Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • frankie
    frankie (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    4 Mai 2004
    #1

    Angst wg. Oralsex ohne Kondom

    Ich hatte vor zwei Wochen Oralsex mit einer Prostituierten. Sie hat mir dabei für etwa zwei bis drei Minuten ohne Gummi einen geblasen (sorry für die Wortwahl, aber es geht hier um eine "ernste" Sache), danach ging es mit Gummi weiter. Ich habe nun Angst, dass ich mir etwas geholt haben könnte (z.B. Hepatitis oder andere Geschlechtskranheiten). Was sollte ich nun tun? Zum Arzt gehen und mich untersuchen? Aber nach wievielen Wochen? Und welchen Gefahren setze ich mich generell aus, wenn ich Oralsex ohne Gummi praktiziere? Bin für jeden Tipp dankbar, da ich seit ein paar Tagen schlecht schlafe und ständig Angst habe, es könnte mir etwas passiert sein. Normalerweise bin ich sehr vorsichtig, nur sie hat von sich aus den Oralsex ohne Kondom für die zwei bis drei Minuten praktiziert. Danke im voraus, Euer Frankie

    P.S. Möchte mich, falls ich mein sexuelles Abenteuer gesund überlebt habe, gegen Hepatitis impfen. Wer hat hierzu Infos und kann mich über etwaige Gefahren aufklären?
     
  • cat85
    Gast
    0
    4 Mai 2004
    #2
    geh zum Arzt wenn du sicherheit willst und lass dich testen. der kann dich dann auch impfen...

    cat, die auch geimpft ist
     
  • Feuervogel
    Gast
    0
    5 Mai 2004
    #3
    PHP:
    Gegen Hepatitis C gibt es meines Wissens nach keine Impfung.
    Und das ist soweit ich weißt die verbeitetste und gefährlichste Form.
    Ist aber teilweise schon mit Erfolg heilbar. Je nach was für einen Virustyp es sich handelt.
     
  • El Mariachi
    0
    5 Mai 2004
    #4
    :bandit:


    am leichtesten kannst du dir syphillis holen! das merkst du auch erst nach ner zeit, und da kann es shcon zu spät sein! die zahl der ansteckungen ist in letzter zeit in deutschland geradezu explodiert...
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    5 Mai 2004
    #5
    Hepatitis A und B gibt es als Kombi-Impfung. Eine Spritze kostet etwa 80 Euro inklusive Arzthonorar fürs Ansetzen; 3 Spritzen brauchst du.
    Die zweite bekommst du eine Woche später und die dritte dann 3 Monate nach Erstimpfung. Auffrischimpfung nach 5 Jahren.
    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber als ich mich hab impfen lassen (2000) war das noch so.
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    5 Mai 2004
    #6
    tja ist halt ein blödes Gefühl...gings mir vor laaanger Zeit mal genau so wie dir.das Risiko ist zwar da aber die würde ich als gering bei dir bezeichnen.
    mach dich mal nicht verrückt und lasse dich später testen!
     
  • Bluesboy20
    Bluesboy20 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    5 Mai 2004
    #7
    Alles von Hepatitis A-B-C bis HIV - glaube für einen aussagekräftigen Test musst du 2 Wochen lang warten. Sprich einfach sofort mit deinem Hausarzt, der sagt dir, was zu tun ist.
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2004
    #8
    ... denn sie wissen nicht was sie tun ...

    ... ist doch suuuper, wo sonst gibts für ein paar Euros einige Minuten Spass und wochen- oder monatelang Nervenkitzel?

    Wie naiv muß man(n) sein um eine Prostituierte an sein "blankes" Teil oral ranzulassen?
    Hoffe, das wenigstens Du nicht auch noch die Dame oral verwöhnt hast ...

    Im Prinzip solltest Du umgehend einen entsprechenden Facharzt (für Haut- und Geschlechtskrankheiten) aufsuchen und Dich "durch-checken" lassen. Die gleiche prozedur solltest Du dann in einigen Monaten wiederholen (wird Dir der Onkel oder die Frau Doktor schon erklären)
     
  • frankie
    frankie (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    6 Mai 2004
    #9
    Ich habe nicht von mir aus das gewollt, sondern sie hat einfach von sich aus angefangen. Als sie bereits anfing, habe ich ihr auch gesagt, sie soll bitte mit einem Kondom weitermachen, was sie auch tat. Ich bin immer sehr vorsichtig, aber was soll man machen, wenn die Frau selbst "ohne" Gummi bläst?
    Gruß Frankie

    P.S. Was kann man sich bei Oralsex ohne einfangen, wenn man gegen Hepatitis A und B geimpft ist? Und: Gibt es eine Möglichkeit sich gegen Syphillis u.ä. Krankheiten zu impfen?
     
  • El Mariachi
    0
    7 Mai 2004
    #10
    :bandit:

    gegen syphillis gibt es keine impfung(!!) - sondern nur eine behandlung ! wennd u syphillis hast steigt die chance HIV positiv zu bekommen SHER, und umgekehrt ist es genauso....

    also SAFETY FIRST :!:


    PS: Falls jemand nicht weiss was bei syphillis mit dem körper passiert...

    nach einigen monaten ohne behandlung tritt ein kleines geschwür - meist an der infektions stelle - auf, das schmerz und juckreizfrei ist. es verschwindet nach ein paar tagen wieder. danach ist keine heilung mehr möglich, es beginnt ein unkontrolliertes knochenwachstum, eskommt zu gehirn,asse verlust - wahnsinn und persöhnlichkeits spaltung folgen, bis zum tode...


    also nicht soooo lustig dieser nervenkitzel *kopfschüttel*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste