Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2007
    #1

    Anlächeln? Ich kann das nicht..!

    hallo

    oft liest man von anlächeln - "wenn sie(/er) dich anlächelt" usw... nach blickkontakt ein lächeln oder wie auch immer. ich kann das aber nicht!
    ja, ich bin glücklich liiert und will auch nicht fremdgehen. doch mein äusseres hat sich in den letzten jahren stark verändert, und es kommt immer öfter vor dass die mädels mich anschauen, hinterherschauen, anlächeln... und eigentlich würde ich ja gerne mal ein wenig zurückflirten, was eben scheinbar mit einem zurücklächeln beginnen würde - doch das kann ich eben nicht. ich kann nicht "einfach so" lächeln... wie macht ihr das? bzw wie denkt ihr darüber?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Anlächeln- was tun?
    2. Ich kann ihn nicht anlächeln! Was soll ich tun?
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    17 Februar 2007
    #2
    Was genau bereitet dir denn daran Probleme?
    Eigentlich ist es doch ganz einfach: Freundlich gucken, innerlich schmunzeln...Also ich hab da irgendwie gar keine Probleme mit...
     
  • Riot
    Gast
    0
    17 Februar 2007
    #3
    Ich kann nur dann lächeln, wenn mir die Person sympathisch ist, dann kommt das automatisch.
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2007
    #4
    na, bei kommts eben nicht automatisch. das bleibt irgendwo stecken... :ratlos:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2007
    #5
    Das kenne ich, hatte ich auch mal.
    Es hilft, wenn du dir in Gedanken irgendeine absurde oder komische Situation vor Augen führst, dann kommt das Lächeln schon.:zwinker:
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    17 Februar 2007
    #6
    dann stell dich mal vor den spiegel und üb es:zwinker:
     
  • Nice_boy
    Nice_boy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    Single
    17 Februar 2007
    #7
    Also lächeln ist ja ansich kein Problem.
    Nur glaub mal ja nicht, dass durch das lächeln irgendwas passiert. Dann lächelt man sich an, und.... ja nix, geht genauso weiter wie bisher
     
  • Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    18 Februar 2007
    #8
    Das denk ich mir auch.Ausserdem lächel ich fremde Leute grundsätzlich nicht an.Wozu auch,schlimmstenfalls handel ich mir damit noch irgendwelche Unannehmlichkeiten ein.Zudem muss ich schon bewusst lächeln,denn unbewusst passiert da nichts.

    Wie schon erwähnt,hat es bei mir auch auf Frauen keinerlei Effekt und dass ich mal angelächelt wurde,ist mir auch nicht bekannt.
     
  • Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2007
    #9
    Genau ist nichts schlimmes jemanden anzulächeln den Du nicht kennst. Es werden keine Krankheiten übertragen - ausser gute Laune vielleicht. Einfach mal ausprobieren und freuen :zwinker:
     
  • Spinner
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    18 Februar 2007
    #10
    Wie nix passiert? Er hat zurückgelächelt... mit ihr geflirtet... Sie freut sich, er freut sich und der Tag ist wieder ein Tick besser!!!! von wegen nix passiert *tze*... wenn sich niemand anlächeln würde wär die Welt ganz schön traurig
     
  • Nice_boy
    Nice_boy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    Single
    18 Februar 2007
    #11
    PUNKT
    In 99,999% aller Fälle geht es genau bis dahin. Evtl werden noch 1-2 Worte gewechselt, das wars dann. Ein Flirt kommt da kaum zustande.
    Die Welt ist traurig, was hast du erwartet?
     
  • EcoRI
    EcoRI (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    965
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2007
    #12
    Wenn Dir das nix gibt, dass ein Mädel sich freut, Du Dich also nicht über einen kleinen Flirt freust, dann solltest Du mal an Deiner Einstellung arbeiten!

    Nonverbales Flirten nennt sich sowas. Nicht nur "Ey, gib ma' Deine Handy-Nummer..." ist "flirten".

    Eco
     
  • Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #13
    removed
     
  • Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2007
    #14
    Ja so sind Menschen oft. Schüchtern sein ist nicht schlimm. Schlimm ist es ------> mit sich nicht zufrieden zu sein und sich dennoch damit abzufinden. Weil das ist FEIGE. Sorry aber was beschwerst Du dich? entweder Du lebst mit deiner Situation und bist zufrieden oder änder dich so das Du mit dir zufrieden bist. Das Das einfach ist behauptet keiner.
    Nee Nee Nee :kopfschue
     
  • Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #15
    removed
     
  • apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2007
    #16
    Anlächeln ist nicht so leicht. Ich kenn das. Meistens kann ich das auch nicht. Mir kommt ein Mann entgegen, den ich anseh, er lächelt mich lieb an, doch anstatt zurück zu lächeln, schau ich ihn entweder bös an, oder ich senk den Kopf und lächle dann erst, wenn er schon an mir vorbei ist, so daß er es gar nicht erst sieht.
    Aber ich schätze mal, wenn man ganz brav und fleißig übt, dann kriegt man das schon in den Griff. :zwinker:
    Aber mal ehrlich, was machst du dir da so viele Gedanken drüber? Ich meine, du bist ja eh vergeben und glücklich, wozu mußt du dann noch die anderen Mädels dauernd anlächeln? Willst ja eh keine mehr aufreißen. :zwinker:
    Und außerdem überleg mal, du hast jetzt eine Freundin, die mußt ja auch irgendwie gekriegt haben. Hast du die denn nicht angelächelt? Is dir die einfach so zugeflogen? :zwinker:

    lg,
    apfelsiene
     
  • Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2007
    #17
    Hm also das es schwer ist jemanden zu erst anzulächeln kann ich ja noch begreifen, muss jeder ja irgendwann mal gelernt haben - sprich sich überwunden haben. Aber wenn wer zu erst lächelt ist das doch das einfachste überhaupt. Freu dich doch einfach wenn jemand so nett ist zu dir dann lächelst auch automatisch....

    grade jetzt wo karneval ist und allg gute laune schon beinahe pflicht ist, kann man das am einfachsten üben!!!
     
  • Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    23 Februar 2007
    #18
    Ist das lächeln denn so wichtig??
    Ich denke Augenkontakt ist da wichtiger oder??? Und solange man sich anschaut, vll auch mehrmals ist ja schonmal etwas da:smile:
     
  • EcoRI
    EcoRI (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    965
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2007
    #19
    Jemandem mit unbewegter Miene öfters in die Augen schauen wirkt entweder bedrohlich, oder aufdringlich, finde ich.
    Also ich kuck dann mit einer Mischung aus :ratlos: und :mad: , wenn mich jemand länger so anstarrt. Da komm ich mir ganz einfach beobachtet und gestört vor.

    Ich finde das Lächeln also schon wichtig.

    Eco
     
  • Lady-2005
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    23 Februar 2007
    #20
    Naja ich meine einfach jemanden anzugucken, aber nicht zu lächeln, aber auch nciht ernst zu gucken. Empfinde ich jetzt nicht agressiv oder anders. Und mein Gegenüber weiß schon, dass ich ihn nicht bedrohen will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste