir mit meinem ersten Freund so und geht mir auch immer so, wenn ich nen neuen Freund hab.
    Wie man die Angst nun genau wegbekommt, weiß ich auch nicht so ganz. Bei mir war es so, dass sie nach ner Zeit von alleine weggegangen ist. Ich denk aber mal, dass es auch mit daran lag, dass ich ihn gefragt hab, ob er es so mag, wie ich es mach. Das heißt, ich wollte schon wissen, ob und (wenn) wie ich es besser machen könnte. Er hat mich aber eigentlich immer ziemlich bestärkt, indem er mir sagte, dass es so genau richtig sei.
    Ausserdem sieht man ja auch der Reaktion, ob es ihm gefällt ... und wenn man sieht, DASS es ihm gefällt, verliert man die Angst von ganz alleine.
     
    #2
    User 1539, 16 Juli 2002
  3. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Also...er hat dir schon mal gezeigt was du alles machen kannst?
    Wie hat er das denn gemacht.
    Also ne gute Idee wäre es, wenn er deine Hand nehmen würde und dich führt. Oder wars gerade dass was er gemacht hat?
     
    #3
    Sabrina, 16 Juli 2002
  4. Laura
    Gast
    0
    Genau das meinte ich damit! Das haben wir auch schon gemacht.. aber hat bis jetzt trotzdem nicht viel gebracht. Vielleicht mach ich mir auch bloß viel zu viele Gedanken drum? :rolleyes2
     
    #4
    Laura, 16 Juli 2002
  5. lissy
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch die Angst vergeht mit der Zeit! Doch wenns dir darum geht das du was falsch machen könntest dann beobachte deinen Freund während dessen mal ganz genau ich denke nämlich wenn du merkst wie sehr es ihm gefällt wirst du mit und mit die Angst vor verlieren...Ich denk auch das es daran liegt das es deine ersten Erfahrungen diesbezüglich sind....versuch einfach auch das Geben von Zärtlichkeiten zu geniessen und nicht immer dran zu denken obs ihm gefällt oder nicht..ich denke wenns ihm nicht gefallen würde würders dir zeigen!
     
    #5
    lissy, 16 Juli 2002
  6. Horny_Mara
    Benutzer gesperrt
    104
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich habe die besten Erfahrungen damit gemacht, daß ich immer wieder Hnad an sein gutes Stück angelegt habe und mich daran orientiert habe, wie lange er brauchte um zu kommen. Und so habe ich dann halt verschiedene Grifftechniken ausprobiert.:grin:
    Heute blas ich ihm halt eher einen, als das ich ihm einen runterhohle.
     
    #6
    Horny_Mara, 16 Juli 2002
  7. alan
    alan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Um jetzt auch mal die männliche Seite zu vertreten:

    Bei sowas kann man nicht viel falsch machen. Du kannst nicht zu fest drücken wenn er eregiert ist, kannst ihm kaum weh tun und überhaupt ist es nur ein gutes Gefühl...
    Nur bei der Eichel musst du aufpassen dass du nicht mit den fingernägeln dran kommst! Aber sonst is alles easy :zwinker:
     
    #7
    alan, 16 Juli 2002
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ach...mach dir einfach keine Gedanken. Dein Freund mag es ganz bestimmt. :drool:
    Ich kann dich aber verstehen, diese Angst geht aber von alleine weg. Ganz sicher!
     
    #8
    Sabrina, 16 Juli 2002
  9. Felicitas
    Felicitas (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Verlobt
    Du schreibst das du in sexueller Hinsicht noch nicht so viele Erfahrungen machen hast können! Ich denke mal jedes Mädchen hier weiß wie du dich fühlst denn jede hat das gleiche mit ihrem ersten Freund (also in der Zeit wo jede ihre ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gesammelt hat) auch gefühlt: Die Angst was falsch zu machen oder das es ihm nicht gefällt! Manche haben dieses Gefühl heute noch, wenn sie zum Beispiel einen neuen Partner haben (siehe Beitrag von Juvia)
    Ich denke mal das du dir um die Sache nicht so viele Gedanken machen solltest! Dein Freund wird dir schon sagen wenn du irgendetwas "falsch" (wenn man das so sagen kann.. falsch machen kann man im prinzip nicht viel) machst oder es ihm unangenehm ist, er wird dir zeigen wie du es richtig machst und mit der Zeit verschwindet die Angst, glaub mir :smile:
    Vertrau einfach auf dich selbst und beobachte die Reaktionen deines Freundes während du ihn verwöhnst. Die Reaktionen sind, glaub ich, das Eindeutigste dafür ob es ihm gefällt und ob du alles richtig machst oder nicht.
    Also wie gesagt, zerbrich dir nicht den Kopf drüber und genieß es einfach ihn zu verwöhnen :drool:
     
    #9
    Felicitas, 16 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst falsch
Zathras
Aufklärung & Verhütung Forum
9 August 2016
3 Antworten
dannyyy
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2016
13 Antworten
cuber98
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2016
4 Antworten
Test