Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Frutini
    Frutini (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2007
    #1

    anhaltende magen-darm grippe -> pille hat keine chance

    hallo.
    es ist ja so dass zur zeit wieder eine magen darm grippe umhergehen soll.
    man kann sich ja sehr schnell anstecken.
    und bei durchgehenden erbrechen und durchfall von mehreren tagen ist der ganze verdaungstrakt nicht in der lage was aufzunehmen weil es ja immer unverdaut rauskommt, das gilt ja auch nun mal für die pille. klar dann würd ich in der zeit und solnag wies nötig ist zusätzlich verhüten und so und die pille trotzdem irgendwie nehmen... ABER:
    was ist wenn man direkt vor der infektion geschlechtsverkehr hatte? dann gelten die pillen, die ja möglicherweise nicht aufnehmen kann als "vergessen" und somit gilt dass wenn man in den letzten tage/letzte woche gv hatte eine gefahr besteht. aber was soll man machen wenn die pille nunmal nicht aufnehmen kann?:geknickt:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    29 Januar 2007
    #2
    hoffen, dass es nicht in der 1. Einnahmewoche passiert, dann könnte es zu einer Schwangerschaft kommen...könnte.
    in woche 2 und 3 ist es nicht so dramatisch.
     
  • Frutini
    Frutini (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2007
    #3
    also doch ^^
    wär schlimm.
    ich denk selbst in der 2. und 3. einnahme woche wäre es schlimm , wenn mehrere pillen nicht wirken könnten
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2007
    #4
    Nein, in der 3. Woche wäre es nicht schlimm, der Körper würde dann einfach denken, dass du schon in deine Pillenpause gegangen bist. In der 1.und 2. Woche wäre schon kritisch, wenn mehrere Pillen nicht wirken würden. Ich frage mich, ob in so einem Fall die PD was bringen würde??? Wahrscheinlich nicht, die würde wahrscheinlich genauso wenig aufgenommen werden können wie die normale Pille oder???
     
  • schnegge6789
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    Verlobt
    30 Januar 2007
    #5
    aber wie wird das sowieso während einer margen- darm grippe gemacht?? die pille weiternehmen oder aufhören sie zu nehmen???
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    30 Januar 2007
    #6
    ich hab grad so ein problem. heute abend hatte ich 2x ein klein wenig breiigen stuhl und blähungen dazu. ich hoffe ja, dass ich mir da nix eingefangen hab... 1-2 stunden später hab ich die pille genommen, ist heute die 7. nach der pause. letzter sex war am samstag nachmittag... :ratlos:
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #7
    Grad gehen doch eh diese miesen, gefährlichen Magen-Darm-Grippen um... :ratlos: Da wäre ich in jedem Fall vorsichtig... Meine FÄ meinte, auch bei Magenkrämpfen müsste man bei der Wirksamkeit der Pille vorsichtig sein, möglich das auch hier die Aufnahme etwas gestört ist... Also diese Magen-Darm-Geschichten sind echt heftig... :geknickt:
     
  • Alinedra
    Gast
    0
    31 Januar 2007
    #8
    also ich denk da wird dann immer mehr wirbel drum gemacht, als dann tatsächlich ist.

    Spermien überleben zwar schon bis zu 5 Tage (eher selten, aber kommt vor) im Körper- allerdings wie auch schon in nem anderen Forum geschrieben, ist es ja nicht so: keine Pille, also sofortiger Eisprung.
    Eher: keine Pille, hormone werden ausgeschüttet, Eifollikel reift heran, wandert, und springt dann. Bis das dann passiert ist, dürften seit dem GV dann doch 5 Tage rum sein....und dann leben die SPermien nicht mehr... wisst ihr was ich meine?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    31 Januar 2007
    #9
    ich hatte nach einnahme der pille gestern abend nochmal breistuhl. wie lang sollte man da in etwa mit dem gv warten? also um ganz sicher zu sein? :ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #10
    mh naja, breistuhl ist kein Durchfall und deshalb eigentlich ganz unbedenklich :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    31 Januar 2007
    #11
    nagut, wenn du das sagst... bin etwas unsicher deswegen... :zwinker:
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    31 Januar 2007
    #12
    Ich sehe das genauso. Man ist ja nicht ab dem Moment fruchtbar, wo die erste Pille nicht mehr wirkt, das dauert seine Zeit. Also keine Panik. Einfach ab dem Moment zusätzlich verhüten, wo man Durchfall hat, das sollte reichen.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    1 Februar 2007
    #13
    Genauso ist es. Unter Durchfall, und somit herabsinken der Pille, versteht man richtigen flüssigen Stuhl. Meistens hat man das dann logischerweise nicht nur einmal am Abend. :zwinker: CCFLY, du musst dir also keine Gedanken machen!

    LG
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    1 Februar 2007
    #14
    danke vielmals! :knuddel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste