Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Angst

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Since1887, 5 Januar 2003.

  1. Since1887
    Gast
    0
    Hallo für die die nicht wissen worum es geht in "Was soll ich tun "und "was soll ich tun (2)" steht die Vorgeschichte.Nun ist es so, das ich am Wochenende 2 mal bei meiner Freundin übernachtet habe, als ich nun heute morgen aufgewacht bin und sie angesehen hab(Sie hatee noch geschlafen) hab ich aufeinmal so ne Angst bekommen.Weiss auch nicht warum, aber ich hab aufeinmal angst das es nie wieder so wird wie vor dem Todt der Verwandten.Vieleicht bleibt sie jetzt immer so leicht reizbar und vielleich bekommte sie nie wieder so richtig lust auf Zärtlichkeiten und Sex..........Meint ihr ich steigere mich da in etwas hinein?? Ich vermisse ihre Streicheleinheiten etc. so sehr :mad: ich versuche auch ständig nicht daran zu denken aber ich sehen mich so danach ihr wieder so nah zu sein.......................und was wenn es nun nicht mehr so wird wie vorher???


    (hoffe ich nerve euch mit dem Thema nicht zu sehr)
     
    #1
    Since1887, 5 Januar 2003
  2. TheKing
    TheKing (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    hey!

    ich denke zu wissen wo von du sprichst...

    ich denke mal du solltest dich nich allzu sehr darein steigern
    die zeit heilt alle wunden auch wenn es immoment doof klingt.

    führ sie langsam wieder ran an die zärtlichkeiten und sie wird sich danach auch wieder sehnen ist ne harte zeit für euch und versuch sie zu unterstütz so gut es geht...
     
    #2
    TheKing, 5 Januar 2003
  3. Olli
    Gast
    0
    Hallo Calibra !

    Ich verstehe dich durchaus. Ist doch verständlich dass dir das abgeht. Aber steiger dich in deine Angst nicht zu sehr rein.
    Aber du musst auch sie verstehen, dass sie vielleicht ein bisschen Zeit braucht bis sie sich dem alltäglichen bzw. solcher liebevollen Zuneigung fähig wird. Das dauert wenn man einen geliebten Menschen verliert. Du solltest sie jetzt nur nicht unter Druck setzen oder drängen usw. ! Sondern ihr die Zeit geben die sie braucht, klar ist hart für dich, doch wenn auch du sie noch irgendwie nervst wegen dem wo sie doch so schon genug innerlich schlecht beinander ist, wäre es nur möglich dass du sie mal verlierst deswegen, darum ev. redest du ein wenig mit ihr über das was dir angst macht und so weiter u. vielleicht kann sie dir die angst nehmen, aber nicht öfters wie einmal weil sonst wirds nervig gar, wenn sie dann einfach nur sagt sie braucht a bisserl zeit dass sie wieder so ist wie vorher, dann gib ihr die zeit. Ist mein Vorschlag.
     
    #3
    Olli, 5 Januar 2003
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denke mal, dass sie das Ganze erstmal in Ruhe verarbeiten muss und dann geht es auch wieder aufwärts in eurer Beziehung.
    Glaub mir ich kenn das ich habe auch schon mal einen Kumpel verloren, der zu dem Zeitpunkt mein bester Freund war und ich war auch in einer Beziehung und da lief es ähnlich...
     
    #4
    Mieze, 5 Januar 2003
  5. Since1887
    Gast
    0
    danke erstmal für die aufbauenden antworten und wie lange hattes du gebraucht um darüber hinweg zu kommen mieze
     
    #5
    Since1887, 5 Januar 2003
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Drüber weg bin ich immer noch net, aber nach 2-3 Monaten hab ich wieder Sex mit meinem Ex gehabt...
    Das ganze ist jetzt 2 1/2 Jahre her...
     
    #6
    Mieze, 5 Januar 2003
  7. Since1887
    Gast
    0
    Das man darüber nie hinweg kommt oder es sehr sehr lange dauert kann ich mir denken.Meinte garnichtmal wann du wieder sex hattest sondern, wann es eigentlich alles wieder weitgehend normal lief und wie hat sich dein Freund damals verhalten?
     
    #7
    Since1887, 5 Januar 2003
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja in dem Zeitraum lief es auch wieder normal.
    Er hat mir halt die Kraft gegeben, dass alles zu verarbeiten, war immer für mich da usw, hat mir aber auch die Meinung gesagt, wenn ich zu sehr abgedriftet bin.
     
    #8
    Mieze, 5 Januar 2003
  9. Since1887
    Gast
    0
    danke.ja ich versuche ihr auch kraft zu geben nur das mit der meinung sagen kann ich nicht so gut.Aber das konnte ich noch nie richtig gut bei mir staut sich immer alles auf bis es knallt.Aber man merkt das sie sich bemüht nicht mehr so gereizt zu ragieren.
     
    #9
    Since1887, 5 Januar 2003
  10. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja wenn du ihr ruhig und sachlich sagst, was dich stört, dann sollte das kein Problem darstellen, hat mein Ex ja auch so gemacht.
    Nur weiß man ja trotzdem net, wie deine Freundin da reagiert, sie kann es ja auch ganz anders aufnehmen, als ich damals...
     
    #10
    Mieze, 5 Januar 2003
  11. Since1887
    Gast
    0
    naja das einzige was mich wirklich sehr beschäftigt (noch mehr als die Sehnsucht nach ihren Zärtlichkeiten) ist die angst das es nie wieder auch nur annähernd so wird wie es war und das ich sie daran vielleicht verlieren könnte.
     
    #11
    Since1887, 5 Januar 2003
  12. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Zeit heilt alle Wunden - das Sprichwort gibt es net umsonst!
     
    #12
    Mieze, 5 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Angst
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten