Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst zu schlafen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Archon, 16 Dezember 2004.

  1. Archon
    Gast
    0
    Hallo!

    Habe ein großes Problem, und vielleicht könnt ihr mir ja helfen!

    Ich habe Angst einzuschlafen, hört sich vielleicht doof an, ist aber so.
    Ich habe immer schreckliche Alpträume und wache schweißgebadet auf.
    Meistens kommen in den Träumen Aliens vor (auch aus dem Film "Alien" *g*) oder einfach Aliens die ich mir vorstelle.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht Tipps geben?

    Würde mich über Antworten freuen!
     
    #1
    Archon, 16 Dezember 2004
  2. Pure_Poison
    0
    Wenns so krass ist, dann glaub ich, kann dir nur professionelle Hilfe helfen...

    strange_girl
     
    #2
    Pure_Poison, 16 Dezember 2004
  3. summerfeeling
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    mich würd mal interessieren wie alt du bist...
    das klingt nämlich sehr nach nem minderjährigen der zuviel böse sachen im fernseh geguckt hat :smile:
     
    #3
    summerfeeling, 16 Dezember 2004
  4. Archon
    Gast
    0
    Bin 18 :grrr:
     
    #4
    Archon, 16 Dezember 2004
  5. grundig
    grundig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Verheiratet
    stell dir vor man kann auch Albträume in fortgeschrittenem Alter haben...

    Irgendwie werden hier Probleme die nicht normal sind immer belächelt, und als "Kindproblem" dargestellt. So a la, du bist ja erst 15 das geht vobei...

    Sorry ist echt zum kotzen
     
    #5
    grundig, 16 Dezember 2004
  6. summerfeeling
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    sorry dass das so rübergekommen ist,
    war nicht böse gemeint

    es hat im ersten moment halt erstmal so geklungen, weil es ja oft vorkommt dass wenn man jünger ist und irgendwelche horrorfilme usw schaut dann nicht mehr gescheid schlafen kann.
    und deswegen hab ich nach dem Alter gefragt.
    aber da du ja 18 bist wirds daran wohl nicht liegen.

    seit wann kannst du nicht mehr einschlafen?
    wachst du jede nacht auf?
    erzähl mal weng genauer wie das abläuft bitte
     
    #6
    summerfeeling, 16 Dezember 2004
  7. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    aber du hast kein problem dass du dann tagsüber immer plötzlich einshcläfst, oder?
    gibt da ja ne krankheit.....
     
    #7
    SunShineDream, 16 Dezember 2004
  8. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    ich hatte dieses problem auch, bis ich dahinter kam, dass es war weil mir in der kindheit dinge angetan wurden. damit hab ich mich dann auseinander gesetzt und habe nun keinen kontakt mehr zu ihm und seitdem geht es mir besser und ich kann schlafen ohne schlimme albträume zu haben.
    (hatte immer von vergewaltigung und mord an mir geträumt)
    naja, will jetzt nicht sagen, dass dich die aliens entführen, aber vllt gibt es bei dir auch dinge, die dir das unterbewusst zumuten. muss nichts sein, was für dich offensichtlich ist, vllt schlummert es ganz verbrogen in dir und die albträume enden erst wenn du herausfindest was es ist und etwas gegen tust.
     
    #8
    fractured, 16 Dezember 2004
  9. traube
    Gast
    0
    ich kann das gut nachvollziehen.

    ich habe/hatte das auch. bei mir war das so:

    in unregelmäßigen abständen von 2 wochen bis halbes jahr oder länger habe ich sehr merkwürdige träume gehabt.

    es hatte irgendwas mit einer schwarzen macht (satan) zu tun. ich lag in meinem bett und habe ganz normal geschlafen. auf einmal riß jemand meine seele aus dem körper und sagte ganz komische sätze wie "reibe deinen körper an meinen"! teilweise hatte ich auch das gefühl, dass ich die augen aufhatte. ich konnte meinen körper im bett sehen aber mich nicht bewegen. ich habe versucht diesem schwein weh zu tun aber ich konnte mich nicht bewegen.

    einmal war es ganz schlimm, da habe ich geträumt wie "satan" meine seele ganz langsam zu den füßen raus aus meinem körper zieht und es war so verdammt real.

    jedesmal nach diesem traum habe ich den fernseher eingeschaltet und an was anderes gedacht. seitdem vor ca 6 jahren schlafe ich nicht mehr ohne fernseher ein. habe immernoch schiß davor. hatte ich aber zum glück schon längere zeit nicht mehr.

    ich weiß nicht womit das zusammenhängt aber ich habe vor schwarzer magie schisss. ich habe nie gläserrücken oder so gespielt. ich finde das einfach unheimlich. im grunde weiß ich auch, dass es das nicht gibt aber das ist so eine sache die will mein kopf nich verstehen.

    habe auch noch ein erlebnis, da war ich 16. ich lag mit meiner cousine auf betten gegenüber und wir redeten über satan und solche geschichten und auf einmal sah ich sie ohne haut.

    klar spielt das unterbewusstsein da einem einen streich aber in dem moment scheiss ich mich echt ein.

    ich glaube es gibt ne schlaftherapie, die kannst du mal antesten. musst du mal deinen hausarzt fragen.

    ich komm damit klar und lach eigentlich auch drüber. hoffe das kommt nich mehr.
     
    #9
    traube, 16 Dezember 2004
  10. Archon
    Gast
    0
    Gut zu wissen das es noch andere außer mir gibt die ähnliche Erfahrungen gemacht haben :zwinker:
    Wie lange ich schon solche Sachen träume weiß ich nicht, auf jeden Fall schon länger, ich träume nicht jede Nacht davon, aber es kommt immer wieder.
    Also spontan fallen mir zwei Beispiele ein die noch nicht so lange her sind.
    Das das erste Beispiel nochmal wieder den Weg in meine Träume findet hab ich am meisten Angst, es war wirklich sehr real, außer das ich aus irgendwelchen Gründen nicht laut schreien konnte. Aber ich erzähl einfach mal!

    In meinem Traum lieg ich in meinem Bett und schlafe, IM Traum träume ich (weiß nimmer was, nur das ich IM Traum aufwachte und wusste das ich was geträumt hatte). Als ich dann aufwachte (IM Traum) sah ich gegenüber von meinem Bett in meinem Zimmer an einem Regal das ich da stehen hab, ein etwa 1,60m großen, schmal gebauten, blau-hellblauen "Alien". Er hatte recht große Augen und einen schmalen Mund, die Nase war weit nach unten gezogen, und ich sah keine Nasenlöcher [*mal Licht im Zimmer anmach* :rolleyes2 ] Er satnd mit dem Rücken zu mir und schaute sich irgendwas im Regal an. Aus Reflex sprang ich auf, er drehte sich um.. ohne zu zögern, packte ich ihn an den Schultern und zerte ihn aus dem Zimmer in den Gang, ich wollte das meine Eltern wach werden und mir helfen. Ich schrie den "Alien" an: " Wer bist du?" immerwieder fragte ich, er sagte nur leise "Ist nicht schlimm" oder ähnliches.
    Dann wachte ich auf! Da ich aber IM Traum schon aufgewacht bin war ich sehr verwirrt und hatte ziemlich Angst....

    2.
    Im zweiten Traum, welcher nur ein paar Tage später war, war ich mit ein paar Leuten in meinem Zimmer, ich weiß nicht mehr wer es war, aber es kam mir so vor als ob wir uns gut kannten.
    Ging ich aus meinem Zimmer raus war statt dem Zimmer meiner Schwester, meiner Eltern und dem Bad eine Art Labor. Plötzlich saß ich an einem weißen Tisch in einer Art Besprechungszimmer. Am anderen Ende des Tisches standen 2 "Aliens", eigentlich mehr halb Alien, halb Mensch, denn einer hatte so ein kleines Alien auf dem Kopf das einen anspringt und sich am Kopf festsetzt (Filme: Alien oder AvP) der andere "Halbalien" hatte eine Art Schwanz wie aus den Filmen (s.o.). Aber sie sprachen ganz normal. Es waren Experimente, und beide sollten sich paaren umd eine neue Rasse zu zeugen. Die Leute im Raum gingen den Ablauf durch was die 2 machen sollten.
    Danach war ich wieder mit andern in meinem Zimmer, die Zimmertür war offen und im Zimmer gegenüber hörte man die "Aliens".
    Dann weiß ich nur noch das wir plötzlich aus dem Fenster sprangen, und in einer Art Schiff (k.A. warum Schiff) das mit Blut gefüllt war, die Straße runter fuhren, eines der Aliens folgte uns... dann wachte ich auf.

    Die Träume würden sicher noch weiter gehen, aber glücklicherweise kann ich wenn ich Träume im wirklichen Leben die Augen aufmachen und bin dann wach.
     
    #10
    Archon, 16 Dezember 2004
  11. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    Klingt wirklich interessant :smile:
    Wollen dir diese Aliens böses tun? Vielleicht solltest du versuchen, das in deinem nächsten Traum herauszufinden und auch, was genau sie wollen, was sie repräsentieren. Und sollte sich doch herausstellen, dass sie feindselig sind: Pack die Bazooka aus und jag die Schweine in die Luft :link: :zwinker:
     
    #11
    Zufällig generierter Name, 16 Dezember 2004
  12. muRmLtieR
    Gast
    0
    1234
     
    #12
    muRmLtieR, 16 Dezember 2004
  13. Achilles
    Gast
    0
    JO das stimmt würde ich auch empfehlen. Einfach veruschen mitten im Traum sich einzureden das es nur ein Traum ist und du jetzt alles machen kannst. das schlag doch einfach dem alien denk opf ein. sag ihm du bist unbesiegbar weil das einfach nur ein traum ist. ^^
    Ach ja was ich noch shcrieben wollte. Es gibt ja büche über träume also so ne art Duden. sagen wir mal du hast halt von nem alien geträumt dann shclägst du den namend nach und guckst was da steht. vielleicht hilft dir das weiter?. also wir haben eins zuhause ist aberin griechisch. Hier in deutshcland habe ich bis jetzt keine soclehn bücher gefunden.
     
    #13
    Achilles, 16 Dezember 2004
  14. Archon
    Gast
    0
    Das mit dem "einfach weg" ist so ein Problem, da ich ja auch Tagsüber dran denken muss, egal ob ich mich versuche abzulenken oder nicht.

    Naja danke für die Hilfe, werde versuchen mal mit denen zu reden bevor ich mir ein Waffenarsenal erträume :smile2:
     
    #14
    Archon, 16 Dezember 2004
  15. seki#2
    Gast
    0
    Also wenn du das Problem wirklich lösen willst, dann kaufe dir dieses Buch:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...5029/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/028-6038518-6856531

    Hört sich jetzt nach irgendnen abstrusen Esoterikkram an, ist es aber absolut nicht. Die beiden Autoren sind Psychologen und schreiben auch, soweit ich es beurteilen kann, wissenschaftlich fundiert, über das Thema Traum.

    Mal kurz zum Inhalt: Es wird gesagt, dass es eine Methode gibt, mit der man
    seine Träume bewusst als Träume warnimmt und diese auch bewusst beeinflussen kann. Früher war die Fähigkeit weit verbreitet und jetzt gibts es sie noch zumindest in einem Urvolk, auf welches auch näher eingegangen wird.
    Hast du also jetzt Albträume und du erlangst Klarheit, weisst also das du träumst, dann kannst du dich den Personen die dir begegnen entgegenstellen und sie fragen, was sie wollen. Es werden dann Beispiele beschrieben, wo sich gleich nach dieser Frage, die bösen Albtraumfiguren in Luft auflösten und auch nie wiederkehrten.
    Alles in allem lernt man auch noch viel über die Psychologie des Träumens und was für Bedetungen Träume haben können, wirklich äußerst interessant und gerade wenn ich ein Problem wie du hätte, würde ich mir das Buch nochmal durchlesen.
    Hört sich, wie gesagt, anfangs vielleicht ein wenig abgehoben an, aber jeder kann das schaffen, diese Klarheit im Traum zu erlangen. Ich persönlich habs leider erst einmal geschafft, weil ich nicht wirklich geübt habe. Die Übungen sind wirklich einfach: Du musst dir tagsüber einfach mehrmals die Frage stellen, ob du träumst, probieren, ob du mit dem Finger durch die Wand gehen kannst usw. Irgendwann bist du dann im Traum und stellst dich die Fragen, die einem übrigens in Fleisch und Blut übergehen sollten, und du denkst:"Ha ich träume, geil, jetzt kann ich mich erstmal austoben." :smile2:
     
    #15
    seki#2, 16 Dezember 2004
  16. subsinthe
    Gast
    0
    Ich hatte, als ich jünger war, immer auch gewissen "Proportionenträume".
    Sie enthielten nicht viel mehr als große, dicke Punkte, die abwechselnd schwarz/weiß blinkten; oder sich zu Käfern mit menschlichen Gesichtern verwandelten.
    Ich selbst war ein einziger kleiner Punkt, der immer kleiner wurde. Hört sich öde an, war aber ein richtig zermürbendes Gefühl.
    Komischerweise hatte ich diese Träume IMMER bei Vollmond. oO
    Als ich 10 war, kann auch etwas später gewesen sein, hatte ich einen Traum, dass ich im inneren eines riesigen Turmes nach unten fallen würde, und in der Mitte stand ein ca.3m großer Mann. Nur aus Knochen, aber doch menschliche Züge. Er hat nur gelächelt, ich fiel an ihm vorbei, auf den Grund des Turmes, der von Maden und Würmern übersäät war.
    In der "Szene darauf" bin ich in einem als warm erscheinenden Zimmer, mit den ausgehobenen Gräbern meiner Familienmitglieder.
    DAS war ein Schock für mich.
    Ich seh diese Bilder immernoch vor mir, und ...
    wie du da gerade mit den Alien erzählst, ich hab es so gemacht wie H.R.Giger;
    immerwieder versucht diese Bilder zu malen, zeichnen, irgendwas.
    So hab ich mir in gewisser Weise die Angst davor genommen.

    subsinthe
     
    #16
    subsinthe, 17 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst schlafen
Cinex
Kummerkasten Forum
31 Mai 2009
16 Antworten
Nastasia
Kummerkasten Forum
27 Juni 2005
9 Antworten
Test