Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

angst

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von timtam, 18 Juli 2007.

  1. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey leute!
    ich muss kurz was loswerden...kann nicht schlafen vor angst:cry:

    vor zwei tagen wurde bei uns eingebrochen. die täter haben die fenster aufgebohrt und konnten lautlos eindringen. glücklicherweise konnten sie kein bargeld finden...
    meine ganze familie war zu dieser zeit am schlafen...wir haben alle nichts bemerkt!

    nun sitz ich allein zuhause und mach mir vor angst fast in die hose! bei jedem geräusch zucke ich zusammen und halte den atem an.... habe schon alle fensterläden im haus geschlossen und mein zimmer von innen verriegelt...

    wie werde ich diese unheimliche angst wieder los? ich halt das so nicht aus!
    ich weiss, dass ich eigentlich keine angst haben müsste, weil ein einbrecher selten zweimal das gleiche haus betritt...aber trotzdem...
    würde mich um ein paar aufmunternde worte freuen... also bitte keine beiträge, ich sei ein weichei... das bringt mich auch nicht weiter:kopfschue
    danke!
     
    #1
    timtam, 18 Juli 2007
  2. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    Single
    natürlich ist es unheimlich zu wissen, dass es Menschen gibt die bei einem einfach einsteigen können. Aber ich denke nicht, dass du dir Angst machen musst. Weder brechen Einbrecher 2 mal in die gleiche Wohnung oder in das gleiche Haus ein, noch würden sie dort jemanden verletzen wollen. Natürlich sind es Verbrecher, aber sie wollen dir sicher nicht körperlich schaden. Hoffe du kannst bald wieder in Ruhe schlafen.
     
    #2
    Straight, 18 Juli 2007
  3. Maluki
    Gast
    0
    es gibt eine statistik über einbrüche - man kann verallgemeinernd sagen, dass einbrecher NIE zurück kommen. Und habt ihr denn jetzt keine Vorkehrungen getroffen - bessere Fenster, Schlösser u.Ähnliches?
     
    #3
    Maluki, 18 Juli 2007
  4. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    @ straight:
    auch wenn sie einem körperlich nix böses wollen, würde ich sie nich zum kaffee einladen. sicher ist es von denen nicht geplant, wenn plötzlich ein bewohner vor ihnen steht, aber man kann die reaktion des menschen nicht immer einschätzen...

    aber im grunde muss ich straight recht geben. ein einbrecher kommt sicherlich nicht nochmal ins selbe haus... da wäre der doch blöd!

    kann dich aber auch verstehen, mir wäre da auch mulmig zumute...

    hast du nich wen, den du spontan zu nem filmeabend oder einfach so zum quatschen einladen kannst? ne freundin oder besten kumpel... freund?
     
    #4
    kessy88, 18 Juli 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    sowas ist unheimlich aber wie schon gesagt wurde: Sie werden ganz sicher nicht zurückkommen, dir wird nichts passieren! Ihr solltet immer die Rolläden unten lassen :smile:

    Ein paar Häuser weiter von hier wurde mal eingebrochen, das war auch mitten in der Nacht und ein Junge in meinem Alter wurde davon wach, machte dann von oben noch die Tür auf weil er geräusche hörte, wollte sogar erst runter gehen aber dachte dann, dass es sowieso nur seine Eltern wären und hat sich wieder ins Bett gelegt.

    DAS fand ich grauslig, wenn ich mir vorstelle er wäre runtergegangen brrrr :ratlos:
     
    #5
    User 37284, 18 Juli 2007
  6. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Geht doch garnicht darum ob die Einbrecher nochma in das gleiche Haus einsteigen. Einfach die Angst... Ich meine du schläfst, bist hilflos und dann sind wildfremde Männer in deinem Haus. Du malst dir doch danach die schlimmsten Szenerien aus... Was wär passiert wär sie genau in dem Moment z.B. was trinken gegangen und wär auf die Einbrecher getroffen? Das sind einfach Ängste die ganz tief im Unterbewusstsein versteckt liegen. Kannst das doch vergleichen mit Phobien vor Insekten oder so. Es ist doch logisch das sie dir nix tun können, trotzdem hast du diese Angst. Und klar, die gleichen Einbrecher kommen vllt nicht mehr rein, aber vielleicht andere. Und dann wird doch Abends alleine im Bett liegen zur Qual, wenn du das Fenster noch auf hast und dann tausend Geräusche hörst die du normalerweise ignorierst. Dann interpretierst du in jedes Geräusch irgendwas ungewöhnliches hinein. Also ich kann gut verstehen das es dir nicht gut geht. Notfalls musste dir halt psychologische Hilfe nehmen. Oder ganz offen mit Leuten drüber reden denen du vertraust. Wenn du deine Ängste teilen kannst dann fühlst du dich nicht mehr so alleine und sicherer.
     
    #6
    Linguist, 18 Juli 2007
  7. Maluki
    Gast
    0
    ja super linguist - gut dass du unsere beruhigungen hier wieder relativierst.
     
    #7
    Maluki, 19 Juli 2007
  8. Larissa333
    Gast
    0
    Linguist hat doch nur nochmal beschrieben, was doch eh schon in ihr vorgeht, es euch quasi nochmal erklärt.

    Maluki, was soll daran so schlimm sein?
    Oder dachtest du wirklich, ihr helfen Sprüche wie "och, da passiert schon nichts mehr", damit sie plötzlich keine Angst mehr hat?

    Ich würde dringend dazu raten, wohl erstmal mit einm Polizeipsychologen zu reden, der einem dann weitere Wege aufweist, wie ihr damit wieder zurecht kommt.
    Aber auch der Besuch gleich bei einem Psychologen wäre auf keinen Fall verkehrt.
    Das ist auch nichts, wofür man sich schämen müsste.
    Viele Leute kommen nach einem Einbruch nicht mehr zurecht, brauchen dann erstmal Hilfe, um sich sicherer zu fühlen.
    Und das nicht nur junge Leute, sondern auch ausgewachsene 40.jährige Männer.

    Ein Einbruch ist ein tiefer Einschnitt in die Privatsphäre, mit dem nur schwer klarzukommen ist.
     
    #8
    Larissa333, 19 Juli 2007
  9. SupaJan29
    Gast
    0
    Ich denke auch das das der richtige Weg wäre...
     
    #9
    SupaJan29, 19 Juli 2007
  10. hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    nicht angegeben
    Finde ich ja gut von Euch, das Ihr sie alle damit beruhigt, das Einbrecher faktisch nie ein 2. Mal in die gleiche Wohnung kommen. Aber habt ihr mal überlegt, daß es mehr als nur 1 Einbrecher in Deutschland geben dürfte?! Und wenn der eine jetzt nicht mehr kommt, dann gibt es noch gefühlte und geschätzte 1000de Einbrecher die noch nicht in dieser Wohnung waren!
    Aber ich will Dir jetzt keine Angst machen, denn die Wahrscheinlichkeit 2x Opfer eines Einbruchs zu werden dürfte trotzdem sehr gering sein!
     
    #10
    hart&ehrlich, 19 Juli 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    so ist es :zwinker:
     
    #11
    User 37284, 19 Juli 2007
  12. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei uns wurde auch mal eingebrochen,da war ich etwa 10. wäre ich eine minute eher ins wohnzimmer gegangen,wäre ich auf die einbrecher gestoßen!!tja,wie soll ich sagen: ich habe auch immer noch angst,vorallem alleine abends in unserem haus zu sein bzw. nachts.
    wirklich geändert hat sich das bei mir nicht.
    ich halte mir nur immer vor augen,wie groß denn schon die wahrscheinlichkeit sein kann,dass ein zweites mal bei uns eingebrochen wird.das beruhigt mich dann.versuchs doch mal:zwinker:
     
    #12
    Apfeltasche, 19 Juli 2007
  13. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Kann deine Angst verstehen. Bei mir wurde noch nicht eingebrochen, aber es gibt Nächte, wo ich auch auf jedes Geräusch achte (ich wohne im EG).

    Kannst du nicht mit deiner Familie reden? Oder mit Freunden? Notfalls müsstest du wirklich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
     
    #13
    sternschnuppe83, 19 Juli 2007
  14. sunshine-martin
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    angst kann man in einem bestimmten moment am besten überwinden, indem man sich ein paar freunde einlädt un sich mit denen ablenkt.

    ich kann nachts manchma nich einschlafen, weil ich höllische angst vor spinnen hab. und ich weiß ganz genau, dass dieses drecks vieh nur 3-4 m von mir weg is. is au total schlimm. mittlerweile guck ich scho garnich mehr in der richtung, wo ich sie zuletzt gesehn hab, weil ich sie nich wieder sehen will. total dumm, das weiß ich. aber ist auch ne angst.

    als ich noch kleiner war un n horrorfilm geguckt hab, danach hatt ich auch imma angst vor irgendwelchen geräuschen. am besten LICHT machen, so, dass du alles sehn kanns.

    mit deinen eltern würde ich auch über das problem sprechen. für alles gibs ne lösung
     
    #14
    sunshine-martin, 19 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - angst
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
vanillagrace
Kummerkasten Forum
29 Juli 2016
16 Antworten